Wie man eine gebrochene Nase feststellt oder nicht: die Hauptmerkmale und Korrekturmethoden

Nasenbruch vor allem durch direkten Schlag. Dies ist der empfindlichste Teil der Knochen- und Knorpelstruktur. Bei einer Fraktur leiden normalerweise die äußere Nase und das Septum. Wie kann man eine gebrochene Nase verstehen oder nicht?

Zeichen einer gebrochenen Nase

Nasenbruch: Anzeichen und Formen

Eine Nasenfraktur kann offen oder geschlossen sein. Nach einer Verletzung ist die Form der Fraktur nur schwer zu erkennen. Dies kann nur von einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden.

Die wichtigsten Symptome einer gebrochenen Nase:

  • Starke Blutungen
  • Umformung der Nase
  • Atembeschwerden
  • Schmerzen an der Verletzungsstelle
  • Das Auftreten eines Hämatoms um die Augen oder in der Nase

Wenn die Fraktur offen ist, ist die Haut beschädigt und es werden Fragmente in der Wunde gezeigt. Bei einer geschlossenen Fraktur wird die Integrität der Haut nicht beeinträchtigt. Sie sollten wissen, dass der größte Blutverlust bei einer offenen Fraktur zu beobachten ist und auch die Wahrscheinlichkeit eines Eindringens einer Infektion hoch ist.

Wenn normalerweise eine Fraktur auftritt, wird das Septum verschoben, und eine Änderung der Nasenform kann aufgrund einer Schwellung des Weichgewebes auftreten.

Wenn die Nase gebrochen ist, fließt das Blut in einem Strom und es kann sehr schwierig sein, die Blutung zu stoppen.

Wie zu verstehen, dass die Nase nicht gebrochen ist

Es ist zu beachten, dass Nasenbluten nicht immer auf eine Fraktur hinweisen. Im Falle einer Verletzung ist es wichtig, zwischen einer gequetschten Nase und einer Fraktur unterscheiden zu können. Zunächst sollten Sie alle Teile der Nase leicht fühlen.

Wenn beim Berühren der Nase blaue Flecken auftreten, sind die Schmerzen nicht stark. Das Atmen ist etwas schwierig, aber nicht kritisch. An den Nasenrändern tritt Schwellungen auf.

Die Blutung kann mit kalten Kompressen und Vasokonstriktor-Tropfen gestoppt werden. Nasenprellungen verschwinden in der Regel nach 1-2 Wochen und sind nicht mit Komplikationen verbunden. Anzeichen von Prellungen und Frakturen sind ähnlich, aber die Symptome einer Fraktur sind ausgeprägter.

Was tun, wenn die Nase gebrochen ist?

Erste Hilfe bei Nasenfrakturen und Methoden zur Korrektur des Defekts

Im Falle einer Verletzung müssen Sie dem Opfer unverzüglich ärztliche Hilfe leisten. Es muss so sitzen, dass kein Blut in die Atemwege gelangt. Kopf und Körper sollten nach vorne geneigt sein.

Wenden Sie zunächst Eis oder einen anderen kalten Gegenstand auf die Verletzungszone an. Sie können das Tuch in kaltem Wasser anfeuchten, eine Blase nehmen und mit Eiswasser füllen. Die Erkältung stoppt die Blutungen und Schwellungen.

Wenn das Blut nicht mit einer kalten Kompresse zum Stillstand kommt, müssen Gaze-Tampons hergestellt und in beide Nasenlöcher eingeführt werden. Rufen Sie als Nächstes ein Team von Fachärzten an und bringen Sie es ins Krankenhaus. Wenn Sie eine Schädigung der Schädelbasis vermuten, kann das Opfer nicht gedreht werden.

Das Zurücksetzen oder Abtasten der Nase ist strengstens untersagt.

Unsachgemäße Handlungen können zu einer größeren Deformität und einer erhöhten Schwellung führen. Es ist wichtig, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen. In der frühen Behandlung eines Arztes können Knochenfragmente manuell getrimmt werden. Um den Defekt zu beseitigen, wird eine Reposition der Fraktur, eine Nasenkorrektur oder eine komplexere chirurgische Operation - die Nasenkorrektur - durchgeführt.

Komplikationen einer Nasenfraktur

Bei einem Bruch der Nasenknochen können folgende Komplikationen beobachtet werden:

Die häufigste Komplikation aufgrund einer Nasenfraktur ist die Krümmung des Septums. Gleichzeitig bewegt sich die Luft in der Nasenhöhle falsch, was zur Entwicklung einer chronischen Rhinitis, einem entzündlichen Prozess in den Nasennebenhöhlen, beiträgt.

Die Krümmung des Septums kann nur chirurgisch entfernt werden.

Wenn die Infektion durch eine offene Fraktur verläuft, verschlechtert sich der Zustand des Patienten und die Wundheilung erfolgt sehr langsam. In schwerwiegenderen Fällen kann eine Nasenfraktur mit einer Schädelknochenfraktur kombiniert werden, während die Hirnhaut beeinträchtigt wird. Bei einer Infektion der Schädelhöhle kommt es zu einer Meningitis.

Ein nützliches Video - Rhinoseptoplastik: Korrektur der Nase nach einer Verletzung.

http://tvojlor.com/lor/nose/kak-opredelit-sloman-nos-ili-net.html

Wie zu verstehen, dass die Nase gebrochen ist

Die Nase ist der prominenteste Teil des Gesichts, weshalb bei 30% aller Verletzungen des Gesichtsschädels eine Schädigung seiner anatomischen Strukturen auftritt. Anhaltende Nasenblutungen, Hämatome im Gesicht, Atembeschwerden und Schnittschmerzen sind die Hauptmerkmale einer gebrochenen Nase. Am häufigsten treten Gesichtsverletzungen bei Männern im Alter von 16 bis 45 Jahren auf. Die Ursachen für Schäden an den Nasenstrukturen können sehr vielfältig sein: von häuslichen und gewerblichen Verletzungen bis hin zu einem banalen Kampf.

Inhalt des Artikels

Es ist einfach, die Pathologie anhand lokaler Manifestationen zu diagnostizieren - Hämatome, Gewebeödeme, Nasenscheidewanddeformationen usw. Nicht jede Verletzung führt jedoch zu einer schwerwiegenden Schädigung der Knochen- und Knorpelstrukturen im Organ. Manchmal ist es möglich, das Ausmaß der Gewebeschädigung nur durch endoskopische Untersuchung und Rhinoskopie zu bestimmen, die von einem Traumatologen oder einem HNO-Arzt durchgeführt wird.

Anatomie der Nase

Der sichtbare Teil der Nase besteht aus dem Rücken (Septum), der Wurzel, den Flügeln und der Spitze. Der Körper besteht aus Knochen- und Knorpelstrukturen, die ihm eine genau definierte Form geben. Bei Gesichtsverletzungen leidet am häufigsten das Nasenseptum. Die Rückseite besteht aus Knochen und die Vorderseite aus Knorpel.

Fraktur der Nase - mechanische Schädigung der Knorpel-, Knochen- und Muskelstrukturen des äußeren Körperteils. Unter allen Verletzungen des Gesichtsschädels sind Verletzungen des Nasenseptums am häufigsten. Die Hauptursachen der Pathologie sind:

  • Straßenkämpfe;
  • Sport treiben;
  • Arbeitsunfälle;
  • von der Höhe fallen;
  • Autounfälle;
  • Kriegsverletzungen.

Eine gebrochene Nase ist ein guter Grund, sich an einen Traumatologen zu wenden. Es kommt so gut wie nie zu einer unbemerkten Verletzung, da eine Schädigung der anatomischen Nasenstrukturen zu einer Beeinträchtigung der Riech- und Atmungsfunktion führt.

Septumdeformitäten treten erst nach Abklingen des Ödems auf.

Das unabhängige Zurücksetzen der Knochen ist strengstens untersagt. Unangemessene Manipulationen können die Weich- und Knochenstrukturen noch mehr schädigen und infolgedessen schwere Nasenbluten verursachen.

Frakturklassifizierung

Bevor Sie einen Nasenbruch feststellen, müssen Sie herausfinden, welche Arten von Gesichtsverletzungen vorliegen. Abhängig von der Art des Schadens wird die am besten geeignete Behandlungsstrategie angewendet. In der Traumatologie werden nasale Knochenbrüche wie folgt klassifiziert:

  1. ohne Verschiebung ist eine der leichtesten Arten von Schäden, bei denen kleinere Risse und Krümmungen in den Knochen gefunden werden;
  2. mit Verlagerung - eine schwere Verletzung, gekennzeichnet durch Verlagerung der Knochen- und Knorpelstrukturen der relativen Ausgangslage;
  3. geschlossen - Pathologien, bei denen keine Verletzung der Integrität äußerer Gewebe vorliegt;
  4. offen - an der verletzungsstelle bildet sich eine offene wundfläche, von der fragmente des knochengewebes sichtbar sind.

Eine Verletzung der anatomischen Struktur des Nasenseptums kann zu Komplikationen führen - asthmatische Anfälle und Entzündungen der peripheren Nerven.

Am gefährlichsten sind offene Frakturen. Wunden sind eine geeignete Umgebung für die Entwicklung einer bakteriellen Infektion. Daher wird Kindern und Erwachsenen mit einer offenen Nasenfraktur geraten, sofort einen qualifizierten Arzt aufzusuchen.

Symptomatisches Bild

Woher wissen Sie, ob Ihre Nase gebrochen ist? Um das Vorhandensein von Frakturen in den Nasenknochen festzustellen, kann fast jeder, der keine medizinische Ausbildung hat. Aber auch wenn die Diagnose offensichtlich ist, lohnt es sich, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. Durch instrumentelle Untersuchung werden der Grad der Gewebeschädigung, die Merkmale pathologischer Prozesse und dementsprechend die geeignete Behandlungsstrategie bestimmt.

