Hexoral Pillen zum Saugen: Indikationen, Gebrauchsanweisungen und Preis

Hexoraltabletten - ein Kombinationspräparat mit antimikrobieller und anästhetischer Wirkung, werden zur Unterdrückung von HNO-Erkrankungen empfohlen.

Pastillen sind für die lokale Anwendung vorgesehen - Resorption bis zur vollständigen Auflösung im Mund.

Allgemeine Informationen über das Medikament, Beschreibung, Zusammensetzung, Preis

Hexoral wird in Form von runden, undurchsichtigen, bikonvexen Pastillen hergestellt. Die Oberfläche von nicht einheitlich gefärbten Pastillen mit gelb-weißen oder gelb-grauen Nuancen ist rau, gepudert (bedeckt mit einer weißlichen Blüte).

In der Süßigkeit mit leicht unebenen Ecken befinden sich Luftblasen.

Das Medikament ist mit dem Zusatz zusätzlicher Inhaltsstoffe erhältlich. Candy ist mit Pfefferminzöl angereichert. Sie werden unter Zusatz von Isomalt, Menthol, Thymol hergestellt. Sie enthalten Aspartam und gereinigtes Wasser.

In Apotheken werden Geksoral-Bonbons ohne Rezept verkauft. Pastillen sind ab Ausstellungsdatum 3 Jahre haltbar. Sie sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 0 C gelagert werden.

Indikationen, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen

Für eine erfolgreiche Behandlung mit Hexoral Tabletten ist es notwendig zu wissen, bei welchen Krankheiten sie angewendet werden können, welche Nebenwirkungen sie haben und welche Patienten sie nicht anwenden können.

Indikationen

Lutscher werden für Infektionen der Mundhöhle und des Rachens verschrieben. Sie werden behandelt:

  • Pharyngitis, Halsschmerzen und andere Entzündungen im Nasopharynx;
  • Stomatitis und Gingivitis.

Gegenanzeigen

Tabletten sollten nicht verwendet werden, wenn:

  • die Mundhöhle und der Nasopharynx einer Person sind von Geschwüren und Wunden betroffen;
  • Ein Patient hat einen niedrigen Cholinesterasespiegel im Blut.
  • Kinder unter 4 Jahren;
  • ausgeprägte Überempfindlichkeit gegen Süßwarenbestandteile.

Lutscher werden Patienten mit erosiven und desquamativen Mutationen an den Mundschleimhäuten und Diabetes mellitus mit Sorgfalt verschrieben (in jeder Lutschtablette liegt die Kohlenhydratmenge bei 0,1 XE). Die Behandlung wird unter strenger Aufsicht des Arztes durchgeführt.

Nebenwirkungen

Bei langfristiger Anwendung von Hexoral Tabletten ist ein kurzfristiger Geschmacksverlust festzustellen. Gelegentlich wird eine vorübergehende Verfärbung der Zunge und der Zähne beobachtet. Darüber hinaus können die Patienten taub werden.

Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Benzocain entwickeln gelegentlich schwere Allergien, die zu einem anaphylaktischen Schock führen können. Kinder und ältere Menschen sind in einigen Fällen einer Methämoglobinämie ausgesetzt.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Hexoral bei schwangeren und stillenden Frauen ist nicht vollständig geklärt. Das Medikament wird empfohlen, wenn es den Zustand der Mutter signifikant lindert, aber die Entwicklung des Fötus oder die Gesundheit des Kindes nicht beeinträchtigt.

Hexoral - Lutschtabletten: Gebrauchsanweisung

Pastillen lösen sich auf, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Das Kauen und Kauen wird aufgrund der verminderten therapeutischen Wirkung nicht empfohlen.

Es wird empfohlen, die Behandlung mit Hexoral noch einige Tage fortzusetzen.

Dosierung für Erwachsene und Kinder (12+) - 8 Lutschtabletten pro Tag (1 Pastille wird im Abstand von 1-2 Stunden resorbiert). Die maximale Dosis für Kinder von 4 bis 12 Jahren - 4 Lutschtabletten pro Tag.

Pharmakologie

Das Medikament hat eine doppelte Wirkung auf die Entzündungsherde. Chlorhexidin besitzt antibakterielle Eigenschaften. Es zerstört grampositive und gramnegative Bakterien.

In geringem Umfang können Hefepilze, Dermatophyten, Mykobakterien und bestimmte Arten von Pseudomonas und Proteus unterdrückt werden.

Die Substanz erreicht die höchste Aktivität, wenn das pH-Medium in den Läsionen schwach alkalisch oder neutral ist. Saure Umgebungen, das Vorhandensein von Seife, Eiter und Blutspuren verringern die Wirkung von Chlorhexidin.

Pastillen reduzieren signifikant die Anzahl pathogener Mikroorganismen in den Entzündungsherden. Bei längerer Einnahme von Medikamenten verlieren Krankheitserreger ihre Empfindlichkeit gegenüber Chlorhexidin. Die Wirkung von Lutschtabletten wird stark reduziert.

Benzocain als Lokalanästhetikum eingestuft. Es lindert sofort die Schmerzen. Das Anästhetikum, das den lipophilen Sektor der Zellmembran durchdringt, blockiert die schmerzhaften Rezeptoren des Epithels und der Mundschleimhaut.

Die Anästhesie wird nach 15-30 Sekunden beobachtet. Mit der Zeit verdünnt der Speichel das Anästhetikum und verringert seine Konzentration. Die Anästhesie verschwindet nach 5–10 Minuten Einwirkung.

Pharmakokinetik

Es ist noch nicht bekannt, wie Chlorhexidin von den Mundschleimhäuten aufgenommen wird. Es wird innerhalb von acht Stunden aus dem Speichel entfernt. Da Benzocain in Wasser praktisch unlöslich ist, wird es langsam resorbiert.

Seine Spaltung erfolgt im Blut und in der Leber unter dem Einfluss von Esterase. Die endgültigen Zersetzungsprodukte von Benzocain sind para-Aminobenzoesäure und Acetyl-Coenzym A. Die Nieren entfernen para-Aminobenzoesäure unverändert.

Lesen Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Imudon hier. An der gleichen Stelle finden Sie die Informationen zu den Analoga der Mittel.

Und hier erfahren Sie, wie Sie Zahnschmerzen während der Schwangerschaft lindern können.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Durch den Benzocainmetaboliten wird 4-Aminobenzoesäure synthetisiert - eine Substanz, die die antibakterielle Wirkung von Sulfonamiden und Aminosalicylaten verringert.

Die aktiven Wirkungen von Chlohexidin hemmen die Unfähigkeit, die Salze von Magnesium, Calcium und Zink, Saccharose und Polysorbat 80 aufzulösen.

http://32norma.com/lechenie/tabletki-geksoral-dlya-rassasyvaniya.html

Hexoral ® Tabs (Hexoral ® Tabs)

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung und Freigabeform

im Blister 10 Stück; in einer Packung Pappe 2 Blister.

Beschreibung der Darreichungsform

Runde bikonvexe opake Tabletten mit einer rauen Oberfläche von gelbweiß bis gelbgrau. Fleckenunregelmäßigkeit, Vorhandensein von Luftblasen und leichte Unebenheiten der Kanten. Vielleicht das Auftreten von weißer Blüte (Abstauben).

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Die doppelte Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Anwesenheit von zwei Wirkstoffen. Antibakterielle Aktivität des Arzneimittels aufgrund der Anwesenheit von Chlorhexidin. Die Wirkung eines Lokalanästhetikums - Benzocain - verringert die Schmerzsymptome.

Chlorhexidin. Es hat ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien; Wirkt durch Zerstörung der zytoplasmatischen Membran einer Bakterienzelle. Es ist unwirksam gegen Hefepilze, Dermatophyten, Mykobakterien, einige Arten von Pseudomonas und Proteus.

Chlorhexidin ist am wirksamsten in einer neutralen oder leicht alkalischen Umgebung. In einer sauren Umgebung nimmt seine Aktivität ab. Bei Vorhandensein von Seifen, Blut und eitrigen Sekreten nimmt die Effizienz ab.

