Ambrobene Lösung - offizielle * Gebrauchsanweisung

Ein Mukolytikum, das bronchosekretolytisch und schleimlösend wirkt, ist Ambrobene. Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Einnahme von 30-mg-Tabletten, Inhalations- und Injektionslösung, 75-mg-Kapseln, Sirup zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Von dem, was Ambrobene hilft, werden in dem Artikel auch Informationen zu Preisen, Analoga und Bewertungen von Patienten vorgestellt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambrobene hat 5 Arten der Freilassung:

  1. Tabletten 30 mg.
  2. Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation.
  3. Retardkapseln 75 mg.
  4. Sirup (Kinderform der Droge).
  5. Injektionslösung (Spritzen in Ampullen).

Tabletten bikonvex, runde Form. Ihre Farbe ist weiß, auf der einen Seite besteht die Gefahr. In einer Packung des Arzneimittels können 2 oder 5 Blister von 10 Tabletten Ambrobene sein.

Der Körper der Gelatinekapseln ist farblos, transparent, der Deckel ist braun, der Inhalt ist weißes oder leicht gelbliches Granulat. Eine Packung des Arzneimittels enthält 1 oder 2 Blister mit 10 Kapseln.

Sirup ist eine farblose (oder leicht gelbliche) klare Flüssigkeit mit einem purpurroten Geruch. In Apotheken wird es in Glasflaschen von 100 ml verkauft. Jede Flasche wird mit einem Jetdeckel verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung enthält einen Messbecher.

Die Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist eine klare, geruchlose Flüssigkeit, die sowohl farblos als auch hellgelb mit einem leicht bräunlichen Schimmer sein kann. Die Lösung wird in Glasflaschen von 40 oder 100 ml verkauft. Jede Flasche ist mit einem Tropfer verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung hat einen Messbecher.

Die Lösung für die Einführung einer Vene ist eine klare, farblose oder leicht gelbliche Flüssigkeit. Es wird in 2-ml-Ampullen aus dunklem Glas (der ersten Art), 5 Ampullen in einer Kunststoffpalette und 1 Palette pro Packung hergestellt.

  • Eine Tablette Ambrobene enthält 30 mg Ambroxol, Lactose in Form von Monohydrat (Lactose-Monohydrat), Maisstärke (Maidis amylum), Magnesiumstearat (Magnesiumstearat), Siliciumdioxid (Siliciumdioxid) und wasserfreies Kolloid.
  • Eine Kapsel mit verlängerter Wirkung enthält 75 mg Ambroxol.
  • 100 ml Sirup enthalten 0,3 g Ambroxol, Sorbitol (Sorbitol) flüssig 70%, Propylenglycol (Propylenglycol), Saccharin (Saccharin), Wasser, Himbeeraroma.
  • In 100 ml der Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation sind 0,75 g Ambroxol, Kaliumsorbat (Kaliumsorbat); Salzsäure (Acidum hydrochloricum), Wasser.
  • 2 ml Lösung zur intravenösen Verabreichung enthalten 15 mg Ambroxol, Zitronensäuremonohydrat (Acid Citric Monohydrat), Natriumchlorid (Natriumchlorid), Natriumhydrogenphosphatheptahydrat (Natriumhydrophosphatheptahydrat) und Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff von Ambrobene ist Ambroxolhydrochlorid, eine chemische Verbindung, die eine ausgeprägte Wirkung auf die Drüsenzellen der Bronchien und Alveolen der Lunge hat.

Reduziert die Viskosität des Sputums (mukolytische Wirkung) durch Stimulierung seiner Sekretion mit erhöhter Sekretion von Tensid - ein Tensid, das in der Lunge und in den Bronchien enthalten ist, mit der Normalisierung von serösen und schleimigen, dh flüssigen und viskosen Bestandteilen des Sputums.

Es wirkt sich auf die Beweglichkeit der Zilien des die Atemwege auskleidenden Flimmerepithels aus und beschleunigt den Auswurf nach außen (Sekretionseffekt).

Indikationen zur Verwendung

Wofür wird Ambrobene verschrieben, womit hilft dieses Arzneimittel? Nach den Anweisungen wird das Medikament für Erkrankungen der Atemwege mit der Freisetzung von viskosem Auswurf und der Schwierigkeit seiner Abgabe verschrieben:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • als Teil einer komplexen Therapie zur Stimulierung der Tensidsynthese bei Atemnotsyndrom bei Früh- und Neugeborenen (Injektionslösung).

Gebrauchsanweisung

Ambrobene Sirup

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Sirup wird nach dem Essen mit einem Dosierbecher eingenommen.

  • Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messglas (2,5 ml) 2 mal täglich (tägliche Dosis von 15 mg Ambroxol);
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 3-mal täglich 1/2 Messware (2,5 ml) (Tagesdosis 22,5 mg Ambroxol);
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3 mal täglich (tägliche Dosis von 30-45 mg Ambroxol);
  • Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 3 Behandlungstagen - 2 Messbecher (10 ml) 3-mal täglich (90 mg Ambroxol).

Ohne therapeutische Wirkung dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich einnehmen (60 mg Ambroxol).

Ambrobene Inhalationslösung: Gebrauchsanweisung

Bei Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation werden alle modernen Geräte (außer Dampfinhalatoren) verwendet. Vor der Inhalation sollte das Medikament mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung (für eine optimale Befeuchtung der Luft kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) gemischt und auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Einatmen sollte bei normaler Atmung erfolgen, um Husten zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren inhalieren 1-2 mal täglich 1 ml der Lösung (7,5-15 mg / Tag).
  • Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 2 ml der Lösung 1-2 ml / Tag (15-30 mg / Tag) injiziert.
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal / Tag (15-45 mg / Tag) mit 2-3 ml der Lösung inhaliert.

Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen, die nach einer Mahlzeit oral eingenommen und mit einem Messbecher zu Wasser, Saft oder Tee gegeben wird.

  • Kindern unter 2 Jahren sollte zweimal täglich 1 ml der Lösung (15 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren sollte dreimal täglich 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ernennen 2-3 mal täglich 2 ml der Lösung (30-45 mg / Tag).
  • Für Erwachsene und Jugendliche werden in den ersten 2-3 Tagen 4 ml der Lösung dreimal täglich (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Die Behandlungsdauer wird je nach Krankheitsverlauf individuell festgelegt. Nehmen Sie Ambrobene nicht länger als 4-5 Tage ohne Rezept ein. Die mukolytische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich bei Einnahme einer großen Menge Flüssigkeit. Daher wird empfohlen, während der Behandlung viel Wasser zu trinken

Pillen

Befindet sich während einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Flüssigkeit im Inneren.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Ambrobene-Tabletten für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre wie folgt verschrieben: 30 mg 3-mal täglich für die ersten 2-3 Tage, dann 30 mg 2-mal oder 15 mg 3-mal täglich oder 1 Kapsel Retard (75 mg) morgens. Kinder von 6 bis 12 Jahren - 15 mg 2-3 mal täglich.

Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Retardkapseln

Retardkapseln bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren werden mit 1 Kapsel pro Tag (75 mg pro Tag) verschrieben.

Injektionen Ambrobene: Gebrauchsanweisung

Die Lösung wird langsam (mindestens 5 Minuten lang) in eine Vene gespritzt, wobei als Lösungsmittel eine basische Lösung verwendet wird, deren pH-Wert 6,3 nicht überschreitet (isotonische NaCl-Lösung, Ringer-Locke-Lösung, für diesen Zweck geeignete Glucoselösung) ).

Die tägliche Dosis richtet sich nach dem Gewicht des Patienten. Sie wird mit 30 mg pro 1 kg Körpergewicht gemessen und gleichmäßig auf 4 Injektionen pro Tag verteilt.

Nach dem Verschwinden der akuten Symptome ist es ratsam, auf die Einnahme des Arzneimittels in anderen Darreichungsformen umzustellen.

Anleitung für Kerzen Ambrobene

Kerzen werden rektal verabreicht, Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 Zäpfchen (30 mg) 3-mal täglich für 2-3 Tage, dann 2-mal täglich 60 mg, die maximale Tagesdosis von Ambrobene beträgt 0,12 g.

Kinder von 6 bis 2 Jahren - 15 mg 2-3 mal pro Tag.

Gegenanzeigen Ambrobenea

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels sind Unverträglichkeiten gegenüber seinen einzelnen Bestandteilen, Zwölffingerdarmgeschwür oder Magengeschwür, 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillen.

Anweisungen für das Medikament Ambrobene empfiehlt, dass Menschen, die Anomalien in der Leber und in den Nieren haben, das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, der die Dosierung individuell auswählt.

Verwenden Sie keine Dampfinhalatoren zum Inhalieren mit Ambrobene!

Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Tabletten:

  • Hypolaktasie;
  • Laktasemangel;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Alter bis zu 6 Jahren.

Retardkapseln sind für Kinder unter 12 Jahren verboten.

Ambrobene Sirup wird nicht verschrieben für:

  • Malabsorption von Saccharose-Isomaltose;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Fructose-Unverträglichkeit.

Mit Vorsicht verschriebene Medikamente:

  • mit festem Ziliensyndrom (primäre Ziliardyskinesie) - eine genetisch bedingte erbliche Anomalie der Entwicklung der Struktur und Funktion des Ziliarepithels der Atemwege;
  • während der Schwangerschaft (in 2 und 3 Trimestern);
  • während des Stillens;
  • während akuter Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre (für Darreichungsformen, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind).

Ambrobene sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder mit einer schweren Lebererkrankung mit besonderer Vorsicht angewendet werden. In diesem Fall sollte die Medikamentendosis für sie kürzer sein und die Intervalle zwischen den Dosen sollten groß sein.

Nebenwirkungen

  • Sabbern;
  • Gastralgie;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund und Atemwege;
  • Rhinorrhoe;
  • Hautausschlag;
  • Angioödem des Gesichts;
  • Atemversagen;
  • Temperaturreaktion mit Schüttelfrost;
  • Kontaktdermatitis;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Bei intravenöser Verabreichung starke Kopfschmerzen, Müdigkeitsgefühl und Schweregefühl in den Beinen, Taubheitsgefühl, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Hyperthermie, Schüttelfrost.

Überdosis

Bei Überdosierung der Symptome wurde keine Vergiftung festgestellt. Mögliche Entwicklung von Durchfall und das Auftreten von Anzeichen von nervöser Erregung.

Bei übermäßig hohen Dosen können Blutdruckabfall, vermehrter Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

In den ersten 1-2 Stunden nach der Anwendung von Ambrobene sollte das Opfer eine Magenspülung erhalten und, falls erforderlich, andere Methoden der Intensivtherapie anwenden. Weiterhin ist eine symptomatische Behandlung vorgeschrieben.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ambroxol zeichnet sich durch eine gute Resorption aus, es dringt durch die Plazenta sowie in die Muttermilch ein, so dass eine Einnahme von Ambrobene während der Schwangerschaft nicht wünschenswert ist. Es wird nicht im 1. Trimenon der Schwangerschaft verschrieben. Zu einem späteren Zeitpunkt und zum Stillen entscheidet der Arzt individuell über die Möglichkeit der Aufnahme.

Wie nehme ich Kinder mit?

Welche Pillen und Sirup sind für Kinder vorgeschrieben? Die Verwendung des Arzneimittels ist zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege indiziert, die in akuter oder chronischer Form auftreten.

Tabletten für ein Kind können erst im Alter von sechs Jahren vergeben werden, Kapseln - frühestens ab 12 Jahren. Die optimale Darreichungsform für Kinder ist Ambrobene Sirup. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für Kinder, die noch nicht 2 Jahre alt sind, Sirup, Lösung zur intravenösen Verabreichung und Lösung zum Empfangen von P / os und Inhalation nur nach Aussage eines Arztes verschrieben werden.

Die wichtigste Eigenschaft von Ambrobene ist die Fähigkeit, die Bildung von Tensiden zu stimulieren - eine Substanz, die notwendig ist, um das normale Funktionieren der Lunge zu gewährleisten. Und genau diese Eigenschaft macht das Medikament für Babys wertvoll, die nach der Geburt Probleme mit der Lunge haben.

Neugeborene für Säuglinge und für Kinder bis zu einem Jahr Ambrobene wird verschrieben, um die Produktion von Tensiden zu normalisieren und zu verhindern, dass die Lungenbläschen zusammenkleben, und um zu verhindern, dass eine Bronchitis, die häufig durch ARVI kompliziert wird, chronisch wird.

Das Dosierungsschema und die optimale Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Art des Krankheitsverlaufs und des Alters des kleinen Patienten festgelegt.

Die Hauptbotschaft der Werbung ist, dass die Standards, nach denen Ambrobene erstellt wird, den hohen Qualitätsstandards und den Benutzereigenschaften in nichts nachstehen, dank derer deutsche Autos, Spielzeug und Haushaltsgeräte von Verbrauchern in verschiedenen Ländern der Welt seit langem fest anerkannt werden.

Eine Bestätigung für die Aussagen des Herstellers zur Wirksamkeit seines Produkts sind zahlreiche positive Bewertungen zu Ambrobene für Kinder: Nach Ansicht der meisten Mütter gehört das Werkzeug heute zu den besten, weil es wirklich gut funktioniert und dem Kind hilft, mit starkem Husten fertig zu werden.

Analoga

  1. Ambrohexal;
  2. Ambroxol;
  3. Ambroxol Vramed;
  4. Ambroxol Retard;
  5. Ambroxol-Verte;
  6. Ambroxol-Fläschchen;
  7. Ambroxol-Richter;
  8. Ambroxol-Teva;
  9. Ambroxol-Hemofarm;
  10. Ambrolan;
  11. Ambrosan;
  12. Ambrosol;
  13. Bronchoxol;
  14. Bronchus;
  15. Deflegmin;
  16. Lässt Bronchovern fallen;
  17. Lazolangin;
  18. Lasolvan;
  19. Medox;
  20. Mukobron;
  21. Neo-Bronhol;
  22. Rembrox;
  23. Suprima-kof;
  24. Vervex Husten;
  25. Flavamed;
  26. Halixol.