Schmerzsyndrom

Bei der Schädigung der intranasalen anatomischen Strukturen verspürt eine Person ständige starke Schmerzen. Knorpel- und Knochenbildungen werden von Muskeln bedeckt, die Schmerzrezeptoren enthalten. Mechanische Verletzungen stimulieren die Aktivität von Rezeptoren, wodurch eine Person viel Schmerz empfindet.

Wenn die Fraktur geschlossen ist, führt das Abtasten der Nase zu einem erhöhten Unbehagen. Wenn Sie keine Schmerzmittel verwenden, kann dies später zu Migräne und Schmerzschock führen.

Durch die Verlagerung des Knochen- und Knorpelseptums wird die Atmung gestört. Jeder Versuch, die Luft mit der Nase einzuatmen, führt zu einer Zunahme der Schmerzen und einer Verschlechterung der Gesundheit.

Nasenbluten

Kontinuierliche Nasenblutung (Nasenbluten) - die Hauptsymptome einer Nasenfraktur. Schäden an anatomischen Strukturen führen zwangsläufig zum Platzen der Kapillaren im Körperinneren und damit zu Blutungen. Besondere Aufmerksamkeit erfordert eine posteriore Epistaxis, bei der Blut durch den Tränenkanal aufsteigen kann. Anzeichen für schweres Nasenbluten sind:

  • anhaltende Blutungen aus den Nasenwegen;
  • Rötung der Augenproteine ​​(verbunden mit Blut, das in die Augenhöhle gelangt);
  • Erbrechen und Übelkeit (entsteht durch das Eindringen großer Mengen Blut in den Magen).

Eine kritische Abnahme des Blutkreislaufs im Körper kann tödlich sein. Wenn die Fraktur geschlossen ist, wird empfohlen, einen Beutel mit Eis an der Nase anzubringen oder eine kalte Kompresse zu machen, bevor das Ambulanzteam eintrifft. Dies verringert den Durchmesser der Gefäße und dementsprechend die Intensität der Blutung.

Verletzung der Nasenatmung

Die offensichtlichen Anzeichen einer gebrochenen Nase sind eine Verletzung der Nasenatmung und Schwindel. Eine Deformation des Knochen- und Knorpelseptums führt zu einer Blockade der Atemwege und einer Störung der normalen Atmung. Eine Verstopfung der inneren Nasenöffnungen kann auch durch die Ansammlung von Blut in der Nasenhöhle verursacht werden.

Im Verletzungsfall wird nicht empfohlen, den Patienten auf den Rücken zu legen. Das Eindringen von Blut in die Nasennebenhöhlen kann schwere Entzündungen und die Entwicklung einer Sinusitis verursachen. Darüber hinaus ist geronnenes Blut ein geeignetes Substrat für die Entwicklung von bedingt pathogenen Mikroorganismen - pyogenen Bakterien, hefeartigen Pilzen usw. - im Nasopharynx.

Umformung der Nase

Durch Deformation des Nasenseptums können Sie sofort verstehen, dass die Nase gebrochen ist. Unmittelbar nach der Verletzung schwellen die Weichteile im Gesicht an, so dass der Krümmungsgrad der Knochen- und Knorpelstrukturen kaum zu bestimmen ist. Sekundäre Anzeichen einer Pathologie - Atembeschwerden, Nasenbluten usw. - deuten auf eine Veränderung der Nasenform hin.

Eine späte Reposition der Nasenknochen ist die Ursache für eine anhaltende Verletzung der Form des äußeren Körperteils.

Da die intranasalen Strukturen nur relativ geringfügig geschädigt sind, müssen die Patienten unbedingt Kliniken und Notfallzentren aufsuchen. Unmittelbar nach dem Abklingen des Gesichtsödems kann sich jedoch herausstellen, dass das Nasenseptum gegenüber der normalen Position um mindestens 0,5 cm versetzt ist. Äußere kosmetische Defekte führen dazu, dass Patienten qualifizierte Hilfe suchen. Aber nach dem Zusammenwachsen von Knochen- und Knorpelstrukturen ist es möglich, den Defekt nur durch eine Operation zu beseitigen - Rhinoplastik.

Brillensyndrom (Waschbärenaugen)

Wie können Sie herausfinden, ob eine Fraktur in den Nasenknochen vorliegt oder nicht? Das Brillensyndrom ist ein klares Zeichen für eine Verletzung der Integrität der intranasalen anatomischen Strukturen. Innere Nasenblutungen führen häufig zum Eindringen von Blut in das Unterhautgewebe der Augenlider, wodurch sich große blaue Kreise unter den Augen bilden.

Tatsächlich ist das Brillensyndrom ein pathologischer Zustand, der durch diffuses Durchtränken von Gewebeelementen mit Blut gekennzeichnet ist. Blutergüsse um die Augen treten häufig nicht nur dann auf, wenn die Integrität der Nasenknochen gestört ist, sondern auch bei Verletzungen des Nasenrückens oder der Augenbrauen. Bei angemessener und rechtzeitiger Behandlung lösen sich die Hämatome im Laufe der Zeit vollständig auf und die Haut um die Augen erhält eine natürliche Farbe.

Zusätzliche Zeichen

Zusätzliche Symptome einer Nasenfraktur werden durch den Grad der Schädigung der Gewebe- und Knochenstrukturen im Organ bestimmt. Wenn keine offenen Frakturen vorliegen, kann die Pathologie Folgendes anzeigen:

  • Schwindel;
  • Migräneattacken;
  • verschwommenes Sehen;
  • reduzierter Geruchssinn;
  • Asthmaanfälle;
  • Schleimiger Nasenausfluss.

Eine geschlossene Nasenfraktur ohne Verschiebung der Knochen kann als starker Bluterguss des Organs angesehen werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung der Pathologie von der Schwere der Schädigung von Knochen, Knorpel und Muskelgewebe abhängt. Wenn man alles dem Zufall überlässt, kann es zu schrecklichen Komplikationen kommen, insbesondere zu subperiostalem Abszess (subperiostaler Abszess) und subkutanem Emphysem (Ansammlung von Luft in Gewebestrukturen).

Wie kann festgestellt werden, dass kein Bruch vorliegt?

Viele Menschen, die eine Gesichtsverletzung erlitten haben, fragen sich: Wie kann man verstehen, dass es keine Fraktur gibt? Es sollte verstanden werden, dass Nasenbluten nicht immer das Vorhandensein von Knochenbrüchen anzeigt. Bei einer schweren Verletzung ist es wichtig, eine Fraktur von einer starken Verletzung zu unterscheiden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Fühlen Sie vorsichtig den hervorstehenden Teil der Nase. Bei blauen Flecken verursacht das Abtasten des Körpers keine starken Schmerzen. Wenn es keine offensichtlichen Deformationen im Septum gibt, bleiben wahrscheinlich die Knochen- und Knorpelstrukturen intakt;
  2. Beurteilen Sie den Grad der Atembeschwerden. Wenn keine Fraktur vorliegt, ist die Nasenatmung schwierig, aber nur geringfügig. Dies kann auf Schleimhautödeme und Blutungen zurückzuführen sein. In der Regel klingt das Ödem bereits 3-4 Tage nach der Einnahme entzündungshemmender Medikamente ab, wodurch sich die Nasenatmung normalisiert.
  3. Bewerten Sie die Rate, mit der die Blutung stoppt. Wenn keine Fraktur vorliegt, hört die Blutung fast sofort nach dem Anlegen einer kalten Kompresse auf. Außerdem ist das Syndrom der Brille bei blauen Flecken sehr selten, da das Septum keine Deformationen aufweist, die das Eindringen von Blut in die subkutanen Schichten um die Augen auslösen könnten.

Nach einer Verletzung ist es nicht empfehlenswert, plötzliche Bewegungen des Kopfes auszuführen, da dies zum Eindringen von Blut in die Nasennebenhöhlen führen kann.

Es ist ziemlich schwierig, eine geschlossene Fraktur ohne Verschiebung von einem blauen Fleck zu unterscheiden. Aus diesem Grund wird empfohlen, sich bei schweren Verletzungen an eine Gesundheitseinrichtung zu wenden.

Fazit

Ein Bruch der Nasenknochen ist eine schwere Verletzung, die durch eine Verletzung der anatomischen Strukturen des äußeren Teils des Organs gekennzeichnet ist. Die Ursache der Pathologie kann ein Haushaltskampf, Sporttraining (Kickboxen, Kampfsport, Boxen), Autoverletzungen, ein Sturz aus der Höhe, Schläge auf das Gesicht mit schweren Gegenständen usw. sein. Wie die meisten mechanischen Verletzungen können Brüche offen oder geschlossen sein.

Offene Frakturen können durch Wundflächen im Gesicht diagnostiziert werden. Anhand der Begleitsymptome kann eine geschlossene Fraktur festgestellt werden: Verletzung der Nasenatmung, starke Schmerzen in der Nase, Blutungen unter den Augen, Verformung des Nasenseptums, starke Nasenblutungen usw. Einige Formen der Nasenfraktur lassen sich nur schwer von Prellungen unterscheiden. Daher ist es ratsam, sich bei einer Verletzung einer instrumentellen Untersuchung in der Klinik zu unterziehen und Empfehlungen für die Behandlung der Pathologie einzuholen.

http://lorcabinet.ru/simptomnos/proyavleniya/priznaki-pereloma-nosa.html

Wie kann man bei Verletzungen eine Nasen- oder Prellfraktur feststellen?

