Was ist besser als "Flemoxin Solutab" oder "Amoxicillin", was ist der Unterschied und der Unterschied zwischen Antibiotika

Bei der Verschreibung von Penicillin-Antibiotika interessieren sich Patienten häufig für das, was besser ist: "Amoxicillin" oder "Flemoxin Soljutab". Ich möchte mich so schnell wie möglich von HNO-Infektionen erholen. Gleichzeitig sollen alle Risiken auf ein Minimum reduziert werden.

Dies gilt insbesondere für die Behandlung von Babys. Ihr Magen-Darm-Trakt ist anfälliger als bei Erwachsenen. Welches Medikament hilft schneller und schadet nicht - wichtig bei HNO-Erkrankungen.

Allgemeine Beschreibung von Arzneimitteln: Zusammensetzung, Freisetzungsform und Wirkmechanismus

Zu verstehen, welche Medizin nützlicher sein wird, ist ohne eine kurze Untersuchung ihrer Eigenschaften unmöglich.

Flemoksin Solutab

Tabletten "Flemoksina" haben Kerben mit Zahlen. Jede Kerbe gibt die Menge des aktiven Elements wieder. Es reicht von 125 bis 1000 mg. Compliance:

Die Hauptkomponente von Flemoxin Solutab ist Amoxicillin-Trihydrat. Die aktive Komponente wird ergänzt durch:

  • Crospovidon;
  • mikrokristalline Cellulose;
  • Aromen;
  • Magnesiumstearat;
  • Vanille;
  • Saccharin;
  • in Cellulose dispergierbar.

Das Arzneimittel wird mit mehreren Tabletten in eine Plastikblase gegeben. Mit ihm wird es in eine Schachtel aus Pappe und der Anleitung verpackt.

Wenn Sie "Flemoksin Solutab" erhalten, gelangt es in den Magen-Darm-Trakt. Es wird nicht von Salzsäure angegriffen. Das Medikament gelangt schnell ins Blut. Nach 2 Stunden ist der Inhalt am größten.

Amoxicillin

Dieses Arzneimittel ist der Vorläufer von Flemoxin Soluteb. Der Hauptwirkstoff ist Amoxicillin-Trihydrat. Komponente bei Aufnahme in den Magen-Darm-Trakt wird durch Salzsäure teilweise zerstört.

Beim Verkauf des Arzneimittels liegt es in folgenden Formen vor:

  • Granulate zur Herstellung einer Lösung oder Suspension;
  • Tabletten, die Amoxicillin-Trihydrat 250 und 500 mg enthalten;
  • Kapseln mit Amoxicillin-Trihydrat 250 und 500 mg.

Das Arzneimittel hat einen charakteristischen bitteren Geschmack: Es ist schwieriger, es für kleine Patienten einzunehmen.

Das Werkzeug wird in einer Plastikblisterpackung verpackt und (zusammen mit der Anleitung) in eine Pappschachtel gelegt.

Vergleich zweier Medikamente

Gibt es bei gleicher Wirkstoffkomponente einen signifikanten Unterschied - Patienten sind interessiert. Vielleicht sind die Unterschiede nach der Geschmacksverbesserung von "Amoxicillin" mit Zuckersirup leicht auszugleichen?

Was haben Drogen gemeinsam?

Beide Medikamente haben den gleichen Wirkstoff: Amoxicillin-Trihydrat. Sie gehören zur Klasse der Penicillin-Antibiotika (halbsynthetisch). Der Wirkungsmechanismus: die Zerstörung der DNA schädlicher Bakterien. Mikroorganismen vermehren sich nicht mehr. Das Ergebnis ist der Tod von Bakterienkolonien.

Die Aufnahme von Antibiotika im Körper erfolgt im Verdauungstrakt. Die größte Menge ist 1,5 bis 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels vorhanden. Essen verändert die Pharmakokinetik von Arzneimitteln nicht.

Amoxicillin und Flemoxin Soluteb werden von HNO-Ärzten zur Behandlung einer Reihe von durch Mikroorganismen verursachten Krankheiten verschrieben.

Welches Medikament ist wirksamer?

Oft sind Patienten interessiert: Was ist der Unterschied zwischen Antibiotika und gibt es überhaupt welche?

"Flemoksin Solyutab" wirkt wohltuender als "Amoxicillin". Es beginnt schon in jungen Jahren anzuwenden. Es hat einen angenehmen Zitrusgeschmack und ist perfekt wasserlöslich. Aus dem Medikament können Sie eine leckere Suspension oder einen Sirup zubereiten. Das Baby zu überreden, ein süßes Mittel zu trinken, ist nicht schwierig.

Das Mittel wird über die Nieren (zusammen mit dem Urin) und leicht über die Leber (mit dem Kot) ausgeschieden. "Flemoxin Solutab" wird von HNO-Ärzten eingesetzt, um zu heilen bei:

"Amoxicillin" wird durch die Salzsäure des Magens teilweise zerstört. Das Medikament wird im Magen-Darm-Trakt nur teilweise resorbiert. Gleichzeitig sinkt der Wirkungsgrad. "Amoxicillin" wird hauptsächlich von der Leber (mit Kot) abgeleitet.

HNO-Ärzte verschreiben ein Medikament zur Behandlung erwachsener Patienten. Es verfügt über ein breiteres Anwendungsspektrum und eliminiert effektiv:

http://viplor.ru/preparaty/amoksitsillin-ili-flemoksin-solyutab

Was ist besser als Amoxicillin oder Flemoxin?

Antibiotika werden seit langem erfolgreich in der medizinischen Praxis eingesetzt. Es ist gut, wenn ein erfahrener Arzt die Mittel für die Therapie auswählt, aber es gibt andere Situationen, und der Patient muss selbst entscheiden, dass es besser ist, Amoxicillin oder Flemoxin Soluteb für die Behandlung zu wählen. Diese Medikamente werden am häufigsten in Apotheken angeboten, um Krankheitserreger zu eliminieren.

Ähnlichkeit von Drogen

Sowohl Amoxicillin als auch Flemoxin Solutab sind Vertreter von Arzneimitteln vom Penicillin-Typ mit ausgeprägter Aktivität gegen eine große Gruppe pathogener Mikroorganismen - sowohl gramnegativ als auch grampositiv.

Die Zubereitungen werden auf Basis des gleichen Wirkstoffs synthetisiert. Sie sind Derivate - Amoxicillin-Trihydrat.

Sie wirken sich in gleicher Weise auf die pathogene Flora aus - Bakterien werden zerstört, indem ihre äußere Hülle zerstört wird.

Amoxicillin und Flemoxin werden auch in ähnlichen Situationen verwendet. Sie sind nach beiliegender Anleitung gegen entzündliche Erkrankungen durch pathogene Bakterien verschrieben.

Weitere Arzneimittel zeichnen sich dadurch aus, dass sie unabhängig von der Mahlzeit zu jeder Tageszeit oral eingenommen werden können.

Experten sagen, dass trotz der Ähnlichkeit der Medikamente in vielerlei Hinsicht der Unterschied zwischen Amoxicillin und Flemoxin immer noch besteht. Dies wird durch die Praxis und die klinischen Beobachtungen bestätigt.

Vergleich von Drogen

In Zubereitungen vorhandenes Amoxicillin-Trihydrat (Wirkstoff) wird von der Magenschleimhaut gut und schnell resorbiert, ohne die saure Umgebung zu beeinträchtigen. Befindet sich Nahrung in der Magenhöhle, beeinträchtigt dies die Resorption des Arzneimittels nicht. Die maximale Konzentration im Blut ist nach 1 bis 2 Stunden erreicht, 20% der Substanz sind an Plasmaproteine ​​gebunden und in allen Organen und Geweben verteilt.

Amoxicillin ist der Vorläufer vieler Penicillin-Antibiotika. Er selbst hat eine Reihe bedeutender Mängel, die später behoben wurden und ein moderneres Analogon auftauchte - Flemoxin Solutab.

Flemoksin unterscheidet sich von Amoxicillin dadurch, dass seine verbesserte Formel sich von einer Vielzahl negativer Nebenwirkungen befreit hat, während die dem Original innewohnende hohe antibakterielle Aktivität erhalten bleibt.

Der Vergleich von Medikamenten bestätigt dies.

Amoxicillin

Es kommt mit grampositiver Mikroflora erfolgreich zurecht und ist besser für die Behandlung erwachsener Patienten geeignet.

