Bromhexin und Ambroxol

Bromhexin und Ambroxol sind beliebte Medikamente zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, deren Hauptsymptom Husten ist. Es kann nass oder trocken sein und es bildet sich ein Auswurf, wenn der Husten nass ist. Diese Medikamente wirken auf ähnliche Weise auf den Körper, es gibt jedoch Unterschiede, die bei der Auswahl eines der beiden Medikamente berücksichtigt werden sollten.

Indikationen

Ambroxol gilt aufgrund seiner Eigenschaften und seines breiten Anwendungsbereichs als eines der besten Mukolytika. Dieses Medikament hilft nicht nur dem Auswurf, sich zu verflüssigen, sondern erhöht auch die Peristaltik, weshalb es schneller beseitigt wird. Es hilft auch, die betroffenen Bereiche der Atemwege wiederherzustellen.

Ambroxol wird bei folgenden Krankheiten angewendet:

  1. Laryngitis, Pharyngitis und andere entzündliche Prozesse der Atemwege.
  2. Bronchitis in irgendeiner Form.
  3. Rhinitis, Sinusitis.
  4. Asthma bronchiale und die meisten Bronchialkrankheiten.
  5. Lungenentzündung.
  6. Tuberkulose.

Auch Ambroxol ist besser für Kinder. Neugeborenen wird es verschrieben, um das Distress-Syndrom zu beseitigen oder zu verhindern. Darüber hinaus hilft es den Atmungsorganen, schneller zu reifen.

Bromhexin ist ein nicht weniger wirksames Medikament und wird Patienten mit solchen Atemwegserkrankungen verschrieben:

  • Tracheobronchitis, chronische Bronchitis;
  • Asthma bronchiale;
  • chronische Lungenentzündung;
  • Mukoviszidose;
  • Tuberkulose;
  • Lungenemphysem.

Dieses Arzneimittel ist auch zur Behandlung von Bronchialkrankheiten bestimmt. Es ist besonders beliebt, wenn es nicht nur um entzündliche Prozesse geht, sondern auch um Verletzungen der Atmungsorgane sowie der Atemwege.

Gegenanzeigen

Beide Medikamente haben Kontraindikationen, die Aufmerksamkeit benötigen. Schließlich haben Mukolytika potente Substanzen in ihrer Zusammensetzung, die für Menschen in den folgenden Gruppen schädlich sein können:

  1. Frauen im ersten Schwangerschaftsdrittel.
  2. Stillende Mütter.
  3. Mit einem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür.
  4. Bei Nieren- und Leberversagen.

Die Hauptunterschiede

Da die Gegenanzeigen und Indikationen von Medikamenten ähnlich sind, sollten Sie auf die Unterschiede bei den Medikamenten achten, um die richtige Wahl zu treffen:

Der behandelnde Arzt wird den Unterschied zwischen diesen Arzneimitteln bei der Auswahl der Arzneimittel stärker berücksichtigen, aber normalerweise haben sie keinen großen Einfluss auf die Auswahl, es gibt keine so gravierenden Unterschiede zwischen ihnen.

Welches Medikament soll ich wählen?

Diese Mukolytika betreffen dieselben Krankheiten und weisen geringfügige Unterschiede auf. Daher ist es schwierig zu sagen, welches Medikament wirksamer ist, da beide die Aufgaben gut bewältigen.

Ambroxol wird aufgrund der Geschwindigkeit, mit der es auf den Körper wirkt, häufiger verschrieben. Auch die Popularität seiner Kindermedizin, in der er aktiv eingesetzt wird. Bei der Behandlung von Erwachsenen ist die Wirksamkeit von Bromhexin nicht minderwertig. In vielen Fällen ist Bromhexin vor und nach der Operation das einzige Medikament, das vom Patienten angewendet werden kann.

Es ist anzumerken, dass es sich nicht lohnt, Medikamente dieser Art selbst zu verschreiben, da jedes davon auf der Grundlage einer Vielzahl von Faktoren ausgewählt wird, einschließlich der individuellen Merkmale des Patienten und nicht nur der Art der Krankheit. Die Dosierung der Medikamente richtig berechnet kann nur ein Arzt sein. Um Komplikationen und Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten Sie sich vor der Einnahme des Medikaments einer vollständigen Diagnose unterziehen und einen Arzt konsultieren.

Fazit

Beide Medikamente sind in der Linie der populären Mukolytika, was bedeutet, dass beide ihre Aufgaben zur Bekämpfung von Husten bewältigen. Jeder hat Vor- und Nachteile. Einer hilft Kindern, der andere wirkt bei unterschiedlichsten Beschwerden. Bromhexin ist billiger als Ambroxol und für viele ein entscheidendes Detail. Es lohnt sich jedoch nicht, sich darüber Sorgen zu machen, dass einer von ihnen weniger effektiv ist als der andere. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass der Spezialist die richtige Wahl trifft, wenn das Arzneimittel von einem Arzt verschrieben wird. Die Hauptsache ist, die vorgeschriebenen Dosierungen zu nehmen, um den Empfehlungen des Facharztes zu entsprechen. Eine rechtzeitige Reise zum Arzt ist der erste Schritt zur Genesung.

http://pulmohealth.com/bolezni/kashel/sredstva/bromgeksin-i-ambroksol/

Welches ist besser zu wählen: Ambroxol oder Bromhexin

Nicht selten verschreiben Experten zur Behandlung von Husten Mukolytika an Patienten. Das Hauptziel dieser Medikamente ist die Verdünnung des Auswurfs, wodurch der Prozess seiner Trennung von den Geweben der Atemwege und der Ausscheidung aus dem Körper beschleunigt wird. Die häufigsten derartigen Medikamente sind Ambroxol und Bromhexin. Welches ist besser? Lassen Sie uns versuchen, es herauszufinden und Ihnen Beschreibungen beider Medikamente zu geben.

Ambroxol: hohe Effizienz und minimale Nebenwirkungen

Ein solches Medikament wie Ambroxol gilt zu Recht als eines der besten schleimlösenden Mittel. Es kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Erkrankungen der Atemwege zu behandeln, es hilft sehr bei solchen Beschwerden:

  • entzündliche Prozesse - Laryngitis, Pharyngitis oder Tracheitis;
  • akute oder chronische Bronchitis;
  • Sinusitis und Rhinitis;
  • Lungenentzündung. Bei schwerer Lungenentzündung entfernt das Medikament überschüssigen Auswurf, wodurch der Zustand des Patienten erheblich gelindert wird.
  • Asthma bronchiale;
  • fast alle bronchiectatic Krankheiten.

Darüber hinaus wird Ambroxol häufig zur Vorbeugung oder vollständigen Beseitigung des Atemnotsyndroms bei Neugeborenen sowie zur Beschleunigung der Reifung der Atmungsorgane eingesetzt. Es wird das Medikament und Lungentuberkulose gezeigt - es bietet die Möglichkeit, Sputum loszuwerden.

Erstens hat das Medikament eine starke Wirkung auf die Bronchien und erhöht die Menge der ausgeschiedenen Sekrete und Wirkstoffe erheblich. Gleichzeitig wird es möglich, die Viskosität von Flüssigkeiten, die sich in den Atemwegen ansammeln, zu verringern und sie leichter aus dem Körper zu entfernen.

Nach Einnahme der Pillen tritt die Wirkung innerhalb von 30-40 Minuten ein und hält 8-12 Stunden an. Aufgrund dessen ist das Medikament gut Schleim entfernt. Die Auswirkungen auf den betroffenen Organismus können je nach Alter des Patienten unterschiedlich sein, ebenso wie Faktoren wie:

  • das Vorhandensein von Krankheiten, die die Behandlung erschweren;
  • Erkennung von Störungen in der Funktion des Immunsystems;
  • Dosierung des vom Arzt verschriebenen Arzneimittels.