Um zu lernen, wie man eine Fraktur von einer Prellung unterscheidet, muss man zumindest eine allgemeine Vorstellung von der Struktur der Nase haben. Sein sichtbarer Teil hat Flügel, eine Spitze und ein Septum, das aus Knorpel und Knochen besteht. Bei einem Schlag ins Gesicht wird der Rücken häufiger geschädigt, wobei der Rücken Knochengewebe bildet und die Vorderseite aus Knorpel besteht. Wenn die Nase gebrochen ist, spürt man die Krümmung mit den Fingern und beim Drücken ist ein Knirschen zu hören.

Ursachen und Arten von Verletzungen

Es ist leicht, während eines Kampfes, eines Sturzes aus der Höhe, eines Autounfalls, einer Baustelle, einer Hausarbeit oder einer Militäroperation einen blauen Fleck oder eine Bruchstelle zu bekommen.

Verletzungen begleiten Boxer, Karate, Fußball. Während solcher Aktivitäten wird die Nase oft nach rechts verschoben. Beim Aufprall ist nur der obere Teil betroffen. Wie stark der Schaden sein wird, hängt von der Form und Größe des Organs ab. Die flache Nase ist schwerer zu verdrehen als gerade und groß.

Frakturen treten mit oder ohne Verschiebung auf. Bei der ersten Form der Verletzung verändern das Knochengewebe und der Knorpel ihre Position. Es ist ziemlich schwierig, sie einzufügen.

Bei einer offenen Form einer Fraktur bildet sich eine Wunde auf der Oberfläche der Nase, eine Infektion dringt leicht ein und Fragmente treten aus. Wenn der Schaden geschlossen ist, ist das äußere Gewebe nicht betroffen.

Bei Verletzung der Struktur des Nasenseptums werden periphere Nerven entzündet. Infolge der Komplikation kann Asthma beginnen.

Symptome

Um zu verstehen, wie man eine Nasenfraktur oder einen blauen Fleck definiert, müssen Sie die Anzeichen beider Verletzungen kennen. Im zweiten Fall wird die Knorpelstruktur nicht verformt, sondern Weichteile werden angegriffen, und das folgende Bild wird beobachtet:

  1. Blut fließt aus der Nase.
  2. Die Blutergussstelle ist geschwollen und wund.
  3. Es quält Erbrechen und Übelkeit.
  4. Das Sehvermögen verschlechtert sich.
  5. Es gibt scharfe Kopfschmerzen.
  6. Stark wässrige Augen.

An der Schadstelle sind Narben, Blutungen und Hämatome sichtbar, unter dem Nasenrücken bilden sich Blutergüsse. Symptome, die bei Blutergüssen auftreten, ähneln Anzeichen von Rissen im Bereich des Schädels und anderen Verletzungen.

Eine Fraktur deformiert das knorpelige Septum, wodurch die Atemwege verstopfen. In den Muskeln der Knochenformationen befinden sich Nervenrezeptoren. Sie verursachen Schmerzen, die auch für kurze Zeit nicht aufhören und zunehmen, wenn eine Person versucht, die Luft einzuatmen.

Bei einer Atemstörung, die ein wichtiges Symptom ist, können Sie eine Nasenfraktur oder einen blauen Fleck verstehen. Wenn Knochenstrukturen beschädigt werden, werden Kapillaren gebrochen, was begleitet ist von:

  • anhaltender roter Nasenlochausfluss;
  • Hyperämie der Proteine ​​der Augen;
  • starkes Erbrechen.

Blut gelangt in den Magen, die Durchblutung nimmt ab. Mit später Hilfe kann eine Person sterben. Wiederholte Epistaxis ist ein Zeichen dafür, wie eine Fraktur von einem blauen Fleck unterschieden werden kann. Aufgrund der Verstopfung der Löcher wird die Nasenhöhle mit Blut gefüllt, die Trennwand gebogen. Wenn Knochen und Knorpel Zeit zum Zusammenwachsen haben, um den Defekt zu beheben, greifen Sie zur Nasenkorrektur.

Die Tatsache, dass die gebrochene Struktur, sagte das Auftreten von blauen Kreisen unter den Augen. Sie treten auf, wenn Blut unter die Haut der Augenlider gelangt, es bilden sich jedoch Hämatome, wenn eine Augenbraue verletzt wird und der Nasenrücken verletzt ist.

Wie wird der Bruch festgestellt?

Wenn das Knochengewebe beschädigt ist, kann die Deformität aufgrund einer starken Schwellung im Gesicht nicht wahrgenommen werden. In Abwesenheit von Krümmungen und Blutergüssen ist klar, dass die Nase gebrochen ist, Manifestationen in Form von:

  • Asthmaanfälle und Migräne;
  • starker Schwindel;
  • olfaktorische Beeinträchtigung;
  • das Auftreten von Sehstörungen.

Bei der Fraktur des Siebbeinknochens aus den Nasenlöchern tritt ständig eine Flüssigkeit aus, die rot gefärbt ist. Eine Infektion kann zu einem Temperaturanstieg führen.

Wenn Sie eine Person verletzen, müssen Sie sofort sicherstellen, dass Ihre Nase gebrochen ist oder nicht. Testen Sie dazu den hervorstehenden Teil. Bei einer typischen Verletzung können Druckschmerzen toleriert werden. Die Nasenatmung ist schwierig, da die Schleimhaut anschwillt und am vierten Tag resorbiert wird. An der Wende bleibt das Problem.

Bei einer leichten Verletzung stoppt das Blut nach einigen Minuten, nachdem Eis oder eine kalte Kompresse auf den Nasenbereich aufgetragen wurden.

Wenn unter den Augen blaue Flecken entstehen, wird die Trennwand nicht gebogen. Es ist schwierig, eine geschlossene Fraktur allein von einer anderen Verletzung zu unterscheiden, und es ist besser, die Diagnose dem medizinischen Personal anzuvertrauen.

http://viplor.ru/nos/kak-opredelit-perelom-ili-ushib

Anzeichen einer gebrochenen Nase - Erste Hilfe, Rehabilitation

Die Nase ist der hervorstechendste Teil des Gesichts und wird deshalb als der traumatischste angesehen. Mehr als 30% der Verletzungen des Gesichtsskeletts bei Erwachsenen und Kindern fallen in diesen Bereich. Anzeichen einer gebrochenen Nase liegen auf der Hand. Wenn eine Pathologie festgestellt wird, muss sofort die nächste medizinische Einrichtung kontaktiert werden.

Zeichen einer gebrochenen Nase

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Nase gebrochen ist, um weitere Komplikationen zu vermeiden? Kann man sich selbst diagnostizieren? Denken Sie dazu an die Anzeichen einer gebrochenen Nase:

  1. Blutung Verletzungen der Integrität des Knochenskeletts oder Knorpels gehen immer mit starken Blutungen einher.
  2. Asymmetrie. Wenn sich die Nase äußerlich verändert hat, ein Gauner darauf erschien oder die Spitze nach beiden Seiten gebogen ist, können Sie definitiv von einer schweren Verletzung sprechen.
  3. Schmerzsyndrom Starke Schmerzen während einer Verletzung können sowohl auf Brüche als auch auf Blutergüsse zurückzuführen sein. Achten Sie daher auch auf andere Anzeichen.
  4. Atemprobleme. Wenn es nach einer Verletzung schwierig oder unmöglich ist, durch die Nase zu atmen, kann ein Bruch vermutet werden.
  5. Schwellung. Traumata im Gesicht gehen fast immer mit einer starken Schwellung einher. Infolgedessen bilden sich blaue Flecken um die Augen.
  6. Verletzung der Integrität der Haut. Bei offener Nase kann eine Fraktur die Weichteile und die Haut schädigen.


Alle diese Symptome eines Nasenbruchs können nur indirekt auf sein Vorhandensein hinweisen. Wenn sie jedoch auftreten, sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen, um die wahre Ursache des Problems zu ermitteln. Es ist besonders wichtig, eine medizinische Einrichtung aufzusuchen, wenn ein Patient nach einer Verletzung oder einem Schlaganfall Schwindel, Übelkeit oder akute Kopfschmerzen hat, da eine Gehirnerschütterung möglich ist.

Wie ist zu verstehen, dass die Nase nicht gebrochen ist?

Nasenbluten sind nicht immer ein Symptom für eine Fraktur. Wenn keine sichtbaren Anzeichen für eine Verlagerung vorliegen, muss das Gewebe im Bereich der Verletzung abgetastet werden. Wenn das Knochen- oder Knorpelgewebe beschädigt ist, kann die Palpation die Unebenheit (Beule) spüren. Wenn es keine Unregelmäßigkeiten gibt und die Krümmung nicht beobachtet wird, ist dies höchstwahrscheinlich kein Bruch.

Fehlen ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom, ein schweres Ödem oder eine Verschiebung des Knochenskeletts, muss der Patient noch zur Röntgenuntersuchung geschickt werden, um festzustellen, ob die Nase wirklich gebrochen ist oder nicht. Nur dann kann eine genaue Diagnose gestellt werden.

Wie kann man einen Nasenbruch von der Verletzung unterscheiden?

Wenn die Nase verletzt ist, kann es auch zu Blutungen kommen. Es stoppt jedoch schnell, nachdem kalte Kompressen und Vasokonstriktor-Tropfen angelegt wurden. Blutergüsse sind auch durch Schmerzen an der Stelle der Verletzung gekennzeichnet, aber wenn sie berührt werden, sind die Schmerzen nicht so intensiv. Atmungsfunktion praktisch ohne Beeinträchtigung.

Nasenprellungen gehen in den meisten Fällen nicht mit Komplikationen einher. Die Erholung erfolgt in ein paar Wochen und eine spezielle medikamentöse Behandlung ist nicht erforderlich. Am ersten Tag können zusätzlich zu den Vasokonstriktionsmitteln antiseptische Nasentropfen verwendet werden, um das Infektionsrisiko durch beschädigte Kapillaren zu minimieren.