Die Verwendung von Resorptionstabletten mit Chlorhexidin führt zu einer signifikanten Abnahme des Bakteriengehalts im Speichel. Die mehrmonatige Anwendung von Chlorhexidin geht mit einer Verringerung der Wirksamkeit einher, da die Empfindlichkeit der Bakterien verringert wird.

Benzocain, ein Lokalanästhetikum, lindert schnell und lange Schmerzen in Mund und Rachen. Benzocain dringt in die lipophilen Stellen der Zellmembran ein und wirkt auf die peripheren Schmerzrezeptoren der Schleimhaut und der Haut. Die anästhetische Wirkung von Benzocain tritt in 15–30 s auf; Wenn die Substanz mit Speichel verdünnt wird, nimmt der anästhetische Effekt allmählich ab (innerhalb von 5 bis 10 Minuten).

Pharmakokinetik

Chlorhexidin. Es liegen keine klinischen Daten zur Aufnahme von Chlorhexidin über die Mundschleimhaut einer Person vor. Chlorhexidin kann bis zu 8 Stunden im Speichel verbleiben.

Benzocain. Es ist in Wasser schwer löslich, was seine langsame Absorption verursacht. Wie alle Etherderivate der para-Aminobenzoesäure wird sie in Blutplasma und Leber durch Esterase gespalten. Infolgedessen werden para-Aminobenzoesäure und Ethylalkohol zu Acetyl-Coenzym A metabolisiert. Para-Aminobenzoesäure wird mit Glycin konjugiert oder unverändert von den Nieren ausgeschieden.

Indikationen des Arzneimittels Hexoral ® Tabs

Infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Rachens oder des Mundes:

Rachenentzündung, Halsschmerzen und andere entzündliche Erkrankungen des Rachens;

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;

Wunden und Geschwüre im Mund oder Rachen;

niedrige Plasmacholinesterasekonzentration;

Kinderalter bis 4 Jahre.

Mit Vorsicht und nur unter Aufsicht eines Arztes kann das Medikament Hexoral Tabs für erosive, desquamative Veränderungen der Mundschleimhaut verwendet werden.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt unzureichende Erfahrungen mit dem Medikament bei schwangeren und stillenden Frauen.

Die Anwendung des Arzneimittels Hexoral Tabs während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur in Fällen möglich, in denen der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko schädlicher Auswirkungen auf Fötus und Kind überwiegt.

Nebenwirkungen

Bei längerem Gebrauch kann es zu einer kurzfristigen Geschmacksstörung und Taubheitsgefühl der Zunge kommen. Eine reversible Verfärbung von Zähnen und Zunge ist ebenfalls möglich.

Bei Überempfindlichkeit gegen Benzocain können in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock auftreten.

Benzocain kann bei Kindern die Entwicklung einer Methämoglobinämie verursachen.

Interaktion

Benzocain reduziert aufgrund der Bildung seines Metaboliten - 4-Aminobenzoesäure - die antibakterielle Aktivität von Sulfonamiden und Aminosalicylaten.

Saccharose, Polysorbat 80, unlösliche Salze von Magnesium, Zink und Calcium verringern die Wirkung von Chlorhexidin.

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort. Die Tablette löst sich langsam im Mund auf, bis sie sich aufgelöst hat.

Das Medikament sollte sofort nach Auftreten der ersten Krankheitssymptome angewendet werden und noch einige Tage nach dem Verschwinden der Symptome eingenommen werden.

Allgemeine Dosierungsempfehlungen

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 Registerkarte. nach Bedarf alle 1-2 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Tabletten. pro Tag, sofern nicht anders angegeben.

Kinder von 4-12 Jahren - bis zu 4 Tische. pro Tag. Zur Anwendung bei Kindern sollte ein Arzt konsultiert werden.

Nicht bei Kindern unter 4 Jahren anwenden.

Information für Diabetiker: Der Kohlenhydratgehalt in einer Tablette entspricht 0,1 Broteinheiten (BE).

Überdosis

Bei richtiger Anwendung ist eine Überdosierung des Arzneimittels nicht möglich, da Chlorhexidin praktisch nicht ins Blut aufgenommen wird und die aufgenommene Benzocainmenge äußerst gering ist.

Symptome: Chlorhexidinhydrochlorid ist schlecht wasserlöslich, alle Fälle von Überdosierung werden nur bei Einnahme von Chlorhexidingluconat beschrieben, das in Wasser sehr gut löslich ist. In diesen Fällen wurde bei direktem Kontakt mit Chlorhexidingluconat eine Schädigung der Schleimhaut sowie ein systematischer reversibler Anstieg der Konzentration des Leberenzyms beobachtet.

Behandlung: keine spezifische Behandlung.

Eine Überdosierung ist nur bei unsachgemäßer Anwendung möglich.

Symptome: Mögliche toxische Wirkungen auf das Zentralnervensystem, die sich zunächst in Zittern, Erbrechen, Krämpfen und später in einer Depression des Zentralnervensystems äußern. Aufgrund einer Atemdepression ist ein Koma möglich. Hohe toxische Konzentrationen verursachen Bradykardie, Blockade der AV-Überleitung und Herzstillstand. Benzocain kann insbesondere bei Kindern eine Methämoglobinämie verursachen, die mit Erstickungsgefahr und Zyanose einhergeht.

Behandlung: Induktion von Erbrechen und Magenspülung. Vielleicht die Ernennung von Aktivkohle. Bei Hypoxie und Anoxie wird eine künstliche Beatmung mit Sauerstoffunterstützung empfohlen, während ein Herzstillstand eine Herzmassage ist. Bei Krämpfen werden Diazepam oder schnell wirkende Barbiturate verschrieben (kontraindiziert bei anoxischen Krämpfen); In schweren Fällen wird nach Intubation und künstlicher Beatmung Suxametoniumchlorid verwendet. Die Durchblutung sollte durch Einbringen von Blutplasma oder Elektrolytlösungen unterstützt werden. Bei Methämoglobinämie können bis zu 50 ml einer 1% igen Methylenblau-IV-Lösung verwendet werden.

Lagerungsbedingungen des Arzneimittels Hexoral ® Tabs

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels Hexoral ® Tabs

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

http://www.rlsnet.ru/tn_index_id_37530.htm

Geksoral Tabs

Geksoral Tabs: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Hexoral Tabs

ATX-Code: A01AB12

Wirkstoff: Amylmetacresol + Dichlorbenzylalkohol (Amylmetacresol + Dichlorbenzylalkohol)

Hersteller: Catalent Germany Schorndorf, GmbH (Deutschland)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 23.10.2008

Preise in Apotheken: ab 142 Rubel.

Geksoral Tabs - ein Medikament zur lokalen Anwendung in der Zahnheilkunde und in der HNO-Praxis, das eine antimikrobielle und lokalanästhetische Wirkung hat.

Release Form und Zusammensetzung

Die Release-Form von Geksoral Tabs - Lutschtabletten: rund, bikonvex, mit rauer Oberfläche, undurchsichtig, von weiß / gelblich weiß bis hellgrau / gelblich grau; Staubbildung (Auftreten einer weißen Blüte), leichte Unebenheiten der Kanten, Vorhandensein von Blasen und ungleichmäßige Färbung (10 Stück in Blasen, 2 Blasen in einem Karton) sind möglich.

Zutaten 1 Tablette:

  • Wirkstoffe: Chlorhexidindihydrochlorid - 5 mg, Benzocain - 1,5 mg;
  • zusätzliche Komponenten: Isomalt - 2243,681 mg, gereinigtes Wasser - 45,789 mg, Aspartam - 2,29 mg, Pfefferminzöl - 0,9 mg, Menthol - 0,645 mg, Thymol - 0,045 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Die Wirkung von Hexoral Tabs beruht auf den Eigenschaften zweier Wirkstoffe in ihrer Zusammensetzung: Chlorhexidin - ein antibakterielles Mittel, Benzocain - ein Lokalanästhetikum, das die Schmerzsymptome lindert.

