Wofür wird Ambrobene verschrieben? Anweisungen, Bewertungen und Analoga, der Preis in Apotheken

Ein Mukolytikum, das bronchosekretolytisch und schleimlösend wirkt, ist Ambrobene. Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Einnahme von 30-mg-Tabletten, Inhalations- und Injektionslösung, 75-mg-Kapseln, Sirup zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Von dem, was Ambrobene hilft, werden in dem Artikel auch Informationen zu Preisen, Analoga und Bewertungen von Patienten vorgestellt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambrobene hat 5 Arten der Freilassung:

  1. Tabletten 30 mg.
  2. Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation.
  3. Retardkapseln 75 mg.
  4. Sirup (Kinderform der Droge).
  5. Injektionslösung (Spritzen in Ampullen).

Tabletten bikonvex, runde Form. Ihre Farbe ist weiß, auf der einen Seite besteht die Gefahr. In einer Packung des Arzneimittels können 2 oder 5 Blister von 10 Tabletten Ambrobene sein.

Der Körper der Gelatinekapseln ist farblos, transparent, der Deckel ist braun, der Inhalt ist weißes oder leicht gelbliches Granulat. Eine Packung des Arzneimittels enthält 1 oder 2 Blister mit 10 Kapseln.

Sirup ist eine farblose (oder leicht gelbliche) klare Flüssigkeit mit einem purpurroten Geruch. In Apotheken wird es in Glasflaschen von 100 ml verkauft. Jede Flasche wird mit einem Jetdeckel verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung enthält einen Messbecher.

Die Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist eine klare, geruchlose Flüssigkeit, die sowohl farblos als auch hellgelb mit einem leicht bräunlichen Schimmer sein kann. Die Lösung wird in Glasflaschen von 40 oder 100 ml verkauft. Jede Flasche ist mit einem Tropfer verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung hat einen Messbecher.

Die Lösung für die Einführung einer Vene ist eine klare, farblose oder leicht gelbliche Flüssigkeit. Es wird in 2-ml-Ampullen aus dunklem Glas (der ersten Art), 5 Ampullen in einer Kunststoffpalette und 1 Palette pro Packung hergestellt.

  • Eine Tablette Ambrobene enthält 30 mg Ambroxol, Lactose in Form von Monohydrat (Lactose-Monohydrat), Maisstärke (Maidis amylum), Magnesiumstearat (Magnesiumstearat), Siliciumdioxid (Siliciumdioxid) und wasserfreies Kolloid.
  • Eine Kapsel mit verlängerter Wirkung enthält 75 mg Ambroxol.
  • 100 ml Sirup enthalten 0,3 g Ambroxol, Sorbitol (Sorbitol) flüssig 70%, Propylenglycol (Propylenglycol), Saccharin (Saccharin), Wasser, Himbeeraroma.
  • In 100 ml der Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation sind 0,75 g Ambroxol, Kaliumsorbat (Kaliumsorbat); Salzsäure (Acidum hydrochloricum), Wasser.
  • 2 ml Lösung zur intravenösen Verabreichung enthalten 15 mg Ambroxol, Zitronensäuremonohydrat (Säure-Zitronensäuremonohydrat), Natriumchlorid (Natriumchlorid), Natriumhydrogenphosphat-Heptahydrat (Natriumhydrophosphat-Heptahydrat) und Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff von Ambrobene ist Ambroxolhydrochlorid, eine chemische Verbindung, die eine ausgeprägte Wirkung auf die Drüsenzellen der Bronchien und Alveolen der Lunge hat.

Reduziert die Viskosität von Sputum (mukolytische Wirkung) durch Stimulierung seiner Sekretion mit erhöhter Sekretion von Tensid - ein Tensid, das in der Lunge und den Bronchien enthalten ist, mit der Normalisierung von serösen und schleimigen, dh flüssigen und viskosen Bestandteilen von Sputum.

Es wirkt sich auf die Beweglichkeit der Zilien des die Atemwege auskleidenden Flimmerepithels aus und beschleunigt den Auswurf nach außen (Sekretionseffekt).

Indikationen zur Verwendung

Wofür wird Ambrobene verschrieben, womit hilft dieses Medikament? Nach den Anweisungen wird das Medikament für Erkrankungen der Atemwege mit der Freisetzung von viskosem Auswurf und der Schwierigkeit seiner Abgabe verschrieben:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • als Teil einer komplexen Therapie zur Stimulierung der Tensidsynthese bei Atemnotsyndrom bei Früh- und Neugeborenen (Injektionslösung).

Gebrauchsanweisung

Ambrobene Sirup

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Sirup wird nach dem Essen mit einem Dosierbecher eingenommen.

  • Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messglas (2,5 ml) 2 mal täglich (tägliche Dosis von 15 mg Ambroxol);
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 3-mal täglich 1/2 Messware (2,5 ml) (Tagesdosis 22,5 mg Ambroxol);
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3 mal täglich (tägliche Dosis von 30-45 mg Ambroxol);
  • Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 3 Behandlungstagen - 2 Messbecher (10 ml) 3-mal täglich (90 mg Ambroxol).

Ohne therapeutische Wirkung dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich einnehmen (60 mg Ambroxol).

Ambrobene Inhalationslösung: Gebrauchsanweisung

Bei Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation werden alle modernen Geräte (außer Dampfinhalatoren) verwendet. Vor der Inhalation sollte das Medikament mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung (für eine optimale Befeuchtung der Luft kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) gemischt und auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Einatmen sollte bei normaler Atmung erfolgen, um Husten zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren inhalieren 1-2 mal täglich 1 ml der Lösung (7,5-15 mg / Tag).
  • Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 2 ml der Lösung 1-2 ml / Tag (15-30 mg / Tag) injiziert.
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal / Tag (15-45 mg / Tag) mit 2-3 ml der Lösung inhaliert.

Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen, die nach einer Mahlzeit oral eingenommen und mit einem Messbecher zu Wasser, Saft oder Tee gegeben wird.

  • Kindern unter 2 Jahren sollte zweimal täglich 1 ml der Lösung (15 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren sollte dreimal täglich 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ernennen 2-3 mal täglich 2 ml der Lösung (30-45 mg / Tag).
  • Für Erwachsene und Jugendliche werden in den ersten 2-3 Tagen 4 ml der Lösung dreimal täglich (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Die Behandlungsdauer wird je nach Krankheitsverlauf individuell festgelegt. Nehmen Sie Ambrobene nicht länger als 4-5 Tage ohne Rezept ein. Die mukolytische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich bei Einnahme einer großen Menge Flüssigkeit. Daher wird empfohlen, während der Behandlung viel Wasser zu trinken

Pillen

Befindet sich während einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Flüssigkeit im Inneren.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Ambrobene-Tabletten für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre wie folgt verschrieben: 30 mg 3-mal täglich für die ersten 2-3 Tage, dann 30 mg 2-mal oder 15 mg 3-mal täglich oder 1 Kapsel Retard (75 mg) morgens. Kinder von 6 bis 12 Jahren - 15 mg 2-3 mal täglich.

Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Retardkapseln

Retardkapseln bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren werden mit 1 Kapsel pro Tag (75 mg pro Tag) verschrieben.

Injektionen Ambrobene: Gebrauchsanweisung

Die Lösung wird langsam (mindestens 5 Minuten lang) in eine Vene gespritzt, wobei als Lösungsmittel eine basische Lösung verwendet wird, deren pH-Wert 6,3 nicht überschreitet (isotonische NaCl-Lösung, Ringer-Locke-Lösung, für diesen Zweck geeignete Glucoselösung) ).

Die tägliche Dosis richtet sich nach dem Gewicht des Patienten. Sie wird mit 30 mg pro 1 kg Körpergewicht gemessen und gleichmäßig auf 4 Injektionen pro Tag verteilt.