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen, Preise und Bewertungen von Ambrobene nicht für Sirup und Tabletten mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

An einem trockenen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Die Haltbarkeit des Arzneimittels - 4 Jahre.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Ambrobene bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Um eine Lösung für die intravenöse Injektion zu erwerben, ist eine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kosten für das Medikament Ambrobene

Preis in russischen Apotheken: Ambrobene 7,5 mg / ml Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation von 40 ml - von 110 bis 149 Rubel, der Preis für Ambrobene Sirup 15 mg / 5 ml 100 ml - von 116 bis 152 Rubel, nach 612 Apotheken.

Besondere Anweisungen

Bei den geringsten Veränderungen der Haut und der Schleimhäute des Patienten sollte die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Der Süßstoff Sorbit, der Bestandteil des Sirups ist, wirkt mild abführend. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von Sorbit 2,6 kcal / g. Ein Messbecher enthält 2,1 Gramm Sorbit.

Für Kinder unter 2 Jahren darf Ambrobene Sirup nur mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden.

Bisher liegen keine Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Steuerung verschiedener Mechanismen vor.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Arzneimitteln, die gegen Husten wirken (z. B. Codein enthalten), wird nicht empfohlen, da es vor dem Hintergrund einer Verringerung des Hustens schwierig ist, Sputum aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika (einschließlich Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin ist für therapeutische Zwecke weit verbreitet.

Verwenden Sie Ambrobene nicht zur Injektion mit Lösungen mit einem pH-Wert über 6,3.

Was sagen die Bewertungen?

Bewertungen von Ambrobene-Sirup sowie Bewertungen von Tabletten, Inhalationslösungen oder Lösungen zur iv-Verabreichung sind überwiegend positiv. Ihre relativ hohen Noten des Arzneimittels in Fachforen bestätigen.

http://bestabletki.ru/ambrobene.html

Ambrobene (Ambrobene ®)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Tabletten: rundes bikonvexes Weiß, mit Teilungsgefahr auf der einen Seite, die andere Seite ist glatt.

Langwirksame Kapseln: Gelatinekapseln mit farblos transparentem Körper und undurchsichtigem braunem Deckel; Der Inhalt der Kapsel ist weißes bis hellgelbes Granulat.

Sirup: transparent von farblos bis leicht gelb mit Himbeergeruch.

Einnahme- und Inhalationslösung: klar von farblos bis hellgelb mit einer bräunlich gefärbten Farblösung, geruchlos.

Lösung zur intravenösen Verabreichung: Klare, farblose bis hellgelbe Farblösung.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Ambroxol ist ein Benzylamin - ein Metabolit von Bromhexin. Es unterscheidet sich von Bromhexin durch das Fehlen einer Methylgruppe und das Vorhandensein einer Hydroxylgruppe in der para-trans-Position des Cyclohexylrings. Besitzt sekretomotorny, sekretolitichesky und expectorant Aktion.

Nach der Einnahme tritt die Wirkung nach 30 Minuten ein und dauert 6–12 Stunden (abhängig von der eingenommenen Dosis) - für Tabletten, Sirup und Lösung zum Einnehmen und zum Einatmen; innerhalb von 24 h - für Kapseln mit längerer Wirkung.

Präklinische Studien haben gezeigt, dass Ambroxol die serösen Zellen der Bronchialschleimhautdrüsen stimuliert. Durch die Aktivierung der Zellen des Ziliarepithels und die Verringerung der Sputumviskosität wird der mukoziliäre Transport verbessert.

Ambroxol aktiviert die Bildung von Tensiden und übt eine direkte Wirkung auf Alveolar-Pneumozyten des 2. Typs und Clara-Zellen der kleinen Atemwege aus.

Studien an Zellkulturen und In-vivo-Tierstudien haben gezeigt, dass Ambroxol die Bildung und Sekretion einer Substanz (Tensid) stimuliert, die auf der Oberfläche der Alveolen und Bronchien des Embryos und des Erwachsenen wirkt.

In präklinischen Studien wurde auch die antioxidative Wirkung von Ambroxol nachgewiesen. Ambroxol erhöht in Kombination mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin und Doxycyclin) ihre Konzentration in Sputum- und Bronchialsekreten.

Pharmakokinetik

Bei parenteraler Verabreichung dringt Ambroxol schnell in das Gewebe ein. Die höchste Konzentration findet sich in der Lunge.

Bei Verschlucken wird Ambroxol fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert.

Cmax erreicht in 1-3 Stunden - für Tabletten, Sirup, Lösung zum Einnehmen und Inhalation und Lösung zur intravenösen Verabreichung; Cmax beträgt ungefähr 140 ± 54 ng / ml und wird 4 Stunden nach der Einnahme erreicht - für Kapseln mit verlängerter Wirkung.

Aufgrund des präsystemischen Metabolismus ist die absolute Bioverfügbarkeit von Ambroxol nach oraler Verabreichung um etwa 1/3 verringert. Die entstehenden Metaboliten (wie Dibromantranilsäure, Glucuronide) werden in den Nieren ausgeschieden.

Die Plasmaproteinbindung beträgt ca. 85% (80–90%). T1/2 aus Plasma beträgt von 7 bis 12 h die Gesamt-T1/2 Ambroxol und seine Metaboliten sind ungefähr 22 Stunden - für Tabletten, Sirup, Lösung zum Einnehmen sowie Inhalation und Lösung zur intravenösen Verabreichung; T1/2 ca. 18 Stunden - für Kapseln mit längerer Wirkung.

Wird hauptsächlich über die Nieren als Metaboliten ausgeschieden - 90%, weniger als 10% werden unverändert ausgeschieden.

In Anbetracht der hohen Bindung mit Plasmaproteinen wurde großes Vd und langsame Umverteilung von den Geweben in das Blut, signifikante Entfernung von Ambroxol während der Dialyse oder erzwungene Diurese tritt nicht auf.

Bei Patienten mit schwerer Lebererkrankung ist die Clearance von Ambroxol um 20–40% reduziert. Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung T1/2 Die Metaboliten von Ambroxol nehmen zu.

Ambroxol dringt in die Liquor cerebrospinalis und durch die Plazentaschranke ein und wird in die Muttermilch ausgeschieden.

Indikationen Medikament Ambrobene

Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einer Verletzung der Bildung und Abgabe von Auswurf.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Ambroxol oder einen der sonstigen Bestandteile;

Schwangerschaft (ich Begriff).

Optional für Tablets

Kinder bis 6 Jahre;

Laktoseintoleranz, Laktasemangel, Glukose-Galaktose-Malabsorption.

Optional für Kapseln mit Langzeitwirkung

Kinderalter bis 12 Jahre.

Optional für Sirup

Saccharase / Isomaltase-Mangel, Fructose-Unverträglichkeit, Glucose-Galactose-Malabsorption.