Die moderne Pharmaindustrie stellt Amoxicillin in folgender Form her:

  • 250 und 500 mg Tabletten;
  • 250 und 500 mg Kapseln;
  • Granulate, aus denen eine Suspension in einer Menge von 100 ml und einer Konzentration von 250 mg / 5 ml hergestellt wird;
  • 15% ige Lösung in Ampullen für Tiere.

Amoxicillin wird verschrieben für:

  • Lungenentzündung;
  • Bronchitis;
  • Magengeschwür in Kombination mit anderen Arzneimitteln;
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • Mandelentzündung;
  • Mittelohrentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung und viele andere akute und chronische entzündliche Prozesse, die durch gegen das Antibiotikum empfindliche Mikroorganismen verursacht werden.

Kombiniertes Antibiotikum Flemoklav hat ausgeprägtere bakterizide Eigenschaften. Es enthält Amoxicillin und Clavulansäure. Die letztere Komponente verhindert die Zerstörung des Wirkstoffs des Arzneimittels durch die Abfallprodukte von Mikroorganismen, nämlich das Enzym Beta-Lactamase. Dies charakterisiert die medizinischen Eigenschaften des Arzneimittels von der besten Seite und erhöht seine Wirksamkeit.

Flemoxin Solutab

Handelsname des Arzneimittels - Flemoxin Solutab.

Flemoxin ist wirksam gegen grampositive und gramnegative Mikroflora, aber im Gegensatz zu seinem Vorgänger weniger wirksam gegen Staphylokokken, Proteus und Helicobacter pylori. Daher wird es hauptsächlich bei entzündlichen Erkrankungen verschrieben:

  • Atemwege (mit Lungenentzündung, Bronchitis, Sinusitis, Mandelentzündung);
  • Urogenitalbereich (mit Blasenentzündung, Urethritis, Pyelonephritis, Endometritis);
  • Hautinfektionen (mit Erysipel, Dermatitis);
  • Erkrankungen des Verdauungssystems (bei Ruhr, Salmonellose, Cholezystitis).

Es wird verwendet, um Kinder von einem frühen Alter zu behandeln. Flemoxin wird in der Pädiatrie häufiger angewendet. Es wird angenommen, dass es für die pädiatrische Praxis besser geeignet ist als Amoxicillin.

Formen der Freilassung

Lösliche Tabletten, verschiedene Dosierungen: 125, 250, 500 und 1000 mg.

Der wichtigste Unterschied zwischen Flemoxin Solutab und Amoxicillin besteht darin, dass es sich bei Flemoxin Solutab um lösliche, säurebeständige Tabletten handelt, deren Wirkstoff unter dem Einfluss von Salzsäure nicht im Magen zerstört und zu 93% unverändert in die Blutbahn aufgenommen wird. Durch diese Eigenschaft kann der Wirkstoff in therapeutischen Dosierungen leicht in schwer erreichbare Entzündungsherde eindringen.

Amoxicillin hat eine andere Struktur des Moleküls, wird daher im Magen teilweise zerstört und nicht vollständig resorbiert.

Sie können Flemoxin-Tabletten in jeder Form einnehmen: Schlucken Sie sie ganz oder in Stücke oder in Wasser vorgelöst.

Die gleichzeitige Einnahme von Amoxicillin und Flemoxin zur Verstärkung der therapeutischen Wirkung wird nicht empfohlen, da es sich im Wesentlichen um denselben Wirkstoff handelt. Und wenn beide Medikamente gleichzeitig angewendet werden, ist es möglich, die sehr gefährliche Dosierung signifikant zu überschreiten.

Aber das Medikament im Behandlungsprozess zu ersetzen ist erlaubt.

Beim Preisvergleich - die günstigste Position ist Amoxicillin, es ist billiger. Flemoxin und Flemoklav sind im Preis vergleichbar und ihre Kosten sind höher.

Artikel verifiziert
Anna Moschovis ist Hausärztin.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

http://pillsman.org/24383-amoksicillin-ili-flemoksin.html

Was ist zu bevorzugen - Flemoksinu oder Amoxicillin

Es gibt viele Krankheiten, bei denen es notwendig ist, antibakterielle Medikamente einzunehmen. In diesem Fall versucht der behandelnde Arzt, ein Medikament mit wenigen Nebenwirkungen und einem breiten Wirkungsspektrum auszuwählen. Nicht nur die Gesundheit, sondern manchmal auch das Leben eines Menschen hängt davon ab, wie korrekt alle Empfehlungen des Arztes erfüllt werden. Einige Patienten fragen den Arzt, ob Flemoxin oder Amoxicillin besser ist. Um dies zu verstehen, müssen Sie beide Medikamente im Detail betrachten.

Allgemeine Beschreibung von Drogen

Amoxicillin gehört zu den halbsynthetischen Antibiotika und zeichnet sich durch eine starke bakterizide Wirkung gegenüber grampositiven Mikroorganismen aus. Dieses Medikament hat eine zerstörerische Wirkung auf die Zellwand schädlicher Bakterien. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der Atmungsorgane sowie in der urologischen und manchmal gynäkologischen Praxis verschrieben.

Flemoxin Solutab ist ein Analogon von Amoxicillin, das zur Wirkstoffgruppe der halbsynthetischen Antibiotika gehört. Flemoxin zeichnet sich durch ein recht breites Wirkungsspektrum aus, da sowohl grampositive als auch viele gramnegative Bakterien empfindlich auf dieses Medikament reagieren. Der Wirkstoff ist Amoxicillin. Im menschlichen Körper verletzt ein Antibiotikum die Membran pathogener Mikroorganismen auf zellulärer Ebene. Es zeigt eine geringe Aktivität in Bezug auf Staphylococcus und Helicobacter.

Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff in beiden Arzneimitteln derselbe ist, müssen Sie vor dem Ersetzen die Erlaubnis des Arztes einholen.

Was ist der Unterschied Drogen

Es gibt verschiedene Unterschiede zu Amoxicillin Flemoksina Solyutab, die vor der Ernennung eines antibakteriellen Arzneimittels berücksichtigt werden müssen. Bei der Verschreibung spielt das Alter des Patienten und die Schwere seines Zustands eine besondere Rolle.

Amoxicillin ist in Tabletten mit einer anderen Wirkstoffdosis erhältlich. Am häufigsten wird dieses Antibiotikum zur Behandlung erwachsener Patienten eingesetzt, da das Antibiotikum durch die Einwirkung von Magensaft zerstört werden kann. Ein Merkmal von Flemoxin ist, dass es sehr schnell und fast vollständig aus dem Verdauungstrakt resorbiert wird. Die Flemoxin-Resorptionsrate ist völlig unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Die maximale Konzentration im Blut wird nach etwa 1,5 Stunden beobachtet, während sie immer höher ist als bei der Einnahme unlöslicher Amoxicillin-Tabletten.

Ein wesentlicher Unterschied ist darin zu sehen, dass Amoxicillin bitter und geruchsneutral ist, während Flemoxin ein angenehmes Zitrusaroma und einen süßen Geschmack aufweist. Flemoxin kann unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden. Für dieses Medikament gibt es drei Behandlungsmöglichkeiten:

  • Pillen geschluckt ganz;
  • in ein paar Teile geteilt und dann gekaut;
  • zu Pulver zerkleinert, Wasser gießen und in Form von Sirup trinken. Diese Art der Behandlung ist am besten für die Behandlung von kleinen Kindern geeignet.

Flemoxin wird in Form von länglichen Tabletten hergestellt, die die Figur anzeigen. Dies bedeutet die Menge an Amoxicillin in einer Tablette.

Flemoksin und Amoxicillin müssen unbedingt in der vom behandelnden Arzt verordneten Dosierung eingenommen werden. Gleichzeitig können Sie den Behandlungsverlauf nicht selbst ändern

Also, was ist besser?

Der Unterschied zwischen Flemoxin und Amoxicillin ist gering, wenn man bedenkt, dass sie einen Wirkstoff enthalten. Gleichzeitig ist der Unterschied zwischen diesen Medikamenten immer noch da.

  • Flemoxine Soluteb und Amoxicillin - beide Medikamente sind halbsynthetische Antibiotika.
  • Flemoxin wird in einer bestimmten Form hergestellt, wodurch das Medikament in kurzer Zeit im Verdauungstrakt resorbiert wird. Amoxicillin ist in herkömmlichen Tabletten erhältlich, daher gehen bei Resorption im Magen bakterizide Eigenschaften etwas verloren.
  • Amoxicillin-Tabletten sind eine Größenordnung kleiner als Flemoxin.