Nach dem Verschwinden der akuten Symptome ist es ratsam, auf die Einnahme des Arzneimittels in anderen Darreichungsformen umzustellen.

Anleitung für Kerzen Ambrobene

Kerzen werden rektal verabreicht, Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 Zäpfchen (30 mg) 3-mal täglich für 2-3 Tage, dann 2-mal täglich 60 mg, die maximale Tagesdosis von Ambrobene beträgt 0,12 g.

Kinder von 6 bis 2 Jahren - 15 mg 2-3 mal pro Tag.

Gegenanzeigen Ambrobenea

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels sind Unverträglichkeiten gegenüber seinen einzelnen Bestandteilen, Zwölffingerdarmgeschwür oder Magengeschwür, 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillen.

Anweisungen für das Medikament Ambrobene empfiehlt, dass Menschen, die Anomalien in der Leber und in den Nieren haben, das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, der die Dosierung individuell auswählt.

Verwenden Sie keine Dampfinhalatoren zum Inhalieren mit Ambrobene!

Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Tabletten:

  • Hypolaktasie;
  • Laktasemangel;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Alter bis zu 6 Jahren.

Retardkapseln sind für Kinder unter 12 Jahren verboten.

Ambrobene Sirup wird nicht verschrieben für:

  • Malabsorption von Saccharose-Isomaltose;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Fructose-Unverträglichkeit.

Mit Vorsicht verschriebene Medikamente:

  • mit festem Ziliensyndrom (primäre Ziliardyskinesie) - eine genetisch bedingte erbliche Anomalie der Entwicklung der Struktur und Funktion des Ziliarepithels der Atemwege;
  • während der Schwangerschaft (in 2 und 3 Trimestern);
  • während des Stillens;
  • während akuter Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre (für Darreichungsformen, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind).

Ambrobene sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder mit einer schweren Lebererkrankung mit besonderer Vorsicht angewendet werden. In diesem Fall sollte die Medikamentendosis für sie kürzer sein und die Intervalle zwischen den Dosen sollten groß sein.

Nebenwirkungen

  • Sabbern;
  • Gastralgie;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund und Atemwege;
  • Rhinorrhoe;
  • Hautausschlag;
  • Angioödem des Gesichts;
  • Atemversagen;
  • Temperaturreaktion mit Schüttelfrost;
  • Kontaktdermatitis;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Bei intravenöser Verabreichung starke Kopfschmerzen, Müdigkeitsgefühl und Schweregefühl in den Beinen, Taubheitsgefühl, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Hyperthermie, Schüttelfrost.

Überdosis

Bei Überdosierung der Symptome wurde keine Vergiftung festgestellt. Mögliche Entwicklung von Durchfall und das Auftreten von Anzeichen von nervöser Erregung.

Bei übermäßig hohen Dosen können Blutdruckabfall, vermehrter Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

In den ersten 1-2 Stunden nach der Anwendung von Ambrobene sollte das Opfer eine Magenspülung erhalten und, falls erforderlich, andere Methoden der Intensivtherapie anwenden. Weiterhin ist eine symptomatische Behandlung vorgeschrieben.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ambroxol zeichnet sich durch eine gute Resorption aus, es dringt durch die Plazenta sowie in die Muttermilch ein, so dass eine Einnahme von Ambrobene während der Schwangerschaft nicht wünschenswert ist. Es wird nicht im 1. Trimenon der Schwangerschaft verschrieben. Zu einem späteren Zeitpunkt und zum Stillen entscheidet der Arzt individuell über die Möglichkeit der Aufnahme.

Wie nehme ich Kinder mit?

Welche Pillen und Sirup sind für Kinder vorgeschrieben? Die Verwendung des Arzneimittels ist zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege indiziert, die in akuter oder chronischer Form auftreten.

Tabletten für ein Kind können erst im Alter von sechs Jahren vergeben werden, Kapseln - frühestens ab 12 Jahren. Die optimale Darreichungsform für Kinder ist Ambrobene Sirup. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für Kinder, die noch nicht 2 Jahre alt sind, Sirup, Lösung zur intravenösen Verabreichung und Lösung zum Empfangen von P / os und Inhalation ausschließlich nach ärztlichem Zeugnis verschrieben werden.

Die wichtigste Eigenschaft von Ambrobene ist die Fähigkeit, die Bildung von Tensiden zu stimulieren - eine Substanz, die notwendig ist, um das normale Funktionieren der Lunge zu gewährleisten. Und genau diese Eigenschaft macht das Medikament für Babys wertvoll, die nach der Geburt Probleme mit der Lunge haben.

Neugeborene für Säuglinge und für Kinder bis zu einem Jahr Ambrobene wird verschrieben, um die Produktion von Tensiden zu normalisieren und zu verhindern, dass die Lungenbläschen zusammenkleben, und um zu verhindern, dass eine Bronchitis, die häufig durch ARVI kompliziert wird, chronisch wird.

Das Dosierungsschema und die optimale Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Art des Krankheitsverlaufs und des Alters des kleinen Patienten festgelegt.

Die Hauptbotschaft der Werbung ist, dass die Standards, nach denen Ambrobene erstellt wird, den hohen Qualitätsstandards und den Benutzereigenschaften in nichts nachstehen, dank derer deutsche Autos, Spielzeug und Haushaltsgeräte von Verbrauchern in verschiedenen Ländern der Welt seit langem fest anerkannt werden.

Eine Bestätigung für die Aussagen des Herstellers zur Wirksamkeit seines Produkts sind zahlreiche positive Bewertungen zu Ambrobene für Kinder: Nach Ansicht der meisten Mütter gehört das Werkzeug heute zu den besten, weil es wirklich gut funktioniert und dem Kind hilft, mit starkem Husten fertig zu werden.

Analoga

  1. Ambrohexal;
  2. Ambroxol;
  3. Ambroxol Vramed;
  4. Ambroxol Retard;
  5. Ambroxol-Verte;
  6. Ambroxol-Fläschchen;
  7. Ambroxol-Richter;
  8. Ambroxol-Teva;
  9. Ambroxol-Hemofarm;
  10. Ambrolan;
  11. Ambrosan;
  12. Ambrosol;
  13. Bronchoxol;
  14. Bronchus;
  15. Deflegmin;
  16. Lässt Bronchovern fallen;
  17. Lazolangin;
  18. Lasolvan;
  19. Medox;
  20. Mukobron;
  21. Neo-Bronhol;
  22. Rembrox;
  23. Suprima-kof;
  24. Vervex Husten;
  25. Flavamed;
  26. Halixol.

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen, Preise und Bewertungen von Ambrobene nicht für Sirup und Tabletten mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

An einem trockenen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Die Haltbarkeit des Arzneimittels - 4 Jahre.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Ambrobene bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Um eine Lösung für die intravenöse Injektion zu erwerben, ist eine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kosten für das Medikament Ambrobene

Preis in russischen Apotheken: Ambrobene 7,5 mg / ml Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation von 40 ml - von 110 bis 149 Rubel, der Preis für Ambrobene Sirup 15 mg / 5 ml 100 ml - von 116 bis 152 Rubel, nach 612 Apotheken.

Besondere Anweisungen

Bei den geringsten Veränderungen der Haut und der Schleimhäute des Patienten sollte die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Der Süßstoff Sorbit, der Bestandteil des Sirups ist, wirkt mild abführend. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von Sorbit 2,6 kcal / g. Ein Messbecher enthält 2,1 Gramm Sorbit.

Für Kinder unter 2 Jahren darf Ambrobene Sirup nur mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden.

Bisher liegen keine Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Steuerung verschiedener Mechanismen vor.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Arzneimitteln, die gegen Husten wirken (z. B. Codein enthalten), wird nicht empfohlen, da es vor dem Hintergrund einer Verringerung des Hustens schwierig ist, Sputum aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika (einschließlich Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin ist für therapeutische Zwecke weit verbreitet.