Vorsicht: Beeinträchtigung der motorischen Funktion der Bronchien und vermehrte Auswurfbildung (mit fixiertem Ziliensyndrom), Schwangerschaft (II - III Trimester), Stillzeit - für alle Darreichungsformen; Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür in der Zeit der Exazerbation - für orale Darreichungsformen.

Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder schwerer Lebererkrankung sollten Ambrobene mit äußerster Vorsicht einnehmen, längere Intervalle zwischen den Dosen einhalten oder das Arzneimittel in einer geringeren Dosis einnehmen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nicht genügend Daten zur Anwendung von Ambroxol während der Schwangerschaft. Dies gilt insbesondere für die ersten 28 Schwangerschaftswochen. An Tieren durchgeführte Studien zeigten keine teratogene Wirkung.

Die Anwendung von Ambrobene in der Schwangerschaft (II - III Trimester) ist nur auf ärztliche Verschreibung nach eingehender Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses möglich.

Stillzeit

An Tieren durchgeführte Studien haben gezeigt, dass Ambroxol in die Muttermilch übergeht.

Aufgrund unzureichender Studien zur Anwendung des Arzneimittels bei Frauen während des Stillens kann Ambrobene nur nach eingehender Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses von einem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Tabletten, lang wirkende Kapseln, Sirup

http://www.rlsnet.ru/tn_index_id_173.htm

Ambrobene für Kinder - Gebrauchsanweisung für Sirup, Tabletten und andere Formen

Ein Husten, der bei einem Kind auftritt, signalisiert eine sich entwickelnde Pathologie im Körper. Die Hauptursachen können ansteckende und katarrhalische Erkrankungen sein, die sich in den Bronchien und in der Lunge entwickeln. Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, fragen sich viele Mütter, und welche Medikamente dürfen Kleinkinder behandeln? Dies gilt insbesondere für Eltern von Neugeborenen. Heute betrachten wir eines der wirksamsten Medikamente, die gegen solche Krankheiten helfen - Ambrobene.

Formular freigeben

Für Kinder bestimmte Ambrobene können in folgenden Formen angewendet werden:

  • In Form von Sirup ab 1 Monat.
  • In Kapseln ab 12 Jahren.
  • In Tabletten ab 5 Jahren.
  • In Form einer Inhalationslösung ab 6 Monaten.
  • Tropfen von Geburt an.

Zusammensetzung

In allen Arten des Arzneimittels sind die folgenden Komponenten:

  • Ambroxolhydrochlorid (Hauptwirkstoff).
  • Titandioxid.
  • Kolloidales Silicium fiel aus.
  • Gelatine.
  • Carboxymethylcellulose.
  • Eisenoxid.
  • MCC.
  • Triethylcitrat.

Bewerbung

  • Ambrobene wird für Babys mit trockenem Husten empfohlen. Ein solcher Husten ist am unangenehmsten und schwächendsten und beeinträchtigt natürlich den Charakter des Kindes. Kinder werden in diesem Fall unruhig, launisch, schlafen schlecht und verlieren manchmal den Appetit.
  • Das Medikament hilft, die Hauptsymptome dieses Phänomens zu beseitigen, und die Linderung macht sich nach einer halben Stunde bemerkbar. Kindern wird empfohlen, das Medikament in Form eines Sirups einzunehmen. Kinder nehmen es gerne und es ist sicher.
  • Es wird empfohlen, aus der Zubereitung eine süße Lösung in Form von Tabletten herzustellen, das Arzneimittel mit süßem Tee oder gekochtem Wasser zu mischen und erst dann dem Kind zu geben.
  • Das Medikament ist bequem beim Einatmen zu verwenden, sie lindern auch die ersten Symptome von trockenem Husten, Erkältungen und Bronchitis.

Wenn verwendet

Gebrauchsanweisung empfiehlt das Medikament in den folgenden Situationen:

  • Bronchitis, Lungenentzündung und andere lang anhaltende pathologische Prozesse in der Lunge.
  • Es hilft, den Auswurf von Auswurf zu verbessern, der für obstruktive Bronchitis wichtig ist.
  • Kinderärzte verschreiben das Medikament Frühgeborenen am ersten Tag nach der Geburt, um die Entwicklung eines Distress-Syndroms zu stoppen.
  • Es wird bei akutem Asthma bronchiale angewendet.

Kinder bis zu einem Jahr

Nur ein Spezialist kann Neugeborenen und Säuglingen ein Medikament verschreiben, und es darf nur unter Aufsicht eines Arztes eingenommen werden. Grundsätzlich werden Kinder im Krankenhaus ermittelt, wonach die Behandlung beginnt.

Vorzeitiges Neugeborenes Medikament wird unbedingt zur Vorbeugung von Distress-Syndrom verschrieben.

Einatmen

Es wird empfohlen, das Medikament zu verwenden, um Inhalation durchzuführen und Sputum effektiv zu entfernen. Die Prozedur wird unter Verwendung eines Zerstäubers oder Inhalators durchgeführt, wobei ohne Dampf gearbeitet wird. Das Handbuch enthält ausführliche Informationen zu den Verhaltensregeln.

  • Verwenden Sie für Kinder unter zwei Jahren 1 ml zweimal / 24 Stunden.
  • Kinder von 2 bis 5 Jahren geben dreimal täglich 1 ml.
  • 5 bis 12 mal täglich 2 ml auftragen.

Die Lösung zur Inhalation in gleichen Dosen wird mit Kochsalzlösung gemischt. Die Flüssigkeitstemperatur sollte Raumtemperatur haben.

Wichtig: Sorgen Sie beim Einatmen für ein ruhiges und angenehmes Umfeld um das Baby und lassen Sie die Krume nicht launisch werden.

Sirup

Kindern unter einem Jahr wird geraten, das Medikament in Form eines Sirups zu verabreichen. Kinder können es leichter trinken und es schmeckt angenehm. Das Werkzeug ist in Glasbehältern erhältlich, an denen ein Messbecher angebracht ist. Einnahme von Medikamenten wird während oder nach einer Mahlzeit empfohlen.

  • Kleinkinder unter 2 Jahren (mit Ausnahme von Neugeborenen und Frühgeborenen) erhalten 0,5 Teelöffel. (2,5 ml) täglich.
  • 2 bis 5 Jahre geben 0,5 TL. (2,5 ml) dreimal täglich.
  • Von fünf bis zwölf Jahren - dreimal 1 TL. (5 ml).
  • Ab dem 12. Lebensjahr ist es zulässig, die ersten drei Tage nicht mehr als dreimal täglich für 2 Teelöffel und dann nicht mehr als zweimal täglich einzunehmen.

Wichtig: Während der Behandlung von Bronchitis in akuter Form wird in den ersten drei Tagen die Höchstdosis angewendet und anschließend um die Hälfte reduziert.

Lösung

Es ist praktisch, Babys und Kleinkinder mit einer Lösung zu füttern. Es wird empfohlen, das Produkt in einem Getränk zu verdünnen und die Dämpfe anzubieten, wenn er isst.