Was tun bei Nasenbruch? Erste Hilfe

Das Opfer benötigt dringend Hilfe bei einer Nasenfraktur:

  1. Der Patient muss so sitzen, dass kein Blut in die Atemwege gelangt. Kopf und Körper sollten nach vorne gebeugt sein.
  2. Als nächstes müssen Sie im Bereich der angeblichen Fraktur etwas Kaltes (Eis, in kaltem Wasser eingeweichte Gaze) auftragen. Dies hilft, Schwellungen im Bereich der gebrochenen Nase zu reduzieren und die Blutung zu stoppen.
  3. Um den Zustand des Patienten zu lindern, können Schmerzmittel verabreicht werden. In diesem Fall hilft Ibuprofen, Paracetamol.
  4. Sie können auch Vasokonstriktor-Tropfen verwenden, die das Atmen etwas erleichtern.
  5. Wenn die Blutung anhält, muss in jedes Nasenloch ein Mulltupfer eingeführt und eine Ambulanz herbeigerufen werden.

Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, die Nase selbst zu beschneiden. Eine falsche Bewegung kann zu vermehrter Verformung und weiteren Komplikationen führen.

Behandlung und Rehabilitation

Die erste medizinische Hilfe bei einer Nasenfraktur ist die Behandlung bestehender Abschürfungen. Bei großen Wunden werden Stiche angelegt. Erfordert zusätzlich die Einführung eines Tetanus-Impfstoffs, wenn nach seiner Einführung mehr als 10 Jahre vergangen sind.

Wenn die Nase versetzt bricht, müssen Sie sie begradigen. Es ist ratsam, das Verfahren am selben Tag durchzuführen, an dem die Verletzung eingegangen ist. Bei einer Gehirnerschütterung muss die Manipulation um mehrere Tage verschoben werden. Der maximale Zeitraum, in dem das Richten durchgeführt werden kann, beträgt zwei Wochen. Nach einer längeren Zeit ist eine Korrektur der Krümmung nur bei einer Operation an einer gebrochenen Nase möglich.

Je nach Zustand des Patienten erfolgt das Aufrichten im Sitzen oder Liegen. Lokalanästhesie muss durchgeführt werden. Verwenden Sie dazu normalerweise "Lidocaine" oder "Novocain". Wenn die Seite eine Krümmung aufweist, hält der Arzt die Injektion einfach mit den Händen. Beim Vorwärts- oder Rückwärtsfahren wird ein spezielles Werkzeug verwendet - der Aufzug.

Nach der Reposition werden dicke Mulltampons in die Nasengänge des Patienten eingeführt, die in einigen Fällen mit Paraffin imprägniert sind. Eine solche Tamponade hilft, die verdrängten Fragmente zu fixieren. Wenn der Bruch offen ist, ist das Aufbringen von Spezialreifen im Freien erforderlich.

Gaze-Tampons müssen alle 2-3 Tage gewechselt werden. Abhängig von der Komplexität der Fraktur geht der Patient 5-7 Tage. Außenreifen werden bis zu 12 Tage lang montiert.

Mögliche Komplikationen einer Nasenfraktur

In den meisten Fällen sind die Auswirkungen einer Nasenfraktur schwieriger als die eigentliche Fraktur. Später Zugang zu einem Arzt, Selbstbehandlung kann zur Entwicklung schwerwiegender Pathologien führen:

  1. Hämatom im Septum der Nase. Bei Blutungen sammelt sich häufig Blut in der Nasenhöhle an, was zur Entwicklung eines Hämatoms führen kann. Wenn die überschüssige Flüssigkeit nicht rechtzeitig abgepumpt wird, kann sich ein Abszeß bilden, in dem Eiter auftritt. Dieser Zustand kann zur Entwicklung einer Sepsis oder einer Blutinfektion führen.
  2. Chronische Rhinitis. Nach einer gebrochenen Nase wird das Opfer durch ständige Überlastung gequält. Es ist schwierig für den Patienten zu atmen, aber gewöhnliche Vasokonstriktorentropfen helfen nicht. In diesem Fall ist eine zusätzliche Untersuchung zur Schädigung oder Verlagerung der Schleimhäute und des Nasenseptums erforderlich.
  3. Apnoe (Atemstillstand im Schlaf). Nach einer Nasenfraktur kann die Atmung im Schlaf gestört werden, was sogar tödlich sein kann. Die Ursache hierfür sind häufig die in den Nasengängen gebildeten Narben oder die pathologische Proliferation des Bindegewebes.
  4. Sinusitis. Aufgrund der ständigen Verstopfung und Ödeme in den Nasenwegen kommt es zu einer Verletzung des Schleimabflusses. Infolgedessen reichert sich das Geheimnis in den Nebenhöhlen an und verursacht Entzündungen.
  5. Formänderung. Wenn nach einer Fraktur die Knochen und der Knorpel falsch gefaltet wurden, ist die Bildung eines Höckers auf dem Nasenrücken oder die Krümmung des Septums möglich.


Bei Nasenverletzungen können benachbarte Organe betroffen sein. Komplikationen einer Fraktur können auch sein:

  • Verschiebung des Augapfels;
  • Schädigung der Knochenfragmente der Gehirnmembran;
  • Neuritis der Gesichtsnerven;
  • Verletzung der Sekretion des schleimigen Nasopharynx;
  • Luxation oder Subluxation des Kiefers.

Um schwerwiegende Folgen bei Verdacht auf eine Nasenfraktur zu vermeiden, muss sofort ein Arzt aufgesucht werden. Rechtzeitige und richtige Behandlung minimiert die Entwicklung von Komplikationen.

http://doctos.ru/np/priznaki-slomannogo-nosa.html

Symptome einer gebrochenen Nase

Von allen möglichen Verletzungen an der Vorderseite des Kopfes kommt ein Nasenbruch häufiger vor als andere. Dies ist auf die Eigenschaften dieses hervorstehenden Körperteils zurückzuführen. Die Gründe können sehr unterschiedlich sein - von Unfällen bis hin zu absichtlichen Kämpfen. Eine Nasenfraktur weist offensichtliche Anzeichen auf. Bei Verletzungen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Eine gebrochene Nase kann schwerwiegende Komplikationen verursachen, die verhindert werden können, wenn Sie die Symptome nicht ignorieren und den Empfehlungen eines Spezialisten folgen.

Arten möglicher Frakturen

Die menschliche Nase besteht aus einem Knochen- und Knorpelteil. Wenn von einer Fraktur die Rede ist, ist damit genau ein Knochenschaden gemeint. Es gibt verschiedene Arten von Verletzungen:

  1. Ein Bruch ohne Verschiebung ist die sicherste Verletzung, die durch leichte Beschädigungen gekennzeichnet ist, oft ein Riss.
  2. Knochenschäden mit Luxation sind eine Verletzung, die einen dringenden Krankenhausaufenthalt und eine ernsthafte Behandlung erfordert.
  3. Geschlossene Fraktur - Beschädigung ohne Zerreißen des Weichgewebes.
  4. Offen - die Haut ist gebrochen, Knochensplitter unter dem Weichgewebe sichtbar. Solche Schäden sind sehr gefährlich und gehen in der Regel mit Blutverlust einher.

Fraktur des Knochenteils kann einseitig, beidseitig, mit einer Krümmung oder Zerstörung des Nasenseptums, mit Deformation des Rückens sein. Derartige Verletzungen beeinträchtigen nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild des Gesichts, sondern können in Zukunft auch zu Atemstörungen führen. Um Konsequenzen zu vermeiden, sollten Sie bei den ersten Symptomen einer gebrochenen Nase ins Krankenhaus gehen.

Der menschliche Bewegungsapparat ist ein komplexer Mechanismus, der die wichtigsten...

So erkennen Sie einen Bruch oder eine Verletzung

Die Manifestation der spezifischen Anzeichen einer gebrochenen Nase hilft dabei, die Verletzung ohne besondere Probleme zu erkennen:

  1. Akuter Schmerz, verschlimmert durch Berührung.
  2. Ein schmerzhafter Schock, der sich als Bewusstlosigkeit äußern kann.
  3. Blutungen unterschiedlicher Intensität, die manchmal schwer zu stoppen sind.
  4. Verformung des Körpers.
  5. Schwellung der Weichteile um Nase und Augen.
  6. Atembeschwerden.
  7. Beim Fühlen ist ein charakteristisches Knacken zu hören.
  8. Fragment des Knochens ist unter der Haut sichtbar.
  9. Blutergüsse um die Augen, die die Form der Brille wiederholen, können ein Symptom für eine gefährliche Verletzung sein - eine Fraktur der Schädelbasis. In diesem Fall muss dringend eine Tomographie der Halswirbelsäule durchgeführt und die Behandlung begonnen werden.

Eine geschlossene Fraktur ohne Vorspannung kann leicht mit einem blauen Fleck in der Nase verwechselt werden. Zur genauen Diagnose des Schadens ist daher eine Röntgenaufnahme erforderlich, und nur auf dieser Grundlage sollte die Behandlung begonnen werden. Darüber hinaus ist eine Selbstabtastung äußerst unerwünscht.