Chlorhexidin zeichnet sich durch ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien aus. Der Wirkungsmechanismus erklärt sich aus der Fähigkeit, die zytoplasmatische Membran einer Bakterienzelle zu zerstören. Es ist unwirksam bei Krankheiten, die durch Mykobakterien, Hefepilze, Dermatophyten, einige Proteus- und Pseudomonas-Arten verursacht werden. Am effektivsten in einer schwach alkalischen und neutralen Umgebung. Seine Aktivität nimmt in einer sauren Umgebung in Gegenwart von eitrigen Sekreten und Blut ab. Aufgrund des Gehalts an Chlorhexidin in Resorptionstabletten von Geksoral Tabs kommt es zu einer signifikanten Abnahme des Gehalts an Bakterien im Speichel. Bei längerer Anwendung nimmt die Wirksamkeit des Stoffes aufgrund einer verminderten Empfindlichkeit der Bakterien ab.

Benzocain ist ein weit verbreitetes Lokalanästhetikum, das Schmerzen in Mund und Rachen schnell und lange lindert. Der Wirkungsmechanismus beruht auf der Fähigkeit, die lipophilen Bereiche der Zellmembran zu durchdringen und auf die peripheren Schmerzrezeptoren der Schleimhaut und der Haut einzuwirken. Die analgetische Wirkung des Arzneimittels tritt 15 bis 30 Sekunden nach der Einnahme auf und nimmt allmählich ab, wenn die Substanz mit Speichel verdünnt wird (innerhalb von 5 bis 10 Minuten).

Pharmakokinetik

Klinische Daten zur Aufnahme von Chlorhexidin über die Mundschleimhaut liegen nicht vor. Im Speichel ist die Substanz bis zu 8 Stunden gelagert.

Benzocain zeichnet sich durch langsame Resorption aus, da es in Wasser schwer löslich ist. Wie andere Etherderivate der para-Aminobenzoesäure spaltet sich die Esterase in der Leber und im Blutplasma, wodurch para-Aminobenzoesäure und Ethylalkohol gebildet werden. Para-Aminobenzoesäure wird mit Glycin konjugiert oder von den Nieren unverändert ausgeschieden. Ethylalkohol wird zu Acetyl-Coenzym A metabolisiert.

Indikationen zur Verwendung

Geksoral Tabs werden zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens verwendet, einschließlich Stomatitis, Pharyngitis, Gingivitis, Halsschmerzen usw.

Gegenanzeigen

  • Geschwüre oder Wunden im Mund / Rachen;
  • Phenylketonurie;
  • niedrige Plasmacholinesterasekonzentration;
  • Kinder bis 4 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Geksoral Tabs sollten mit Vorsicht und nur unter Aufsicht eines Arztes bei erosiven und desquamativen Veränderungen der Mundschleimhaut sowie bei Kindern bei Patienten mit Schluck- oder Aspirationsstörungen angewendet werden.

Gebrauchsanweisung Hexoral Tabs: Methode und Dosierung

Geksoral Tabs werden topisch angewendet und lösen die Tabletten im Mund auf, bis sie sich vollständig aufgelöst haben.

Sofern nicht anders angegeben, sollten Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1 Tablette nach Bedarf in Abständen von mindestens 1 bis 2 Stunden, jedoch nicht mehr als 8-mal täglich einnehmen.

Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren dürfen nicht mehr als 4 Tabletten pro Tag einnehmen.

Es wird empfohlen, die Behandlung so bald wie möglich nach Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit zu beginnen und nach dem Verschwinden unangenehmer Symptome einige Tage lang fortzusetzen.

Nebenwirkungen

Geksoral Tabs werden meist gut vertragen. Im Folgenden sind die Nebenwirkungen aufgeführt, um die Häufigkeit des Auftretens abzuschätzen, die nicht möglich ist, da sie in spontanen Meldungen über unerwünschte Reaktionen beschrieben werden:

  • Seitens des Gastrointestinaltrakts: reversible Farbveränderung der Zunge, Bildung von Plaque (Zahnstein), Farbveränderung der Zähne oder Silikat- und Kompositmaterialien, Wiederherstellung der Zähne, vorübergehende Taubheit der Zunge, verminderte Empfindlichkeit und Ablösung der Mundschleimhaut, Stomatitis, Geschmacksstörung (Dysgeusie) ), eine Zunahme der Speicheldrüsen der Parotis, glänzend;
  • auf Seiten des Immunsystems: Überempfindlichkeitsreaktionen, einschließlich anaphylaktischer Reaktionen, Angioödeme, Urtikaria, anaphylaktischer Schock;
  • aus dem Blut und dem Lymphsystem: Methämoglobinämie.

Überdosis

Wenn die Dosierung von Hexoral Tabs beibehalten wird, ist eine Überdosierung unmöglich, da Chlorhexidin praktisch nicht vom Blut absorbiert wird und die Menge an Benzocain im Blut äußerst gering ist.

Außerdem ist Chlorhexidinhydrochlorid in Wasser schwer löslich, und es sind Fälle von Überdosierung bekannt, wenn Chlorhexidingluconat eingenommen wird, das in Wasser gut löslich ist. Bei solchen Patienten traten Schleimhautschäden (bei direktem Kontakt mit der Substanz) und ein systematischer reversibler Anstieg der Konzentration von Leberenzymen auf. Methoden zur gezielten Behandlung werden nicht entwickelt.

Bei unsachgemäßer Anwendung ist eine Überdosierung von Benzocain möglich. Anzeichen einer Vergiftung: Erbrechen, Zittern, Krämpfe, Depression des Zentralnervensystems und Atmung, Koma. In hohen toxischen Konzentrationen kann Benzocain eine Blockade der atrioventrikulären Leitung, eine Bradykardie und einen Herzstillstand verursachen. Es besteht auch ein Risiko (insbesondere bei Kindern) für die Entwicklung einer Methämoglobinämie, die von Zyanose und Erstickung begleitet wird.

Im Falle einer Überdosierung von Benzocain ist es notwendig, künstlich Erbrechen auszulösen, den Magen zu spülen und Aktivkohle aufzunehmen. Bei Anoxie und Hypoxie ist künstliche Beatmung mit Sauerstoffunterstützung angezeigt; wenn ein Herzstillstand durchgeführt wird, seine Massage; für Krämpfe (mit Ausnahme von anoxischen) verschreiben Hochgeschwindigkeits-Barbiturate oder Diazepam. In schweren Fällen wird nach Intubation und künstlicher Beatmung Suxametoniumchlorid verwendet. Das Einbringen von Elektrolyt- oder Plasmalösungen erhält die Durchblutung. Bei Methämoglobinämie ist die intravenöse Verabreichung einer 1% igen Methylenblau-Lösung (bis zu 50 ml) möglich.

Besondere Anweisungen

Information für Diabetiker: Jede Tablette enthält Kohlenhydrate, deren Anzahl 0,1 Broteinheiten entspricht.

Im Zusammenhang mit dem Risiko einer Methämoglobinämie während der Behandlung sollte besonderes Augenmerk auf das mögliche Auftreten von Symptomen wie Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Erbleichen oder Verfärben der Lippen, Nagelbetten und der Haut auf Grau oder Blau, Tachykardie und Ohnmacht gelegt werden. Wenn sie auftreten, sollte das Medikament sofort abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden, da diese Anzeichen auf das Vorhandensein einer moderaten oder hohen Methämoglobinmenge und eine signifikante Abnahme der Sauerstofftransportfunktion des Blutes hinweisen. Kinder und ältere Patienten sind besonders gefährdet.

Geksoral Tabs ist bei Phenylketonurie kontraindiziert, da es Aspartam enthält.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Kraftfahrzeuge und komplexe Mechanismen zu fahren

Das Arzneimittel hat nicht die Eigenschaft, die Reaktionsgeschwindigkeit und die Konzentrationsfähigkeit nachteilig zu beeinflussen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des Mangels an ausreichender klinischer Erfahrung mit dem Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit können Hexoral Tabs während dieser Zeiträume nur zur Behandlung angewendet werden, wenn der erwartete Nutzen die potenziellen Risiken für den Fötus / das Kind übersteigt.