Ambroxol-Freisetzungsformen

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid. Auf seiner Grundlage werden ausgestellt:

  • gewöhnliche und Brausetabletten;
  • Lösungen zur Inhalation oder Injektion;
  • Kapseln und Pastillen;
  • Sirup, der aufgrund der geringen Konzentration des Wirkstoffs auch kleinen Kindern verabreicht werden kann;
  • Lösungen zur oralen Anwendung und für Infusionen;
  • Konzentrat, das mit Wasser verdünnt werden muss

Eine solch große Vielfalt von Formen der Arzneimittelfreisetzung ermöglicht es, für jeden Patienten die geeignete Option zu wählen, unabhängig von seinem Alter und seinen Körpermerkmalen.

Gegenanzeigen für Ambroxol

Der Wirkstoff des Arzneimittels wirkt sich negativ auf Magen, Darm und andere innere Organe aus. Daher wird er in den folgenden Fällen mit Vorsicht oder überhaupt nicht verschrieben:

  • Ein Patient hat ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür.
  • der Patient leidet an Krämpfen;
  • Es gibt Unverträglichkeiten einzelner Bestandteile des Arzneimittels.

Darüber hinaus sollte Ambroxol nicht bei erblichen Störungen der Kohlenhydratverträglichkeit verschrieben werden, da es Laktose enthält.

Patienten, die die oben genannten Probleme nicht haben, tolerieren in den meisten Fällen die Einnahme von Ambroxol ohne Komplikationen. Gleichzeitig kann eine Überdosierung oder Nichtbeachtung der Empfehlungen des Arztes zu folgenden Nebenwirkungen führen:

  • Verdauungsstörungen - Durchfall oder Verstopfung;
  • verschiedene allergische Reaktionen - Hautausschlag, Urtikaria, Atembeschwerden (bis hin zum anaphylaktischen Schock), Ödeme, Dermatitis;
  • übermäßige Trockenheit der Atemwege;
  • Schwindel und starke Kopfschmerzen.

Alle diese Effekte verschwinden sofort nach Absetzen des Arzneimittels. Ärzte empfehlen, Ambroxol nicht über einen längeren Zeitraum einzunehmen, da dies zu Darmerkrankungen, Magenschmerzen und dem Auftreten von Symptomen wie Schüttelfrost, Atemnot, niedrigem Blutdruck und Taubheitsgefühl führen kann Arzneimittelverabreichung).

Was unterscheidet Ambroxol von Bromhexin

Was ist besser, Ambroxol oder Bromhexin 8 Berlin-Chemie? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie die Merkmale der pharmakologischen Wirkung des zweiten Arzneimittels kennen. Tatsache ist, dass Bromhexin, das in den Magen gelangt, fast augenblicklich in die Blutbahn aufgenommen und vollständig wieder aufgebaut wird. Während des Wandels werden eine Reihe von Metaboliten gebildet, die sowohl sekretomotorisch als auch mukolytisch wirken. Es ist einer der Metaboliten ist Ambroxol.

Aufgrund dessen kann der Schluss gezogen werden, dass Ambroxol viel schneller wirkt, da bei der Einnahme nicht auf die Umstrukturierung des ursprünglichen Wirkstoffs gewartet werden muss. Trotz der Tatsache, dass Bromhexin innerhalb von 2 bis 4 Stunden nach Gebrauch zu wirken beginnt, entwickelt sich die maximale Wirkung erst wenige Tage später (manchmal bis zu einer Woche).

Darüber hinaus kann Ambroxol an Kinder verabreicht werden (nur Sirupe, in denen die Mindestkonzentration des Wirkstoffs enthalten ist). Dieses Medikament wird von Dr. Evgeny Komarovsky empfohlen, der für seine guten Ratschläge, zahlreiche Bücher und TV-Shows bekannt ist. Die Vorteile von Bromhexin sind nur auf die geringeren Kosten zurückzuführen. Wenn Sie jedoch eine schnelle Wirkung erzielen möchten, ist es besser, Ambroxol zu nehmen, das 30-40 Minuten nach der Verabreichung beginnt, Auswurf zu entfernen.

http://kashelsovet.ru/lechenie/siropy/chto-luchshe-vybrat-ambroksol-ili-bromgeksin.html

Was ist besser als Ambroxol oder Bromhexin beim Husten

Die Beseitigung von feuchtem Husten bei Erkrankungen der Atemwege erfolgt mit Hilfe verschiedener Wirkstoffgruppen. Traditionell bleiben Ambroxol und Bromhexin am beliebtesten. Arzneimittel können unterschiedliche Handelsnamen haben, aber die Wirkstoffe sind die gleichen. Patienten fragen Ärzte häufig nach Ambroxol oder Bromhexin, weil die richtige Wahl des Arzneimittels die Genesung des Patienten beschleunigt.

Kurzer Vergleich von Drogen

Ambroxol und Bromhexin - häufig in der Praxis von Arzneimitteln zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einem feuchten Husten. Der Wirkungsmechanismus der Mittel ist der gleiche.

Eigenschaften von Medikamenten:

  • erhöhte sekretorische Funktion der Bronchien. Das Ergebnis ist eine Verflüssigung von Auswurf;
  • Beschleunigung der Zilien des Flimmerepithels. Das Ergebnis ist eine Stimulation des Schleims nach außen;
  • Normalisierung der Mikrozirkulation in den pathologischen Bereichen der Bronchien.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/est-raznitsamezhdu-preparatami.jpg "alt =" ist der Unterschied zwischen den Drogen " width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/est-raznitsamezhdu-preparatami.jpg 630w, https: // mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/est-raznitsamezhdu-preparatami-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/est-raznitsamezhdu-preparatami-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/est-raznitsamezhdu-preparatami-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12 /est-raznitsamezhdu-preparatami-48x30.jpg 48w "sizes =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

In einer vereinfachten Erklärung sagen Ärzte manchmal, dass Ambroxol und Bromhexin ein und dasselbe sind. Aus chemischer Sicht entspricht dieses Urteil fast vollständig der Realität. Bromhexin, das in den menschlichen Körper gelangt, wird vom Magen aufgenommen und zerfällt in einzelne Metaboliten, die die Atemwege beeinflussen.

Ambroxol ist eines der Produkte der beschriebenen Umsetzung. Im Verlauf der Forschung identifizierten die Wissenschaftler den effektivsten Metaboliten und entwickelten darauf basierend ein unabhängiges Medikament. Die angegebene Substanz ist ein Derivat von Bromhexin, das für die Entwicklung des entsprechenden Effekts keine nachfolgenden Transformationen erfordert.

Es ist wichtig! Die beschriebenen Arzneimittel werden nicht zur Behandlung von trockenem Husten angewendet. Die Wirksamkeit von Arzneimitteln aufgrund der Wirkung auf die Sekretionsfunktion der Bronchien. Bei mechanischer oder chemischer Reizung der Atemwege mit Auftreten von Reflexhusten sind Medikamente unbrauchbar.

Dieser Aspekt bewirkt die Beschleunigung der Verdünnung des Auswurfs mit seiner Züchtung. Ambroxol beginnt nach 30 Minuten zu wirken, Bromhexin - nach 3-4 Stunden. Der Unterschied zwischen Medikamenten liegt auch in der Ausscheidungsrate von Substanzen aus dem Körper. Das erste Medikament verlässt den Körper schneller, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen verringert wird. Die maximale Aktivität von Bromhexin tritt nach 3-4 Tagen Therapie auf. Seine Ableitung arbeitet nach 4-6 Stunden so effizient wie möglich.