Flemoxin wird auch durch die Tatsache begünstigt, dass dieses Medikament süß ist und einen angenehmen Geschmack und Geruch hat. Dies ist wichtig, wenn ein Antibiotikum zur Behandlung von Kindern verschrieben wird. Es ist nicht nötig, das Kind zum Trinken von bitteren Antibiotika zu zwingen, es wird mit großer Freude die erforderliche Dosis an Medikamenten trinken.

Es muss bedacht werden, dass alle Medikamente vom Penicillin-Typ schwere Allergien hervorrufen können. Vor der Ernennung solcher Medikamente muss unbedingt ein Empfindlichkeitstest durchgeführt werden.

Was ist zu bevorzugen?

Selbstmedikation und selbst verschreibende antibakterielle Medikamente sollten nicht sein. Es ist zu beachten, dass Antibiotika schwerwiegende Arzneimittel sind, deren Ernennung von einem Arzt durchgeführt werden sollte. In der Tat sind diese beiden Medikamente Analoga. Wenn Sie jedoch genauer hinsehen, ist die Wirksamkeit von Flemoxin Solutab immer noch besser als die von regulärem Amoxicillin.

In einfachen Worten ist Flemoxin ein modifiziertes Analogon zu seinem Vorgänger. In diesem Fall wurden alle Nachteile von Amoxicillin fast vollständig beseitigt, und die Wirksamkeit blieb gleich. Flemoxin hat eine viel höhere Bioverfügbarkeit als normales Amoxicillin. Darüber hinaus haben die Hersteller darauf geachtet, Nebenwirkungen zu minimieren, Flemoxin ihnen eine Größenordnung weniger.

Die Einnahme von Antibiotika kann nur von einem Arzt verordnet werden. Mit viralen Pathologien sind sie nicht nur nutzlos, sondern auch gefährlich.

Jegliche Antibiotika belasten den Körper zu sehr, insbesondere die Leber- und Nierenzellen. Unter akuten Bedingungen ist die Einnahme solcher Medikamente jedoch von entscheidender Bedeutung. Um selten auf antibakterielle Wirkstoffe zurückgreifen zu können, ist es notwendig, die Immunität zu erhöhen. Dies kann durch gesunde Ernährung und Lebensweise erreicht werden.

http://pulmono.ru/lekarstva/dlya-legkih/chemu-otdat-predpochtenie-flemoksinu-ili-amoksitsillinu

Vergleich von Amoxicillin und Flemoxin Soluteb

Die meisten Krankheiten sind bakterieller Natur. Dieser Vorgang geht mit einem Temperaturanstieg von bis zu +38 einher. + 39 ° C, das Auftreten eines eitrigen Films auf der betroffenen Stelle und Schmerzen. Um die weitere Entwicklung der Krankheit zu stoppen, werden von Ärzten antimikrobielle Wirkstoffe verschrieben.

Eine kurze Beschreibung von Amoxicillin

Das Medikament ist in der Kategorie der halbsynthetischen Penicilline enthalten. Erhältlich in 3 Formen - Kapseln, Suspensionen, Tabletten. Amoxicillin wirkt als aktive Komponente. Seine Menge in der Droge beträgt 250 oder 500 mg.

Amoxicillin gehört zur Kategorie der Penicilline halbsynthetischen Ursprungs.

Das Medikament zeichnet sich durch eine Vielzahl von Wirkungen aus. Es ist ein Analogon von 4-Hydroxylampicillin. Es beeinträchtigt die Aktivität von aeroben grampositiven und gramnegativen Bakterien. Mikroben, die Penicillinase reproduzieren, sind jedoch immun gegen den Wirkstoff.

Wenn es in den Verdauungstrakt eindringt, wird es unter dem Einfluss von Magensaft nicht abgebaut. Gleichmäßig im Körpergewebe verteilt. Ein Antibiotikum wird verschrieben für:

  • Bronchitis, Lungenentzündung, Halsschmerzen;
  • Pyelonephritis, Urethritis;
  • Schädigung der Beckenorgane;
  • Infektion des Magen-Darm-Trakts;
  • Läsionen der Haut und Weichteilstrukturen.

Bestimmt für Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Arzt wählt die Dosierung basierend auf dem Gewicht und den Indikationen des Patienten.

Kurze Beschreibung von Flemoxin Solutab

Das Medikament ist in der Penicillin-Gruppe der Antibiotika enthalten. Moderne Medizin mit vielfältigen Wirkungen. Es wird in dispergierbaren Tabletten hergestellt. Wenn eine kleine Menge Flüssigkeit hinzugefügt wird, löst sich das Arzneimittel auf und wird zu einer Suspension. Apotheken haben verschiedene Dosierungen - 125, 250, 500 und 1000 mg.

Der Wirkstoff ist Amoxicillin. Zeigt antibakterielle und bakterizide Eigenschaften.

Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, die Transpeptidase zu hemmen und die Peptidiglycan-Produktion zu stören. Kann grampositive Aeroben, gramnegative Aeroben überwinden.
Flemoxin Solutab wird bei entzündlichen Erkrankungen an ein Kind und einen Erwachsenen abgegeben:

  • Mittelohrentzündung;
  • Mandelentzündung, Pneumonie, Bronchitis, Pharyngitis, Sinusitis;
  • Blasenentzündung, Urethritis, Endometritis;
  • Typhus;
  • Bauchfellentzündung, Cholezystitis, Ruhr, Salmonellose.

Wird für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt.

Vergleich der Medikamente Amoxicillin und Flemoxin Solutab

Amoxicillin und Flemoksin Solutab gelten als Antibiotika aus der Penicillin-Gruppe. Diese Medikamente zeichnen sich aber nicht nur durch Ähnlichkeit, sondern auch durch Unterschiede aus. Daher haben Patienten oft die Frage, was besser zu wählen ist - Amoxicillin oder Flemoxin Soljutab.

Was ist der unterschied

Die Gebrauchsanweisung für Amoxicillin zeigte, dass das Medikament Patienten in jedem Alter verschrieben wird. Die Suspension ist für die Behandlung von Kindern vorgesehen. Patienten über 12 Jahre können Tabletten oder Kapseln einnehmen. Aber um die richtige Dosierung zu wählen, müssen Sie das Körpergewicht kennen.

Flemoksina Solyutab ist in der Lage, grampositive Aeroben und gramnegative Aeroben zu überwinden.

Flemoksin Solyutab kontraindiziert Babys bis zu einem Jahr. Aber sein Vorteil ist, dass das Medikament einen angenehmen Geruch und Geschmack hat. Erhältlich in dispergierbaren Tabletten, d. H. Bei Wechselwirkung mit Wasser wird eine Suspension gebildet. Somit wird das Medikament besser resorbiert.
Flemoxin hat mehrere Dosierungen:

  • 125 mg - für Kinder von 1-3 Jahren;
  • 250 mg - für Kinder von 3-10 Jahren;
  • 500 mg - für Jugendliche und Erwachsene;
  • 1000 mg - bei kompliziertem Krankheitsverlauf bei Erwachsenen.

Amoxicillin zeichnet sich im Gegensatz zu Flemoxin durch eine kleine Indikationsliste aus. Am häufigsten wird das zweite Medikament zur Behandlung von Angina, Bronchitis und Otitis eingesetzt. Dies liegt daran, dass Flemoxin eine breitere Palette von Wirkungen hat.

Ein weiterer Unterschied ist der Preis. Amoxicillin-Tabletten kosten 50-80 Rubel, 110 Rubel in Kapseln, 100 Rubel in Suspension. Der Preis von Flemoxin ist höher als der seines Gegenstücks. Es reicht von 200 bis 450 Rubel. abhängig von der Dosierung.

Kann Flemoxine Soluteb durch Amoxicillin ersetzt werden?

Amoxicillin und Flemoxin gelten als Analoga. Beide Medikamente zeigen eine antimikrobielle Wirkung und gehören zur Penicillin-Gruppe.

Amoxicillin zeichnet sich im Gegensatz zu Flemoxin durch eine kleine Indikationsliste aus.

Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, müssen Sie sich mit den Gegenanzeigen vertraut machen. Amoxicillin und Flemoxin dürfen nicht eingenommen werden mit:

  • schwere Schädigung des Magen-Darm-Trakts;
  • infektiöse Mononukleose;
  • lymphatische Leukämie;
  • allergische Diathese;
  • Viruskrankheiten;
  • Heuschnupfen;
  • Asthma bronchiale.

Da Flemoxine Solutab als modernes Medikament gilt, verursacht es weniger Nebenwirkungen.