Verwenden Sie Ambrobene nicht zur Injektion mit Lösungen mit einem pH-Wert über 6,3.

Was sagen die Bewertungen?

Bewertungen von Ambrobene-Sirup sowie Bewertungen von Tabletten, Inhalationslösungen oder Lösungen zur iv-Verabreichung sind überwiegend positiv. Ihre relativ hohen Noten des Arzneimittels in Fachforen bestätigen.

http://bestabletki.ru/ambrobene.html

Symbro Ambrobene: Gebrauchsanweisung für Kinder

Unsere Kinder leiden oft unter Erkältungen, die fast immer von Schnupfen und Husten begleitet werden. In dieser Zeit geht es nicht darum, die Krankheit auszulösen, sondern die richtige Entscheidung zu treffen.

Bei trockenem und feuchtem Husten empfehlen Ärzte Ambrobene häufig für Kinder. Nachdem wir heute die Gebrauchsanweisung und das Feedback gelesen haben, werden wir detailliert darüber sprechen, was für ein Mittel und wie wirksam es ist.

Formular freigeben

Laut Gebrauchsanweisung ist Ambrobene für Kinder in folgenden Formen erhältlich:

  • Lösung zum Einnehmen und Inhalieren;
  • Sirup;
  • Pillen;
  • Kapseln;
  • Injektionslösung.

Zusammensetzung

Die Anleitung besagt, dass Ambrobene Sirup eine klare bis gelbliche Lösung mit einem angenehmen Himbeergeschmack ist. Sein Hauptwirkstoff ist Ambroxolhydrochlorid.

Als Hilfskomponenten verwenden:

  • Sorbitlösung, die nicht kristallisiert;
  • Propylenglykol;
  • Himbeeraroma;
  • Saccharin;
  • aufbereitetes und gereinigtes Wasser.

Funktionsprinzip

Dieses Arzneimittel gehört zur Gruppe der Mukolytika oder Sekretolytika, da es die Schleimbildung im Bronchialbaum fördert. Im Körper wird der Sirup fast sofort resorbiert und gelangt in das Lungengewebe.

Ferner aktiviert der Wirkstoff (Ambroxolhydrochlorid) die Bildung von Sputumglykoproteinen und verändert die Struktur von Polysacchariden. Dies führt dazu, dass sich der Schleim verdünnt und es viel leichter wird, zu husten.

Ambrobene hilft auch, die motorische Aktivität der Atemwege zu verbessern. Es wirkt sich auf das Flimmerepithel aus und verstärkt den mukoziliaren Transport, sodass sich die auf den Zellen befindlichen Wimpern aktiv zu bewegen beginnen und das Auswerfen erheblich erleichtert wird.

Indikationen

Laut Gebrauchsanweisung ist Ambrobene-Sirup empfehlenswert, Kindern bei feuchtem Husten das Vorhandensein von zähflüssigem Auswurf in den Atemwegen zu empfehlen, der schwer zu verteilen ist. Diese Situation wird bei folgenden Krankheiten beobachtet:

  • Bronchitis unterschiedlicher Art (akut oder chronisch);
  • Asthma bronchiale;
  • Trachealentzündung (Tracheitis);
  • Lungenentzündung (Pneumonie);
  • verschiedene pulmonalpathologische Prozesse, die bei Obstruktion auftreten;
  • Bronchiektose (pathologische Ausdehnung der Atemwege, bei der sich mehr Schleim bildet);
  • Atemwegsstörung (Distress-Syndrom) Dies ist eine häufige Indikation, bei der dieses Mittel Neugeborenen verabreicht werden kann.
  • Mukoviszidose.

Ab welchem ​​Alter darf es dauern

Die offizielle Gebrauchsanweisung besagt, dass der Sirup bei Kindern, einschließlich Neugeborenen und Frühgeborenen, angewendet werden kann, wenn direkte Hinweise vorliegen. Nur ein Arzt kann ein Medikament verschreiben, und die Behandlung sollte unter seiner klaren Kontrolle erfolgen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

In der Gebrauchsanweisung finden wir Informationen, dass Ambrobene Sirup für die Verwendung kontraindiziert ist, wenn Überempfindlichkeit gegenüber der Hauptkomponente oder zusätzlichen Substanzen in der Zusammensetzung beobachtet wird. Es wird auch nicht empfohlen, es in Gegenwart von:

  • konvulsives Syndrom;
  • Stagnation des Schleims und seiner großen Menge in den Atemwegen;
  • Magengeschwüre oder andere Erkrankungen des Magens und des Darms;
  • Leberversagen;
  • schwere Nierenerkrankung;
  • Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels.

Viele Medikamente haben Nebenwirkungen, und Ambrobene ist keine Ausnahme, obwohl es wirklich wirksam ist. Daher können bei der Einnahme die folgenden unangenehmen Zustände auftreten:

  • Verstopfung oder Frustration. Eine Langzeitbehandlung mit diesem Medikament kann zu Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen.
  • Allergische Manifestationen auf der Haut (Juckreiz, Brennen und Schwellung).
  • Es kann zu Nasenausfluss, trockenem Mund, Kopfschmerzen und allgemeiner Schwäche kommen.
  • Einige können nervöse Reizbarkeit erfahren.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament muss nach einer Mahlzeit oral eingenommen werden, um den Magen-Darm-Trakt nicht zu reizen.Die Dosierung kann nur vom Arzt verschrieben werden und hängt vom Alter des Kindes ab. Das Handbuch enthält die folgenden Informationen:

  • Kindern unter 2 Jahren wird empfohlen, 2-mal täglich 0,5 Messlöffel (2,5 ml) zu geben.
  • 2 bis 5 Jahre, 0,5 Messlöffel oder 2,5 ml - 3-mal täglich.
  • 5 bis 12 Jahre mit 1 Messlöffel (5 ml) - 2-3 mal täglich.
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 2-3 Tagen der Krankheit nehmen 2 Messlöffel oder 10 ml - 3-mal, dann 10 ml - 2-mal pro Tag.

Die Dosierung und Dauer der Behandlung kann je nach Krankheitsverlauf variieren. Daher ist es äußerst wichtig, sich nicht nur mit den Anweisungen vertraut zu machen, sondern sich nicht selbst zu behandeln, sondern einen Arzt zu konsultieren.

Überdosis

Symba Ambrobene für Kinder ist gut verträglich, bei Überdosierung können jedoch folgende Symptome auftreten:

  • nervöse Übererregung;
  • Durchfall;
  • erhöhter Speichelfluss;
  • den Blutdruck senken;
  • Übelkeit und Erbrechen möglich.

Wenn aus irgendeinem Grund eine Überdosierung aufgetreten ist, ist dies in den ersten 1-2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erforderlich:

  • Erbrechen herbeiführen;
  • den Magen spülen;
  • Essen Sie ein Produkt, das reich an Fetten ist.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Sie können nicht gleichzeitig Ambrobene und Hustenmittel einnehmen. Dies kann zu einer Stagnation des Auswurfs führen, da dieser den Hustenreflex hemmt.

Bei der Einnahme von Amoxicillin, Erythromecin, Cefuroxim und Doxycyclin in Sirup und antibakteriellen Wirkstoffen steigt die Konzentration von Antibiotika in Bronchialsekreten und Sputum.

Analoga

Ambrobene Analoga sind Arzneimittel, deren Hauptbestandteil Ambroxolhydrochlorid ist. Dazu gehören:

Bewertungen

Wir bieten Ihnen einige Bewertungen zu diesem Medikament.