Verwenden Sie in der Kindheit

Nach den Anweisungen ist Geksoral Tabs bei Kindern unter 4 Jahren streng kontraindiziert, in einem höheren Alter ist die Einnahme des Arzneimittels nur auf ärztliche Verschreibung unter sorgfältiger Aufsicht von Erwachsenen möglich.

Verwenden Sie im Alter

Es muss bedacht werden, dass ältere Patienten ein höheres Risiko haben, eine Methämoglobinämie während der Einnahme des Arzneimittels zu entwickeln.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Benzocain reduziert die antibakterielle Wirkung von Aminosalicylaten und Sulfonamiden.

Durch die Einwirkung von Chlorhexidin werden Polysorbat 80, Saccharose und unlösliche Salze von Zink, Calcium und Magnesium reduziert.

Analoga

Entsprechend dem Wirkungsmechanismus sind Analoga von Hexoral Tabs: Stopangin, Maksisprey, Maksikold Lor, Stomatoidin, Hexetidin usw.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Nicht länger als 3 Jahre außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von bis zu 25 ° C aufbewahren.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Es ist ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen Hexorale Tabs

Patienten, die das Medikament eingenommen haben, hinterlassen überwiegend positive Bewertungen zu Hexoral-Tabs. Nach ihrer Erfahrung beseitigt das Medikament schnell und effektiv Schmerzen in Mund und Rachen, die Hauptbedingung - die Einnahme zu Beginn der ersten Symptome der Krankheit.

Weitere Vorteile sind der angenehme Geschmack der Tabletten und die nahezu vollständige Abwesenheit von Nebenwirkungen, abhängig vom empfohlenen Dosierungsschema.

Der Preis von Hexoral Tabs in Apotheken

Der Preis für Geksoral Tabs beträgt 135-235 Rubel pro Packung mit 20 Tabletten.

http://www.neboleem.net/geksoral-tabs.php

HEXORALE TABELLEN

◊ Die Resorptionstabletten sind rund, bikonvex und undurchsichtig und haben eine raue Oberfläche von weiß oder gelblich weiß bis hellgrau oder gelblich grau. ungleichmäßige Färbung, Vorhandensein von Luftblasen und leichte Unebenheiten der Kanten; weißes Aufblühen (Abstauben) ist möglich.

Sonstige Bestandteile: Isomalt, Pfefferminzöl, Menthol, Thymol, Aspartam, gereinigtes Wasser.

10 Stück - Blasen (2) - Pappe verpacken.

Das Kombinationspräparat zur topischen Anwendung. Die doppelte Wirkung des Arzneimittels beruht auf dem Vorhandensein von 2 Wirkstoffen. Antibakterielle Aktivität des Arzneimittels aufgrund der Anwesenheit von Chlorhexidin. Die Wirkung des Lokalanästhetikums Benzocain reduziert die Schmerzsymptome.

Chlorhexidin hat ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung gegen grampositive und gramnegative Bakterien; Wirkt durch Zerstörung der zytoplasmatischen Membran einer Bakterienzelle. Es ist unwirksam gegen Hefepilze, Dermatophyten, Mykobakterien, einige Arten von Pseudomonas und Proteus.

Chlorhexidin ist am wirksamsten in einer neutralen oder leicht alkalischen Umgebung. In einer sauren Umgebung nimmt seine Aktivität ab. Bei Vorhandensein von Seifen, Blut und eitrigen Sekreten nimmt die Effizienz ab.

Die Verwendung von Resorptionstabletten mit Chlorhexidin führt zu einer signifikanten Abnahme des Bakteriengehalts im Speichel. Die mehrmonatige Anwendung von Chlorhexidin geht mit einer Abnahme der Wirksamkeit einher, da die Empfindlichkeit der Bakterien verringert wird.

Benzocain, ein Lokalanästhetikum, lindert schnell und lange Schmerzen in Mund und Rachen. Benzocain dringt in die lipophilen Stellen der Zellmembran ein und wirkt auf die peripheren Schmerzrezeptoren der Schleimhaut und der Haut. Die anästhetische Wirkung von Benzocain tritt in 15-30 Sekunden auf; Wenn die Substanz mit Speichel verdünnt wird, nimmt die anästhetische Wirkung allmählich ab (innerhalb von 5 bis 10 Minuten).

Es liegen keine klinischen Daten zur Aufnahme von Chlorhexidin über die Mundschleimhaut einer Person vor. Chlorhexidin kann bis zu 8 Stunden im Speichel verbleiben.

Benzocain ist in Wasser schwer löslich, was seine langsame Absorption verursacht. Wie alle essentiellen Derivate von PABA wird es in Blutplasma und Leber durch Esterase gespalten. Das Ergebnis ist PABA und Ethanol, die zu Acetyl-Coenzym A metabolisiert werden. PABA wird mit Glycin konjugiert oder unverändert von den Nieren ausgeschieden.

Infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Rachens oder der Mundhöhle:

- Pharyngitis, Angina und andere entzündliche Erkrankungen des Rachens;

- Wund- und Geschwürläsionen der Mundhöhle oder des Rachens;

- geringe Konzentration von Cholinesterase im Blutplasma;

- das Kindesalter bis zu 4 Jahren;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Mit Vorsicht und nur unter der Aufsicht eines Arztes sollte das Medikament für erosive, desquamative Veränderungen der Mundschleimhaut eingesetzt werden.

Topisch anwenden. Die Tablette sollte langsam im Mund aufgenommen werden, bis sie vollständig aufgelöst ist.

Das Medikament sollte sofort nach Auftreten der ersten Krankheitssymptome angewendet werden und noch einige Tage nach dem Verschwinden der Symptome eingenommen werden.

Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren wird 1 Tab verschrieben. nach Bedarf alle 1-2 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Tab./Tag.

Kinder im Alter von 4-12 Jahren ernennen bis zu 4 Personen pro Tag.

Die Anwendung bei Kindern ist nur auf ärztliche Verschreibung möglich.

Verwenden Sie das Medikament nicht bei Kindern unter 4 Jahren.

Nebenwirkungen, die während der Anwendung des Arzneimittels nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (≥ 10%), oft (≥ 1%), aber

http://health.mail.ru/drug/hexoral_tabs/

GEBRAUCHSANWEISUNG DES ARZNEIMITTELS FÜR DIE MEDIZINISCHE ANWENDUNG HEXORAL ® TABS

Registrierungsnummer: LSR-002626/07
Handelsname: Hexoral ® Tabs
Darreichungsform: Lutschtabletten.

ZUSAMMENSETZUNG UND BESCHREIBUNG

Zusammensetzung:

Eine Tablette enthält:

Wirkstoffe: Chlorhexidindihydrochlorid 5 mg, Benzocain 1,5 mg;

Hilfsstoffe: Isomalt - 2243,681 mg, Pfefferminzöl - 0,9 mg, Menthol - 0,645 mg, Thymol - 0,045 mg, Aspartam - 2,29 mg, gereinigtes Wasser - 45,789 mg.

Beschreibung:

Runde bikonvexe opake Tabletten mit einer rauen Oberfläche von weiß oder gelblich weiß bis hellgrau oder gelblich grau. Fleckenunregelmäßigkeit, Vorhandensein von Luftblasen und leichte Unebenheiten der Kanten. Vielleicht das Auftreten von weißer Blüte (Abstauben).

PHARMA-THERAPIE-BEHANDLUNG: antiseptisch.

ATX-Code: [R02AA20]

Pharmakodynamik Die doppelte Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Anwesenheit von zwei Wirkstoffen. Antibakterielle Aktivität des Arzneimittels aufgrund der Anwesenheit von Chlorhexidin. Die Wirkung eines Lokalanästhetikums - Benzocain - verringert die Schmerzsymptome.