  • Für Säuglinge bis zu zwei Jahren wird zweimal täglich eine Dosis von 1 ml empfohlen.
  • Zwei bis sechs Jahre lang dreimal innerhalb von 24 Stunden 1 ml geben.
  • Von sechs bis zwölf - dreimal täglich 2 ml.
  • Kinder über zwölf Jahre dürfen das Medikament in den ersten 2-3 Tagen 2-3 mal täglich zu je 4 ml und dann höchstens zweimal täglich anwenden.

Pillen

Ambrobene wird für Kinder ab fünf Jahren empfohlen. In einem früheren Alter ist es gefährlich. Das Medikament kann wie gewohnt mit Wasser zerkleinert und verzehrt werden. Die Dosis beträgt dreimal täglich eine halbe Tablette am Ende der Mahlzeit.

Es ist am besten, Medikamente für Kinder mit der Aufschrift "für Kinder" zu kaufen.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Individuelle Unverträglichkeit.
  • Epilepsie.
  • Stillzeit.
  • Erkrankungen der Leber in schwerer Form.
  • Nierenversagen.
  • Schlechte Motilität der Bronchien.

Wenn Ihr Baby sich mit Viren infiziert hat, empfehlen wir Ihnen, sich ein antivirales Medikament anzusehen.

Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen können während der Einnahme des Arzneimittels auftreten:

  • Trockener Mund.
  • Urtikaria, Hautausschlag.
  • Durchfall.
  • Verstopfung.
  • Rhinorrhoe.
  • Kontaktdermatitis
  • Anaphylaktischer Schock (in Ausnahmefällen).
  • Übelkeit
  • Gastralgie.
  • Senkung des Blutdrucks.

Das Medikament sollte nicht zusammen mit anderen ähnlichen Medikamenten eingenommen werden, die die Entfernung von Auswurf verhindern.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Es ist wichtig, den Zustand des Kindes, das das Arzneimittel einnimmt, zu überwachen und die Dosierung gemäß den Anweisungen zu befolgen. Und wenn plötzlich eine Überdosis passiert ist, befolgen Sie unsere Anweisungen und rufen Sie einen Arzt an.

Also, Symptome einer Überdosierung:

  • Eine starke Verschlechterung des Wohlbefindens des Kindes.
  • Erbrechen und Übelkeit.
  • Erhöhte Speichelsekretion.
  • Senkung des Blutdrucks.

Erste Hilfe bei Überdosierung ist wie folgt:

  1. Magenspülung für die ersten anderthalb Stunden
  2. Geben Sie Ihrem Kind fettreiche Lebensmittel.
  3. Achten Sie darauf, den Zustand der Krümel zu überwachen. Rufen Sie im Falle einer Verschlechterung einen Arzt.

Lagerung und Urlaub

Alle Arten von Arzneimitteln, außer Sirup, müssen bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad gelagert werden

Sirup - von 8 bis 25 Grad.

"Ambrobene" sollte trocken, verschlossen und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Das Medikament wird ohne Rezept verkauft.

Analoga

"Ambrobene" darf ab dem ersten Tag der Geburt angewendet werden, und dies ist der Hauptvorteil gegenüber Analoga.

Zu Analoga gehören:

Das Medikament in vielen Bewertungen gibt positive Ergebnisse und ist sehr bequem zu bedienen, weil es viele Formen hat, die auch für die jüngsten Kinder bequem sind. Bereits in mehrtägigen Einsätzen macht sich eine positive Dynamik bemerkbar und es kommt zu einer Linderung.

Ambrobene und Lasolvan

Es gibt praktisch keine Unterschiede zwischen Medikamenten, sie bestehen nur aus Hilfsstoffen und dem Preis. Es ist notwendig, individuell zu wählen, schließlich hilft jemand einem und jemand - einem anderen.

Verwenden Sie mit anderen Drogen

Sie können das Medikament nicht zusammen mit Antitussiva einnehmen. Dies erschwert das Absaugen des Auswurfs, da Husten unterdrückt wird. Ambrobene wird aber häufig mit Antibiotika verschrieben, beispielsweise Doxycyclin, Erythromycin usw. Solche Kombinationen sind erlaubt.

http://lechimkrohu.ru/lekarstva/ambrobene-sirop-instrukciya-po-primeneniyu-dlya-detej.html

Ambrobene Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung: Anweisungen für Kinder und Erwachsene

Ambrobene ist ein Mukolytikum, das sich positiv auf die Drainage von pathologischen Sekreten auswirkt. Es verbessert den Prozess des Auswurfs und wirkt sich positiv auf die Ausscheidungsrate von Auswurf mit starkem Husten aus, wird als Antiseptikum eingesetzt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambrobene - Lösung ohne besonderen Geruch. Seine Farbe ist sehr angenehm - hellgelb. Erhältlich in Flaschen mit dunkler Oberfläche. Das Volumen des Glases beträgt 100 und 40 ml.

Zum Inhalieren wird ein Inhalator verwendet, der eine schnellere Abgabe des Arzneimittels an den vorgesehenen Zweck ermöglicht.

  • Ambroxol - 7,5 mg / ml;
  • Kaliumsorbat - 1 mg;
  • Salzsäure - 0,6 mg;
  • gereinigtes Wasser - 991,9 mg.

Achtung! Ambrobene ist in einer Box mit einer Glasflasche mit einer Lösung und einem Messgerät implementiert.

Pharmakokinetik

Ein positiver therapeutischer Effekt, der bereits 30 Minuten nach Inhalation beobachtet wird, wird durch das Vorhandensein von Ambroxol in der Zubereitung erreicht. Es verstärkt die Aktivität des Flimmerepithels, das die Schleimhäute der Luftröhre, der Bronchien und der Lunge bedeckt.

Auf der Oberfläche der Zellen bewegen sich ständig Wimpern. Beeinflusst durch ambrobene, beginnen sie sich noch schneller zu bewegen. Eine beschleunigte Bewegung der Wimpern trägt zur schnellen Entfernung des gebildeten Auswurfs bei. Da Ambroxol die Bildung beeinflusst und die intramolekularen Bindungen der Sputum-Mucopolysaccharide zerstört, enzymatisiert und die Aktivität seröser Zellen erhöht, wird das Sputum selbst weniger dicht.

Die beim Einatmen entstehende Flüssigkeit wird schneller und besser ausgeschieden, die dafür notwendigen Prozesse werden ebenfalls beschleunigt.

Orale Medikamente, die zu 99% vom Körper aufgenommen werden. Die Entfernung beginnt nach 12 Stunden. 90% davon kommen in Form von Metaboliten vor, 10% werden unverändert angezeigt. Die Nieren sind in den Prozess der Entfernung von Substanzen aus dem Körper involviert, sodass bei Patienten mit Nierenerkrankungen die Intensität der Ausscheidung abnimmt.