Ambroxol, Vor- und Nachteile beim Husten

Ambroxol ist heute der Marktführer für Hustenmedikamente. Das Medikament wird in großem Umfang zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege sowohl von erwachsenen Patienten als auch von Kindern eingesetzt.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/dlya-sravneniya-sirop-ambroksol.jpg "alt =" für Vergleichssirup ambroxol "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/dlya-sravneniya-sirop-ambroksol.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/dlya-sravneniya-sirop-ambroksol-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/dlya -sravneniya-sirop-ambroksol-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/dlya-sravneniya-sirop-ambroksol-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2017/12/dlya-sravneniya-sirop-ambroksol-48x30.jpg 48w "sizes =" (max-width: 630px) 100vw, 630px "/>

Die Vorteile, die die Medizin populär gemacht haben, sind:

  • Hoher Wirkungsgrad. In 93% der Fälle verspüren die Patienten nach 1-2 Tagen eine Verbesserung ihres Zustands;
  • Die Geschwindigkeit, mit der das Ergebnis erzielt wird. Das Medikament wirkt 30 Minuten nach der Verabreichung;
  • Eine breite Palette von Indikationen. Das Instrument wird zur Behandlung von traditioneller Bronchitis, Lungenentzündung und Atemwegserkrankungen unter Bildung von Auswurf eingesetzt. Das Medikament ist wirksam bei Atemnotsyndrom bei Kindern. Das Arzneimittel beschleunigt den Reifungsprozess des Lungengewebes des Kindes und normalisiert den Allgemeinzustand des Patienten.
  • Eine Vielzahl von Darreichungsformen des Arzneimittels. Das Medikament ist in Sirup, Brausetabletten oder herkömmlichen Tabletten, Injektionen, Suspensionen zur Herstellung von Lösungen erhältlich;
  • Die Möglichkeit der Verwendung des Arzneimittels von Geburt an. Es ist nur wichtig, die geeignete Form des Arzneimittels zu wählen, das die Mindestdosis der bioaktiven Substanz enthält.
  • Sicherheit Das Instrument ist für Patienten gut verträglich, verursacht praktisch keine Komplikationen und Nebenwirkungen.

Die negative Seite des Arzneimittels ist die Unfähigkeit, bei Patienten mit Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren zu verwenden. Das Mittel verschlimmert die Pathologie. Es wird bei schwangeren Frauen mit Vorsicht angewendet. Der Arzt beurteilt zunächst das potenzielle Risiko und den Nutzen für Mutter und Fötus.

Ambroxol ist teurer als Bromhexin. Diese Tatsache für Patienten wird manchmal entscheidend bei der Wahl eines Hustenmedikaments.

Bromhexin, dafür und dagegen

Bromhexin hat die gleichen positiven Aspekte wie Ambroxol. Das Instrument wird von Patienten gut vertragen, verursacht selten ein Fortschreiten von Nebenwirkungen.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/bromgeksin-otlichaetsya-ot.jpg "alt =" Bromhexin unterscheidet sich von "width" = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/bromgeksin-otlichaetsya-ot.jpg 630w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2017/12 / bromgeksin-otlichaetsya-ot-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/bromgeksin-otlichaetsya-ot-24x15. jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/bromgeksin-otlichaetsya-ot-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ bromgeksin-otlichaetsya-ot-48x30.jpg 48w "sizes =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Die Vorteile des entsprechenden Arzneimittels umfassen:

  • hoher Wirkungsgrad;
  • Sicherheit;
  • niedriger als Ambroxolpreis.

Negative:

  • Das Produkt ist nur in Form von Tabletten oder Pillen erhältlich.
  • Im Gegensatz zu den vorherigen Medikamenten kann das Medikament erst ab 6 Jahren angewendet werden.
  • Die Anwendung von Bromhexin während der Schwangerschaft ist kontraindiziert.
  • langsame Entwicklung der Hauptwirkung;

Also, was ist besser zu wählen, wenn Sie einen Husten haben - Bromhexin oder Ambroxol?

Was ist wirksamer - Ambroxol oder Bromhexin? Unterschiede zwischen Drogen sind gering. Ambroxol ist aufgrund der beschriebenen Vorteile eines der am häufigsten verwendeten Medikamente. Dieses Medikament ist besser für kleine Kinder. Dr. Komarovsky bevorzugt in seinen Empfehlungen auch das erste Medikament, das den Zustand eines Kindes mit Bronchitis oder Lungenentzündung stabilisiert. Wenn eine schnelle und effektive Sputumentfernung erforderlich ist, ist das geeignete Medikament Bromhexin überlegen.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ambroksol-ili-bromgeksin.jpg "alt =" Ambroxol oder Bromhexin "width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ambroksol-ili-bromgeksin.jpg 630w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2017/12 / ambroksol-ili-bromgeksin-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ambroksol-ili-bromgeksin-24x15. jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ambroksol-ili-bromgeksin-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/12/ ambroksol-ili-bromgeksin-48x30.jpg 48w "sizes =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Letzteres ist ein weniger verbreitetes Medikament, das jedoch immer noch im Arsenal der Pulmonologen vorhanden ist. Bromhexin ist für Patienten mit Krämpfen unverzichtbar.

Fazit

Der Unterschied zwischen Bromhexin und Ambroxol ist nicht signifikant. Bei der Auswahl des geeigneten Arzneimittels sollte das Vorliegen von Begleiterkrankungen von den Besonderheiten des Krankheitsbildes geleitet werden. Für ein Kind oder eine schwangere Frau wird Ambroxol immer eine Priorität sein. Die unabhängige Ernennung von Arzneimitteln ist jedoch kontraindiziert. Sie müssen zuerst Ihren Arzt konsultieren.

http://mykashel.ru/preparaty/primenenie-lekarstv/luchshe-ambroksol-ili-bromgeksin.html

Ambroxol und Bromhexin: ein Vergleich von Mitteln und was ist besser

Bei bestimmten Erkrankungen der Atemwege kommt es zu einem feuchten Husten, der mit verschiedenen Medikamenten beseitigt werden kann, wobei Bromhexin und Ambroxol die wichtigsten Positionen einnehmen, da diese Mittel eine praktisch natürliche Zusammensetzung haben und sich durch einen erschwinglichen Preis auszeichnen.

Ambroxol

Es hat den Vorteil eines erschwinglichen Preises und einer hohen Effizienz bei der Beseitigung von nassem Husten. Aktiv bei der Behandlung von verschiedenen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Es wird zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern angewendet.

  1. Hoher Wirkungsgrad. Mehr als 93% der Patienten bemerken einen Tag nach der Anwendung signifikante Verbesserungen.
  2. Durch die einzigartige Zusammensetzung wird der Effekt innerhalb von 30 Minuten nach Aufnahme erreicht.
  3. Es hat eine breite Palette von Indikationen. Es wird zur Behandlung von Bronchitis, Atemwegserkrankungen unterschiedlicher Komplexität, Lungenentzündung und Atemnotsyndrom bei Kindern angewendet. Dank der Verwendung dieses Arzneimittels bildet sich bei Kindern ein beschleunigter Reifungsprozess von Lungengewebe, der die Verbesserung und Normalisierung des Allgemeinzustands des Patienten bewirkt.
  4. In verschiedenen Formen erhältlich - Brausetabletten, Sirup, Injektionen, Suspensionen zur Herstellung von Lösungen.
  5. Kann aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung schon in jungen Jahren angewendet werden. Bildet praktisch keine Nebenwirkungen, Komplikationen oder Allergien.

Es gibt Kontraindikationen für die Aufnahme von Patienten, die an Magen- oder Darmkrankheiten leiden. Bei solchen Erkrankungen kann das Medikament eine Verschlimmerung hervorrufen, die den Verlauf der Pathologie verschlechtert.