  • Das Kind von Helena_M ist 5 Jahre alt und wird oft von trockenem Husten gequält. Sie probierten viele verschiedene Produkte, aber Ambrobene Sirup half wirklich in Kombination mit starkem Trinken. Es hilft nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen, angenehm im Geschmack und bequem in der Anwendung.
  • Margo_Bs Sohn ist 2,5 Jahre alt. Der Husten begann bereits vor dem ersten Lebensjahr zu quälen, und dann riet der Arzt, dieses Mittel auszuprobieren. Das Ergebnis war angenehm überrascht, das Medikament ist wirklich wirksam, sie werden bei Bedarf schon jetzt eingesetzt. Aber damit die Wirkung eintritt - es ist notwendig, viel Flüssigkeit zu trinken, sagen die Ärzte wenig darüber, deshalb rät sie, auf die Anweisungen zu achten und sie ausführlich zu lesen.
  • Der Benutzer mit dem Spitznamen Matryona Vasilyevna hat zwei Kinder, die im Herbst häufig krank werden. Vor kurzem begann die jüngste einen feuchten Husten und nachdem sie bereits Erfahrung hatte, gab sie ihm Ambrobene in Form von Sirup. Nach 3 Tagen besserte sich der Zustand erheblich und das Baby konnte leicht mit Auswurf fertig werden.
  • Kissunia teilt seine Geschichte. Mit diesem Mittel behandelte sie ihre Tochter zweimal. Das erste Mal, als die Therapie komplex war und half, das zweite Mal, als das Mädchen Süßigkeiten aß und bei Allergien, entwickelte sie eine allergische Laryngitis. Ohne Behandlung wurde es nicht gemacht und Ambrobene kam um zu helfen. Der Husten war in wenigen Tagen verschwunden. Die Medizin hat die Aufgabe also gemeistert.
  • Benutzer hat eine Emotion von 2 Kindern und es kam vor, dass er und seine Mutter krank wurden. Wurden mit verschiedenen Medikamenten behandelt, aber der Husten ist nicht vergangen. Sie ging in die Apotheke und es wurde ihr geraten, Sirup zu trinken. Bereits am dritten Tag zeigte sich ein positiver Effekt und der Husten der Tops ging vorüber. Praktisch, gut schmecken und die Wirkung ist wirklich da.

Husten Medikamente Video

Wir wissen bereits, dass Husten ein Symptom ist, das bei verschiedenen Krankheiten auftreten kann, und jeder Elternteil, wenn das Kind eine solche Krankheit hat, versucht, das geschätzte Mittel zu finden, das dazu beiträgt, es so schnell wie möglich loszuwerden.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit diesem Video vertraut zu machen, das recht gut und klar erklärt, warum es auftritt, was es provozieren kann und wie Sie die Behandlung richtig organisieren.

Eine nützliche Information

Heute bieten wir als Verbraucher eine große Auswahl an Sirupen und Hustenpillen für Kinder an. Jemand ist mit der Droge Stodal vertraut, die oft empfohlen wird, und jemand musste Linkas Hustensaft verwenden.

Und nicht selten bieten Ärzte an, eine trockene Hustenmischung zu probieren, die sich auf die natürliche Zusammensetzung und die gute Wirksamkeit stützt. Um sich dieser Probleme bewusst zu werden, können Sie die ausführlichen Anweisungen für den Gebrauch dieser Medikamente und Bewertungen lesen.

http://okrohe.com/deti/meditsinskie-preparaty/sirop-ambrobene-instruktsiya-po-primeneniyu.html

Ambrobene

Formen der Freilassung

Ambrobene Anleitung

Ambrobene (Ambroxolhydrochlorid) ist ein Medikament, das das Auswerfen von Auswurf erleichtert und mukolytisch wirkt. Anwendung in der otorhinolaryngologischen Praxis bei akuten und chronischen Atemwegserkrankungen, die mit einer Beeinträchtigung der Sputumproduktion und -entleerung einhergehen. Die Störung der Sputumausscheidung aus den Atemwegen ist einer der Schlüsselfaktoren für die Pathogenese entzündlicher Erkrankungen verschiedener Teile der Atemwege. Die Stagnation des Bronchialinhalts führt zu einer Verschlechterung der Ventilations- und Atmungsfähigkeit der Lunge und einem erhöhten Infektionsrisiko. Die Produktion von Bronchialsekreten ist eine wesentliche Voraussetzung für das reibungslose Funktionieren der Atemwege. Die Zusammensetzung des von den Bronchien produzierten Sputums ist komplex und hängt von der gut koordinierten Arbeit und dem ordnungsgemäßen Zustand einer Reihe physiologischer Verbindungen ab. Eine Entzündung irgendeines Teils der Atemwege (Luftröhre, Bronchien) durch den Ausgleichsmechanismus erhöht die Schleimproduktion, wodurch sich die Konsistenz des Auswurfs in Richtung zunehmender Viskosität ändert. Dementsprechend ist die Evakuierungsrate aus den Atemwegen umso geringer, je viskoser das Sputum ist. Die fehlende Drainagefunktion des Flimmerepithels der Bronchien und der Luftröhre trägt zur Verzögerung des Auswurfs in den Atemwegen bei, was zu einem Husten führt. In diesem Fall wird die Einnahme von Antitussiva die Situation nicht nur verbessern, sondern auch verschlimmern. Und hier rücken Medikamente in den Vordergrund, die die Auswurfentlastung erleichtern, und insbesondere Ambrobene als einer der wirksamsten und sichersten Vertreter dieser pharmakologischen Gruppe.

In den meisten klinischen Situationen ist dieses mukolytische Mittel die beste Wahl bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege, einschließlich bei Patienten der jüngeren Altersgruppe. Ambrobene ist ein Sekretolytikum der neuen Generation, das aus Bromhexin gewonnen wird und einen starken schleimlösenden Effekt hat. Ambrobene beeinflusst nicht die Produktion von Bronchialsekret, das von Schleimhautzellen produziert wird. Es verdünnt das Sputum, indem es saure Mucopolysaccharide und DNA zerstört und gleichzeitig die Sekretion erleichtert. Darüber hinaus erhöht das Medikament die Konzentration des Lungensurfactants, wodurch die Dehnbarkeit der Lunge verbessert wird, was indirekt den Mukoziliartransport verbessert und eine ausgeprägte expektorierende Wirkung ergibt. Ambrobene verursacht jedoch keine Bronchialobstruktion. Die Wirkung der Einnahme ist nach einer halben Stunde spürbar. Es ist dosisabhängig und bleibt für weitere 6-12 Stunden auf einem klinisch signifikanten Niveau. Ambroxol ist auch ein Antioxidans, das die Zellen der Atemwege vor den aggressiven Wirkungen freier Radikale schützt. Die gleichzeitige Einnahme von Antitussiva mit Ambrobene ist kontraindiziert, weil In diesem Fall wird der Hustenreflex unterdrückt, was zu einer Stagnation des Auswurfs in den Atemwegen führt.

http://protabletky.ru/ambrobene/

Bewertungen Droge Ambrobene

Indikationen zur Verwendung

Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einer Verletzung der Bildung und Abgabe von Auswurf.

Bewertungen

Und ab welchem ​​Alter können Sie Ambrobene einnehmen. Der Arzt hat uns verschrieben, dass es von Geburt an möglich ist, dass wir nur 6m sind.

Diskussion der Droge Ambrobene in den Aufzeichnungen von Müttern

Ambrobene hilft meinem Husten Husten. Richtig, ich weiß nicht wie alt (mein Sohn ist 8). ACC gab ihn in einem frühen Alter, aber ich erinnere mich nicht, dass er mir schnell half. Gute Besserung!

Diese keuchen vom Auswurf, sie werden anfangen zu husten, sie werden gehen. Mukaltin in warmem Wasser pflanzen Sie? Mir hat die Lösung der ambrobene sehr gut gefallen und im Zerstäuber ist es möglich, und Ilyukha und Paschka haben schnell geholfen. Sinekod Scheiße hilft überhaupt nicht.