Indikationen zur Verwendung

Ambrobene wird effektiv zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. Er kommt leicht mit der Sputumausscheidung und der Zerstörung der Bakterien zurecht, die sie mit ARVI, ARD, Bronchitis und Lungenentzündung verursachen. Verschreiben Sie das Medikament, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Für Kinder

Sichere Anwendung Ambrobene schon in jungen Jahren möglich. So erhalten Kinder unter 2 Jahren eine Lösung unter Aufsicht eines Kinderarztes und bei älteren Kindern unter Aufsicht der Eltern. Der Hauptindikator für die Verwendung ist Husten. Das Medikament kommt sowohl mit der trockenen als auch mit der feuchten Form gut zurecht. Inhalationen Ambrobene werden durchgeführt mit:

Es ist wichtig! Es ist erlaubt, das Medikament Kindern zu verabreichen, auch wenn beim Husten kein Auswurf beobachtet wird. In den Bronchien bildet sich immer noch krankhaft gefährlicher Schleim, das Baby erwartet ihn etwas später. Mit Hilfe von Ambroxol kann dieser Prozess beschleunigt und die Heilung näher gebracht werden.

Für Erwachsene

Ambrobene ist angezeigt für solche Krankheiten wie:

  • akute und chronische Bronchitis ansteckender Natur;
  • chronische Pathologie in der Struktur der Bronchien;
  • Asthma bronchiale;
  • chronisch obstruktive Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Tracheitis;
  • Mukoviszidose;

Vor der Verwendung des Arzneimittels sollte das Vorhandensein von Kontraindikationen und das bestehende Risiko von Nebenwirkungen berücksichtigt werden.

Gegenanzeigen

Die wichtigsten Gegenanzeigen sind:

  • Empfindlichkeit gegenüber seinen einzelnen Bestandteilen;
  • Schwangerschaft;
  • epileptische Anfälle;
  • Allergien.

Nehmen Sie Medikamente mit Vorsicht ein, wenn:

  • Es gibt Krankheiten und Pathologien, die die Bronchien betreffen.
  • Auswurf wird mit einer für ihn nicht charakteristischen Geschwindigkeit gebildet und ausgeschieden;
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür sind im akuten Stadium;
  • Nieren arbeiten schlecht;
  • Leberprobleme haben.

Wenn eine Frau stillt, ist die Ernennung des betreffenden Arzneimittels unerwünscht. Er kommt leicht in die Muttermilch, was nicht wünschenswert und nicht immer sicher ist.

Dosierung und Verabreichung zur Inhalation

Ambrobene kann verdünnt und oral eingenommen oder inhaliert werden. Wenn diese Behandlungsmethode noch nie praktiziert wurde, ist es besser, die Anweisungen zu lesen oder einen Termin mit dem Therapeuten zu vereinbaren. Der Spezialist wird alles über die Durchführung des Verfahrens erzählen und ein Zulassungsschema ausarbeiten.

Für Kinder

Die Dosis Ambrobene wird anhand des Alters des Kindes berechnet. Es gibt folgende Dosierungsmöglichkeiten:

  • Säuglinge und Kinder bis 2 Jahre. Um die Lösung für die Inhalation des Babys vorzubereiten, nehmen Sie 1 ml Arzneimittel und verdünnen Sie es zu gleichen Teilen mit Kochsalzlösung. Die Inhalation erfolgt 1,5 Stunden nach den Mahlzeiten zweimal täglich für 3-6 Minuten.
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren. Um die Lösung herzustellen, nehmen Sie 2 ml des Arzneimittels und 2 ml Kochsalzlösung. Die Inhalation erfolgt zweimal täglich. Genauer gesagt, wie oft der Arzt einatmen muss.

Achtung! Kinder über 6 Jahre nehmen Ambrobene in einer Dosis ein, die für einen Erwachsenen gemäß der Gebrauchsanweisung berechnet wurde.

Für Erwachsene

Für die Behandlung von Erwachsenen wird Ambrobene in einem Verhältnis von 2-3 ml des Arzneimittels auf die gleiche Menge von etwa 2-3 ml Kochsalzlösung verdünnt. Inhalation erfolgt innerhalb von 7 Minuten für 7 Tage hintereinander. Am Tag müssen mindestens 2-3 Inhalationen durchgeführt werden.

Wie züchte ich?

In der ambrobene Zucht ist für einen Vernebler und die Herstellung einer Inhalationslösung nichts kompliziertes. In der Apotheke müssen Sie ein paar ml Kochsalzlösung und das notwendige Medikament kaufen. Im Verhältnis 1: 1 gezüchtet. Zuerst wird Kochsalzlösung in eine Spritze oder Pipette gegossen und dann Ambrobene. Die Lösung wird geschüttelt.

Das fertige Produkt wird auf Raumtemperatur erwärmt. Dazu wird ein Behälter mit der Medizin (Pipette) unter eine normale Tischlampe gestellt.

Wie man einatmet

Wie oben bereits erwähnt, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie Ambrobene nicht kennen. Das fertige Medikament wird für 3-7 Minuten inhaliert. Das Einatmen muss tief und die Atemfrequenz unverändert sein. Der Einfachheit halber wird das Medikament in eine flache Untertasse gegossen und in die Nase gesteckt. Von oben wird der Patient mit einem Taschentuch oder Teppich bedeckt, so dass sein Kopf zusammen mit der Untertasse eingewickelt wird und nichts das Einatmen von Medikamenten verhindert. Inhalationen mit Ambrobene und Kochsalzlösung sind recht angenehm.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von ambrobene zur Inhalation, deren Anwendung oben etwas beschrieben ist. Am häufigsten sind sie das Ergebnis einer Überdosis und manifestieren sich als:

  • Übelkeit;
  • Bauchschmerzen;
  • Durchfall;
  • Erbrechen;
  • Geschmacksstörungen.

Mit der Entwicklung von Allergien treten Juckreiz, Hautausschläge, Angioödeme und Anzeichen von Urtikaria und anaphylaktischem Schock auf. Das Überschreiten der zulässigen Dosis führt zu einer Blutdrucksenkung und einem Anstieg des Speichelflusses. Kinder können Anzeichen eines Stevens-Johnson- oder Lyell-Syndroms aufweisen. Bei der Anwendung von Ambrobene in Form von Inhalation ist die Dosierung äußerst wichtig.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere Frauen verwenden das Arzneimittel nur auf Empfehlung eines führenden Spezialisten und zu einem geringeren Anteil als üblich. Es gibt keine zuverlässigen Daten über die Auswirkungen auf den Körper einer Frau und eines Kindes, aber besondere Vorsicht schadet nicht.

Da bekannt ist, dass Ambroxol in die Muttermilch eindringen kann, ist es nach wie vor unerwünscht, Ambroxol während der Stillzeit zu behandeln. Wenn Ambrobene immer noch verschrieben wird, ist dies nur in Situationen der Fall, in denen der Nutzen der Einnahme größer ist als das mögliche Risiko.

Besondere Anweisungen und Anwendungsempfehlungen

Wenn das Medikament oral verabreicht wird, muss es mit Saft, Wasser oder Tee verdünnt und erst dann für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Auf diese Weise können Sie den Empfang angenehmer gestalten. Das Medikament ist in Verbindung mit Antitussiva verboten und verhindert die Entfernung von Auswurf.