Wird in der komplexen Tuberkulose-Therapie verwendet, da es eine verbesserte Auswurfentladung ermöglicht, die es der Patientin vor dem Hintergrund einer standardmäßigen antibakteriellen Therapie ermöglicht, sich schnell zu stabilisieren, während die Anwendung in der Schwangerschaft verboten ist

Bromhexin

Es hat alle die gleichen positiven Eigenschaften, mit denen das vorherige Medikament ausgestattet ist - ein erschwinglicher Preis, eine wirksame Behandlung für nassen Husten. Es wird als eigenständiges Element der Linderung von Hustensymptomen eingesetzt und ist Bestandteil einer komplexen Therapie bei schweren Erkrankungen der Atemwege. Von Patienten gut vertragen, bildet sich kein Fortschreiten von Nebenwirkungen.

  • Leistungsstarke Optionen. Innerhalb einer halben Stunde ab dem Moment der Aufnahme ist eine Besserung zu beobachten, der Husten wird weniger ausgeprägt, der Auswurf beginnt nachzulassen.
  • Der Effekt wird innerhalb von drei bis vier Tagen (in einigen Fällen bis zu einer Woche) erreicht.
  • Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung des Arzneimittels kann es sowohl bei Erwachsenen als auch in der Pädiatrie eingesetzt werden (die am häufigsten vorgeschriebene Dosierung).
  • Es hat keine Nebenwirkungen, verursacht keine Allergien.

Gegenwärtig ist Bromhexin nur in zwei Formen erhältlich - Pillen und Pillen. Bei der Behandlung von Kindern wird es ausschließlich seit sechs Jahren angewendet. In der Schwangerschaft ist die Möglichkeit seiner Anwendung völlig ausgeschlossen. Die Hauptwirkung - die vollständige Beseitigung der Symptome entwickelt sich langsam.

Was ist die Ähnlichkeit von Drogen?

Beide Produkte wirken lebhaft schleimlösend und schleimlösend. Ambroxol ist ein Bromhexin-Metabolit, was darauf hindeutet, dass beide Produkte miteinander austauschen können. Indikationen für die Verwendung in ihnen sind die gleichen:

  1. Sie werden bei Entzündungsprozessen eingesetzt, die mit einer lebendigen Sekretion von zähflüssiger Konsistenz verbunden sind.
  2. Jede Form von Bronchitis.
  3. Verschiedene Pathologien des Bronchiektasetyps.
  4. Mit Lungenentzündung und Tuberkulose.

Hauptunterschiede

Medikamente haben ähnliche Eigenschaften, es gibt jedoch gewisse Unterschiede. Daher ist Ambroxol in Form von Sirupen, Tabletten (einschließlich Brausetabletten), Lösungen (zur Inhalation und Injektion), Kapseln, Lösungen und konzentrierten Pulvern erhältlich. Zugelassen ab den ersten Lebenstagen eines Kindes.

Bromhexin ist in Tabletten und Kapseln erhältlich. Dementsprechend hat das erste Medikament einen breiteren Anwendungsbereich. Es wird erst ab sechs Jahren angewendet. Wenn es in den Magen gelangt, gelangt es sehr schnell in das Blut, woraufhin der Prozess seiner Umwandlung stattfindet. Während der Reaktion bildet sich ein Metabolit (Ambroxol). Metaboliten bewirken eine mukolytische und sekretolytische Wirkung.

Die Wirkung setzt eine halbe Stunde nach der Einnahme ein, die vollständige Wirkung tritt jedoch erst nach 2 bis 4 Stunden ein. Folglich wird eine vollständige therapeutische Wirkung erst in wenigen Tagen eintreten, während Ambroxol keine spezielle Umstrukturierung der Substanz des gegenwärtigen Formats erfordert, was das Auftreten einer therapeutischen Wirkung am ersten Tag nach der Verabreichung hervorruft.

Welches Medikament ist besser?

Ambroxol verweist aufgrund der beschriebenen Vorteile auf aktuellere Arzneimittel. Für kleine Kinder ist es aufgrund der Form das beste Werkzeug - Sie können Sirup verwenden, ebenso wie aufgrund des Fehlens von Nebenwirkungen und der schnellen Auswirkungen auf den Körper. Es wird aktiv in der Pädiatrie, Lungenentzündung und Bronchitis (sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen) eingesetzt. Wenn es notwendig ist, Auswurf schnell und effektiv zu beseitigen, ist dies die beste Lösung.

Bromhexin zeichnet sich durch einen niedrigen Preis aus und ist auch weiterhin ein unverzichtbares Hilfsmittel für Patienten, die an einem konvulsiven Syndrom leiden.

http://vchemraznica.ru/ambroksol-i-bromgeksin-sravnenie-sredstv-i-chto-luchshe/

Was ist besser zu wählen von Ambroxol oder Bromhexin Husten

Entzündungsprozesse in den Atemwegen gehen mit einem so unangenehmen Symptom wie Husten einher. Für seine Behandlung mit Medikamenten mit unterschiedlichen Eigenschaften, weil Husten anders ist. Ambroxol und Bromhexin gehören zu den beliebtesten und wirksamsten. Also, Ambroxol oder Bromhexin, was ist besser, um nassen Husten loszuwerden? Betrachten Sie die Pathologien, für die diese Medikamente verschrieben werden, welche Eigenschaften sie im Zusammenhang mit der Zusammensetzung von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen haben. Und was ist der Unterschied zwischen diesen Mitteln.

Indikationen, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen

Sowohl Ambroxol als auch Bromhexin sind Arzneimittel mit schleimlösender und schleimlösender Wirkung. Ambroxol ist einer der Bromhexin-Metaboliten. Daher können sich beide Mittel gegenseitig austauschen.

Darüber hinaus sind die Indikationen für die Verwendung in ihnen genau gleich:

  • entzündliche Prozesse in den oberen Atemwegen, begleitet von der Freisetzung eines schwer zu entfernenden viskosen Sekrets (Rhinitis und Sinusitis, Laryngitis und Tracheitis, Pharyngitis);
  • Bronchitis in irgendeiner Form;
  • Asthma bronchiale;
  • jede bronchiektatische Pathologie;
  • Lungenentzündung.

Bromhexin oder Ambroxol wirken bei feuchtem Husten, aber nicht trocken. Sie werden oft Patienten mit Tuberkulose verschrieben, wenn es Schwierigkeiten gibt, das Geheimnis zu beseitigen.

Ambroxol ist eines der wirksamsten Mittel zur Beseitigung des Distress-Syndroms und zur Unterstützung der Reifung der Atemwege bei Säuglingen mit geringem Gewicht und Frühgeborenen.

Es gibt einige Unterschiede zwischen den Gegenanzeigen:

  • Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels ist häufig;
  • erosive und ulzerative Pathologien der Organe des Gastrointestinaltrakts (im akuten Stadium) sind häufig;
  • Laktoseintoleranz ist häufig;
  • Krampfsyndrom - für Ambroxol;
  • Schwangerschaft - für Bromheksina abgeschlossen, für Ambroxol - mit Vorsicht;
  • Für Kinder unter 6 Jahren einige pharmakologische Formen von Ambroxol und Bromhexin.

Beide Medikamente werden gut vertragen.

In seltenen Fällen kann eine Überdosierung oder Nichtberücksichtigung des gesamten Spektrums von Kontraindikationen zu geringfügigen Nebenwirkungen führen:

  1. Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria.
  2. Allergische Reaktionen bis zum anaphylaktischen Schock.
  3. Übelkeit bis Erbrechen, Durchfall.
  4. Kopfschmerzen und Schwindel.

Test: Verursacht Ihr Lebensstil Lungenerkrankungen?

Navigation (nur Missionsnummern)

0 von 20 Aufgaben erledigt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20

Informationen

Da wir fast alle in Städten mit sehr ungesunden Verhältnissen leben und darüber hinaus einen falschen Lebensstil führen, ist dieses Thema momentan sehr relevant. Wir führen viele Handlungen durch oder tun im Gegenteil nichts, ohne über die Konsequenzen für unseren Organismus nachzudenken. Unser Leben ist im Atem, ohne es werden wir nicht ein paar Minuten leben. Dieser Test ermittelt, ob Ihr Lebensstil Lungenerkrankungen auslösen kann, und hilft Ihnen dabei, über Ihre Gesundheit der Atemwege nachzudenken und Ihre Fehler zu korrigieren.