Wir haben einen Neuronvernebler. Was berechnen Sie? Wir sind gut mit Bronchitis geholfen. Jetzt hilft etwas nicht. Ich benutze ambrobene mit physikalischer Lösung.

Hals: Tantum verde, Hexoral, Proposol Spray (Mist, aber es hilft sehr) + Gurgeln mit Kamille, Soda.No: Vasokonstriktor + Rinofluimucil oder Bioparox, Husten: Erispal. Lazonval, Ambrobene.

Wir haben Sirup ambrobene getrunken. Er hilft schnell, Sputum abzuziehen. Es hat uns geholfen. In die Nase getropft "FOR THE NOSE" schlägt er schnell die Nase. Und die ganze Nacht ohne Probleme geschlafen. Und Aquamar. Und Quicks hat uns überhaupt nicht geholfen.

Und wie ist es schlimmer? Warum willst du keine Mukolytika geben? Ich gab mein Lasolvan, half nicht, Ambroxol (Ambroxol - deytsvuyuschee Sache in Lasolvan, Ambrobene, Ambrohexale) gab die nächste Erkältung, hilft viel schneller zu husten.

. Tachykardie aufgrund von Pillen, Schweregefühl im Herzen und Pochen, aber es hilft sehr gut. Sirup half auch ein wenig, am 2. Tag lässt der Husten sofort nach. Und aus dem trockenen Ambrobene hilft uns Tropfen zum Einatmen, wir atmen ein, wir bessern uns auch sofort am Tag 2. Inhalation ist im Allgemeinen eine großartige Sache.

. Tochter entwickelt schnell Sucht nach Drogen, wenn sie dieses Mittel bereits getrunken haben, wird es nicht mehr helfen. In der Brust wurden sie mit Gedelix behandelt (später half es nicht), Lasolvan half sehr schnell (Ambrobene, das ist das gleiche Ambroxol hier)

Tantum Verde ist sehr gut. Verifiziert! Hier finde ich Viferon nutzlos. Ambrobene testete auch an Lisa, nur er half, mit Husten fertig zu werden

Tatsache ist, dass Ambrobene mir überhaupt nicht geholfen hat und Lasolvan mir sehr gut geholfen hat.

ja 10 Minuten, es ist besser, auf Mineralwasser zu atmen, Sprühen ist auch ausgezeichnet, und es ist nutzlos, Ambrobene oder Lazolvan (was fast das gleiche ist) zu sprühen. Und da Sie seit langer Zeit Husten haben, haben Sie Sirup namens Sirup oder Hustensaft, der letzte hat uns geholfen sehr viel wir zwei wochen husten ist nicht klar woraus

Ambrobene half uns überhaupt nicht, sie sündigte bereits an der Nutzlosigkeit des Inhalators, aber nachdem sie den Lasolvan-Effekt ersetzt hatte, sah und hörte sie sofort

Wir haben auch Lasolvan und Ambrobene nicht geholfen, dann begann Fitlak Phyto zu trinken, sofort geholfen.

Danke ambrobene hat uns geholfen aber das letzte mal hat nicht viel geholfen! Danke

Lasolvan half nicht. trank und fluifort und fluditek und ambrobene und Clenbuterol, nichts. Inhalationen und Kompressen mit Dimexidum helfen ebenfalls nicht.

Und was bist du schlecht geworden von Ambrobene? Es hat uns geholfen. Und es hilft sehr. Ich mache nur 4 Inhalationen pro Tag. 2 davon mit Ambrobene + Kochsalzlösung und 2 nur mit Kochsalzlösung. Und nachdem es nass geworden war, tranken sie einfach Ambrobene.

Ich huste auch. und Rettich mit Honig hilft nicht. Der Arzt verschrieb Lizobact, auch irgendwie nicht sehr hilfreich. Ein Ambrobene geschrieben wird übrigens auch während der Schwangerschaft und Stodal Sirup nicht empfohlen.

Meine Hustenkur half Ambrobene sehr gut in Lösung, 1 TL. morgens und abends! Es half auch nichts, bis er anfing, es zu nehmen + schmierte seine Brust, Rücken und Füße mit einer wärmenden Creme Barsuchok. Der Effekt ist bereits am zweiten Tag perfekt sichtbar, aber er hat die Woche trotzdem so behandelt, dass er genau ist (wie vom Arzt empfohlen))) Und nichts hat dem Rotz geholfen (er hat auch viel gegurgelt!) selbst bestanden. Konsultieren, versuchen, vielleicht sind auch Sie eine Wunderdroge.

. Jeweils 2 Tropfen in jedes Nasenloch, ebenfalls 3-mal täglich. Eine laufende Nase verschwindet nach 3 Tagen. Bei Husten, wenn es sich um eine laufende Nase handelt (dh die Lunge ist sauber), riet sie Bronhikum oder Ambrobene. Wir haben 2 mal täglich 2,5 ml Ambrobene getrunken.

http://www.babyblog.ru/drug/ambrobene/otzyv

"Ambrobene": Bewertungen der Droge

Die Bewertungen der deutschen Medizin "Ambrobene" charakterisieren sich als wirksames Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege. Es kann in Form eines Sirups verwendet werden, oder es kann mit Ambrobene-Lösung inhaliert werden. Was sind die Vor- und Nachteile von Verbrauchern bei verschiedenen Formen der Freisetzung? Wie schnell und effektiv wirkt das Medikament? Kann ich damit Kinder behandeln?

Kurzbeschreibung

In der therapeutischen und pädiatrischen Praxis wird Ambrobene als wirksames Mukolytikum verschrieben, das den Auswurf verdünnt und aus der Lunge entfernt. Es trägt auch zur Beseitigung des Entzündungsprozesses bei, wenn es als Inhalationslösung verwendet wird.

Im Vergleich zu anderen Arzneimitteln dieser Gruppe, Ambrobene, bestätigen die Bewertungen und Gebrauchsanweisungen, dass es bei Erwachsenen und Kindern weniger Nebenwirkungen hervorruft und von bekannter deutscher Qualität ist. Diese Tatsache schafft Vertrauen bei vielen Patienten.

Hersteller, Form

Zur Behandlung von Husten können Sie verschiedene Formen des Medikaments "Ambrobene" verwenden. Für Inhalations-Reviews empfehlen wir den Kauf einer Lösung und für den internen Gebrauch gibt es einen Sirup.

Dies sind jedoch nicht alle Formen, in denen das Arzneimittel hergestellt wird. Es gibt auch eine Lösung für intravenöse Injektionen, Brausetabletten und Tabletten mit verlängerter Wirkung.

Inhaber der Zulassungsbescheinigung ist die bekannte deutsche Marke Ratiofarm GmbH. Die Produktion übernimmt die Firma Merkle GmbH mit Sitz in Blaubeuren in der Ludwig-Merkle-Straße.

Bewertungen von Ärzten überzeugen ihre Patienten, dass dies der Fall ist, wenn Werbung und Gebrauchsanweisung vollständig vertrauenswürdig sind. Auch in diesem Fall hat sich die bekannte deutsche Qualität wieder als überragend erwiesen.

Und wofür wird es verwendet?

Die Anweisungen für Ambrobene und medizinische Bewertungen besagen, dass das Medikament in Fällen verschrieben wird, in denen sich bei Atemwegserkrankungen ein viskoser, kaum entfernbarer Auswurf bildet:

  • chronische und akute Bronchitis;
  • wenn es Probleme mit dem Auswurf bei Asthma bronchiale gibt;
  • bronchoektatische Erkrankung;
  • trockener Husten bei Erkältung und Erkältung;
  • Lungenentzündung;
  • chronische und obstruktive Lungenpathologie.

Wirkprinzip und Dosierung von Sirup

Der Hauptwirkstoff von Sirup (wie auch bei anderen Formen des Arzneimittels) ist Ambroxolhydrochlorid. Diese Substanz kann als Haupt- und in anderen Mukolytika gefunden werden: "Lasolvan", "Ambroxol" usw.