Wenn sich die Hautfarbe ändert, wird Ambrobene abgesetzt und Sie suchen sofort einen Arzt auf.

Wenn das Medikament gleichzeitig mit Amoxicillin, Erythromycin und anderen Antibiotika dieser Gruppe angewendet wird, erhöht sich deren Gesamtzahl im Sputum. Es wird nicht empfohlen, die Behandlung mit Alkohol zu kombinieren.

Analoga

Ambrobene verfügt über eine Vielzahl von Analoga, die alle auch in Form einer Inhalationslösung implementiert sind und erfolgreich zur Behandlung der oben aufgeführten Erkrankungen eingesetzt werden. Ambrobene kann ersetzt werden:

  • Ambroghexal;
  • Lasolvan;
  • Ambroxol;
  • Berodual;
  • Berotekom;
  • Natriumchlorid.

Ist die Freisetzungsform des Arzneimittels nicht signifikant, so sind ähnliche Wirk- und Hilfsstoffe in Tropfen, Tabletten und Sirupen enthalten. Lesen Sie vor dem Kauf eines bestimmten Arzneimittels die Anweisungen und Anmerkungen zu dessen Verwendung. Der Effekt kann geringfügig abweichen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Unter dem Einfluss von Sonnenlicht wird der Wirkstoff zerstört, der inhalative Effekt seiner Aufnahme nicht. Nach dem Öffnen der Flasche sollte diese so schnell wie möglich verwendet und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Das Medikament wird bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad gelagert. Haltbarkeit - 5 Jahre. Ein überfälliges Medikament kann die oben genannten negativen Erscheinungen hervorrufen. Es ist daher besser, ungeöffnete Verpackungen zu entsorgen und eine neue zu kaufen.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Sie können in der Apotheke Ambrobene ohne Rezept kaufen. Dies ist ein relativ sicheres Mittel, das häufig unabhängig und ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet wird.

Bewertungen und Preise in Apotheken

Das Feedback zur Verwendung von Ambrobene für einen Vernebler ist außergewöhnlich gut. Das Medikament wird nicht nur von Ärzten empfohlen, sondern auch von Patienten, die seine positiven Wirkungen erfahren haben. Die Kosten des Medikaments sind durchschnittlich. In den meisten Apotheken kann es zu Preisen zwischen 120 und 270 Rubel pro Flasche gekauft werden. Für den Verlauf der Behandlung reicht 1 Flasche, da diese Kosten durchaus vertretbar sind. Analoga können für weniger als eine natürliche Substanz gekauft werden.

http://nebulaizerom.ru/preparat/ambrobene-rastvor-dlya-ingalyatsij

Wie wird Ambrobene Lösung nach Anweisung von Kindern und Erwachsenen eingenommen?

Die Marktführer auf dem internationalen Markt für die Herstellung von Arzneimitteln betreffen Deutschland. Die Merckle GmbH hat Ambrobene entwickelt - ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Husten verschiedener Ursachen. Die Verdünnung des Sputums, seine Entfernung aus den Bronchien und der Lunge - das ist die Wirkung des Medikaments Ambrobene.

Gebrauchsanweisung der Lösung gehört zur Gruppe der mukolytischen Pharmakotherapeutika. Es liegt in flüssiger Form vor, es fehlt ein scharfer Geruch mit einem kaum wahrnehmbaren gelblichen Schimmer.

Die Zusammensetzung der Lösung Ambrobene

Ambrobene in Lösung ist zur Aufnahme durch den Magen bestimmt. Ambrobene Lösung in einer 100 ml Durchstechflasche enthält:

  • Wirkstoff Ambroxoli hydrochloridum - 0,75 mg;
  • Zusatzstoffe: Konservierungsmittel E20–0,1 g; Säure (Salzsäure) 25% - 0,06 g; Aqua Purificata - 99,190 g.

Ein spezieller Stopper - Dropper ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Menge der Lösung für die Einnahme zu messen.

Ambroxoli hydrochloridum (lat.) Ist ein synthetisch hergestelltes Homolog von Bromhexin, das Sputum verdünnt und absondert und durch Verringerung seiner Viskosität zur Strukturverbesserung beiträgt.

Nach der Gebrauchsanweisung tritt nach oraler Verabreichung von Ambrobene-Lösung in Abhängigkeit von der eingenommenen Dosis die therapeutische Wirkung des Arzneimittels innerhalb von 30 Minuten auf und hält im Körper sechs bis zwölf Stunden an. Das Medikament wird von neunzig Prozent der Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Die Hersteller produzieren das Medikament in zwei Dosierungen, 40 ml und 100 ml, in dunkelbraunen Durchstechflaschen, die mit einem Tropfverschluss und einem Schraubverschluss fest verschlossen sind. Das Paket beinhaltet ein Paket:

  • Schachtel (Pappe);
  • Flasche mit Lösung;
  • Glas (gemessen);
  • Anweisungen an die Verbraucher über den Gebrauch des Arzneimittels.

Auf der Arzneimittelverpackung sind zwingend Hersteller, Dosierung, Zeitpunkt der Umsetzung anzugeben. In der Gebrauchsanweisung der Lösung wurde Ambrobene verschrieben, dass nach dem Verfallsdatum des Arzneimittels die Anwendung strengstens untersagt ist.

Das Medikament wird vermarktet. Er wird ohne Rezept freigelassen.

Indikationen zur oralen Verabreichung

Das Medikament hat stimulierende und mukolytische (verdünnende) Wirkungen, gemäß der Gebrauchsanweisung Ambrobene Lösung.

Es wird als Heilmittel gegen Husten verschiedener Herkunft angewendet, bei Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems, die mit einer Verletzung seiner natürlichen Drainagefunktion einhergehen.

Die folgenden Krankheiten sind Indikationen für die Einnahme von Ambrobene Lösung:

  • akute Atemwegs- und Viruserkrankungen, begleitet von trockenem Husten, bei denen die Ausscheidung von Sputum schwierig ist;
  • Lungenentzündung;
  • Entzündung der Bronchien;
  • Entzündung der Bronchien, der Luftröhre und der Bronchiolen - Tracheobronchitis;
  • chronische Entzündung der Atemwege - Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • Rhinopharyngitis (katarrhalische Entzündung der Schleimhäute des Nasopharynx);
  • Lungenfibrose;
  • Entzündungsprozess der Luftröhre und des Kehlkopfes (Laryngotracheitis);
  • Infektionskrankheiten von Kindern, die durch Entzündungen der Bronchien und Lungen kompliziert sind;
  • Rhinitis;
  • Sinusitis verschiedenen Ursprungs;
  • Bronchitis;
  • Entzündung der Kehlkopfschleimhaut (Laryngitis);
  • Pneumokoniose (eine Reihe von Lungenerkrankungen, die durch ständiges Einatmen von Industriestaub hervorgerufen werden);
  • während des Verfahrens der Reinigung (Rehabilitation) der Lunge mit Antibiotika oder Lösungen mit Antiseptika (antimikrobiellen Mitteln) in der postoperativen Zeit oder vor dem chirurgischen Eingriff.