Bei der Behandlung von Amoxicillin können auftreten:

  • Angioödem, Urtikaria, Bindehautentzündung, Rhinitis;
  • Superinfektion;
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Krämpfe;
  • Durchfall, Magenschmerzen, Stomatitis;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Erythem, Hepatitis.

Ein solcher Vorgang tritt auf, wenn die falsche Dosis ausgewählt wird. Flemoxin verursacht selten nachteilige Symptome, da jedes Alter seine eigene Dosierung hat.

Analoga

Antibakterielle Wirkstoffe können durch ähnliche Wirkstoffe in Zusammensetzung und Wirkung ersetzt werden:

  1. Amosin.
  2. Gramox-D.
  3. Ospamox.
  4. Ecobol.
  5. Amoxiclav
  6. Augmentin.
  7. Flemoklav Solyutab.

Bevor Sie ein Analog kaufen, müssen Sie die Anweisungen lesen.

Was ist besser zu wählen - Amoxicillin oder Flemoksin Solyutab?

Die Zusammensetzung beider Medikamente enthält einen Wirkstoff. Amoxicillin wird jedoch häufiger erwachsenen Patienten verschrieben, da es für Kinder schwierig ist, die Dosierung zu berechnen, was das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

Flemoksin wird aufgrund der Freisetzungsform schneller von den Darmwänden aufgenommen, so dass das Medikament während einer Mahlzeit oder danach getrunken werden kann. Infolgedessen ist das Medikament wirksamer. Tabletten haben einen angenehmen Geschmack. Sie können ganz getrunken werden. Kindern wird empfohlen, die Kapsel in Wasser aufzulösen.

Amoxicillin ist in Granulatform zur Suspension erhältlich. Diese Form der Freisetzung ist für die Behandlung von Neugeborenen, Säuglingen oder Kindern im Vorschulalter vorgesehen. Aber oft schlecht vertragen und verursacht eine Reihe von Nebenwirkungen in Form von Rötungen, Hautausschlägen, Durchfall und Bauchschmerzen.

Das zweite Medikament wird als verbesserte Form von Amoxicillin angesehen. Aber erlaubt für die Verwendung bei Kindern älter als 1 Jahr. Was besser zu wählen ist, hängt nicht nur von der Form der Veröffentlichung und des Zeugnisses ab, sondern auch von den Kosten. Flemoxin ist doppelt so teuer wie Amoxicillin.

http://prostatis.ru/amoksicillin-i-flemoksin-solyutab.html

Amoxicillin oder Flemoxine Soluteb: Was ist besser?

Amoxicillin oder Flemoxin Soluteb werden zur Behandlung von Infektionskrankheiten angewendet. Diese Medikamente werden von Patienten gut vertragen und zeigen schnell die gewünschte Wirkung.

Amoxicillin oder Flemoxin Soluteb werden zur Behandlung von Infektionskrankheiten angewendet.

Eigenschaften von Amoxicillin

Amoxicillin ist ein Antibiotikum. Seine antibakteriellen Eigenschaften sind sehr weitreichend, insbesondere in Bezug auf die gramnegative Flora. Das Medikament in seinen chemischen Eigenschaften Ampicillin am nächsten. Das Tool hat eine höhere Bioverfügbarkeit.

Amoxicillin dringt nach oraler Gabe in nahezu alle Gewebe und Organe ein. Dies bewirkt seine therapeutische Wirkung. Eine Erhöhung der Dosierung dieses Arzneimittels führt zu einer Erhöhung seiner Konzentration im Blutplasma, was die therapeutische Reaktion verstärkt. Das Medikament wird fast vollständig über die Nieren ausgeschieden.

Das Prinzip des Arzneimittels ist, dass es bestimmte Enzyme beeinflusst, die an der Synthese von Bakterienzellwänden beteiligt sind. Ohne diese Substanzen sterben die Bakterien ab.

Das Medikament wirkt gegen:

  • Salmonellen;
  • Shigella;
  • Gonokokken;
  • Staphylococcus;
  • Streptokokken;
  • Helicobacter.

Amoxicillin ist in Kombination mit Clavulansäure aktiver. Es verhindert die Synthese von Beta-Lactamase, die eine Resistenz gegen das Antibiotikum hervorruft.

Das Medikament wird zur Behandlung von Krankheiten angewendet, die durch die Exposition gegenüber pathogener Mikroflora verursacht werden:

  1. Atemwege: Bronchitis, Lungenentzündung.
  2. HNO-Erkrankungen: Antritis, Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis, Sinusitis, Otitis.
  3. Infektionen des Urogenitalsystems: Blasenentzündung, Pyelitis, Nephritis, Pyelonephritis, Urethritis.
  4. Sexuell übertragbare Krankheiten.
  5. Einige gynäkologische Erkrankungen.
  6. Erkrankungen des Verdauungstraktes: Cholezystitis, Peritonitis, Enterokolitis, Cholangitis, Typhus, Salmonellose.
  7. Borreliose
  8. Sepsis
  9. Endokarditis.
  10. Meningitis

Amoxicillin wird bei Bronchitis, Lungenentzündung und HNO-Erkrankungen angewendet.

Darüber hinaus hilft das antibakterielle Mittel bei der Behandlung von infektiösen Hautinfektionen wie Leptospirose, Erysipel, Impetigo und bakterieller Dermatose. In Kombination mit Metronidazol wird es zur Behandlung von chronischer Gastritis und Geschwüren angewendet, die durch die pathologische Aktivität von Helicobacter pylori verursacht werden. Die Behandlung infektiöser Läsionen wird manchmal von der Einnahme anderer Antibiotika begleitet.

Wie wirkt Flemoxine Solutab?

Die Wirkung dieses Arzneimittels ist den Wirkungen der vorherigen Arzneimittel ähnlich bzw. wird für die gleichen Krankheiten wie Amoxicillin verschrieben.

Vergleich von Amoxicillin und Flemoxin Soluteb

Beide Medikamente haben ähnliche Eigenschaften und sind ein Indikator für die Wirksamkeit.

Was haben Drogen gemeinsam?

Beide Medikamente sind in Form von Tabletten oder Kapseln zum Einnehmen erhältlich. Es ist nicht notwendig, Medikamente parenteral zu injizieren, da sie gut in das Gewebe eindringen. Die Standarddosis von Arzneimitteln für Erwachsene beträgt 0,5 g. Sie nehmen die Pille in regelmäßigen Abständen von 8 Stunden ein. Somit nimmt der Patient 1,5 g des Arzneimittels pro Tag ein. Diese Dosierung überschreitet nicht.

Kinder Dosierung bedeutet, im Verhältnis zum Alter abnimmt. Die tägliche Menge an Medikamenten ist in 3 Dosen aufgeteilt. Essen hat keinen Einfluss auf die Bioverfügbarkeit von Medikamenten.

Bei der Behandlung von Gonorrhoe nehmen Sie eine Einzeldosis in Höhe von 3 g (es ist die maximal zulässige). Eine Erhöhung der Dosierung dieser Medikamente ist im Falle der Entwicklung schwerer infektiöser Pathologien, insbesondere der Sepsis, vorgeschrieben.

Arzneimittel haben die gleichen Gegenanzeigen:

  • Patientenalter - bis zu 3 Jahre;
  • 1 Trimester der Schwangerschaft (das Medikament ist nur in 2 und 3 Trimestern erlaubt);
  • Stillen;
  • Eigenart von Amoxicillin und anderen Antibiotika der Penicillingruppe;
  • schweres Nierenversagen;
  • Störungen des Verdauungssystems;
  • infektiöse Mononukleose;
  • lymphatische Leukämie;
  • Asthma bronchiale;
  • Kolitis durch Exposition gegenüber Antibiotika (einschließlich der Vorgeschichte).

Klinische Studien zur Sicherheit der Verwendung dieses Werkzeugs bei Personen unter 3 Jahren werden nicht durchgeführt. Die Verwendung des Arzneimittels bei solchen kleinen Patienten trägt zur Entwicklung zahlreicher Nebenwirkungen bei.

Flemoxin kann nicht bei der Entwicklung von viralen Pathologien verwendet werden.

Amoxicillin, Flemoxin und andere Penicillin-Antibiotika können bei der Entwicklung viraler Pathologien nicht eingesetzt werden. SARS, Herpes und Grippe werden mit Medikamenten anderer pharmakologischer Gruppen behandelt.