Sie haben den Test bereits bestanden. Sie können es nicht erneut starten.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Test zu starten.

Sie müssen die folgenden Tests durchführen, um dies zu beginnen:

Ergebnisse

Überschriften

  1. Keine Rubrik 0%

Sie führen den richtigen Lebensstil

Sie sind eine ausreichend aktive Person, die sich um Ihr Atmungssystem und Ihre Gesundheit im Allgemeinen kümmert und darüber nachdenkt, weiterhin Sport treibt, einen gesunden Lebensstil führt und Ihr Körper wird Sie während Ihres gesamten Lebens erfreuen. Aber vergessen Sie nicht, sich rechtzeitig einer Untersuchung zu unterziehen, Ihre Immunität zu bewahren. Dies ist sehr wichtig, kühlen Sie nicht zu stark ab und vermeiden Sie schwere körperliche und starke emotionale Überlastungen. Versuchen Sie, den Kontakt mit kranken Menschen, mit erzwungenem Kontakt, zu minimieren, und vergessen Sie nicht die Schutzmaßnahmen (Maske, Hände und Gesicht waschen, Atemwege reinigen).

Es ist Zeit darüber nachzudenken, was Sie falsch machen...

Sie sind gefährdet, es lohnt sich, über Ihren Lebensstil nachzudenken und sich zu engagieren. Sportunterricht ist obligatorisch und noch besser, wenn Sie mit dem Sport beginnen möchten, wählen Sie die Sportart aus, die Ihnen am besten gefällt, und verwandeln Sie sie in ein Hobby (Tanzen, Radfahren, Fitness oder versuchen Sie einfach, mehr zu laufen). Vergessen Sie nicht, Erkältungen und Grippe rechtzeitig zu behandeln, da dies zu Komplikationen in der Lunge führen kann. Achten Sie darauf, mit Ihrer Immunität zu arbeiten, härten Sie sich so oft ab, wie Sie sich in der Natur und an der frischen Luft befinden. Vergessen Sie nicht, geplante jährliche Untersuchungen durchzuführen, um Lungenerkrankungen im Anfangsstadium zu behandeln, ist viel einfacher als in Form von vernachlässigten. Vermeiden Sie emotionale und körperliche Überlastungen, Rauchen oder den Kontakt mit Rauchern, wenn möglich, auszuschließen oder auf ein Minimum zu beschränken.

Es ist Zeit, Alarm zu schlagen!

Sie sind völlig verantwortungslos in Bezug auf Ihre Gesundheit und zerstören so die Arbeit Ihrer Lungen und Bronchien. Haben Sie Mitleid mit ihnen! Wenn Sie lange leben möchten, müssen Sie Ihre gesamte Einstellung zum Körper drastisch ändern. Lassen Sie sich zunächst von Spezialisten wie Therapeuten und Lungenärzten testen, Sie müssen radikale Maßnahmen ergreifen, sonst kann alles schlecht für Sie ausgehen. Befolgen Sie alle Empfehlungen von Ärzten, verändern Sie Ihr Leben drastisch, müssen Sie möglicherweise den Arbeitsplatz oder sogar den Wohnort wechseln, das Rauchen und den Alkohol aus Ihrem Leben verbannen und den Kontakt mit Menschen, die solche Abhängigkeiten haben, auf ein Minimum reduzieren öfter im Freien sein. Vermeiden Sie emotionale und körperliche Überlastung. Alle aggressiven Mittel vollständig aus dem häuslichen Verkehr ausschließen, durch natürliche, natürliche Mittel ersetzen. Vergessen Sie nicht, das Haus zu reinigen und den Raum zu lüften.

http://pulmonologi.ru/kashel/ambroksol-bromgeksin-luchshe.html

Was ist besser: Ambroxol oder Bromhexin? Top 5 Fakten!

Beschreibung der Medikamente

Expektorantien erleichtern den Krankheitsverlauf erheblich, begleitet von Auswurf. Es kann sowohl akute als auch chronische Tracheitis (Entzündung der Luftröhre) und Bronchitis (Entzündung der Bronchien) sein. Durch die Linderung des Auswurfs wird die Krankheitsdauer erheblich verkürzt und der Husten selbst ist weniger anstrengend. Ambroxol und Bromhexin gehören zu den beliebtesten Vertretern dieser Wirkstoffklasse.

Zusammensetzung

Sowohl Ambroxol als auch Bromhexin enthalten die gleichnamigen Wirkstoffe. Ambroxol kann in Form von Sirup, Tabletten, Lösung zur Inhalation, Lösung zur intravenösen Verabreichung gefunden werden. Bromhexin ist in Form von Tabletten, Sirupen und Extrakten erhältlich.

Wirkmechanismus

Die Luftröhre und Bronchien säumen das Flimmerepithel. Sein Hauptmerkmal ist das Vorhandensein von mikroskopisch kleinen Zilien auf der Oberfläche, die sich ständig bewegen und den Inhalt der Atemwege (Auswurf, Staub, Bakterien, Viren, abgestorbene Zellen) nach oben bewegen. Zusätzlich zu Zellen mit Zilien gibt es Zellen, die die Bronchialsekretion ausscheiden. Ein gesunder Mensch spürt nicht einmal das Vorhandensein dieses Geheimnisses, aber mit der Entzündung der Atemwege wird es viel, die Anzahl der Bakterien und Zellen des Immunsystems steigt - Auswurf wird gebildet.

  • Ambroxol erhöht die Aktivität der Zilien des Flimmerepithels, was den Auswurf beschleunigt und ein weiteres Fortschreiten der Infektion der unteren Atemwege verhindert. Das Medikament stimuliert auch die Produktion von weniger viskosem Auswurf, was das Husten erleichtert. Darüber hinaus stimuliert Ambroxol die Produktion von Tensiden - eine Substanz, die die Alveolen (die letzten Atemwege, in denen eine Sauerstoffsättigung des Blutes auftritt) auskleidet. Aufgrund dessen sind die Alveolen resistenter gegen Bakterien und Viren.
  • Bromhexin hat auch einen "Verdünnungseffekt" auf den Auswurf, erleichtert dessen Abgabe und erhöht die Produktion von Tensid. Das Medikament erleichtert auch das "Rutschen" des Auswurfs durch die Atemwege, was dazu beiträgt, seinen Husten zu beschleunigen.

Indikationen

Ambroxol wird verwendet für:

  • Akute oder chronische Bronchitis, Tracheitis;
  • Lungenentzündung;
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine Krankheit, bei der sich die Atemwege allmählich und irreversibel verengen. Es entwickelt sich bei chronischer Bronchitis, bei Rauchern durch ständiges Einatmen von Industriestaub;
  • Asthma bronchiale (allergische Entzündung der Atemwege) - mit Schwierigkeiten beim Auswurf;
  • Bronchiektasie - die Bildung von sackartigen Vorsprüngen an den Wänden der Bronchien;
  • Bei Frühgeborenen und Neugeborenen - mit einem Mangel an Produktion von Tensid.
  • Akute und chronische Bronchitis, Tracheitis;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • COPD;
  • Bronchiektasie;
  • Lungenemphysem - übermäßige Dehnung der Alveolen mit eingeatmeter Luft, deren allmähliche Zerstörung.

Gegenanzeigen

Ambroxol kann nicht verwendet werden für:

  • Drogenunverträglichkeit;
  • Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Krämpfe;
  • Verletzung der motorischen Aktivität der Bronchien;
  • Ein großes Volumen von Auswurf;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Drogenunverträglichkeit;
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

Ambroxol kann verursachen:

  • Allergische Reaktionen;
  • Verdauungsstörung;
  • Schwäche, Kopfschmerzen.