Chlorhexidin

Chlorhexidin hat ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien; Wirkt durch Zerstörung der zytoplasmatischen Membran einer Bakterienzelle. Es ist unwirksam gegen Hefepilze, Dermatophyten, Mykobakterien, einige Arten von Pseudomonas und Proteus.

Chlorhexidin ist am wirksamsten in einer neutralen oder leicht alkalischen Umgebung. In einer sauren Umgebung nimmt seine Aktivität ab. Bei Vorhandensein von Seifen, Blut und eitrigen Sekreten nimmt die Effizienz ab.

Die Verwendung von Resorptionstabletten mit Chlorhexidin führt zu einer signifikanten Abnahme des Bakteriengehalts im Speichel. Die mehrmonatige Anwendung von Chlorhexidin geht mit einer Verringerung der Wirksamkeit einher, da die Empfindlichkeit der Bakterien verringert wird.

Benzocain

Benzocain ist ein bekanntes Lokalanästhetikum, das Schmerzen in Mund und Rachen schnell und lange lindert. Benzocain dringt in die lipophilen Stellen der Zellmembran ein und wirkt auf die peripheren Schmerzrezeptoren der Schleimhaut und der Haut. Die anästhetische Wirkung von Benzocain tritt in 15-30 Sekunden auf; Wenn die Substanz mit Speichel verdünnt wird, nimmt der anästhetische Effekt allmählich ab (innerhalb von 5 bis 10 Minuten).

Pharmakokinetik

Chlorhexidin

Es liegen keine klinischen Daten zur Aufnahme von Chlorhexidin über die Mundschleimhaut einer Person vor. Chlorhexidin kann bis zu 8 Stunden im Speichel verbleiben.

Benzocain

Benzocain ist in Wasser schwer löslich, was seine langsame Absorption verursacht. Wie alle Etherderivate der para-Aminobenzoesäure spaltet sich die Esterase im Blutplasma und in der Leber. Infolgedessen werden para-Aminobenzoesäure und Ethylalkohol zu Acetyl-Coenzym A metabolisiert. Para-Aminobenzoesäure wird mit Glycin konjugiert oder in unveränderter Form von den Nieren ausgeschieden.

http://www.hexoral.ru/instrukciya/tabs

Tabletten aus dem Hals Hexoral und ihre Analoga

Hexoralpillen für den Hals sind ein bewährtes Mittel zur Behandlung von Pharyngitis, Mandelentzündung und anderen entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege. Das Medikament gibt es in drei Versionen, die von deutschen ("Godeke GmbH") und indischen ("Unic Pharmaceutical Laboratories") Unternehmen hergestellt werden. Das lokale Büro von Johnson and Johnson ist mit der Umsetzung in Russland befasst. Machen wir uns mit der Gebrauchsanweisung der Tabletten Geksoral zur Resorption vertraut.

Arten und Zusammensetzung von Hexoraltabletten

Hexorale Tabs

Die Aktivität des Arzneimittels wird bestimmt durch:

Chlorhexidin und Thymol wirken antiseptisch. Benzocain betäubt die Schleimhaut und lindert Halsschmerzen.
Optional:

  • Menthol;
  • Aromazusatz;
  • Süßstoff;
  • Pfefferminzöl;
  • Wasser

Geksoral Tabs zeichnen sich durch einen ausgeprägten Menthol-Minz-Geschmack aus.

Geksoral Tabs Classic

Anweisungen Hexoral Tabs Classic gibt an, dass die Aktivität des Arzneimittels bestimmt wird durch:

  • Amylmetacresol;
  • Dichlorbenzylalkohol.

Diese Substanzen haben eine komplexe Wirkung:

  • Antiseptikum (ausgedrückt);
  • entzündungshemmend (mäßig ausgeprägt);
  • Anästhetikum (mild).

Zusätzlich enthalten die Tabletten:

  • Süßstoffe
  • Pfefferminzöl;
  • Zitronensäure;
  • Lebensmittelfarben.


Geksoral Classic wird in 4 Geschmacksrichtungen angeboten, die aus Ölen und Aromen bestehen:

  • Orangengeschmack (Orangen- und Anisöl);
  • Zitronengeschmack (Zitronenölkonzentrat, Anisöl);
  • Honig-Zitronen-Geschmack (Zitronenöl, Honiggeschmack);
  • Geschmack nach schwarzen Johannisbeeren (Geschmack nach schwarzen Johannisbeeren).

Hexoral Tabs Extra

Die Komposition von Extra ähnelt der Classic-Version.

Zusätzlich zur antiseptischen Wirkung von Extra-Tabletten haben sie aufgrund des in ihnen enthaltenen Lidocains eine ausgeprägte anästhetische Wirkung.

Geksoral Extra wird in den gleichen Geschmacksrichtungen wie der Classic hergestellt.

Gebrauchsanweisung Hexoral Tabs

Für Erwachsene

Gebrauchsanweisung für Tabletten Geksoral zum Saugen enthält allgemeine Empfehlungen für Patienten ab 12 Jahren:

  • Beginnen Sie mit der Einnahme des Geldes sollte bei den ersten Anzeichen von Halsschmerzen sein;
  • das Medikament wird alle 2 Stunden eingenommen;
  • Die tägliche Gesamtdosis sollte 8 Tabletten nicht überschreiten.
  • Empfangsmethode - langsame Absorption (nicht knacken, nicht kauen);
  • Nach Resorption 1 Stunde lang auf Essen und Trinken verzichten.

Wie bei anderen Antibiotika muss Hexoral Tabs genau nach der oben angegebenen Dosierung eingenommen werden. Um die Anzahl der Keime in Mund und Rachen wirksam zu verringern, sollten Sie zwischen den einzelnen Dosen nicht länger als 2 Stunden Pausen einlegen.

Bei der Aufnahme in die Rezeption wird die Folgedosis nicht erhöht. Nehmen Sie in diesem Fall weiterhin 1 Tablette ein.

Antiseptika sollten nach Verschwinden der Symptome in der Regel noch 2 Tage lang angewendet werden. Die Behandlungsdauer beträgt maximal 7 Tage.

Hexoraltabletten für Kinder

Gebrauchsanweisung für Tabletten Geksoral zum Saugen empfiehlt den Verbrauchern, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Verabreichung des Arzneimittels an das Kind beginnen.

Nominell hat der Hersteller folgende Altersgrenzen festgelegt:

  • Für Tabs 4 Jahre;
  • für Tabs Classic - 6 Jahre;
  • für Tabs Extra - 12 Jahre.

Die übliche Dosierung von Hexoral Tabs für Kinder von 4 bis 12 Jahren beträgt 4 Tabletten pro Tag. Es ist ratsam, die Pille in zwei Hälften zu teilen und dem Kind alle 2 Stunden die Hälfte zu geben.

In Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung unterscheidet sich die Dosierung von Hexoral Tabs Classic und Extra für Kinder nicht von einer für Erwachsene.

Erwachsene sollten kontrollieren, dass das Kind die Tablette nicht kaut und mindestens 1 Stunde nach der Resorption keine Flüssigkeit oder Nahrung zu sich nimmt.

In der Gebrauchsanweisung von Hexoral Tabs wird darauf hingewiesen, dass Benzocain bei Kindern den Sauerstofftransport im Körper beeinträchtigen kann (siehe Nebenwirkungen). Aus diesem Grund müssen sie das Medikament unter Aufsicht von Erwachsenen auflösen.

Hexoral Tabs während der Schwangerschaft und Stillzeit

Tierstudien haben gezeigt, dass Arzneimittelkomponenten den Fötus nicht beeinträchtigen. Unter Beteiligung von Personen wurden jedoch keine Tests zur Wirkung von Hexoral-Tabletten während der Schwangerschaft durchgeführt.

Es ist bekannt, dass Benzocain und Lidocain schnell von der Schleimhaut absorbiert werden, in das Blut gelangen und in der Leber metabolisiert werden. Sowohl die Substanzen selbst als auch ihre Abbauprodukte dringen durch die Plazenta in die Muttermilch ein.