Erste Hilfe

Wenn alle Symptome darauf hinweisen, dass die Nase gebrochen ist, ist es wichtig zu wissen, welche Maßnahmen das Leiden des Patienten lindern können. Erste Hilfe bei Frakturen zielt darauf ab, Blutungen zu stoppen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Befolgen Sie dazu die folgenden Richtlinien:

  • Bringen Sie Eis an der beschädigten Stelle an. Es ist notwendig, es alle 20 Minuten in ein sauberes Tuch gewickelt zu lassen, um es für 10-15 Minuten aus dem verletzten Bereich zu entfernen, um Erfrierungen zu vermeiden.
  • Geben Sie der verletzten Person Schmerzmittel (Ibuprofen, Ketorol, Nise).
  • Bei starken Blutungen sollten Sie das Opfer gerade halten, nach Möglichkeit leicht nach vorne neigen und die Nase vorsichtig festhalten (ohne den gebrochenen Teil der Nase zu berühren). In keinem Fall können Sie den Kopf zurückwerfen, da Blut in die Atemwege gelangen kann.
  • Mit Wasserstoffperoxid vorbehandelte Wattestäbchen können in die Nasenlöcher gegeben werden.
  • Unmittelbar nach Erhalt der Verletzung müssen Sie sicherstellen, dass das Opfer keine plötzlichen Bewegungen ausführt. Mit einer Fraktur kann man sich nicht die Nase putzen. Erstens wird es die Blutung verstärken, und zweitens kann aufgrund der Verletzung der Integrität der Schleimhaut Luft unter die Haut fallen und subkutanes Emphysem verursachen.

Eine Zehenfraktur ist eine der häufigsten Verletzungen, und bei vielen Patienten tritt eine…

Manchmal ist es nicht möglich, die Blutung selbst zu stoppen, daher müssen Sie das Opfer so schnell wie möglich ins Krankenhaus bringen.

Wie ist die Reposition der Fraktur der Nase

Vor der manuellen Reposition einer gebrochenen Nase führt der Arzt eine Anästhesie durch. Dazu behandelt er die Schleimhaut und injiziert von außen. Abhängig von den Besonderheiten der Nasenfraktur kann der Arzt mit wenigen Fingerbewegungen oder mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs, dem Aufzug, die korrekte Position der Knochenfragmente wiederherstellen. Es wird in die Nasenhöhle eingeführt und das eingesunkene Knochenfragment wird angehoben.

Eine geschlossene Reposition der beschädigten Nase ist sinnvoll, wenn seit dem Moment der Verletzung eine Weile vergangen ist und die Verletzung selbst relativ unkompliziert ist. Wenn das Opfer den Kontakt mit dem Krankenhaus verzögert hat und seit dem Bruch der Nase mehr als drei Wochen vergangen sind, muss auch die einfachste Verletzung operiert werden.

Die Operation ist auch angezeigt, wenn eine Nasenfraktur eine Schädigung oder Verkrümmung des Nasenseptums verursacht, die zu einem Atemversagen führen kann. Komplizierte Verletzungen, wie eine offene Fraktur mit Verschiebung, müssen ebenfalls durch chirurgische Eingriffe repositioniert werden.

Wenn eine Nasenfraktur operiert werden muss

Die Operation, um die Knochen der Nase wiederherzustellen und ihr eine physiologische Form zu geben, wird als Nasenkorrektur bezeichnet. Wenn das Opfer aus irgendeinem Grund innerhalb von drei Wochen nach der Fraktur keine medizinische Hilfe in Anspruch nahm, muss die korrekte Position der Knochen operativ wiederhergestellt werden. Zu diesem Zweck führt der Chirurg eine Osteotomie (Knochenbruch) durch und vergleicht sie dann manuell an der richtigen Position. Eine solche Operation kann etwa drei Stunden dauern und wird normalerweise unter Vollnarkose durchgeführt. Verwenden Sie zur Wiederherstellung kosmetischer Defekte bei Bedarf Implantate aus Silikon, eigenem oder synthetischem Knorpel. Nach der Operation wird zwei Wochen lang ein Pflaster Longught auf die beschädigte Nase aufgetragen.

Wenn die Fraktur mit einer Verletzung oder Krümmung des Nasenseptums einhergeht, ist eine als Septumplastik bezeichnete Operation erforderlich. Deformiertes Nasenseptum kann zu Beschwerden führen und das Atmen erschweren. Die Septumplastik wird sowohl mit Hilfe von chirurgischen Instrumenten als auch aufgrund von Laserinstallationen durchgeführt. Die zweite Variante der Operation wird in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Lasermethode eliminiert das Risiko einer Wundinfektion, wodurch das Auftreten vieler Komplikationen verhindert wird. Die Rehabilitation nach der Laser-Septumplastik ist schneller und die Operation selbst dauert etwa 30 Minuten.

Wenn das Opfer eine multiple Fraktur mit einer signifikanten Verlagerung von Knochenfragmenten einschließlich des Nasenseptums erhalten hat, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Die Operation wird 5-6 Monate nach der Verletzung durchgeführt, einschließlich der Wiederherstellung des Septums und der Form der Nase. Eine solche chirurgische Manipulation wird als Septorinoplastik bezeichnet.

Gegenanzeigen für die Behandlung

Die sofortige Aufnahme in das Krankenhaus und die Umsetzung der Empfehlungen eines Spezialisten tragen dazu bei, den Zeitaufwand für die Behandlung zu minimieren und das Risiko von Komplikationen zu verringern. Leider kann die Verantwortungslosigkeit und Inkompetenz der Handlungen des Opfers häufig zu unerwünschten Konsequenzen führen.

Es gibt eine Reihe von Verboten, an die Sie sich erinnern sollten, wenn eine gebrochene Nase aufgetreten ist:

  • Im Falle eines Nasenbruchs ist es strengstens untersagt, die versetzten Teile selbst zurückzusetzen. Selbst ein Spezialist kann eine Fraktur nicht immer ohne spezielle Hilfsmittel von einer Prellung unterscheiden. Um eine Fraktur zu diagnostizieren, muss eine Röntgenaufnahme angefertigt werden. Anschließend kann der Arzt eine Behandlung für eine Nasenfraktur verschreiben. Darüber hinaus ist ein Versuch der Selbstrepositionierung mit einer noch stärkeren Verlagerung von Knochenfragmenten behaftet.
  • Die Reposition von Knochenfragmenten erfolgt am besten unmittelbar nach einer Verletzung, wenn das Ödem noch nicht vollständig entwickelt ist. Ist dies nicht möglich, wird die Manipulation verschoben, bis das Ödem abgeklungen ist. Diese Bedingungen sind wichtig, um das Ergebnis der Neupositionierung am besten beurteilen zu können.
  • Wenn eine Nasenfraktur mit einer Gehirnerschütterung einhergeht, verzögert sich die Reposition um 5-6 Tage.
  • Wenn seit der Verletzung 3 Wochen vergangen sind und das Opfer nie ins Krankenhaus kam, wird eine schwierige Operation an den Knochen- und Knorpelteilen der Nase, gefolgt von einer Reposition in der richtigen Position, um sechs Monate verschoben.

Mögliche Komplikationen und Konsequenzen

Inkompetente Handlungen nach einer Nasenfraktur können zu unerwünschten Folgen führen. Wir sprechen nicht nur über den kosmetischen Defekt des Gesichts, sondern auch über die Schwierigkeiten, die mit schwerwiegenden Verletzungen der Funktionen des Atmungsorgans verbunden sind. Die Hauptkomplikationen nach der Fraktur sind wie folgt:

  1. Chronische Rhinitis. Eine unsachgemäße Anhaftung von Knochenresten und die Verlagerung des Septums führt zu einer ständigen Verstopfung der Nase, die nicht durch Medikamente beseitigt werden kann.
  2. Sinusitis. Im Zusammenhang mit der Verletzung der Form der Nasenwege sammelt sich Schleim an, der sehr schlecht abfällt. Aufgrund seiner Stagnation wird das Atmen extrem schwierig.
  3. Plötzlich hör auf, in einem Traum zu atmen. Eine unzureichende Luftzirkulation in den Nasenwegen führt zu Atembeschwerden bis hin zur Unterdrückung des Atemreflexes. Dies kann eine sehr gefährliche Pathologie sein.
  4. Geruchsverlust. Eine Nasenfraktur kann das Riechepithel schädigen und zu einem teilweisen oder vollständigen Geruchsverlust führen.
  5. Hämatom. Konnte nach einer Nasenfraktur nicht das gesamte Blut entfernt werden, kann an der Verletzungsstelle ein eitriger Abszess auftreten. Dies ist mit Gewebezerstörung oder Sepsis behaftet, die das Leben des Patienten gefährdet.
  6. Die Nase umformen. Die Krümmung des Septums erschwert das Atmen. Eine unsachgemäße Haftung des Knochens trägt zur Bildung des Höckers bei, was das Erscheinungsbild erheblich beeinträchtigt. Dies ist mit der Entstehung von Komplexen, Selbstzweifeln und anderen emotionalen Problemen behaftet.

Nasenbruch kann Komplikationen in Bezug auf andere Organe bedrohen:

  • Augenproblem, das sich durch teilweisen oder vollständigen Verlust des Sehvermögens äußert;
  • Hirnschädigung und Meningokokkeninfektion;
  • Neuritis usw.

Auf die Frage des Patienten: „Wie viel heilt eine Sprunggelenksfraktur und wann können Sie mit dem Gehen beginnen?“ Gibt es keine eindeutige Antwort...

http://otravmah.online/travmy-golovy/nosa-priznaki

Anzeichen und Behandlung einer gebrochenen Nase

Es ist ein Fehler zu glauben, dass nur ein Boxer oder ein Fan mit den Fäusten wedeln kann, um sich die Nase zu brechen. Diese Verletzung ist oft häuslicher Natur.

Nasenbruch

Es gibt verschiedene Arten von Knochenbrüchen in der Nase.

Geschlossene Fraktur der Nasenknochen ohne Verschiebung. Eine Person kann einen solchen Fall als blauen Fleck ansehen, da keine Deformation des Organs vorliegt. Um diese Art von Fraktur zu identifizieren, muss der Arzt eine Röntgenaufnahme machen. Visuelle Anzeichen schwellen an und verursachen blaue Flecken.

Geschlossene, versetzte Fraktur der Nasenknochen. In diesem Fall löst sich die Naht, die den Nasenknochen mit dem Bereich der Stirn verbindet, wodurch die Platte, die Nase und Stirn hält, verschoben wird. Es ist möglich, dieses Problem ohne spezielle Ausrüstung zu diagnostizieren.