Propylenglykol, Saccharinat, Himbeergeschmack, flüssiges Sorbit und gereinigtes Wasser sind als Hilfskomponenten vorhanden. Genau auf den Himbeergeschmack kommt es an, dass Sie Ambrobene's Kind problemlos zum Trinken bringen können. Siruprezensionen werden als angenehm für den Geschmack bezeichnet, sie werden von Kindern als Süßigkeiten wahrgenommen.

Das Medikament sollte nicht nur Neugeborenen und Frühgeborenen verabreicht werden. In anderen Fällen ist die Dosierung wie folgt:

  • ein Kind unter zwei Jahren - 2,5 ml, höchstens zwei- oder dreimal täglich;
  • Kinder bis zu fünf Jahren benötigen den gleichen Betrag einmal, aber bereits dreimal am Tag;
  • im Alter von 12 Jahren erhöht sich die Dosierung und beträgt jeweils 5 ml, bis zu 3 Mal pro Tag;
  • Kinder ab 12 Jahren und erwachsene Patienten nehmen 10 ml ein: in den ersten 3 Tagen der Therapie 3-mal täglich, danach kann es auf 2-mal täglich reduziert werden.

Ärzte empfehlen, "Ambrobene" nicht länger als 7-8 Tage für Kinder zu verwenden (die Bewertungen der Eltern bestätigen dies). Wenn die Behandlung nicht den gewünschten Effekt brachte, sollte sie möglicherweise durch ein Medikament mit einem anderen Wirkstoff ersetzt werden.

Inhalationen vornehmen

Lösung Patientenbewertungen von "Ambrobenen" empfehlen die Verwendung eines Verneblers. Vor kurzem sind diese Geräte auf dem Markt für medizinische Geräte erschienen und haben bereits an Popularität gewonnen. Wenn früher, um Einatmen zu machen, war es notwendig, das Baby mit einer Kopfdecke zu bedecken und mit ihm zu sitzen, mit warmen Paaren über eine Pfanne gebeugt, aber jetzt ist alles viel einfacher. Das notwendige Medikament wird in den Vernebler gegossen, und das Kind führt diesen Vorgang leise aus, ohne unnötige Nerven und Stress.

Der positive Punkt der Lösung ist, dass sie auf diese Weise schneller in die Bronchien gelangt und zu wirken beginnt. Bei Patienten mit obstruktiver Bronchitis stellten die Patienten fest, dass ihnen dieses Mittel dabei half, die Antibiotika-Behandlung viel schneller zu beenden.

Im Falle einer Bronchiektasie "Ambrobene" ist es viel effizienter, die Bronchien von eitrigem Inhalt zu reinigen und somit die Remissionszeiten der Krankheit zu verlängern.

Um die Lösung zu verwenden, muss sie verdünnt werden. In einigen Fällen empfiehlt der Arzt, es 1: 1 mit Kochsalzlösung zu verdünnen, in anderen Fällen empfiehlt er die Verwendung von Borjomi-Mineralwasser.

Die Inhalation der Kinder dauert 3-5 Minuten, der Erwachsenen etwa 10 Minuten. Der allgemeine Verlauf der Lösungstherapie beträgt ca. 7 Tage.

Wann nehme ich "Ambrobene" nicht

Bewertungen über "Ambrobene" besagen, dass in sehr seltenen Fällen die Verwendung des Arzneimittels verboten ist.

Diese Gegenanzeigen umfassen:

  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Magengeschwür;
  • Epilepsie in irgendeiner Form;
  • allergische Krankheiten;
  • Nierenerkrankung;
  • festes Ziliensyndrom;
  • erstes Trimester der Schwangerschaft;

Kontraindikationen im gebärfähigen Alter hängen damit zusammen, dass keine verlässlichen Daten zur Wirkung von Ambroxolhydrochlorid auf den Fötus vorliegen. In späteren Zeiträumen ist eine Behandlung mit Ambrobene nur unter strenger Aufsicht eines Spezialisten möglich. Gleiches gilt für die Stillzeit. Das Medikament kann nur in dem Fall angewendet werden, in dem der beabsichtigte Nutzen für die Mutter höher ist als der mögliche Schaden für das neugeborene Kind.

Überdosierung und Nebenwirkungen

Viele Eltern interessieren sich für die Frage: Kann es zu einer Überdosis des Medikaments "Ambrobene" kommen? Bewertungen von Ärzten machen deutlich, dass solche Fälle in der klinischen Praxis nicht aufgezeichnet wurden. Wenn sich das Kind jedoch plötzlich krank fühlte, musste die Einnahme des Medikaments dringend eingestellt und sofort ein Arzt konsultiert werden, um eine symptomatische Therapie zu verschreiben. Es ist anzumerken, dass ein solches Phänomen wie nachteilige Reaktionen des Körpers nach Ambrobene äußerst selten auftritt.

Manchmal berichten Patienten von einer Überempfindlichkeitsreaktion des Immunsystems, einer Störung der Geschmackswahrnehmung des Nervensystems, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie einer Trockenheit der Kehlkopfschleimhaut des Verdauungssystems. In seltenen Fällen treten allergische Manifestationen auf: Hautausschlag, Juckreiz, Angioödem und Urtikaria.

In solchen Fällen raten die Ärzte, nicht zu warten, bis sich diese Symptome zu verschlimmern beginnen, und die Einnahme des Medikaments sofort einzustellen.

Nutzungsmerkmale

Ärzte haben vereinzelt Fälle schwerer allergischer Manifestationen (Lyell-Syndrom, Stevens-Johnson-Syndrom) mit dem Medikament Ambrobene dokumentiert. Bewertungen von Ärzten zu diesem Punkt sind kategorisch: sofortige Einstellung der Mittel und Kontaktaufnahme mit der medizinischen Einrichtung für Hilfe.

Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament zusammen mit Mitteln zu verwenden, die die Ausscheidung von Auswurf erschweren.

In Bezug auf die Verwaltung von Fahrzeugen und Arbeiten, die ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit erfordern, wurden solche Studien nicht durchgeführt. Dennoch raten Ärzte im Falle von Nebenwirkungen, solche Aktivitäten zum Zeitpunkt der Behandlung Ambrobene zu unterlassen.

Verbrauchermeinung

Viele Eltern freuen sich, dass der Kinderarzt das Kind „Ambrobene“ ernannt hat. Sie stellen fest, dass das Baby innerhalb weniger Tage nach der Einnahme des Arzneimittels unter schmerzhaften Anfällen von trockenem Husten litt, die Tag und Nacht keine Ruhe gaben. Erfreut den Verbraucher und den relativ niedrigen Preis der Mittel - etwa 150 Rubel.

Auch festgestellt, Benutzerfreundlichkeit, insbesondere bei Kindern. Der Hersteller hat dem Medikament eine spezielle Messkappe beigelegt, mit der sich eine Einzeldosis sehr einfach bestimmen lässt.

Viele führen einen Vergleich mit dem bekannten Mukolytikum "Lasolvan" durch, bei dem der Wirkstoff Ambroxol ist, und stellen fest, dass Ambrobene Sputum verflüssigt und trockenen Husten lindert. Während der Preis von "Lasolvana" natürlich fast doppelt so hoch ist, entscheiden sich die Verbraucher für das beschriebene Medikament.

Negative Meinungen über die Wirksamkeit dieses Arzneimittels werden praktisch nicht gefunden. Nur gelegentlich bemerken Verbraucher kleine Nebenwirkungen, und einige argumentieren, dass sich das Medikament in ihrem Fall als unbrauchbar erwiesen hat.