Nebenwirkungen von Bromhexin:

  • Schwindel, Kopfschmerzen;
  • Verdauungsstörung;
  • Allergische Reaktionen

Formen der Veröffentlichung und Preis

Die Kosten für Bromhexin variieren je nach Hersteller:

  • Tabletten:
    • 4 mg, 50 Stck. - 90 p;
    • 8 mg, 20 Stk. - 40 - 90 r;
    • 8 mg, 28 Stk. - 72 p;
    • 8 mg, 50 Stck. - 10 p;
  • Dragee 8 mg, 25 Stck. - 120 p;
  • 0,8 mg / ml Sirup:
    • 60 ml - 430 r;
    • 100 ml - 120 - 200 r;
    • 150 ml - 160 r.

Der Preis für Arzneimittel mit dem Wirkstoff Ambroxol hängt auch vom Hersteller ab:

  • Tabletten:
    • 30 mg, 20 Stk. - 40 - 160 r;
    • 30 mg, 30 Stk. - 45 p;
    • 30 mg, 50 Stk. - 280 p;
    • 60 mg, 10 Stück - 180 p;
  • Langwirksame Kapseln 75 mg, 10 Stk. - 170 p;
  • Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation 7,5 mg / ml, 40 ml - 90 - 120 r;
  • Sirup:
    • 3 mg / ml, 100 ml - 50 - 200 r;
    • 6 mg / ml, 100 ml - 180 - 270 r;
    • 7,5 mg / ml, 100 ml - 140 - 380 r;
  • Lösung zur intravenösen Verabreichung, 7,5 mg / ml, 2 ml Ampullen, 5 Stk. - 190 p.

Ambroxol oder Bromhexin - was ist besser?

Ambroxol hat sich als stärkeres Medikament im Vergleich zu Bromhexin einen Namen gemacht. Dieses Medikament beeinflusst nicht nur die Sputum- und Tensidproduktion, sondern erhöht auch die Aktivität von Flimmerepithel. Dadurch wird die Ausscheidung und das Auswerfen von Sputum, Staub, Bakterien- und Viruspartikeln, abgestorbenen Zellen des Immun- oder Atmungssystems aus den Bronchien beschleunigt. Dieser Vorgang trägt zu einer schnelleren Reinigung der Atemwege und zur Wiederherstellung ihrer normalen Funktion bei.

Gefällt dir dieser Artikel? Lass uns das verstehen. Jetzt bewerten!

http://generic-forum.ru/preparaty-dlya-lechenie-dyhatelnoy-sistemy/bromgeksin/chto-luchshe-ambroksol-ili-bromgeksin-top-5-faktov/

Bromhexin oder Ambroxol - was ist besser?

Eine Entzündung der Atemwege, eine Hypersekretion des Schleims und eine Beeinträchtigung der mukoziliären Clearance (Selbstreinigungsmechanismen) sind die Hauptmanifestationen verschiedener Erkrankungen der unteren Atemwege. Eine wirksame Schleimbeseitigung ist für die Gesundheit der Bronchien und Lungen erforderlich, und dafür müssen bestimmte Indikatoren für Fließfähigkeit und Klebrigkeit vorliegen. Physiologisch normaler Schleim ist ein viskoses Gel mit niedriger Viskosität und Elastizität. Gesunde Tracheobronchialsekrete bestehen zu ca. 96% aus Wasser und zu 4% aus Schleim.

Im Krankheitsfall steigt die Viskosität des Auswurfs an, sein Ausfluss ist gestört. Schleimverdickung verhindert das Schlagen von Zilien - winzigen Zotten auf der inneren Oberfläche der Bronchien und der Luftröhre, die plötzliche Bewegungen in Richtung Nasopharynx ausführen und Auswurf entfernen. Zur Verbesserung der Schleimfließfähigkeit und zur Wiederherstellung der Mechanismen der natürlichen Reinigung der Atemwege werden spezielle Präparate eingesetzt.

Was ist der Unterschied zwischen Bromhexin und Ambroxol?

Die langjährige Erfahrung mit Bromhexin seit seinem Inverkehrbringen im Jahr 1963 ist auf wirksame und sichere Sputumverdünner (Mukolytika) zurückzuführen. Zunächst wurde es als Extrakt aus einer Tropenpflanze Justice Justice gewonnen und später ein chemisches Analogon synthetisiert. Weitere Untersuchungen des Wirkmechanismus haben ergeben, dass das Derivat Ambroxol, ein Metabolit, der bei der chemischen Umwandlung von Bromhexin im Körper gebildet wird, die wichtigste Rolle für die therapeutische Wirkung von Bromhexin spielt.

Wenn in einfachen Worten, zunächst Ambroxol und Bromhexin nicht das gleiche ist, aber nach der Einnahme von Bromhexin, wenn das Medikament in die Blutbahn gelangt und durch die Leber gelangt, wird Ambroxol daraus gebildet.

Studien haben gezeigt, dass die Behandlung mit Bromhexin oder einem gebrauchsfertigen Metaboliten zur Verflüssigung des Auswurfs und zur Verbesserung seiner rheologischen Eigenschaften (Viskosität / Fließfähigkeit) führt. Die Häufigkeit des Hustens und die Schwere der Hustenanfälle werden verringert. Der zweite wichtige Vorteil ist eine Erhöhung der Wirksamkeit der Antibiotika, die parallel zur Entzündung der unteren Atemwege erhalten werden.

Moderneres Ambroxol unterscheidet sich von Bromhexin durch eine spezielle verlängerte Form für Erwachsene mit einer erhöhten Dosierung, die ausreicht, um nur einmal täglich einzunehmen. Zum Beispiel Kapseln Lasolvan Max oder Ambrobene.

Ambrobene in langwirksamen Kapseln

Was ist effizienter und sicherer?

Die Akzeptanz des fertigen Metaboliten wird sich durch einen schnelleren Wirkungseintritt am Bestimmungsort unterscheiden, in der Praxis zeigen Bromhexin oder Ambroxol jedoch keine schnelle Wirkung. Jeder von ihnen muss mehrere Tage ununterbrochen eingenommen werden, bevor erkennbare Ergebnisse auftreten.

Bisher liegen nur Daten aus einer in China durchgeführten Vergleichsstudie zu Ambroxol und Bromhexin bei akuter Bronchitis bei Kindern vor. Ambroxol zeigte darin einen statistisch signifikanten Effizienzvorteil - 98% gegenüber 94% für Bromhexin, aber die Qualität des Vergleichs selbst entspricht nicht gut den Evidenzkriterien.

Beide Medikamente haben ein gutes Sicherheitsprofil, können in jedem Alter (in geeigneter Form) und in der Spätschwangerschaft mit Erlaubnis eines Arztes angewendet werden. Allergische Reaktionen sind jedoch nicht ausgeschlossen (am häufigsten Hautmanifestation: Ödeme, Hautausschlag, Rötung). In solchen Fällen sollten Sie die Einnahme abbrechen, einen Arzt aufsuchen oder ein Antihistaminikum einnehmen. Einzelne Fälle schwerer anaphylaktischer Reaktionen wurden gemeldet, sind jedoch selten und die Häufigkeit ist unbekannt. Patienten mit Multi-Drogen-Intoleranz müssen vorsichtig sein.

Vergleich von Medikamenten auf der Basis von Ambroxol und Bromhexin

In Apotheken vieler Hersteller ist ein vielfältiges Angebot an Generika erhältlich. Der Einfachheit halber sind die Analoga in Tabellen in absteigender Reihenfolge nach Beliebtheit und Kosten sortiert.

http://www.kliwi.ru/2019/01/bromgeksin-ili-ambroksol-chto-luchshe.html

Bromhexin oder Ambroxol oder Lasolvan - was ist besser?