Die Verschiebung kann gesehen werden, da die zerbrochene Seite volumetrischer und gesünder sein wird. Sie können es fühlen, indem Sie den beschädigten Bereich des Gesichts mit Daumen und Zeigefinger erfassen. Dies gibt die Möglichkeit, die Beweglichkeit der Nasenwand zu spüren.

Offene Fraktur der Nase mit Verschiebung. Die Charakteristik der Anzeichen ist ähnlich wie bei der oben beschriebenen Diagnose, aber gleichzeitig folgt eine reichliche Blutung aus einer offenen Wunde.

Fraktur des Nasenseptums. In anderen Fällen ist es weniger häufig, da das knorpelige Septum sehr flexibel ist und einem starken Druck standhält. Wenn sich der Knochen verändert, kann der Knorpel auch einer Verformung unterliegen, die mit dem Auftreten eines Hämatoms einhergeht. Einmal beschädigt, ändert die Trennwand auch bei leichten Stößen ständig ihre Position.

So erkennen Sie eine Nasenfraktur

Eine Nasenfraktur lässt sich schon vor dem Arztbesuch leicht feststellen, da eine solche Erkrankung mit einer Reihe von Symptomen einhergeht. Sie werden in frühe und späte unterteilt, die ungefähr 12 Stunden nach der Verletzung auftreten.

Frühe Symptome

Intensives Schmerzsyndrom, aufgrund dessen das Opfer am häufigsten in einem Schockzustand ist. Der Schock hat seine eigenen Eigenschaften. Kann mit Verwirrung oder Bewusstlosigkeit einhergehen.

Nase bluten. Grundsätzlich ist es schwach, man kann sogar mit einem Wattestäbchen aufhören, es kommt aber auch zu starken Blutungen. Das beschriebene Zeichen ist fast 100% der Fälle.

Deutliche Nasenfehlstellung. Signifikante Veränderungen in der Integrität der Haut, die Zerstörung einzelner Teile der Nase.

Ein Riss entsteht, wenn neben der Nase auch die Augenpartie geschädigt ist.

Subkutane Blutungen resultieren aus dem Platzen oberflächlicher Kapillaren. Dieses Symptom weist nicht auf eine hohe Schwere der Läsionen hin.

Späte Symptome

Umfangreiches Ödem um Nase, Augen und Wangenknochen. Manchmal begleitet von Blutungen auf der Oberfläche der Augen. Es ist falsch, die sichtbaren Manifestationen der Deformation der Nase mit dem Grad der Zerstörung der Knochenmasse zu vergleichen. Bei starker Schwellung können sich durch das Auftreten von Mikrorissen in den Nasenknochen Blutergüsse bilden. Äußerlich können ähnliche Körperteile nur geringfügige Veränderungen erleiden.

Umfangreiche Hämatome. Sehr häufig können im Bereich um die Augen große Blutergüsse auftreten, was auf die rasche Ausbreitung dieses Merkmals auf die umgebenden Strukturen hinweist.

Erworbene Synechie ist die Bildung von Brücken, die aus Bindegewebe, Knochen oder Knorpelbestandteilen bestehen. Manifestiert durch solche klinischen Anzeichen wie verstopfte Nase, verminderte Geruchsfunktionen, Krustenbildung.

Diagnose der Frakturform

Wenn Sie Anzeichen einer gebrochenen Nase finden, wenden Sie sich an folgende Spezialisten:

  • Traumatologe;
  • HNO-Arzt;
  • Kiefer- und Gesichtschirurg.

Dies sollte so schnell wie möglich geschehen, damit die Verschiebung der Fragmente beseitigt werden kann.

Um die richtige Diagnose zu stellen, den Grad der Fraktur zu bestimmen und sie nicht mit einer Nasenprellung zu verwechseln, führt der Arzt mehrere Diagnosestufen für den Problembereich durch.

Der erste Schritt bei der Diagnose einer Nasenfraktur besteht darin, die Ursache für dieses Problem herauszufinden und Informationen über frühere Verletzungen zu sammeln.

Die zweite Phase nach Aufdeckung der Ursache ist eine ärztliche Untersuchung des geschädigten Organs. Der Spezialist untersucht das Opfer visuell und bewertet die Situation durch Abtasten des Organs. Ein gebrochenes Pflaster kann ein charakteristisches Knirschen auslösen, das ein deutliches Zeichen für eine Beschädigung ist.

Die dritte Stufe ist eine Rhinoskopie. Wenn das Opfer während des Eingriffs starke Schmerzen verspürt, wendet der Arzt mit Hilfe der Lidocain-Lösung eine Lokalanästhesie an.

Erste Hilfe bei Nasenbruch

Wenn die Nase gebrochen ist, ist es wichtig, dem Opfer Erste Hilfe zu leisten. Sie können dies zu Hause nur tun, wenn es kleinere Kratzer und blaue Flecken gibt.

Es gibt verschiedene Stufen der Ersten Hilfe:

  • Wie bei jeder anderen Verletzung sollte eine gebrochene Nase mit einem in Wasser getauchten Wattestäbchen behandelt werden, um alle Verunreinigungen zu entfernen.
  • Der behandelte beschädigte Bereich sollte erkältet werden.
  • Die Komprimierung kann aus Eis oder einem beliebigen gefrorenen Produkt im Haus erfolgen.

Wenn Blutungen vorliegen, muss festgestellt werden, woher das Blut stammt. Von der Innenseite der Nase oder von ihrer beschädigten Oberfläche. Im ersten Fall müssen Sie Ihren Kopf neigen, Ihre Nasenlöcher mit Daumen und Zeigefinger halten und etwa fünf Minuten in dieser Position stehen. Wenn das Blut nicht aufhört, müssen Sie Ihre Nasenlöcher mit einem Wattestäbchen schließen und schneller einen Arzt aufsuchen.

Im zweiten Fall wird der beschädigte Bereich mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid behandelt, wobei ein Wattepad an dem beschädigten Bereich angebracht wird.

Zweck der Behandlung einer Nasenfraktur

Wenn die Nase gebrochen ist, spielt es keine Rolle, ob die Fraktur offen oder geschlossen ist. Nach der ersten Hilfe muss ein Arzt zur Behandlung konsultiert werden. Es ist konservativ und chirurgisch.

Nicht medikamentöse Behandlung

Die konservative Behandlung umfasst mehrere Stufen.

Die erste Phase umfasst das Kühlen des geschädigten Gesichtsbereichs und die Einnahme von Schmerzmitteln wie:

Bewertung von Ketorol Maze:

„Das Medikament hat eine ziemlich große Anzahl positiver Eigenschaften. Das Produkt wird in jeder Apotheke zu einem günstigen Preis verkauft. Nur fünfzig Rubel, während es gut riecht und schnell einzieht. Die Packung enthält eine detaillierte Gebrauchsanweisung. Nebenwirkungen sind selten.

Für seine Hauptfunktion kommt das Medikament zurecht. Starke Schmerzen mit gebrochener Nase verschwinden buchstäblich in 20 Minuten, was eine gute Nachricht ist. Ketarol wird auch in Tablettenform angeboten. Wenn es also nicht möglich ist, beschädigte Hautstellen zu beschmieren, erspart Ihnen das Medikament Schmerzen. “

Die zweite Stufe beinhaltet die Aufnahme von Vasokonstriktor-Tropfen. Dies ist bei starker Schwellung erforderlich. Vasokonstriktor-Medikamente können bei der Bekämpfung einiger Symptome helfen, tragen jedoch nicht zur Heilung bei. Sie sollten sie daher über einen längeren Zeitraum nicht einnehmen, um chronische Rhinitis zu vermeiden. Der Spezialist kann solche Tropfen verschreiben wie:

Feedback zu Otrivin-Tropfen:

„Das Medikament hat seine positiven und negativen Eigenschaften. Zu den Vorteilen gehört eine schnelle Wirkung nach dem Sprühen. Es wird in einer praktischen Flasche verkauft, die die Anwendung des Arzneimittels erleichtert. Aber identifiziert und Nachteile. Die Wirkung ist nach jedem Gebrauch schneller.

Otrivin wird alle 15–20 Minuten angewendet. Bei langfristiger Einnahme macht das Medikament süchtig. Auch wenn die Krankheit selbst schon vorbei ist, fließt der Strom aus der Nase weiter. Sowie das Tool ist nicht billig. Sie können es für etwa 200 Rubel kaufen. "

Operatives Eingreifen

In Fällen, in denen sich eine Fraktur mit Verdrängung bildet und Fragmente vorhanden sind, wird auf die chirurgische Behandlung zurückgegriffen. Wenn solche Probleme auftreten, kann der Arzt drastische Maßnahmen zur Behandlung einer Nasenfraktur ergreifen. Die Behandlung ist in verschiedene Arten unterteilt, die von der sichtbaren Belastung abhängen.

Weisen Sie Knochen zu. Es kann nur einige Stunden nach der Verletzung und nur von einem Fachmann in diesem Bereich durchgeführt werden, nachdem die Schwellung abgeklungen ist.

Die Verwendung von Tamponade. Dirigiert, wenn Sie die Fragmente in einer Position fixieren möchten. Geführt mit in Antibiotika getauchten Wattestäbchen.

Wenn die Nase in mehrere Teile zerquetscht wird, werden die Fragmente mit einem in Vaseline getränkten Nasenextender und Mulltampons fixiert.

Im Falle einer Verletzung durch Verschiebung und der Bildung von Bruchstücken bringt der Arzt die Stücke zunächst an die Stelle zurück und korrigiert dann die Verschiebung. Für den Fall, dass die Fragmente klein sind, fixiert der Fachmann die eingebrachten Fragmente mit Gips oder einer speziellen Walze fest.