Gebrauchsanweisung für Tabletten Geksoral zum Saugen weist auf die Möglichkeit seiner eingeschränkten Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen hin. Der Nutzen des Arzneimittels übersteigt jedoch kaum die Risiken seiner Verwendung. Da das Hauptrisiko mit der anästhetischen Komponente verbunden ist, ist die Verwendung von Wirkstoffen mit ähnlicher Wirkung ohne Lidocain und Benzocain (z. B. Hexoral-Spray) angemessener.

Indikationen zur Verwendung

Mit Halsschmerzen

Hexoral resorbierbare Tabletten sind indiziert bei Schmerzen im Zusammenhang mit infektiösen Entzündungen des Rachens (Pharyngitis, Mandelentzündung, Laryngitis). Benzocain (Tabs) und Lidocain (Tabs Extra) wirken fast sofort. Fängt sofort an, mit Speichel verdünnt zu werden. Die vernünftige betäubende Wirkung hält 5-10 Minuten an. Verringert sich allmählich und verschwindet nach 15-20 Minuten nach Beginn der Resorption.

Menthol und Pfefferminzöl, die in den Tabletten enthalten sind, haben eine verlängerte, aber leichtere betäubende Wirkung. Die systematische Einnahme reduziert Halsschmerzen im Laufe des Tages erheblich.

Mit Angina

Hexoraltabletten sind ein gutes Adjuvans zur Behandlung von Angina.

Chlorhexidin, Amylmetacresol und Dichlorbenzylalkohol zeichnen sich durch eine hohe Aktivität gegen Bakterien aus, die Mandelentzündungen verursachen. Bakterienresistenz gegen das Medikament wird praktisch nicht gebildet.

Pharyngitis

Geksoraltabletten beseitigen Halsreizungen - ein Symptom, das Patienten mit akuter Pharyngitis beunruhigt. Tabs Tabletten mit Chlorhexidin sind wirksam gegen bakterielle Entzündungen des Rachens.
Daher ist es ratsam, bei den ersten Anzeichen einer Pharyngitis Hexoral Classic oder Extra einzunehmen.
Wir sollten nicht vergessen, dass eine akute Pharyngitis oft viraler Natur ist. Die Aktivität gegen einige Viren (Influenza, Respiratory Syncytial, Coronavirus) ist durch Amylmetacresol-Komplex + Dichlorbenzylalkohol (Classic, Extra) gekennzeichnet. Die darin enthaltenen Chemikalien zerstören Viren, beeinträchtigen jedoch nicht deren Vermehrung in Zellen. Aus diesem Grund muss das Medikament beim ersten Anzeichen von Halsschmerzen eingesetzt werden.

Zusätzlich wirkt Hexoral mit Amylmetacresol antimykotisch.

Mit Zahnerkrankungen

Das in Betracht gezogene Instrument hilft bei bakteriellen Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches (Stomatitis, Parodontitis, Gingivitis). Die Gebrauchsanweisung für Tabletten Geksoral zum Saugen macht darauf aufmerksam, dass bei Vorhandensein von Wunden oder Wunden im Mund die Verwendung des Arzneimittels kontraindiziert ist.

Andere Arten von Drogen Hexoral

Hexoral Spray

Hexoral Aerosol ist ein bewährtes Mittel gegen Halsschmerzen, das für Erwachsene und Kinder jeden Alters indiziert ist (vorausgesetzt, das Kind kann die Luft anhalten).

Die Zusammensetzung des Sprays umfasst Antiseptika wie Hexatidin und medizinischen Alkohol. Die analgetische Komponente ist Levomenthol. Die anästhetische Wirkung ist deutlich schwächer als die von Benzocain und Lidocain. Aufgrund des Mangels an letzterem können schwangere und stillende Frauen das Spray jedoch ohne Bedenken anwenden.

Geksoral Spray hat eine gute antibakterielle und antimykotische Wirkung. Das Medikament wirkt gegen das PC-Virus, Influenzavirus und Herpes, verhindert jedoch nicht deren intrazelluläre Reproduktion. Es ist indiziert bei Pharyngitis, Halsschmerzen und akuten Infektionen der Atemwege.

Hexorale Lösung

Im Falle von entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle (Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis, Glossitis) ist die wirksamste Behandlung das Gurgeln mit einer Lösung im Mund von Hexoral. Die Lösung wird auch verwendet:

  • Als Aseptikum vor und nach zahnärztlichen und sonstigen Eingriffen in der Mundhöhle;
  • Mundgeruch zu beseitigen (nicht immer verwendet!).

Geksoral Lösung kann als zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung von Pharyngitis und Halsschmerzen verwendet werden. Die Aerosolform wird jedoch als bevorzugt angesehen.

Die Zusammensetzung der Lösung Geksoral ähnelt dem Spray, enthält jedoch einen zusätzlichen Komplex von Ölen: Eukalyptus, Anis, Minze, Nelken.

Gegenanzeigen

Für alle Bonbons Hexoral gemäß Gebrauchsanweisung:

  • Empfindlichkeit gegenüber Bestandteilen (einschließlich Fructose-Unverträglichkeit);
  • Alter bis 4/6/12 Jahre (Tabs / Classic / Extra).

Zusätzlich für hexorale Tabs:

  • Wunden oder Wunden in Mund oder Rachen;
  • Mangel des Enzyms Cholinesterase im Blut (verbunden mit der Wirkung von Benzocain);
  • Phenylketonurie (Aspartam in dem Medikament enthalten ist ein Derivat von Phenylalanin).

Nebenwirkungen

Für alle Tabletten Hexoral:

  • Allergische Reaktionen in Form von Schleimhautreizungen, Ödemen, anaphylaktischen Reaktionen;
  • vorübergehende Verfärbung von Mund und Zähnen.

Für Tabletten, die Anästhetika enthalten (Tabs, Extra):

  • Verminderte Empfindlichkeit der Mundschleimhaut;
  • Geschmacksveränderung;
  • Taubheit der Zunge.

Trotz der Tatsache, dass der anästhetische Effekt bei systematischer Anwendung recht schnell ist, kann die Empfindlichkeit im Laufe des Tages leicht abnehmen. Dies sollte bei der Verwendung von heißen Getränken beachtet werden.

Wie in der Gebrauchsanweisung für Hexoral-Tabletten zur Resorption angegeben, ist eine zusätzliche Nebenwirkung mit der Wirkung von Benzocain verbunden, die die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu transportieren, selten verringern kann. Dieses Phänomen ist mit einem Anstieg der Methämoglobinkonzentration im Blut verbunden. Symptome:

  • Blanchierende Lippen, Haut;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwäche;
  • Kurzatmigkeit;
  • Herzklopfen.

Gebrauchsanweisung Hexoral Tabletten warnt, dass das Risiko für die Entwicklung einer ähnlichen Erkrankung bei Kindern und älteren Menschen höher ist.

Liste der billigen Drogenanaloga

Es gibt keine direkten Analoga von Hexoral Tabs. Die israelische „RAFA Laboratories LTD.“ Produziert ähnliche Lutschtabletten mit Benzocain - Stopangin 2A. Anstelle von Hexatidin wirkt Thyrothricin in ihnen als Antiseptikum. Tabletten Stapangin hergestellt mit dem Geschmack von Orange, Erdbeere, Zitrone und Minze. Dies ist ihr zweiter grundlegender Unterschied zu Hexoral Tabs, die nur mit einem Minz-Menthol-Geschmack hergestellt werden.

Im Gegensatz dazu hat Geksoral Tabs Classic zahlreiche Analoga. Unter ihnen sind die folgenden billiger:

  • Astrasept;
  • Rinza Lorsept;
  • Gorpils;
  • Ajisept;
  • Suprama lor;
  • Terasil.

Wie Hexoral enthalten diese Präparate einen Komplex aus Dichlorbenzylalkohol + Amylmetacresol. Erhältlich in Form von resorbierbaren Tabletten und in Form von Pastillen. Sie haben verschiedene Geschmacksrichtungen: Ananas, Erdbeere, Zitrone, Eukalyptus usw.