Beide Medikamente verursachen diese Nebenwirkungen:

  • Übelkeit, Erbrechen und andere Manifestationen von Dyspepsie;
  • Mundgeruch;
  • Durchfall;
  • Entzündung der Schleimhaut von Nase und Augenlid;
  • Fieber (manchmal begleitet von einem fiebrigen Zustand);
  • einige Veränderungen in der Zusammensetzung des Blutes (Erhöhung der Anzahl der Eosinophilen bei gleichzeitiger Verringerung des Leukozyten- und Neutrophilenspiegels);
  • Stomatitis;
  • Darmdysbiose;
  • Soor;
  • Kolpitis;
  • leichte Kopfschmerzen;
  • verschiedene allergische Reaktionen (manifestiert in Form von Rötungen der Schleimhäute, Ödemen, Urtikaria, Dermatitis, in besonders seltenen Fällen - anaphylaktischer Schock);
  • erhöhte Herzfrequenz.

Manchmal treten bei Patienten neurologische Veränderungen in Form von Schlaflosigkeit, Erregung, erhöhter Angst und Verwirrung auf. Der Wirkstoff von Arzneimitteln bewirkt eine Verringerung der Synthese von Vitamin K. Bei einigen Patienten erhöht dieser Prozess das Blutungsrisiko.

Eine Überdosierung mit diesen Medikamenten führt zu schwerem Durchfall. Die Behandlung dieser Erkrankung ist symptomatisch. Es ist ratsam, eine Hämodialyse durchzuführen.

Was ist anders

Es gibt keine Unterschiede in der pharmakologischen Wirkung zwischen diesen Arzneimitteln. Flemoksin wird zusätzlich zur Pillen- und Kapselform in Form einer Suspension zur Herstellung einer Lösung hergestellt. Es ist auch wirksam bei der Behandlung von infektiösen pathologischen Zuständen. Es wird verwendet, um Kinder zu behandeln, weil Es ist ziemlich schwierig für sie, die Tablettenform des Arzneimittels zu schlucken.

Darüber hinaus hat Flemoxin eine spezifische Struktur, die es ermöglicht, dass es viel schneller aus dem Verdauungstrakt in das Blut aufgenommen wird. Amoxicillin hat diese Struktur nicht, weshalb seine Wirkung etwas später einsetzt. Dieser Unterschied beeinträchtigt nicht die Wirksamkeit der Therapie mit Hilfe von Amoxicillinpräparaten.

Patienten mit Diabetes diagnostiziert, ist es besser, das Pulver nicht zu verwenden. Der Hersteller fügt eine kleine Menge Saccharose hinzu. Das Pulver enthält Geschmacks- und Farbstoffe.

Was ist billiger?

Der Preis für 20 Tabletten Amoxicillin 0,5 g - 85 Rubel und die gleiche Packung Flemoksina Solyutab - 245 Rubel.

Ist es möglich, ein Medikament durch ein anderes zu ersetzen?

Kann im Laufe der Behandlung ausgetauscht werden, weil Flemoxin ist ein Generikum von Amoxicillin. Diese Medikamente haben eine identische Wirkung und Verabreichungsmethode.

Was ist besser zu nehmen - Amoxicillin oder Flemoksin Solyutab?

Klinische Studien zeigen keinen therapeutischen Unterschied zwischen den beiden Medikamenten. Beide sind wirksam bei der Behandlung von Infektionskrankheiten. Aufgrund der Struktur von Flemoxin wird es von Ärzten häufiger verschrieben, da es schneller wirkt und sich besser im Körper ausbreitet.

Baby

Kinder erhalten sowohl Medikamente in der richtigen Reihenfolge als auch in der richtigen Dosis gemäß der Gebrauchsanweisung und den allgemeinen Empfehlungen des Arztes. Es ist wünschenswert, dass die Altersgrenze für die Ernennung dieser Antibiotika eingehalten wird.

Einige Kinder vertragen Flemoxin in Pulverform besser als Suspension. Diese Suspension ist wirksamer Pillen, weil es schneller in den Körper gelangt. Im Gegensatz zur Tablettenform schluckt das Kind die Suspension vollständig.

Ärzte Bewertungen über Amoxicillin und Flemoxine Solutab

Anna, Therapeutin, 50 Jahre, Moskau: „Amoxicillin ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege und der HNO-Organe. Ich verschreibe dieses Tool in der Standarddosis 3-mal täglich in regelmäßigen Abständen. Meistens stellt der Patient am zweiten Behandlungstag eine Verbesserung seiner Gesundheit fest. Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt je nach Schwere des klinischen Falls 5 bis 10 Tage. Patienten tolerieren die Behandlung mit Amoxicillin, Nebenwirkungen werden praktisch nicht beobachtet. "

Olga, Therapeutin, 40 Jahre, Petrosawodsk: „Ich verschreibe Flemoxin Solutab zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die durch die pathologische Aktivität der Helicobacter-Bakterien verursacht werden. Parallel dazu empfehle ich andere Mittel, um den Säuregehalt von Magensaft zu normalisieren und Schleimhautreizungen vorzubeugen. 10 Tage Therapie reichen aus, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Während dieser Zeit geht der Schmerz vollständig vorbei, der Säuregehalt des Magensaftes normalisiert sich. Nebenwirkungen treten nicht auf. "

Patientenrezensionen

Ekaterina, 35 Jahre, St. Petersburg: „Mit Hilfe von Flemoxin ist es uns gelungen, die akute Blasenentzündung, die sich aufgrund einer schweren Unterkühlung entwickelte, loszuwerden. Nach 8 Stunden 3-mal täglich 1 Tablette eingenommen. Am dritten Tag bemerkte ich eine gewisse Verbesserung meiner Gesundheit. Sie fuhr jedoch fort, dieses Mittel die ganze empfohlene Zeit einzunehmen - 10 Tage. Manifestationen von Blasenentzündung sind vollständig verschwunden, und die Urinanalyse ergab, dass die Krankheit nicht mehr wiederkehren wird. Keine unerwünschten Ereignisse während der Behandlung. “

Alexander, 28 Jahre, Moskau: „Zur Behandlung von Gonorrhö wurde Amoxicillin einmal in einer Menge von 6 Tabletten angewendet. Diese Dosis ist hoch, aber der Arzt erklärte, dass es sich um eine marginale Dosis handelt. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, ernannte er eine zusätzliche Einnahme von Probiotika. Die medikamentöse Behandlung wurde gut vertragen, jedoch traten zu Beginn der Aufnahme geringfügige Nebenwirkungen in Form von Durchfall und Rumpeln im Bauchraum auf. Durch den Einsatz von Probiotika stabilisierte sich der Zustand jedoch schnell. Eine weitere Blutuntersuchung ergab, dass der Gonokokkus vollständig verschwunden ist, es gibt keinen Bakterienträger. “

Alexandra, 40 Jahre alt, Nischni Nowgorod: „Flemoxin ist ein Medikament, das dazu beigetragen hat, die Lungenentzündung vollständig zu beseitigen. Sie nahm dieses Arzneimittel zusammen mit anderen Antibiotika ein, die durch Injektion und intravenöse Flüssigkeiten verabreicht wurden. Trotz der großen Anzahl von antibakteriellen Medikamenten, spürte keine Nebenwirkungen. Zusätzlich wurden Probiotika eingesetzt, um die Entwicklung einer Magenverstimmung zu verhindern. Nach dem Ende der Behandlung ergab die Analyse, dass keine Bakterien in der Lunge vorhanden sind. “

http://diabetikum.ru/lechenie/amoksicillin-ili-flemoksin-solyutab.html

Amoxicillin oder Flemoxine Soluteb - was ist besser? Was ist es wert, über diese Medikamente Bescheid zu wissen?

Amoxicillin und Flemoxine Soluteb - was ist der Unterschied?

Influenza und SARS werden fast immer durch das Hinzufügen einer bakteriellen Infektion erschwert, die die Verschreibung von Antibiotika erfordert. Diese Medikamente werden auch bei Angina, Sinusitis und Lungenentzündung benötigt. Flemoxine Solutab und Amoxicillin werden häufig zur Behandlung all dieser Infektionskrankheiten eingesetzt. Für die richtige Auswahl des Arzneimittels ist jedoch ein Verständnis dessen erforderlich, was besser oder schlechter ist als seine Gegenstücke. Eine ähnliche Situation mit Flemoxin Solutab und Amoxicillin - es lohnt sich zu verstehen, was sich voneinander unterscheidet.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung beider Medikamente ist ein Penicillin-Antibiotikum Amoxicillin. Der Unterschied zwischen Flemoxine Solutab und Amoxicillin liegt in ihrer Produktionsfirma.

  • Flemoxine Solutab wird in den Niederlanden von Astellas hergestellt.
  • Unter dem Namen "Amoxicillin" stellen viele Länder ihre Produkte her, darunter Russland, Serbien, Tschechische Republik usw.