Im Falle einer Fraktur des Nasenseptums können Implantate eingesetzt werden.

Kommt es bei einer geschlossenen Fraktur des Opfers zu einer Deformierung des Organs und zu Atembeschwerden, kann ein Facharzt unter örtlicher Betäubung über eine wiederholte Fraktur der Nase entscheiden.

Genesung von Verletzungen

Jede Person, die eine Fraktur des Nasenteils des Gesichts hat, ist daran interessiert, wie lange die Verletzung verheilt. Der Gesichtsbereich regeneriert sich dank einer guten Durchblutung recht schnell, obwohl verschiedene Blutergüsse und Schwellungen vor allem im Augenbereich noch einige Zeit bestehen bleiben. Wenn Sie rechtzeitig zum Arzt gehen und alle Anweisungen befolgen, verschwinden die Symptome nach zwei Wochen. Die vollständige Heilung von Verletzungen erfolgt das ganze Jahr über.

Manchmal werden Infrarotstrahlen für eine schnellere Behandlung verwendet, um Schmerzen zu lindern und Infektionen zu beseitigen, die bei offenen Wunden auftreten können. Sowie ein Spezialist für eine schnellere Heilung von Schadstellen verschreibt Elektrophorese. Dies ist ein Vorgang, bei dem verletztes Gewebe unter dem Einfluss von elektrischem Strom schneller heilt.

Vor allem aber heilt eine gebrochene Nase in Abhängigkeit von der Art der Fraktur und der Individualität jedes Organismus. Es ist wichtig, das Regime einzuhalten, ausschließlich auf dem Rücken zu schlafen und die Hygiene des Gesichtsteils zu beachten, damit die Verletzung keine Komplikationen verursacht.

Das Auftreten von Komplikationen

Leider kann es trotz Einhaltung aller ärztlichen Vorschriften zu Komplikationen mit einer Nasenverletzung kommen. Die folgenden Anzeichen können darauf hinweisen, dass Sie sofort einen Spezialisten aufsuchen müssen:

  • verstärkter Schmerz;
  • ein starker Temperaturanstieg;
  • erhöhte Schwellung um die Frakturstelle;
  • Erweichen von Geweben.

Der Arzt kann folgende Komplikationen feststellen:

  • Infektionen der Nasenwege, die auftreten, wenn die Nasenschleimhaut von schädlichen Bakterien befallen wird.
  • Abszess Ein solches Problem kann aufgrund einer eitrigen Entladung oder einer Infektion durch das Blut auftreten.
  • Das Opfer kann für immer aufhören, Gerüche zu fühlen.

Zusammen mit der Fraktur schwillt das Septum an und seine Krümmung tritt auf. Dies ist die häufigste Komplikation. Dieses Problem kann zu chronischer Rhinitis oder akuten Infektionen der Atemwege führen.

http://gorlonosik.ru/nos/lechenie-slomannogo-nosa.html

Nasenbruch, was tun? Wie man eine Nasenfraktur feststellt

Ein Nasenbruch ist eine Verletzung seines Knochens oder Knorpels. Eine gebrochene Nase ist normalerweise das Ergebnis eines Unfalls oder eines gerichteten Schlaganfalls. Und das ist natürlich, denn unsere Atmungsorgane sind der prominenteste und damit der traumatischste Teil des Gesichts.

Frakturen der Nase gehen häufig mit einer Schädigung des Nackens und des Kopfes einher. Daher ist in solchen Situationen die Überweisung an einen qualifizierten Spezialisten erforderlich.

Ursachen von Nasenbrüchen

Aus der medizinischen Praxis ist bekannt, dass mehr als 40% der Gesichtsverletzungen mit einem Nasenbruch einhergehen. Es ist leicht zu verdienen, zu fallen, einen harten Gegenstand zu treffen, an einem Kampf oder einem Autounfall teilzunehmen.

Sportler, die Boxen oder Ringen betreiben, aber auch Hockeyspieler, Fußballspieler, Basketballspieler usw. haben oft Symptome einer gebrochenen Nase, da dieser Schaden bei diesen Sportarten fast unvermeidlich ist.

Trotz der Tatsache, dass eine gebrochene Nase eine häufige Art von Fraktur ist und in der Regel ohne besondere Komplikationen verschwindet, kann diese Verletzung nicht leichtfertig behandelt werden, da das Opfer in einigen Fällen operiert werden muss, um beispielsweise das Septum zu reparieren oder der Nase ihre ursprüngliche Form zu geben.

Was bestimmt die Schwere und Form einer Nasenfraktur

Meist ist das Ergebnis einer Gesichtsverletzung eine Fraktur der Nase mit ihrer seitlichen Verschiebung. Übrigens bemerken die Praktizierenden, dass die Verschiebung nach rechts am häufigsten ist. Dies liegt daran, dass im Kampf meist mit der rechten Hand auf die linke Seite des Gesichts geschlagen wird, was zu den beschriebenen Ergebnissen führt.

Wenn der Schlag von oben nach unten gerichtet war, wird die Nase in diesem Fall vom Stirnbein geschützt. Dies bedeutet, dass der Schaden nur den unteren, empfindlichsten Teil der Nase betrifft. In solchen Fällen kann es übrigens zu einem Querbruch der Nasenknochen kommen, manchmal sind auch die Frontalfortsätze des Oberkiefers betroffen.

In vielerlei Hinsicht hängt die Art der Verletzung nicht nur von der Aufprallrichtung ab, sondern auch von den anatomischen Merkmalen des Organs. Eine größere und hervorstehende Nase ist leichter zu brechen als eine weniger entwickelte und abgeflachte, da der Knochen der letzteren viel dicker ist.

Arten von Nasenverletzungen

In der Medizin ist es üblich zu unterscheiden:

  • Frakturen mit geschlossener oder offener Form ohne Verschiebung und Verformung der Nase außen;
  • Frakturen, die eine geschlossene oder offene Form mit Verschiebung und Deformität haben;
  • Frakturen und Krümmung des Nasenseptums.

Eine offene Fraktur unterscheidet sich von einer geschlossenen durch das Vorhandensein einer Wunde, durch die der beschädigte Knochen oder seine Fragmente sichtbar sind. Es ist klar, dass eine solche Verletzung mit reichlich Blutverlust und der Entwicklung von Infektionen behaftet ist.

Besonders bei Kindern kommt es aufgrund ihrer Instabilität im Vergleich zum Knochen häufig auch zu einer Trennung der Nasenknochen entlang der sogenannten Knochennähte. Wenn die Verletzung besonders schwer war, können die Knochen vollständig abgeflacht sein und gleichzeitig zusammenbrechen.

Wie Sie sehen können, ist ein Nasenbruch in einigen Fällen schwer mit etwas anderem zu verwechseln. Es ist sehr wichtig, dass Sie nicht versuchen, das Problem zu beheben, bevor Sie zum Unfallarzt gehen!

Merkmale der Behandlung einer Nasenfraktur bei einem Kind

Kinder haben elastischere Fasern in ihrem Knochengewebe. Dies führt dazu, dass sie eher Frakturen mit stechenden oder einseitigen Nasenknochen aufweisen. Dennoch erfordert eine Nasenfraktur bei einem Kind die Platzierung des Knochens, um die Nasenatmung wiederherzustellen. Die Hauptsache ist, nicht zu versuchen, es selbst oder durch die Hände von zweifelhaften "Spezialisten" zu tun! Sie können irreparablen Schaden verursachen.

Bei einem Kind geht das beschriebene Trauma immer mit einem Ödem einher, was es Ärzten nicht ermöglicht, sofort die notwendigen Verfahren zum Ausrichten des Knochens zu beginnen. Daher wird zunächst eine Röntgenaufnahme angefertigt und erst nach Feststellung der Art der Fraktur wird eine konservative Behandlung durchgeführt, die zur Beseitigung der Schwellung beiträgt.

Darüber hinaus gehen Nasenfrakturen bei Kindern häufig mit Gehirnerschütterungen einher, und dies erfordert auch eine Pause von mehreren Tagen vor der Operation, um die Nasenknochen neu zu positionieren. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es in 10 Tagen unmöglich sein wird, da sich an der Bruchstelle ein Kallus zu bilden beginnt.

Einige praktizierende Chirurgen glauben auch, dass, wenn die Krümmung der Nase bei einem Kind die Atmung nicht beeinträchtigt, die Korrekturoperation nach Beendigung des Knochenwachstums durchgeführt werden sollte (bei Mädchen mit 18 Jahren und bei Jungen mit 20 Jahren). Ansonsten besteht während der Operation die Gefahr, die Wachstumszonen zu verletzen, was weiter zu einer spürbaren Asymmetrie führen kann.

Nasenbruch: Anzeichen

Die Person, die das beschriebene Trauma erhalten hat, zeigt häufig bestimmte Symptome, so dass es identifiziert werden kann.

  1. Meistens ist das Opfer in einem Schockzustand, der sich in unterschiedlichem Ausmaß bis hin zur Bewusstlosigkeit äußert.
  2. Trauma wird von Flecken oder starken Blutungen begleitet. Sehr oft kann es schwierig sein aufzuhören.
  3. Beim Fühlen der Nase verspürt der Patient starke Schmerzen und manchmal einen Crepitus (Knirschen) von Knochenfragmenten.
  4. Aus der Nase ragt Schleim heraus.
  5. Prellungen treten unter den Augen, um die Nase und an den Wangenknochen auf, häufig erstrecken sich Blutungen auch auf die Bindehaut des Auges.
  6. In einigen Fällen kann die Integrität der Haut beeinträchtigt, die Nase deformiert und ein Hämatom des Nasenseptums gebildet werden (Ansammlung von Blut unter der Schleimhaut, das die Atmung stört und chirurgisch entfernt wird).