Genaue Analoga von Hexoral Tabs Extra werden durch 2 Medikamente dargestellt. Eines davon ist billiger - Rinza Lorsept Anaesthetics. Das Medikament wird von derselben indischen Firma hergestellt - "Unic Pharmaceutical Laboratories". Als Wirkstoffkomplex enthalten sie Amylmetacresol + Dichlorbenzylalkohol + Lidocain.

Das nahe, aber nicht exakte Analogon von Hexoral Extra sind die Neo-Angin-Lutschtabletten (Deutschland). Lidocain in ihnen wird durch Levomenthol ersetzt, das in Bezug auf die betäubende Wirkung milder ist. Der Preisunterschied beträgt ca. 30%.

Drug Reviews

Alle Versionen der resorbierbaren Hexoral-Tabletten erhalten gute Bewertungen von Patienten, die sie zur Behandlung relevanter Krankheiten verwenden.

Verbraucher bemerken die folgenden positiven Aspekte der Droge:

  • Lindert effektiv das Schmerzempfinden;
  • gut schmecken;
  • Enthält keinen Zucker.
  • das Wohlbefinden verbessern;
  • die Genesung beschleunigen.

In seltenen Fällen haben Verbraucher festgestellt, dass Hexoral den Krankheitsverlauf nicht signifikant beeinflusst. Dies ist aller Wahrscheinlichkeit nach darauf zurückzuführen, dass die Patienten eine Virusinfektion hatten und gleichzeitig zu spät mit der Behandlung begonnen haben. Es ist zu beachten, dass Hexoral-Resorptionstabletten die Replikation von Viren in Zellen nicht beeinflussen und keine antivirale Aktivität entsprechend der Art der Stimulation der lokalen Immunität besitzen. Aus diesem Grund ist das Medikament normalerweise bei Virusinfektionen nicht wirksam und erfordert die Verwendung einer zusätzlichen immunmodulatorischen Therapie.

Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass Hexoral bei viraler Pharyngitis nutzlos war. Da eine Virusinfektion häufig von selbst verschwindet und die Hauptgefahr eine bakterielle Komplikation ist, können Sie durch die Verwendung von Tabletten die Entwicklung einer bakteriellen Infektion verhindern. Somit ist zu Beginn der Entwicklung von akuten respiratorischen Virusinfektionen die Aufnahme von Hexoral prophylaktisch.

Einige Verbraucher stellten als negative Seite des Arzneimittels seinen hohen Marktwert fest. Für eine 6-tägige Behandlung sind 3 Packungen Pillen erforderlich. Entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege erfordern in der Regel eine komplexe Therapie mit antiviralen Medikamenten, Erkältungsmitteln und in einigen Fällen Antibiotika. In dieser Hinsicht fanden viele Patienten den Preis für Hexoral überteuert.

Fazit

Gebrauchsanweisung für Tabletten Geksoral zum Saugen ermöglicht es Ihnen, das Medikament als Antiseptikum für Halsschmerzen, Infektionen der Atemwege, Entzündungen der Mundschleimhaut zu verwenden.

Patienten, die Hexoral einnahmen, gaben in den meisten Fällen ein positives Feedback zur Fähigkeit von Tabletten, Schmerzen zu lindern und das Wohlbefinden zu fördern. Der angenehme Geschmack der Tablette Hexoral macht sie zudem zu einer guten Alternative zu dem gleichnamigen Spray und der gleichnamigen Lösung.

Starten Sie die Einnahme des Medikaments sollte bei den ersten Anzeichen der Krankheit sein. Bei Erkältungen ist es ratsam, Hexoral mit einem der immunmodulierenden Mittel zu kombinieren.

http://pulmonologiya.com/preparaty/bol-v-gorle/tabletki-geksoral.html

Hexoral Tabs: Lutschtabletten. Anweisungen und Bewertungen

Resorptionstabletten Hexoral Tabs ist ein Kombinationsarzneimittel mit antimikrobieller und anästhetischer Wirkung. Es wird zur Behandlung von Zahn- und HNO-Erkrankungen eingesetzt.

Die Firmen Unic Pharmaceutical Laboratories (Indien) und Godeke GmbH (Deutschland) sind für die Freigabe verantwortlich, und das Johnson Johnson-Büro befindet sich auf dem Territorium der Russischen Föderation.

Hexorale Absorptionstabletten: Zusammensetzung

In der chemischen Zusammensetzung des Arzneimittels werden Chlorhexidindihydrochlorid - 5 mg, Thymol - 0,045 mg und Benzocain - 1,5 mg als Wirkstoffe verwendet; Sekundärisomalt und Aspartam (Zuckersüßstoffe), Menthol und destilliertes Wasser.

Formular freigeben

Hexoral resorbierbare Tabletten werden als undurchsichtige, grob gerundete Lutschtabletten hergestellt, die weiß oder grau-gelb lackiert sind.

Die Rauheit der Kanten sowie das Vorhandensein von Luftblasen in ihnen wird als normal angesehen. Lutschtabletten werden in Blistern zu 10 Stück verpackt. Jede Packung enthält 20 Lutschtabletten.

Wie viel ist Hexoral Resorption Pillen: Preis

Hexoraltabletten: Anwendungsgebiete

Oft verschreiben Ärzte bei Halsschmerzen, dass es sich um ein Dragee zum Saugen von Hexoral handelt. Sie helfen dabei, schmerzhafte Beschwerden zu stoppen, fokale Entzündungen der Halsschleimhaut zu reduzieren und Anfälle von unproduktivem Hustensyndrom zu lindern, die durch eine Reizung des Rezeptors verursacht werden. Diese Tools wurden entwickelt, um Folgendes zu vermeiden:

  • Schmerzen und Halsschmerzen;
  • Trockenes Hustensyndrom mit SARS oder Rauchen;
  • Schmerzen beim Schlucken;
  • Halsschmerzen mit Husten;
  • Atemgeruch;
  • Heisere Stimme;
  • Schmerzen im Zahnfleisch.

Hexorale Lutscher werden als Desinfektionsmittel bei invasiven zahnärztlichen Eingriffen (z. B. vor der Installation von Zahnimplantaten) verwendet.

Chlorhexidin reduziert die Konzentration von Mikroorganismen in Mund und Rachen. Benzocain lindert Schmerzen, wirkt lokal hemmend auf Nervenenden im Gewebe.

Zusammen werden sie als adjuvante Therapie bei Entzündungen des Rachens und des Kehlkopfes (mit Halsschmerzen) sowie bei Entzündungen der Schleimhäute des Zahnfleisches und des Mundes eingesetzt, die sich in Schwellungen, Rötungen und Überempfindlichkeit oder Schmerzen der Schleimhäute bei Berührung mit den betroffenen Personen äußern bereichen.

Daher ist die Ernennung von Mitteln für die Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Rachens und der Mundhöhle - Halsschmerzen, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung, Rachenentzündung, Gingivitis, Stomatitis - angezeigt.
Quelle: nasmorkam.net

Gegenanzeigen

Die folgenden Krankheiten und Zustände sind ein absolutes Verbot der Verwendung von Lutschern:

  • Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Wunden des Mundes / der Kehle;
  • Cholinesterase im niedrigen Serum;
  • Phenylpyruvic Oligophrenie;
  • Alter bis zu 4 Jahren.

Die Anwendung von Hexoral Tabs-Lutschtabletten sollte bei entzündlichen und dystrophischen Erkrankungen der Mundschleimhaut sowie bei Atem- und Schluckfunktionsstörungen ausschließlich mit Genehmigung des behandelnden Arztes erfolgen.

Nebenwirkungen

Tabletten sind in der Regel gut verträglich. Es besteht jedoch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Es ist unmöglich, sie zu warnen, da sie größtenteils zufälliger Natur sind.