Damit das Medikament wirklich hilft, die Krankheit loszuwerden, sollte es nur so angewendet werden, wie es von einem Arzt verschrieben wurde. Nur ein Spezialist kann eine angemessene Therapie unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale jedes Patienten verschreiben.

http://www.syl.ru/article/350871/ambrobene-otzyivyi-o-preparate

Ambrobene Bewertungen

Freigabeform: Lösung für Einnahme, Sirup, Tabletten

Analoga Ambrobene

Entspricht den Angaben

Preis von 89 Rubel. Analog um 54 Rubel billiger

Entspricht den Angaben

Preis von 398 Rubel. Analog ist teurer bei 255 Rubel

Gebrauchsanweisung an Ambrobene

Release Form, Zusammensetzung und Verpackung

Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen ist transparent, von farblos bis hellgelb mit einer braunen Tönung, ohne Geruch.

Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat - 1 mg, Salzsäure - 0,6 mg, gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

40 ml - dunkle Glasflaschen mit Tropfverschluss (1) mit Messbecher - Pappkartons.
100 ml - dunkle Glasflaschen mit Tropfverschluss (1) mit Messbecher - Pappkartons.

Pharmakologische Wirkung

Schleimlösendes und schleimlösendes Medikament.

Ambroxol ist ein Benzylamin - ein Metabolit von Bromhexin. Es unterscheidet sich von Bromhexin durch das Fehlen einer Methylgruppe und das Vorhandensein einer Hydroxylgruppe in der para-trans-Position des Cyclohexylrings. Besitzt sekretomotorny, sekretolitichesky und expectorant Aktion.

Nach Einnahme tritt die Wirkung nach 30 Minuten ein und dauert 6-12 Stunden (abhängig von der eingenommenen Dosis).

Präklinische Studien haben gezeigt, dass Ambroxol die serösen Zellen der Bronchialschleimhautdrüsen stimuliert. Durch die Aktivierung der Zellen des Ziliarepithels und die Verringerung der Sputumviskosität wird der mukoziliäre Transport verbessert.

Ambroxol aktiviert die Bildung von Tensiden und wirkt sich direkt auf die alveolären Pneumozyten des Typs 2 und die Clara-Zellen der kleinen Atemwege aus.

Studien an Zellkulturen und In-vivo-Tierstudien haben gezeigt, dass Ambroxol die Bildung und Sekretion einer Substanz (Tensid) stimuliert, die auf der Oberfläche der Alveolen und Bronchien des Embryos und des Erwachsenen wirkt.

In präklinischen Studien wurde auch die antioxidative Wirkung von Ambroxol nachgewiesen.

Ambroxol erhöht in Kombination mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin und Doxycyclin) ihre Konzentration in Sputum- und Bronchialsekreten.

Pharmakokinetik

Alle Darreichungsformen zur sofortigen Freisetzung von Ambroxol zeichnen sich durch eine schnelle und nahezu vollständige Resorption mit einer linearen Dosisabhängigkeit im therapeutischen Konzentrationsbereich aus. Cmaxwenn die Einnahme in 1-2,5 Stunden erreicht istd macht 552 l. Im therapeutischen Konzentrationsbereich beträgt die Plasmaproteinbindung ca. 90%. Die Übertragung von Ambroxol aus dem Blut auf das Gewebe erfolgt bei oraler Verabreichung schnell. Die höchsten Ambroxolkonzentrationen werden in der Lunge beobachtet. Unter Verwendung des radioaktiven Markierungsverfahrens wurde geschätzt, dass nach Einnahme einer einzelnen Dosis des Arzneimittels in den nächsten 5 Tagen etwa 83% der erhaltenen Dosis im Urin ausgeschieden werden.

Indikationen

Erkrankungen der Atemwege mit der Freisetzung von viskosem Auswurf und mit der Schwierigkeit des Auswurfs.

Dosierungsschema

Zur Inhalation Ambroxol wird in Form einer Lösung zum Einnehmen und Inhalieren verwendet.

Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren wird empfohlen, 1 bis 2 Mal täglich 15 bis 45 mg Ambroxol einzuatmen.

Kindern unter 5 Jahren wird empfohlen, ein- bis zweimal täglich 15 bis 30 mg Ambroxol einzuatmen.

Die Inhalationslösung kann mit allen modernen Inhalationsgeräten (außer Dampfinhalatoren) angewendet werden. Das Medikament wird mit Kochsalzlösung gemischt, um das optimale Luftbefeuchtungsniveau im Beatmungsgerät zu erreichen. Das Medikament kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden. Da bei einer Inhalationstherapie ein tiefer Atemzug Husten hervorrufen kann, sollte die Inhalation bei normaler Atmung durchgeführt werden. Vor dem Einatmen wird normalerweise empfohlen, die Inhalationslösung auf Körpertemperatur zu erwärmen. Patienten mit Asthma bronchiale kann nach der Einnahme von Bronchodilatatoren eine Inhalation empfohlen werden.

Nebenwirkungen

Seitens des Verdauungssystems: häufig (1-10%) - Übelkeit, verminderte Empfindlichkeit in der Mundhöhle oder im Rachen; selten (0,1-1%) - Dyspepsie, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, trockener Mund; selten (0,01-0,1%) - trockener Rachen.

Seitens des Immunsystems: selten (0,01-0,1%) - Hautausschlag, Urtikaria; anaphylaktische Reaktionen (einschließlich anaphylaktischer Schock), Angioödem, Pruritus, Überempfindlichkeit.

Erkrankungen des Nervensystems: häufig (1-10%) - Dysgeusie (Verletzung von Geschmacksempfindungen).

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Ambroxol; Überempfindlichkeit gegen Hilfsstoffe, die Bestandteil der Zubereitungen sind; Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür; konvulsives Syndrom verschiedener Ätiologien; Ich Trimester der Schwangerschaft; Stillzeit (Stillen).

Mit Vorsicht: II und III Schwangerschaftstrimester; Nieren- und / oder Leberversagen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ambroxol ist im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert. Bei der Anwendung in den Trimestern II und III sollte gegebenenfalls der potenzielle Nutzen der Therapie für die Mutter und das mögliche Risiko für den Fötus bewertet werden.

Ambroxol durchdringt die Plazentaschranke. Präklinische Studien haben keine direkten oder indirekten nachteiligen Auswirkungen auf die Schwangerschaft, den Fötus / Fötus, die postnatale Entwicklung und die Wehen ergeben. Umfangreiche klinische Erfahrungen mit Ambroxol nach der 28. Schwangerschaftswoche ergaben keine Hinweise auf eine negative Wirkung des Arzneimittels auf den Fötus.

Vielleicht die Freisetzung von Ambroxol mit Muttermilch. Trotz der Tatsache, dass bei gestillten Säuglingen keine nachteiligen Wirkungen beobachtet wurden, wird während der Stillzeit nicht empfohlen, Ambroxol in Form einer Lösung zum Einnehmen und zum Einatmen zu verwenden.

Präklinische Studien mit Ambroxol zeigten keine negativen Auswirkungen auf die Fertilität.

Anwendung bei Kindern

Anwendung bei älteren Patienten

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Antitussiva - mögliche Stagnation der Bronchialsekretion (Kombination wird nicht empfohlen).