Übrigens können Anzeichen, die auf eine Nasenfraktur hindeuten, auch Symptome einer Schädigung der Schädelbasis sein, was eine sofortige Röntgenaufnahme seiner Knochen und eine Tomographie der Wirbelsäule in der Halsregion erfordert.

Einige nehmen die blauen Flecken des Auges oder der Nase für die beschriebene Fraktur, weil die äußeren Erscheinungsformen dieser Verletzungen etwas ähnlich sind. Dies bedeutet, dass alle aufgeführten Zeichen berücksichtigt werden sollten, um die Art der Verletzung nicht falsch zu bestimmen.

Anzeichen einer schweren Verletzung

Schwerwiegendere Symptome, wie ein schwerer Bruch der Siebbeinplatte und ein Bruch der Dura mater, können das Ausströmen von klarer Flüssigkeit aus der Nase (sogenannte Liquorrhö) sein, wenn der Kopf nach vorne geneigt wird.

Darüber hinaus weisen sie auf Anzeichen schwerer Kopfverletzungen und einen nicht zu ignorierenden Nasenbruch hin:

  • abnorme Pupillengröße, mangelnde Reaktion auf Licht;
  • Verwirrung oder Bewusstlosigkeit, auch für kurze Zeit;
  • verschwommenes Sehen;
  • Atembeschwerden;
  • Probleme mit dem Gedächtnis, Denken, Sprechen, Verstehen des Gesagten sowie der Verlust auch nur eines geringen Grades an Schreib- oder Lesefähigkeiten;
  • das sogenannte "doppelte Sehen";
  • Probleme mit dem Stoppen von Nasenbluten.

Alle oben genannten Symptome können auf einen lebensbedrohlichen Zustand hinweisen. Wenn es mindestens einige gibt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen!

Nasenbruch: Was tun?

Erste Hilfe bei einer Nasenfraktur ist eine obligatorische Schmerzreduktion und Schwellungsreduktion. Die auf die Fraktur aufgebrachte Erkältung ist daher die erste Hilfe bei einer Nasenverletzung.

Die Symptome einer Nasenfraktur gehen meist mit Blutungen einher. Es kann ziemlich stark und lang sein. Aber selbst wenn das Blut leicht fließt, müssen Sie versuchen, es zu stoppen.

Im Winter ist dies immer einfacher: Sie müssen nur Schnee oder Eis auf den Nasenrücken auftragen. Aber wenn die Verletzung im Sommer eingegangen ist, gehen Sie nicht verloren:

1) nicht hinlegen, sondern aufrecht sitzen;

2) leicht nach vorne lehnen;

3) kneifen Sie Ihre Nase mit den Fingern;

4) versuchen, nur die Nasenlöcher zu drücken, ohne den oberen Teil zu berühren, wo sich der gebrochene Knochen befindet;

5) wenn möglich, befestigen Sie an der Nase beispielsweise ein in kaltem Wasser getränktes Taschentuch;

6) 10 Minuten halten. und wenn das Blut weiterhin fließt, wiederholen Sie den Vorgang von Anfang an.

Denken Sie daran, dass das Blut in einigen Fällen nicht von selbst gestoppt werden kann. Beeilen Sie sich, um das Opfer in eine medizinische Einrichtung zu bringen. Ein weiterer Tipp: Putzen Sie nicht Ihre Nase, wenn Ihre Nase gebrochen ist. Dies kann zur Entwicklung eines subkutanen Emphysems führen (Lufteintritt durch zerrissene Schleimhäute unter der Haut).

Wie wird eine Nasenfraktur diagnostiziert?

Der Arzt führt eine obligatorische detaillierte Untersuchung des Patienten durch, der an die medizinische Einrichtung geliefert wurde, um genau herauszufinden, wie die Verletzung aufgetreten ist, und untersucht dann die Nase und fühlt sie, um alle Anzeichen einer Fraktur festzustellen. Dies ist eine schmerzhafte, aber notwendige Prozedur. In diesem Fall können Sie übrigens sogar das Knirschen bei einem Knorpelbruch spüren.

Zur Untersuchung der inneren Nasenhöhle führt der Arzt eine Rhinoskopie durch. Davor wird in der Regel eine Anästhesie durchgeführt.

Was ist die Behandlung für eine Nasenfraktur?

Die Behandlung von Nasenfrakturen hängt in erster Linie von der Lokalisation und der Schwere der Verletzung ab. Es ist sehr wichtig, dass die Therapie so früh wie möglich beginnt. Daher ist es bei der Unterstützung einer Nasenfraktur am wichtigsten, einen schnellen Zugang zu Spezialisten sicherzustellen.

Bei starken Blutungen stoppt ihn der Arzt zunächst, indem er dem Patienten in spezielle Lösungen getränkte Tampons in die Nase gibt. Wenn die Wundoberfläche kontaminiert ist, muss sie gereinigt und bearbeitet werden.

Wenn die Verletzung, die die Fraktur verursacht hat, nicht länger als 10 Tage zurückliegt, kann der Arzt auch eine geschlossene Reposition der Fraktur durchführen, dh versuchen, die Knochen manuell zu platzieren. Hierfür werden Lokalanästhesie sowie Spezialwerkzeuge eingesetzt.

Wie die Fraktur repositioniert wird

Die Behandlung von Frakturen mit Reposition beginnt mit einer Spülung mit einem Nasenanästhetikum, und dann nimmt der Arzt eine externe subkutane Injektion vor.

Manchmal erfordert die Neupositionierung nur wenige Fingerbewegungen. Wenn sich die Fraktur als komplizierter herausstellt, verwendet der Traumatologe ein Instrument, das als Aufzug bezeichnet wird. Heben Sie mit seiner Hilfe den versunkenen Teil des Knochens an, nachdem Sie ihn in den Nasengang eingeführt haben.

Danach werden die gleichen mit Antibiotika imprägnierten Tampons in den Patienten eingeführt, um einen festen Druck auszuüben. Tampons können für mehrere Tage (etwa drei oder vier) nicht entfernt werden. Manchmal verwenden sie einen speziellen Druckverband.

In schweren Fällen wird das Opfer, das einen Nasenbruch erlitten hat, mit Hilfe einer Operation (Nasenkorrektur) behandelt. Es ist wahr, es kann nur 10 Tage nach der Schwellung ernannt werden und es wird klar, wie Sie die Form dieses Teils des Gesichts wiederherstellen können. Eine Operation ist in Fällen von entscheidender Bedeutung, in denen sich Blutgerinnsel bilden, die die Nasenwege bedecken.

Was tun, wenn die Nase in den ersten Wochen nicht wiederhergestellt werden konnte?

Manchmal wird ein verschiebungsfreier Nasenbruch vom Opfer zu oberflächlich beurteilt, so dass er es nicht eilig hat, sich an einen Traumatologen und vor allem an einen HNO zu wenden, Zeit zu verlieren und sich erst zu erinnern, wenn er bereits entgangen ist.

Wenn der Patient aus irgendeinem Grund keine Zeit hat, rechtzeitig um Hilfe zu bitten (in den ersten drei Wochen), kann er dies das nächste Mal nur sechs Monate später tun. Leider muss in solchen Fällen die Wiederherstellung der Nasenknochen mit Hilfe einer komplexeren Operation durchgeführt werden, die in der Technik der Nasenkorrektur ähnelt.

Der Chirurg bricht gleichzeitig die Knochen (die sogenannte Osteotomie) und gibt ihnen dann manuell die richtige Position. Eine solche Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und kann bis zu 3 Stunden dauern.

Danach wird der Patient auf einen Gipsverband gelegt, der nach ca. einer Woche entfernt wird. Aber für die vollständige Heilung der Knochen wird eine längere Zeit dauern - mindestens sechs Wochen.

Folgen einer Nasenfraktur

Und obwohl eine Nasenfraktur meist spurlos verschwindet und in 2-3 Wochen zusammenwächst, kann es je nach Gesundheitszustand oder anatomischen Merkmalen des Opfers zu Komplikationen nach dem Trauma kommen.

Der Patient kann nicht nur die Form der Nase in Form eines erscheinenden Buckels ändern, sondern auch benachbarte Organe wie die Augen schädigen. Eine Blutung in der vorderen Augenkammer (Hyphema), die Verschiebung des Augapfels sowie die Kompression der Muskeln, die das Auge bewegen, können zu einer Verringerung und sogar zu einem Verlust des Sehvermögens führen.

Darüber hinaus spüren einige Patienten nach einem Trauma eine anhaltende Abnahme des Geruchs, und die resultierende Krümmung des Nasenseptums kann nicht nur zum Schnarchen im Schlaf führen, sondern auch zu verschiedenen chronischen Krankheiten wie Rhinitis oder Sinusitis.

Durch eine offene Fraktur verursachte Wunden können schnell infiziert werden, was auch unerwünschte Komplikationen mit sich bringt.

Informationen für einen Patienten mit einer Fraktur

Innerhalb eines Monats, nachdem Anzeichen einer Nasenfraktur entdeckt wurden, sollte der Patient vorsichtig sein. Ihm wird empfohlen, die körperliche Anstrengung zu minimieren und Besuche in Bad und Sauna abzulehnen. Menschen mit Sehstörungen dürfen drei Wochen nach der Verletzung keine Brille tragen.

In einigen Fällen empfiehlt der Arzt die Verwendung von Vasokonstriktor-Nasentropfen während der Woche nach der Fraktur und schreibt auch die Verwendung des Arzneimittels "Sinupret" nach einem individuellen Schema vor, um die traumatischen Veränderungen in der Schleimhaut zu stoppen.

http://www.syl.ru/article/167267/new_perelom-nosa-chto-delat-kak-opredelit-perelom-nosa

Weitere Artikel Auf Lung Health