  • Magen-Darm-Trakt: Zahnsteinbildung / Plaque, Verdunkelung der Zähne / Füllungen, beeinträchtigte Geschmackswahrnehmung, verminderte Empfindlichkeit und / oder Taubheit der Mundschleimhaut / Zunge, Stomatitis, Sialoadenose;
  • Immunsystem: Ausschlag bei Art der Urtikaria, Angioödem, Anaphylaxie, einschließlich anaphylaktischem Schock;
  • Lymphsystem und Blut: Quantitative Erhöhung des Methämoglobins im Blut (mehr als 1%).

Vorsichtsmaßnahmen

Die Tabletten enthalten Geschmackssüßstoffe, daher sollten Menschen mit Diabetes bei der Behandlung mit diesem Werkzeug vorsichtig sein. Vielleicht verschreibt der Arzt ein anderes Arzneimittel mit einer ähnlichen Wirkung.

Das in der Droge enthaltene klassische Benzocain kann eine Methämoglobinämie entwickeln, deren Symptome sich in einer Veränderung des Farbtons von Nägeln, Haut, Lippenbläulichkeit, Atemnot, Lethargie und Herzrhythmusstörungen äußern.

Meistens entwickelt sich die Pathologie eher bei Kindern als bei Erwachsenen. Daher warnt die Gebrauchsanweisung Hexoral Tabs Classic davor, dass die Möglichkeit seiner Aufnahme in das Kind mit dem Arzt ausgehandelt und unter Aufsicht von Erwachsenen durchgeführt werden sollte.

In Anbetracht des Vorhandenseins von Aspartam im Hexoral sollte es für Personen mit Phenylketonurie ausgeschlossen werden.

Überdosis

Das Überschreiten der zulässigen Dosierung während der Behandlung mit Hexoral kann mit Symptomen einhergehen, die sich in Erbrechen, krampfartigen Muskelkontraktionen, Zittern der Extremitäten und Depressionen des Zentralnervensystems äußern.

Eine signifikante Erhöhung der Benzocain-Dosis droht mit Bradykardie und AV-Blockade bis hin zu einem vollständigen Herzstillstand. Bei Kindern kann überschüssiges Benzocain Anzeichen einer Methämoglobinämie auslösen.

  • Wenn Anzeichen einer Überdosierung auftreten, muss beim Patienten ein Brechreflex ausgelöst, der Magen gespült und anschließend ein Absorptionsmittel, z. B. Aktivkohle, verabreicht werden.
  • Bei krampfartigen Muskelkontraktionen werden Hochgeschwindigkeits-Antikonvulsiva - Barbiturate - benötigt.
  • Während einer Hypoxie / Anoxie wird eine künstliche Beatmung durchgeführt, gefolgt von der Verwendung einer Sauerstoffunterstützung.
  • Herzstillstand beinhaltet eine indirekte Massage.
  • Wenn sich eine Methämoglobinämie entwickelt, muss der Patient intravenös 50 ml 1% Methylenblau injizieren.

Hexorale Tabs: Gebrauchsanweisung

Tropfen sind zum Ansaugen des Mundes bestimmt. Es wird nicht empfohlen, sie zu kauen und zu kauen, da dies ihre Heilkraft verringert.

In Anbetracht der Empfehlungen, dass Geksoral-Lutschtabletten Gebrauchsanweisungen enthalten, dürfen Personen über 12 Jahre diese bis zu 8-mal täglich im Abstand von 1,5 bis 2 Stunden anwenden.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels steigt, wenn seine Anwendung sofort beginnt, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten.

Um den Körper zu erhalten, wird empfohlen, die Absorption der Pastillen für die nächsten Tage fortzusetzen, nachdem die Symptome beseitigt sind.

Tabletten zur Resorption Hexoral Kinder

Da Sie nicht wissen, in welchem ​​Alter Sie Kindern Medikamente geben können, sollten Sie sich die Zusammenfassung ansehen. Gebrauchsanweisung Tabletten zum Saugen Geksoral warnt, dass die spontane Verschreibung dieses Medikaments unsicher ist.

Bevor Sie einem Kind Süßigkeiten geben, müssen Sie sich daher an einen Spezialisten wenden. Wenn aus gesundheitlichen und / oder altersbedingten Gründen keine Gegenanzeigen vorliegen, können Sie Kindern geben:

  • Tabs - ab 4 Jahren;
  • Tabs Classic - ab 6 Jahren;
  • Tabs Extra - ab 12 Jahren.

Zulässige Medikamentendosis für Kinder unter 12 Jahren - 4 Stk. am Tag. Um den Empfang alle 2 Stunden zu gewährleisten, müssen die Rauten in zwei Hälften geteilt werden.

Hexoral Tabs während der Schwangerschaft und Stillzeit

An Tieren durchgeführte klinische Studien zeigten keine negativen Auswirkungen des Arzneimittels auf den Fötus während der Schwangerschaft. In der Öffentlichkeit wurden solche Tests jedoch nicht durchgeführt.

Es wird festgestellt, dass sich die aktiven Bestandteile des Arzneimittels, die in das Blut eindringen, in der Leber ablagern. Und ihre Zerfallsprodukte gehen über die Plazenta in die Muttermilch über.

Das Handbuch besagt nicht, dass das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert ist, aber jeder sollte selbst entscheiden, ob ein Hexoral Tab schwanger ist oder nicht, um die Risiken für das Baby und den möglichen Nutzen für die Mutter zu bewerten.

Aufgrund der Tatsache, dass die Hauptgefahr nicht mit dem Wirkstoff zusammenhängt, nämlich mit dem Anästhetikum, ist es zweckmäßiger, Produkte ohne Lidocain- und Benzocain-Gehalt zu verwenden, beispielsweise Hexoral-Spray.

Wenn das Risiko der Einnahme des Arzneimittels gerechtfertigt ist, wird schwangeren Frauen in 1 und 2 Trimestern 4 Mal täglich 1 Pastille verschrieben.

Arzneimittelübergreifende Wechselwirkungen

Während der Studien wurden keine Wechselwirkungen von Hexoral Tabs mit anderen Arzneimitteln festgestellt.
[ads-pc-1] [ads-mob-1]

Analoga: günstigere Liste

Arzneimittel mit einer identischen Zusammensetzung wie Hexoral Tabs werden nicht hergestellt, daher sind keine direkten Analoga im Handel erhältlich.

Das Medikament mit einer ähnlichen Wirkung und Zusammensetzung - Stopangin 2A, hergestellt von RAFA Laboratories LTD (USA / Israel). Geschmacksvariationen - Orange, Zitrone, Minze und Erdbeere.

In Geksoral Tabs Classic gibt es viele Analoga, die im Preis günstiger sind und sich in ihrer chemischen Zusammensetzung und Wirkung absolut ähneln. Am erschwinglichsten sind die folgenden Medikamente:

  • Suprima-HNO, Terasil;
  • Rinza Lorsept, Neo-Angin;
  • Strepsils, Gorpils, Coldact Lorpils;
  • Ajisept, Astracept, Angisept.

Die Kombination von Amylmetacresol und Dichlorbenzylalkohol ist auch in diesen Arzneimitteln enthalten. Sie werden in Form von Dragees und Pastillen hergestellt. Geschmacksvariationen - Erdbeere, Ananas, Zitrone, Eukalyptus usw.

Ein direktes und billigeres Analogon zu Hexoral Tabs Extra ist nur Rinza Lorcept Anaesthetics von Unic Pharmaceutical Laboratories (Indien).

Seine Zusammensetzung ist identisch und umfasst einen Komplex aus Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol und Lidocain. Das indirekte, aber eng verwandte Medikament ist das deutsche Medikament Neo-Angin, bei dem die Komponente Lidocain durch Levomenthol ersetzt wurde.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Medikament Gersoral sollte an für Kinder unzugänglichen Orten in einem Temperaturbereich von + 5... + 25 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 4 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum. Das Medikament ist ohne Rezept erhältlich und kann in jeder Apotheke gekauft werden.

http://nasmorkam.net/geksoral-tabs-tabletki-dlya-rassasyvaniya-instrukciya-i-otzyvy/

Weitere Artikel Auf Lung Health