Mit dem Einsetzen der Kälte steigt die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung stark an, was mit einem so unangenehmen Symptom wie Husten einhergeht. Wie kann man schnell und effektiv mit dieser Krankheit umgehen? Welche Art von Medizin ist besser gegen Husten? Welches der Medikamente Bromhexin besser oder Ambroxol oder Lasolvan? Speziell für Leser, die sich mit Gesundheit beschäftigen, werde ich die Eigenschaften dieser Medikamente in Betracht ziehen.

Alle drei Medikamente Bromhexin, Lasolvan und Ambroxol gehören zur Gruppe der Mukolytika. Die Hauptindikation für die Verwendung dieser Arzneimittel ist das Vorhandensein von Sputum, das schwer abzutrennen ist.

In solchen Fällen klagen die Patienten über einen schmerzhaften, möglicherweise paroxysmalen Husten, der mit einer sehr geringen Menge an Bronchialsekreten endet.

Der Zweck der Verwendung eines der drei oben genannten Medikamente besteht darin, die physikalisch-chemischen Eigenschaften des Auswurfs zu ändern, wodurch die Fließfähigkeit dieser biologischen Flüssigkeit erhöht wird und zur raschen Reinigung des Bronchialbaums beigetragen wird.

Darüber hinaus stimulieren alle drei Medikamente die Aktivität des sogenannten Flimmerepithels, das die innere Oberfläche der Bronchien bedeckt. In diesem Fall wird die Evakuierungsfunktion der Atemwege stark angeregt.

Darüber hinaus können alle drei Medikamente entzündliche Veränderungen der Bronchialschleimhaut unterdrücken, wodurch die Schwere der pathologischen Manifestationen der Krankheit verringert und die Rehabilitationszeit verkürzt wird.

Zwei Arzneimittel in Lasolvana und Ambroxol enthalten denselben Wirkstoff, Ambroxolhydrochlorid, aus dem diese Arzneimittelanaloga hergestellt werden.

In der Zubereitung Bromhexin wird der Wirkstoff durch die gleiche chemische Verbindung dargestellt. Trotzdem sind alle drei Medikamente mit einem wichtigen Umstand verbunden. Ambroxolhydrochlorid ist ein Bromhexin-Metabolit.

Tatsächlich ist Bromhexin ein Prodrug, das bei Einnahme zu der pharmakologisch aktiven Komponente Ambroxol fermentiert, die alle Wirkungen des Arzneimittels aufweist.

Indikationen zur Verwendung

Alle drei Mukolytika werden in folgenden Fällen verschrieben:

• Bronchitis und Tracheitis jeglicher Ätiologie;
• Asthma bronchiale;
• Emphysem;
• Bronchiektasie;
• Lungenentzündung.

Das Kriterium für die Verschreibung von Arzneimitteln ist nicht das bloße Vorhandensein von Husten, sondern das Vorhandensein von schwer zu trennendem, dickem Auswurf.

Gegenanzeigen

Wie bei den Anwendungsgebieten sind auch bei allen drei Mukolytika die Gegenanzeigen gleich:

• Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester;
• Stillzeit;
• Unverträglichkeit des Wirkstoffs.

Relative Kontraindikationen: Schwere Niereninsuffizienz, grobe Pathologie des Ausscheidungssystems, Vorhandensein einer Pathologie des Atmungssystems, begleitet vom Auftreten einer signifikanten Menge von Auswurf.

Der einzige Unterschied zwischen Medikamenten liegt in der langsamen Wirkung von Bromhexin, wenn man deren Kosten nicht berücksichtigt. In der Tat kann es mehrere Stunden dauern, bis sich ein aktiver Metabolit gebildet hat.

Daher dauert die Entwicklung einer mukolytischen Wirkung nach Einnahme von Arzneimitteln wie Ambroxol oder Lasolvan nicht länger als eine Stunde. Bei der Einnahme des Arzneimittels Bromhexin dauert die Bildung einer hohen Konzentration des aktiven Metaboliten etwa 3 Stunden oder länger.

Bromhexin und Ambroxol sind nur in Tabletten und in Sirup erhältlich. Lasolvan wird in Form eines Sirups zur oralen Verabreichung und einer Lösung zur Inhalation hergestellt. Alle drei Medikamente werden in Apotheken rezeptfrei abgegeben.

Da der aktive Metabolit von Arzneimitteln gleich ist, sind auch die Nebenwirkungen gleich. Bei der Einnahme von Medikamenten können folgende Nebenwirkungen auftreten: häufige Übelkeit, Erbrechen, Leberschäden, allergische Hautausschläge, Bauchschmerzen, Auftreten von Symptomen auf der Magenschleimhaut, Schwindel, häufige Kopfschmerzen.

Die Häufigkeit von Nebenwirkungen bei der Einnahme von Ambroxol oder Lasolvan ist jedoch erheblich geringer. Die Behandlung von Infektionskrankheiten mit Hilfe des Arzneimittels Bromhexin führt häufiger zum Auftreten von negativen Folgen. Daher sind Ambroxol und Lasolvan in dieser Hinsicht besser als Bromhexin.

Offensichtlich liegt der Grund dafür in einer höheren chemischen Reinheit des Wirkstoffs des Arzneimittels. Bei der Einnahme von Bromhexin können sich aus seinem Wirkstoff andere Metaboliten bilden, nicht nur Ambroxolhydrochlorid.

Natürlich kosten moderne Medikamente wie Lasolvan oder Ambroxol erheblich mehr als Bromhexin, das seit Jahrzehnten in der medizinischen Praxis eingesetzt wird.

Darüber hinaus ist der Hersteller des Arzneimittels sehr wichtig. Leider verhalten sich Arzneimittel, die in europäischen Pharmaunternehmen und Fabriken in Russland hergestellt werden, auch ohne Berücksichtigung von Arzneimittelfälschungen anders.

Offensichtlich wird der Grad der pharmakologischen Wirkung von vielen Faktoren beeinflusst: dem Grad der chemischen Reinheit des Wirkstoffs, der Zusammensetzung der Hilfskomponenten und so weiter.

Zusammenfassend muss gesagt werden, dass Medikamente nicht zum Sparen gedacht sind. Der Zweck ihrer Ernennung ist die Genesung des Patienten. Aus diesem Grund sollten moderne hochwirksame Medikamente immer bevorzugt werden. Treffen Sie also eine Wahl zugunsten von Lasolvan oder Ambroxol.

http://www.rasteniya-lecarstvennie.ru/24101-bromgeksin-ili-ambroksol-ili-lazolvan-chto-luchshe.html

Expectorant Medikamente gegen feuchten Husten für Erwachsene und Kinder: Ambroxol, Bromhexin und andere

Das Thema Husten ist für niemanden neu. Aber seine Behandlung ist ein Grund für ein ernstes Gespräch. Immerhin befällt der Pharmamarkt heute eine Vielzahl von Expektorantien mit feuchtem Husten. Was für sich oder ein Kind mitnehmen? Stellen wir all diese Werkzeuge in die Regale, um zu verstehen, was besser zu behandeln ist.

Warum Expektorantien trinken?

Husten ist keine Krankheit, sondern ein physiologischer Reflex. Warum sind dann Auswüchse mit einem feuchten Husten? Hat sich eine Person angesteckt, bildet sich in ihrem Körper ein Tracheobronchialgeheimnis (dessen Volumen 1,5 Liter pro Tag erreichen kann!). Schleim ist für den Wohlstand pathogener Mikroorganismen geeignet, daher versucht der Körper, ihn loszuwerden (daher der Husten). Aber es ist sehr dick und will die Atemwege nicht verlassen. Expectorant verdünnen viskose Sekrete und helfen, den Schleim der Bronchien zu reinigen.