Wirkmechanismus

Der Wirkstoff Amoxicillin bezieht sich auf halbsynthetische Penicilline. Es basiert auf einem der vom Penicillus-Pilz produzierten Toxine und ist entsprechend seiner chemischen Struktur etwas modifiziert. Dieses Verfahren ermöglichte eine bessere Verträglichkeit des Arzneimittels, verringerte seine Toxizität für den Menschen und erhöhte die antibakterielle Wirkung.

Peptidoglycan ist ein wichtiger struktureller Bestandteil der Zellwand von Bakterien. Amoxicillin, das an ein bestimmtes Enzym bindet, verletzt eine der Stufen der Peptidoglycanbildung. Infolgedessen verliert das Bakterium seine Beständigkeit gegenüber der Umwelt, es fließt eine große Menge Wasser, Elektrolyte hinein und es "explodiert" aus ihrem Überschuss. Das Antibiotikum dringt mit Ausnahme des Gehirns gut in alle Gewebe und Medien des Körpers ein. In Kombination mit einem breiten Spektrum an antibakteriellen Wirkungen ist Amoxicillin eines der am häufigsten verwendeten Antibiotika.

Es kann sich auswirken auf:

  • Erreger von Erkrankungen der Atemwege und der HNO-Organe (Staphylococcus, Streptococcus, Hemophilus bacillus);
  • Halsschmerzen und Pharyngitis (hämolytischer Streptokokken);
  • Erreger der Gonorrhö (Gonorrhö-Neisserie);
  • Erreger der Harnwegsinfektion und Infektionen des Verdauungssystems (bestimmte Arten von E. coli).

Aufgrund der breiten und oft unkontrollierten und unangemessenen Anwendung verliert Amoxicillin allmählich seine Wirksamkeit. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die pathogenen Mikroorganismen "gelernt" haben, Enzyme zu produzieren, die das Wirkstoffmolekül zerstören, noch bevor sie Zeit zum Handeln haben.

Indikationen

Da der Wirkstoff in den Zubereitungen derselbe ist, sind auch deren Indikationen, Gegenanzeigen und Nebenwirkungen identisch. Flemoksin Solutab und Amoxicillin werden verwendet für:

  • Infektionen der Atemwege:
    • Entzündung der Bronchien (Bronchitis);
    • Lungenentzündung;
    • Angina;
  • Infektionen der HNO-Organe:
    • Otitis media (Entzündung der Paukenhöhle);
    • Pharyngitis (Rachenentzündung);
    • Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen);
  • Urogenitale Infektionen:
    • Entzündung der Harnröhre (Urethritis);
    • Blasenentzündung (Blasenentzündung);
    • Entzündung des Nierenbeckensystems (Pyelitis, Pyelonephritis);
  • Infektion der Haut und der Weichteile;
  • Gallenwegsinfektionen (Cholezystitis, Cholangitis);
  • Mit Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren - im Rahmen einer Kombinationstherapie.

Gegenanzeigen

Drogen können nicht verwendet werden mit:

  • Drogenunverträglichkeit;
  • Unverträglichkeit gegenüber anderen Penicillinen (Oxacillin, Ampicillin usw.) oder Cephalosporinen (Cefepim, Ceftriaxon, Cefuroxim usw.);
  • Infektiöse Mononukleose.

Flemoxine Solutab und Amoxicillin können von einem Kind in jedem Alter während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Diese Antibiotika können verursachen:

  • Allergische Reaktionen;
  • Verdauungsstörungen (Durchfall, Übelkeit, Blähungen);
  • Änderung der Geschmackswahrnehmung;
  • Herzklopfen;
  • Beeinträchtigte Leber- oder Nierenfunktion;
  • Die Entwicklung von Pilzinfektionen - bei längerem Gebrauch.

Medikamente können auch die Wirksamkeit oraler Kontrazeptiva verringern.

Formen der Veröffentlichung und Preis

Die Kosten für Tabletten Flemoksin Solyutab:

  • 125 mg, 20 Stk. - 230 p;
  • 250 mg, 20 Stk. - 285 p;
  • 500 mg, 20 Stk. - 350 p;
  • 1000 mg, 20 Stück - 485 p.

Das Medikament "Amoxicillin" wird von verschiedenen Firmen hergestellt und ist zum folgenden Preis erhältlich (der Einfachheit halber werden die Preise für Tabletten und Kapseln in Form von 20 Stück angegeben):

  • Suspension zur oralen Verabreichung 250 mg / 5 ml, Flasche 100 ml - 90 p;
  • Injektionssuspension 15%, 100 ml, 1 St. - 420 p;
  • Kapseln / Tabletten (umgerechnet auf 20 Stück):
    • 250 mg - 75 r;
    • 500 mg - 65 - 200 r;
    • 1000 mg - 275 p.

Amoxicillin oder Flemoxine Soluteb - was ist besser?

Gebrauchsanweisung in Amoxicillin und Flemoxin Solutab absolut identisch. Diesbezüglich können sie anhand der Qualität der hergestellten Darreichungsformen, Preise und Bewertungen verglichen werden.

Flemoksin Solyutab ist ein teures Medikament, besonders wenn man bedenkt, dass man für die gleiche Menge Tabletten kaufen kann, die nicht nur Amoxicillin, sondern auch Clavulonsäure enthalten (verhindert, dass Bakterien das Antibiotikum zerstören). Aufgrund seiner guten Qualität hat Flemoxine Solutab jedoch einen guten Ruf. Amoxicillin ist etwas billiger, aber in Bezug auf seine Qualität kann es der niederländischen Zubereitung unterlegen sein, weshalb es nur wenige gute Bewertungen gibt. Ein weiterer Unterschied zwischen Drogen - ihre Form der Freisetzung. Flemoxin Solutab wird nur in Tabletten zu 125, 250, 500 oder 1000 mg hergestellt, während Amoxicillin auch in Form von Suspensionen zur oralen Verabreichung oder Injektion vorliegt.

Amoxicillin ist besser für Kinder geeignet, bei denen das Trinken der Suspension angenehmer ist, als eine große Pille zu schlucken und das Medikament, falls erforderlich, vor dem Hintergrund des schwerwiegenden Zustands des Patienten zu injizieren. In anderen Fällen wird Flemoksin Solutabu bevorzugt.

http://generic-forum.ru/antibiotiki/amoksitsillin/amoksitsillin-ili-flemoksin-solyutab-chto-luchshe-chto-stoit-znat-ob-etih-preparatah/

Amoxicillin oder Flemoxine Soluteb: Was ist besser?

Antibiotika Amoxicillin und Flemoxin Solutab gehören zur Penicillinserie. Ihre Hauptsubstanz wirkt gegen grampositive und gramnegative Flora. Trotz dieser offensichtlichen Ähnlichkeiten weisen die Medikamente noch einige Unterschiede auf.

Eigenschaften von Amoxicillin

Amoxicillin zeigt ein breites Wirkungsspektrum und gehört zur Penicillingruppe. Das Medikament ist in der Lage, die Vitalaktivität von Staphylokokken, Streptokokken und Darmstäbchen zu unterdrücken. Aber nicht alle Krankheitserreger sind wirkstoffempfindlich, es gibt solche, die gegen das Medikament resistent sind.

Antibiotika Amoxicillin und Flemoxin Solutab gehören zur Penicillinserie.

Dieses antibakterielle Mittel wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • Infektionskrankheiten der Atemwege (Sinusitis, Tracheitis, Bronchitis, Pneumonie usw.);
  • Infektionen des Genitalsystems und des Urogenitalsystems;
  • Darminfektionen;
  • Hautinfektionen;
  • Leptospirose, Listeriose, Borreliose;
  • Sepsis, Meningitis.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Überempfindlichkeit gegen Penicillin;
  • allergische Krankheiten;
  • Leber- und Nierenversagen;
  • akute Dysbiose;
  • Mononukleose;
  • Stillzeit.

Nebenwirkungen sind:

  • allergische Manifestationen (Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag);
  • Veränderungen in der Verdauung (Übelkeit, Erbrechen, Mundgeruch);
  • Veränderungen im Nervensystem (Krämpfe, Kopfschmerzen).

Wie wirkt Flemoxin Solutab

Die Hauptsubstanz des Arzneimittels ist Amoxicillin, das gegen die meisten Bakterien wirksam ist. Es wird daher zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten eingesetzt.