Rezensent: Tatyana (positive Bewertung)

Vorteile: wirksames Medikament

Nachteile: nicht gefunden

Ambrobene in Sirup ist das am häufigsten verschriebene Medikament unseres Kinderarztes. Das erste Mal wurde mein Kind mit 2 Jahren krank. Seitdem ist das Medikament immer in unserer Reiseapotheke, da die Haltbarkeit großartig ist. Sirup ist eine klare Flüssigkeit mit süßem Geschmack und leichtem Himbeergeschmack. Das Kind benutzt es sehr oft, nimmt es als Spiel wahr. Wir verwenden dieses Medikament bei trockenem Husten; im Alter meines Kindes 2,5 ml 3 mal am Tag. In der Schachtel zum Medikament befindet sich ein kleiner Messbecher mit Einteilungen, der sehr bequem zu messen und zu geben ist. Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol. Das Medikament hat gute schleimlösende und schleimlösende Eigenschaften. Sie brauchen nicht mehr als 5 Tage, dann werden Sie süchtig und das Medikament wirkt einfach nicht. Wenn ein Kind ein erstes Hustenstadium hat, hilft es uns in der Regel sehr. Ich weiß aus Erfahrung, dass es notwendig ist, Antibiotika zu trinken, wenn 5 Tage vergangen sind und sich nichts ändert. Im Allgemeinen ist das Medikament in den meisten Fällen hervorragend und hilft uns.

Rezensent: Svetlana (positive Bewertung)

Ein gutes Mittel gegen Husten

Vorteile: effizient, wirtschaftlich

Ambrobene ist ein guter Weg, um nassen Husten schnell und effektiv loszuwerden. Was ich mag ist, dass es in verschiedenen Formen kommt: Sirup, Lösung und Tabletten. Ich benutze die Lösung zum Inhalieren, aber sie kann so wie sie ist eingenommen werden, aber ich mag sie nicht, sie schmeckt überhaupt nicht. Gießen Sie es zur Hälfte mit Kochsalzlösung in den Zerstäuber. Sirup ist gut für Kinder, lecker und angenehm. Die Lösung ist sehr effektiv, buchstäblich am dritten Tag verschwindet der Husten. Daher wird die Lösung in meiner Familie am häufigsten verwendet. Der Preis ist durchaus akzeptabel, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Lösung sehr wirtschaftlich eingesetzt wird.

Autor der Rezension: Elena (positive Rezension)

Ambrobene hilft bei der Heilung von Kindern und Erwachsenen.

Vorteile: Schnelle Wirkung. Preiswertes Medikament.

Ambrobene ist ein Heilmittel gegen nassen und trockenen Husten. Ich kaufe Tabletten für Kinder, Sirup und Erwachsene. Werbung Ambrobene blinkt oft im Fernsehen, aber das Medikament ist recht günstig. Meine vierjährige Tochter hat einen feuchten Husten behandelt, der in Form eines Sirups eingenommen wurde. Angenehmer Geschmack, Himbeergeschmack, praktischer Tropfenspender und Messbecher. Mit einem nassen Husten hilft Ambrobene, den Auswurf zu verdünnen und schneller herauszukommen. Nahm innerhalb von 5 Tagen, eine Woche später, war meine Tochter gesund. Mein Mann und ich nehmen Tabletten. Bei der Behandlung von trockenem Husten fördern Pillen den Auswurf, beginnen zu husten. Tag nach 3 wird der Husten geringer und die Dosierung kann reduziert werden. Normalerweise 5-7 Tage und Husten, wie es der Fall war. Wenn Sie Ambrobene einnehmen, müssen Sie viel Flüssigkeit trinken, nur dann wirkt das Medikament schnell und die kürzest mögliche Zeit hilft, Husten loszuwerden.

Rezensent: Ekaterina (negative Bewertung)

Nur verschwendet

Vorteile: Relativ günstig, lecker

Nachteile: Verursachte Allergie bei seinem Sohn, schlecht verdünnter Auswurf, langsam wirkend, nie geheilt, verursachte Übelkeit und Sodbrennen

Ambrobene passte nicht zu seinem Sohn - er schaffte es, den Sirup 2 Mal zu trinken, und dann war er mit einem juckenden Ausschlag bedeckt und fing an, über starke Bauchschmerzen zu klagen. Die ganze Nacht gab es Durchfall, Blähungen und Blähungen. Ich hatte keine solche Reaktion, aber am Ende der Behandlung war ich nicht leicht krank und fing an, das Sodbrennen zu stören. Zu diesem Zeitpunkt (10. Tag) habe ich mich nicht erholt. Das Medikament wirkte sehr langsam und die ersten 3 Tage zeigten keine Wirkung. Erst dann trat der Auswurf aus, aber der Sirup verdünnt ihn schlecht, so dass er äußerst widerstrebend, nur durch starken Husten und mit äußerst schmerzhaften Empfindungen austritt. Bis zum letzten Tag nahm die Menge des austretenden Sputums nicht zu und es gab keine weiteren Fortschritte, obwohl ich die Sirupdosis erhöhte. Am letzten Tag der Behandlung war meine Brust immer noch heiser und wund, und ich atmete schwer und hustete ständig. Ich habe nicht länger mit der Behandlung begonnen - und musste daher in bis zu 3 Flaschen Sirup investieren, aber ohne Erfolg.

Bewertet von: Valentine (positive Bewertung)

Ich habe es oft benutzt (nicht nur ich selbst, sondern auch meine Kinder mit meinem Mann). Hilft mir immer bei trockenem Husten. Der Geschmack der Lösung ist angenehm, obwohl es einen bitteren Geschmack gibt, hat die Zusammensetzung nie eine allergische Reaktion hervorgerufen. Der Spender funktioniert gut, aber wenn Sie klaffen, kann das Medikament mehr verschütten - Sie müssen folgen. Sie nahm den Sirup, wie in der Anleitung angegeben, manchmal konnte die Dosierung leicht erhöhen. Das letzte Mal war ein so starker Husten, dass es mich manchmal auf den Kopf gestellt hat - als Ergebnis war das Problem in einer Woche vollständig gelöst. Gleichzeitig trank sie ständig viel Flüssigkeit, damit sich der Schleim verflüssigte und besser ablief. Wenn dies nicht getan wird, hat dies keine Auswirkungen. Ich wurde ein paarmal mit Sirup und mit einem nassen Husten behandelt, auch ein gutes Ergebnis, in der Regel wird es am dritten Tag viel besser.

Rezensent: Angela (positive Bewertung)

Sie gab ihrem Sohn Ambrobene nach ärztlicher Verordnung. Ich nahm den Sirup, da das Kind klein war (6 Jahre) und ich die Tabletten nicht noch einmal füllen wollte. Der Sirupchik-Sohn selbst fragte sogar jeden Abend, er sei schmackhaft und fördere guten Schlaf, zudem wirkt die Form in Form von Sirup deutlich schneller als Pillen. Ihr Schleim begann sich mit ihr zu entfernen und zu husten. Zum ersten Mal versucht, jetzt werde ich gut wirkende Medikamente kennen. Aber immer noch, ohne ein Rezept eines Arztes, werde ich keine Chance geben, ich habe gehört, dass er meistens gut ist, aber trotzdem nicht für alle Arten von ähnlichen Symptomen. Der Preis ist angemessen, eine Blase war gerade genug für eine Behandlung.

Rezensent: Marianna (negative Bewertung)

Beworben und gefährlich

Nachteile: eine Werbung

Mittlerweile machen sie Werbung - sowohl im Fernsehen als auch in der Klinik, alles ist mit Plakaten und einem Kinderarztheft mit Logo beklebt. Vielleicht schiebt er ihn deswegen alle hintereinander, inkl. meine tochter Aber wir haben uns offensichtlich geirrt! Es gab nicht nur einen Auswurf von Auswurf in großen Mengen, sondern es wurde stoololko, dass die Tochter bereits mit einem Husten würgte. Sie beklagte sich, dass sie sich wirklich so fühlte, als würde sie ihren Hals hinunter rennen, und deswegen wollte sie ständig husten. Von innen nach außen und bis zum Erbrechen aufgetaucht (kein Keuchhusten, an ihn übergeben). Ein Kinderarzt breitete die Hände aus - es bedeutet, dass Sie nicht passen, zu viel Wirkung. Davor ist zu warnen und Werbung nicht zu verdrehen!

http://lekotzyvy.com/preparat/a/ambrobene/

Weitere Artikel Auf Lung Health