Sekretolitiki nehmen einen der ersten Plätze bei der Behandlung von Erkrankungen mit Husten ein. Sie sind hochwirksam, beschleunigen den Genesungsprozess erheblich und lassen die Krankheit nicht chronisch werden.

Die besten medizinischen Sirupe mit einem feuchten Husten

Sirupe sind das erste, woran sich ein Mensch erinnert, wenn er durch Husten gequält wird. Sie werden schnell vom Blut aufgenommen und liefern das gewünschte Ergebnis. In der Regel dauern sie 3 p. pro Tag. Am effektivsten:

  • Pertussin. Bewährtes, kostengünstiges Kombinationswerkzeug. Thymian oder Thymianextrakt ist in seiner Zusammensetzung enthalten. Stimuliert die Schleimsekretion und verdünnt den Auswurf. Einer der Inhaltsstoffe ist Kaliumbromid. Es erzeugt eine beruhigende Wirkung. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren und Schwangere;
  • Herbion. Zutaten: Thymianextrakt, Primel, Menthol. Zusätzlich zur schleimlösenden Wirkung wirkt es entzündungshemmend und antimikrobiell. Erlaubt ab 2 Jahren;
  • Prospan (basierend auf Efeu). Macht den Schleim flüssiger, entspannt die Muskeln der Bronchien. Sie können nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder älter als ein Jahr nehmen;
  • Ambroxol gegen Husten ist eines der stärksten schleimlösenden Medikamente. Die teuren Gegenstücke sind Lasolvan, Ambrobene, Ambrogexal. Alle von ihnen enthalten Ambroxolhydrochlorid, das die Viskosität von Auswurf verringern und ihre Entladung unterstützen kann. Gegenanzeige zu seiner Aufnahme ist ein Geschwür. Ambroxol in Sirup kann Kindern unter 2 Jahren verabreicht werden.
  • Bromhexin für große und kleine Patienten. Für Babys unter 2 Jahren 2 ml alle 8 Stunden, ab diesem Alter jeweils 5 ml. Jugendliche und Erwachsene sollten, um die Lunge und die Bronchien von Schleim zu befreien, 20 ml Medikament 3 p trinken. am Tag.

Schleimtabletten

Um den Husten zu lindern, werden Medikamente auf Acetylcysteinbasis aktiv eingesetzt. Ihr Merkmal ist eine Kombination aus mukolytischer und entzündungshemmender Wirkung. Die beliebtesten Medikamente sind ein solches Spektrum:

  • Fluimucil - Granulate;
  • ACC - Tablette Tabletten, Pulver oder Granulate. Sehr hilfreich bei feuchtem Husten;
  • Vicks Active - lösliche Brausetabletten.

Für die Behandlung von gebrauchten und solchen Tabletten bedeutet:

  • Bromhexin für Husten Tabletten in 4 Tabletten und 8 mg Tabletten. Die Tablette sollte unzerkaut mit viel Wasser oder Saft geschluckt werden. Erlaubt für Kinder ab 3 Jahren;
  • Ambroxol - "Pops". Sie müssen zu den Mahlzeiten getrunken werden;
  • Mukaltin. Ein sehr berühmtes Produkt, das Alteyka und Natriumbicarbonat enthält. Trinken Sie Pillen vor den Mahlzeiten (kann in Wasser aufgelöst werden);
  • Codelac Broncho. Es ist ein Kombinationspräparat, dessen Wirkung auf das Vorhandensein von Ambroxol, Glycerat und Thermopsis zurückzuführen ist. Die Tablette sollte während des Essens geschluckt werden. Erlaubt ab 12 Jahren.

Antitussive Tränke, Pastillen und Tropfen

Unter diesen Fonds sollte eine trockene Mischung für Erwachsene und Kinder bereitstellen. Es ist ein Pulver und wird mit Wasser 1 bis 10 verdünnt. Es enthält Eibisch, Süßholzwurzel, Anisöl. Bromhexin wird auch in dieser Form hergestellt.

Wenn es nicht möglich ist, einen Sirup oder Trank einzunehmen, können Sie Lutschtabletten verwenden. Dr. IOM, Alex Plus. Expectorant Aktion haben Tropfen Bromhexin, Gadelix, Ammoniak und Anis.

Welche Medikamente helfen Ihrem Kind, Auswurf zu husten?

Wenn es für einen Erwachsenen schwierig ist, mit Auswurf von Auswurf fertig zu werden, für ein Kind umso mehr! Eine echte Rettung sind in diesem Fall schleimlösende Medikamente mit feuchtem Husten für Kinder. Nicht alle Produkte aus dieser Liste sind jedoch für die Behandlung junger Patienten geeignet.
Wenn Sie nach einem Mukolytikum für ein Kind suchen, können Sie eines dieser Mittel wählen.

Medikamente auf Althea-Basis zur Entfernung von Auswurf schwer zu trennen:

  • Mukaltin. Kindern (bis zu 3 Jahren) sollte das Medikament gemäß diesem Schema verabreicht werden: Lösen Sie eine halbe Tablette in einer kleinen Portion Wasser (Sie können ein paar Tropfen flüssigen Honigs hinzufügen) und trinken Sie dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten. Das Arzneimittel kann mit Erlaubnis des Arztes einjährigen Kindern verabreicht werden.
  • Alteyka Sirup. Babys geben einen halben Teelöffel (pro Tag nicht mehr als zweimal). Kinder unter 2 Jahren - 2 p. pro Tag von 2 bis 6 Jahre alt - 1 TL., über 7 Jahre alt - 2 TL. von 4 bis 6 mal am Tag.
  • Thermopsol. Erlaubt ab 6 Monaten. (0,01 g 3 p. Pro Tag). Diese Dosierung sollte angewendet werden, bis das Kind 2 Jahre alt ist. Von 3 bis 4 Jahren - von 0,015 g in drei Dosen. Ab dem 5. Lebensjahr erhöht sich die Dosis auf 0,02 bis 0,025 g und ab dem 7. Lebensjahr auf 0,03 g. Die Behandlung dauert nicht länger als 5 Tage.
  • Codelac Broncho. Sirup ist für Kinder ab 2,5 Jahren konzipiert. Die Tagesdosis für solche Babys beträgt 5 ml (dreimal geteilt). Wenn das Kind zwischen 5 und 8 Jahre alt ist - 10 ml pro Tag, über 8 Jahre alt - 15 ml-20 ml.

Medikamente mit Ambroxol:

  • Ein Husten-Shampoo für Kinder ab 2 Jahren. Bis zu 6 Jahren - 1 ml in drei Dosen, von 6 bis 12 Jahren - jeweils 2 ml. Die Lösung muss nach den Mahlzeiten mit reinem Wasser, Tee oder Saft eingenommen werden.
  • Lasolvan. Erweicht und entfernt Schleim. Handelt sofort. Die Anleitung besagt, dass es mit 0 Jahren gelten darf. Dosierung für die Kleinsten (bis zu 2 Jahren) - für ½ TL. 2 p. pro Tag von 2 bis 6 Jahren - die gleiche Dosis von 3 R., ab 6 Jahren - 1 TL. 3 p. am Tag.

Dies sind die beliebtesten Produkte für Kinder und Erwachsene. Das Spektrum solcher Medikamente ist natürlich viel breiter. Die allgemeine Regel ihrer Wahl lautet: Wenn der Husten eine Fortsetzung einer Erkältung geworden ist, dann fangen Sie nicht bei der stärksten an - versuchen Sie einfache und sichere pflanzliche Heilmittel. Nun, wenn Husten ein Symptom für Lungenentzündung oder Bronchitis ist, lassen Sie den Arzt das Medikament verschreiben.

http://illnessnews.ru/otharkivaushie-preparaty-pri-vlajnom-kashle-dlia-vzroslyh-i-detei-ambroksol-bromgeksin-i-drygie/

Weitere Artikel Auf Lung Health