Flemoxin ist ein halbsynthetisches Mittel aus der dritten Generation der Penicilline. Aufgrund dessen ist seine Aktivität höher als die der vorherigen Generationen. Das Medikament hemmt nicht nur das Wachstum und die Vermehrung von Mikroorganismen, sondern zerstört sie auch. Das Wirkprinzip des Arzneimittels beruht auf einer Veränderung der Schale einer schädlichen Mikrobe.

Das Medikament wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege und des Urogenitalsystems, Hautläsionen (Erysipel), bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben.

Vergleich von Drogen

Es besteht aus dem gleichen Wirkstoff, wodurch Medikamente die gleiche Wirkung erzielen. Trotzdem ist ein Antibiotikum besser als ein anderes. Um zu verstehen, was wirksamer ist - Amoxicillin oder Flemoksin Solyutab - müssen Sie sich mit den vergleichenden Eigenschaften vertraut machen.

Was haben Drogen gemeinsam?

Sowohl Flemoxin als auch Amoxicillin zeigen eine ausgeprägte Aktivität gegen die Mehrzahl aller schädlichen Bakterien. Antibakterielle Eigenschaften von Wirkstoffen auf Wirkstoffbasis - Amoxicillin-Trihydrat. Daher haben diese Antibiotika einen ähnlichen Wirkungsmechanismus auf die Mikroflora - Bakterien werden zerstört, indem ihre äußere Hülle zerstört wird.

Verschreiben Sie solche antibakteriellen Wirkstoffe zur Behandlung von infektiösen Läsionen. Es ist ratsam, bei entzündlichen Erkrankungen ansteckender Natur zu verwenden.

Was ist der Unterschied

Aufgrund der medizinischen Praxis und zahlreicher Studien wurde der Schluss gezogen, dass der Unterschied zwischen Medikamenten sehr auffällig ist. Experten sagen, dass Flemoxin wirksamer und sicherer ist. Nachdem er das gesamte Spektrum der Maßnahmen gespeichert hat, werden ihm die Hauptnachteile von Amoxicillin vorenthalten.

Sowohl Flemoxin als auch Amoxicillin zeigen eine ausgeprägte Aktivität gegen die Mehrzahl aller schädlichen Bakterien.

Die Hauptunterschiede sind also:

  1. Flemoxin ist resistent gegen das saure Milieu des Magens, wodurch die Schleimhäute des Magens und des Darms geschont werden. Bei richtiger Dosierung hat dieses Antibiotikum keine Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt.
  2. Sie können das Arzneimittel auf jede zweckmäßige Weise einnehmen. Die Tablette kann in Teile geteilt, gekaut oder als Ganzes eingenommen, zerkleinert und in Wasser aufgelöst werden.
  3. In der Zusammensetzung des Arzneimittels liegt der Wirkstoff in löslicher Form vor, so dass Nebenwirkungen während der Behandlung praktisch nicht auftreten.
  4. Flemoksin Solyutab hat einen süßen Geschmack und einen Zitrusduft, während Amoxicillin bitter schmeckt.

Was ist billiger

Flemoxine Solutab - ein teures Medikament. Ungefähre Kosten sind:

  • 125 mg - 200-250 Rubel;
  • 250 mg - 300-350 Rubel;
  • 500 mg - 350-400 Rubel;
  • 1000 mg - 500-550 Rubel.

Der Einzelhandelspreis für Amoxicillin-Tabletten liegt zwischen 35 und 160 Rubel.

Was ist besser: Amoxicillin oder Flemoxin Solutab

Diese 2 Antibiotika gehören zur gleichen Gruppe von Arzneimitteln und sind praktisch gleich, d.h. Sie sind Analoga voneinander. Aber Flemoxin ist ein moderner und wirksameres Medikament. Die Sicherheit dieses Antibiotikums wird von vielen Experten bestätigt.

Flemoxin ist ein modernes und wirksames Medikament.

Baby

Bei der Behandlung von Kindern bevorzugen Ärzte Flemoxin. Schließlich ist das Risiko von Nebenwirkungen auf Seiten des Verdauungstrakts minimal. Wenn das Dosierungsschema richtig gewählt wird, treten während und nach der Behandlung keine Komplikationen auf. Ein großes Plus ist, dass ein solches Antibiotikum einen angenehmen Geschmack und Geruch hat, so dass Kinder es gerne nehmen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass nur ein Kinderarzt ein Medikament verschreiben und eine Dosierung auswählen sollte. Ansonsten besteht ein hohes Risiko für unerwünschte Folgen.

Kann Flemoxine Soluteb durch Amoxicillin ersetzt werden und umgekehrt?

Hersteller bemerken, dass es unmöglich ist, diese antibakteriellen Medikamente zusammen zu nehmen, um schnell eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Es besteht ein hohes Risiko für Nebenwirkungen und Anzeichen einer Überdosierung, die lebensgefährlich sein können. Somit ist ihre Verträglichkeit unerwünscht.

Es ist im Verlauf der Behandlung akzeptabel, ein Medikament durch ein anderes zu ersetzen. Eine solche Substitution wird durchgeführt, wenn während der Verabreichung des Arzneimittels Nebenwirkungen aufgetreten sind oder die Behandlung nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

Es ist im Verlauf der Behandlung akzeptabel, ein Medikament durch ein anderes zu ersetzen.

Patientenrezensionen

Liebe, 33 Jahre alt, Moskau

Im Winter hatte sie Angina, was zu einer Komplikation in Form einer Otitis führte. Der Arzt verschrieb Flemoxin. Ich spürte die positive Wirkung schnell, nahm aber weiterhin Tabletten ein. Von den Minuspunkten kann ich feststellen, dass die Pille schwer zu schlucken war. Aber ich habe gelesen, dass es geteilt werden kann. Keine Beschwerden mehr über die Droge.

Catherine, 46 Jahre, Klin

Ich habe immer versucht, Antibiotika zu vermeiden, aber dieses Jahr musste ich sie mit der Behandlung in Verbindung bringen. Der Sohn konnte die Erkältung lange Zeit nicht „überwinden“ und der Kinderarzt ernannte Flemoxin. Erleichterung kam nach 3 Tagen. Der Husten ließ allmählich nach, die Temperatur normalisierte sich wieder. Aber die Verdauungsstörung des Kindes, nachdem antibakterielle Therapie mehr Drogen trinken musste, um die Mikroflora wiederherzustellen. Ich bereue nicht, mit diesem Antibiotikum behandelt worden zu sein. Es ist nicht bekannt, welche Konsequenzen eine langwierige Erkältung haben würde.

Anastasia, 34 Jahre alt, Tomsk

Die Amoxicillin-Medizin hat mich im Winter vor der Grippe bewahrt. Bei der Arbeit fühlte ich mich schlecht. Zu Hause stieg die Temperatur auf 39 ° C, sofort Krankenwagen genannt. Der Arzt verschrieb dieses Medikament. Er sagte, dass ich die Grippe habe und dass ich das Virus im Körper schnell beseitigen muss, damit sich keine Komplikationen entwickeln. Dauerte 7 Tage streng auf Empfehlung. Hat die Krankheit leicht und ohne Nebenwirkungen übertragen. Kürzlich behandelte sie ihr Ehemann mit großem Erfolg mit Mandelentzündung. Ich rate zu diesem günstigen Tool!

http://saydiabetu.net/lechenie/tradicionnaya-medicina/drygie-lekarstva/amoksicillin-ili-flemoksin-solyutab/

Wahl zwischen Flemoxin oder Amoxicillin: Was ist besser für die Behandlung?

Welches der beiden Medikamente ist besser für die Behandlung? Der Hauptunterschied zwischen den Mitteln der neuen Generation, Flemoxin, ist eine spezielle Struktur, die es ermöglicht, schneller und mit höherer Qualität im Magen-Darm-Trakt resorbiert zu werden.

Gleichzeitig ist er von vielen Nebenwirkungen seines Vorgängers befreit und hat weniger Gegenanzeigen.

Ein weiteres Plus Flemoxin - die Möglichkeit der Langzeitanwendung. Dank ihr ist das Medikament wirksamer bei der Behandlung von Tuberkulose. Zusammen mit dem Hauptwirkstoff Amoxicillin hilft die Wirkdauer den Tabletten, Bakterien während der gesamten Behandlungszeit zu bekämpfen. In der Regel beträgt sie 6-8 Monate.

Unterschied zwischen Amoxicillin und Flemoxin: gleich oder verschieden

Amoxicillin zerstört aktiv gramnegative und grampositive Kokken sowie aerobe gramnegative Stäbchen, einschließlich Salmonellen, Streptokokken und Staphylokokken.

Mikroorganismen, die Penicillinase produzieren, ein Enzym, das Penicillin zerstört, sind dagegen nicht empfindlich. Dies bedeutet, dass er ein guter Helfer im Kampf gegen wird:

  • Lungenerkrankungen;
  • Harnwegsinfektionen;
  • Gastritis;
  • HNO-Erkrankungen;
  • Osteomyelitis;
  • Infektionen der Weichteile und der Haut.

Flemoxin bekämpft Staphylokokken, einschließlich Gold, Streptokokken, Listerien, Clostridien, Gonorrhö und Krankheitserreger durch Magengeschwüre. Es sollte zur Behandlung ähnlicher Krankheiten angewendet werden:

  • Atmungsorgane;
  • Urogenitalsystem;
  • Hautveränderungen.

Es wird angenommen, dass das Medikament aufgrund der milden Wirkung besser für Kinder geeignet ist.

Es ist wichtig! Der Unterschied zwischen Medikamenten besteht darin, dass Amoxicillin auf Bakterien einwirkt, die Beta-Lactamase synthetisieren können. Solche Organismen sind resistent gegen Flemoxin - es hilft, sie nur in Kombination mit Clavuansäure loszuwerden.

Pharmakologische Wirkungen von Flemoxin und Amoxicillin

Die Zusammensetzung der beiden Medikamente ist sehr ähnlich. Der Hauptwirkstoff in jedem von ihnen ist Amoxicillin in Form eines stabilen Trihydrats.

Die Zusammensetzung von Flemoxin-Tabletten umfasst: Magnesiumstearat, Zitrus-, Zitronen- und Mandarinenaromen, Vanillin, Saccharin, Crospovidon, Cellulose von zwei Arten: dispergierbar und mikrokristallin.

Foto 1. Das Medikament Flemoksin Solutab, 20 Tabletten von 1000 mg vom Hersteller "Astellas"

Zusätzlich zur Hauptkomponente werden Amoxicillin-Tabletten mit Magnesiumstearat und derselben mikrokristallinen Cellulose ergänzt. Ändert sich die Zubereitung zum Verdünnen der Suspension, so verändern sich die Hilfskomponenten: Saccharinat, Benzoat und Natriumcitrat, Guargummi, Simethicon S 184, Aromen: Erdbeere, Himbeere, Passionsblume essbar. Aromen machen die resultierende Suspension angenehm im Geschmack und Geruch.

Amoxicillin wirkt bakterizid: Es wird in Bakterien eingeschleust und zerstört deren Synthese. Die Wirkung von Flemoxin ist die gleiche: Es zerstört Peptidoglycan, das Teil der Zellwände von Bakterien ist. Gleichzeitig zielt es auf die Auswirkungen von Mikroorganismen ab, die sich im Wachstum befinden - ihre Wände sind die dünnsten und anfälligsten. Amoxicillin wirkt auch mit Zuchtorganismen - es zerstört sowohl "Eltern" als auch mögliche "Nachkommen".

Gegenanzeigen Medikamente

Beide Medikamente können nicht mit individueller Unverträglichkeit eingenommen werden. Die Listen anderer Nebenwirkungen sind ähnlich, es gibt jedoch Unterschiede.

Amoxicillin darf nicht zur Behandlung angewendet werden, wenn der Patient:

  • infektiöse Mononukleose (auch bei sppi, ähnlich Masern);
  • Kreatinin-Clearance (CC) unter 30 ml / min;
  • Asthma bronchiale;
  • Störung der Leber aufgrund des Arzneimittels für einige Zeit;
  • virale Infektionen;
  • Phenylketonurie;
  • schwere Erkrankung des Verdauungssystems;
  • Heuschnupfen usw.

Flemoxin ist kontraindiziert bei:

  • Nierenversagen;
  • Kolitis;
  • infektiöse Mononukleose;
  • lymphatische Leukämie;
  • schwere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Es gibt weniger Kontraindikationen für dieses Medikament, weshalb es als milderes Mittel gilt, was den Unterschied zu seinem Analogon ausmacht. Neben eindeutigen Kontraindikationen gibt es jedoch für beide Arzneimittel eine Liste von Bedingungen, unter denen sie mit besonderer Sorgfalt und nur unter Aufsicht eines Arztes eingenommen werden sollten.

Es ist wichtig! Nehmen Sie vorsichtig Amoxicillin und Flemoxin während der Stillzeit, Schwangerschaft, chronischen oder schweren Nierenversagen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts von leicht bis mittelschwer, mit einer Vorgeschichte von Kolitis.

Der Hauptunterschied zwischen den Medikamenten besteht darin, dass Flemoxin gegen Viruserkrankungen eingenommen werden kann und es einen Sinn ergibt. Es wird für das Auftreten von Komplikationen bei einem Patienten mit ARVI verschrieben: Otitis, Sinusitis, Pneumonie, Mandelentzündung und andere. In diesen Fällen hält die Temperatur der Person länger als drei Tage an, der Leukozytenspiegel im Blut ist erhöht, die Atmung ist beeinträchtigt.

Nebenwirkungen: Wie unterscheiden sie sich voneinander?

Nebenwirkungen werden von beiden Medikamenten beobachtet. Aber Flemoksin wirkt als progressiver auf den Körper in einem sparsamen Modus - es erzeugt viel weniger unangenehme Effekte, wie zum Beispiel:

  • Schlaflosigkeit und leichte Depressionen, die das Nervensystem betreffen;
  • Urtikaria oder Hautausschlagallergien;
  • Harnwegsprobleme: Kristallurie, interstitielle Nephritis;
  • Probleme des Verdauungssystems;
  • Abnahme der Anzahl der Blutzellen (Panzytopenie).

Was ist anders Amoxicillin? Er hat eine "Erfolgsbilanz" viel mehr. Seitens der Körpersysteme werden folgende Nebenwirkungen beobachtet:

  • allergische Reaktionen: Urtikaria, Angioödem, Bindehautentzündung, Ödem, erythematöser Ausschlag, anaphylaktischer Schock, allergische Vaskulitis usw.;
  • hämatopoetische Organe: Thrombozytose, Verlängerung der Blutgerinnungszeit, Leukopenie, hämoletische Anämie, Thrombozytopenie usw.;
  • Nervensystem: Schwindel, Angst, Kopfschmerzen, verändertes Verhalten, Krämpfe;
  • Verdauungssystem: Übelkeit, Erbrechen, Stomatitis, Gastritis, Durchfall, cholestatischer Ikterus, Leberversagen, Verdunkelung des Zahnschmelzes, Hepatitis usw.

Amoxicillin ist ein Antibiotikum der alten Generation, dessen Liste der Nebenwirkungen noch sehr lange anhält. Flemoxin ist ein relativ neues Medikament, von dem die Apotheker die meisten entfernen konnten.

Achtung! Wenn Sie gleichzeitig mit Alkohol Drogen einnehmen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen um das 2-fache!

Was ist besser, um Kinder zu geben

Kochstäbchen, die die Tuberkulose anregen, können Penicillinase produzieren, so dass es lange Zeit unmöglich war, sie mit Hilfe von Antibiotika der Penicillin-Gruppe zu bekämpfen. Aber Ärzte haben geraten, Amoxicillin mit Clavulansäure zu kombinieren, was Stäbchen nicht erlaubt. Flemoxin wirkt bei einem Paar effektiver als Amoxicillin, letzteres ist zu aggressiv.

Wenn Sie beabsichtigen, das Kind zu behandeln, stellt sich die Frage, was für die Kinder am besten ist. In diesem Fall sind Amoxicillin-Tabletten nicht geeignet - sie haben einen bitteren Geschmack und sind zu groß für die Einnahme. Es gibt keine derartigen Probleme mit Flemoxin.

Der einzige Unterschied, was Amoxicillin gewinnt, ist der Preis. Verglichen mit dem Analogon sind die Kosten 3-5 mal niedriger.

Foto 2. Das Medikament Amoxicillin, 20 Kapseln von 250 mg vom Hersteller "Farmland".

Es ist unmöglich, sich selbst eines der Antibiotika zu verschreiben - der Behandlung muss eine ärztliche Beratung vorausgehen. Nur ein Arzt kann das richtige Medikament mit minimalem Risiko für die Gesundheit des Patienten auswählen.

Nützliches Video

Alles über das Medikament Flemoksin Solutab, seinen Einsatz bei verschiedenen Erkrankungen, das Wirkungsspektrum des Antibiotikums.

http://no-tuberculosis.ru/lekarstva/amoksitsillin/analogi/sravnenie-s-flemoksinom/

Weitere Artikel Auf Lung Health