Das Wirkungsspektrum des Mittels ist breit. Bevor Sie mit der oralen Anwendung von Ambrobene Solution beginnen, sollten Sie sich gründlich mit der Gebrauchsanweisung vertraut machen. Wenn Sie Fragen haben, sollten Sie sich von einem Spezialisten oder einem Allgemeinarzt beraten lassen.

In der Verschreibung des Arzneimittels ist angegeben, dass die Anwendung ohne die besondere Verschreibung eines Arztes für fünf Tage möglich ist.

Gebrauchsanweisung

In der Gebrauchsanweisung der Lösung beschreibt Ambrobene deutlich, wie sie zu trinken ist. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, ist es daher erforderlich, eine bestimmte Dosierung genau einzuhalten.

Wie trinke ich?

Verwenden Sie den mitgelieferten Messbecher. Es ist notwendig, die gewünschte Medikamentendosis zu bestimmen. Die Gebrauchsanweisung von Ambrobene Lösung zur oralen Verabreichung ergab, dass in 1 ml des Arzneimittels der Gehalt an Ambroxoli hydrochloridum 7,5 mg beträgt.

Orale Medikamente werden nach einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeitsaufnahme eingenommen: Trinkwasser, Tee oder Saft.

Wie sollen Erwachsene Ambrobene Solution einnehmen? Entsprechend den Empfehlungen des behandelnden Arztes und der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels. Bei Einhaltung des Behandlungsschemas ist die Genesung produktiv und schnell, ohne Komplikationen.

Dosierung für Kinder und Erwachsene

Die Menge des Therapeutikums muss genau eingehalten werden. Bei Kindern ist die tägliche Dosierung des Arzneimittels in der Gebrauchsanweisung der Ambrobene-Lösung angegeben:

  • Für Kinder unter zwei Jahren wird 1 ml zweimal täglich in regelmäßigen Abständen eingenommen. Dies sind 15 mg pro 24 Stunden.
  • 2 Jahre und bis zu 5 Jahren die Medikamenteneinnahme - 1 ml mit einer Häufigkeit von dreimal täglich, als Ergebnis - 22,5 mg pro 24 Stunden;
  • im Alter von fünf bis zwölf Jahren - 2 ml mit einer Häufigkeit von dreimal täglich, und dies ist 30-45 mg während des Tages.

Für die Einnahme von Kindern im Jugendalter nach 12 Jahren Ambrobene Lösung gemäß der Gebrauchsanweisung benötigen Sie drei Dosen pro Tag, von denen jede 4 ml beträgt (im Anfangsstadium der Krankheit, die ersten zwei bis drei Tage). In diesem Modus beträgt die tägliche Dosis des Arzneimittels 90 mg.

Ein Kinderarzt sollte streng überwacht werden, wenn Kinder von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren mit Medikamenten behandelt werden. Selbstbehandlung ist für Säuglinge strengstens untersagt.

Bei der Verwendung des Arzneimittels wird die Verwendung von Flüssigkeit in ausreichenden Mengen empfohlen (zur Verbesserung der schleimlösenden Wirkung).

Eine Lösung für Erwachsene Ambrobene sollte wie in der Anmerkung zum Mittel angegeben trinken:

  • Die ersten Tage des Behandlungsverlaufs sollten mit 4 ml Medikamenten mit einer Häufigkeit von 3 Dosen pro Tag eingenommen werden, während die Dosierung pro 24 Stunden nicht mehr als 90 mg betragen sollte.
  • An den folgenden Tagen wird die tägliche Dosis des Arzneimittels auf 60 mg reduziert, sodass das Arzneimittel zweimal täglich eingenommen wird.

Für die orale Inhalation verdünnen Erwachsene die Ambrobene-Lösung mit 0,9% NaCL im Verhältnis 1: 1 gemäß der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels. Die Inhalation kann mehrmals täglich in einer Dosierung von zwei bis drei Millilitern des Arzneimittels erfolgen.

Besondere Anweisungen

Die Gebrauchsanweisung der Lösung Ambrobene enthält spezielle Anweisungen:

  • Die gleichzeitige Anwendung von Codein-haltigen Hustenmedikamenten wird nicht empfohlen (die Sputumausscheidung ist reduziert, der Behandlungsprozess ist schwierig).
  • Das Medikament hat Nebenwirkungen auf den Körper:
    • Kopfschmerzen;
    • allgemeines Unwohlsein;
    • trockener Nasopharynx und Atemwege;
    • Übelkeit mit Erbrechen;
    • Magen-Darm-Störungen.
  • Es wird nicht empfohlen, der Mutter während der Stillzeit Arzneimittel zu verabreichen.
  • Verwenden Sie das Arzneimittel nicht, wenn der Patient an einer Lebererkrankung leidet.

Bewertungen

Die Bewertungen der Patienten zu Ambrobene Lösung sind überwiegend positiv: Das Hustenmittel wirkt schnell und hat keine Nebenwirkungen auf den Körper. Darüber hinaus ist das Medikament ein erschwinglicher Preis und es wird ohne Rezept verkauft.

Gemessen an den Bewertungen, Ambrobene Lösung in Form von Inhalationen für Kinder Husten nicht nur für Krankheiten wie akute Infektionen der Atemwege und SARS, sondern hilft auch bei der Wiederaufnahme der Symptome der chronischen Bronchitis. Ambrobene Lösung für Kinder ist als schnell wirkendes Expektorans positioniert.

Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels gibt genau an, wie Ambrobene Lösung für Kinder einzunehmen ist, alles ist zugänglich und einfach, die Eltern haben keine Fragen gestellt.

Andere Formen von Drogen

Hersteller Deutschland Pharmaunternehmen Merckle GmbH bieten Verbraucher und andere Darreichungsformen des Arzneimittels.

Sirup

Diese Form der Droge, wie Sirup, wird für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Es ist gesundheitlich unbedenklich, hat einen Himbeergeschmack (die Dosierung ist in der Gebrauchsanweisung angegeben).

Pillen


Ambrobene Tabletten (langwirksame Kapseln): Die Menge des Wirkstoffs Ambroxoli hydrochloridum in einer Tablette (30 mg und 75 mg) hängt von der Medikation ab (alle Gebrauchsanweisungen sind in der Anmerkung zum Arzneimittel angegeben).

Inhalationslösung

Die Inhalationslösung wird in Gegenwart eines Inhalators verwendet. Es ist strengstens untersagt, ein Paar unter Verwendung des Arzneimittels einzuatmen. Bevor Sie eine Lösung für das Verfahren vorbereiten, muss das Arzneimittel erhitzt werden: Es muss der Körpertemperatur entsprechen. Anschließend wird es mit 0,9% iger NaCL-Lösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt. In der Anleitung von Ambrobene wird beschrieben, wie eine Lösung für Kinder zum Inhalieren korrekt zubereitet wird, und die tägliche Dosis des Arzneimittels angegeben, wobei 7,5 mg Ambroxoli hydrochloridum in 1 mg des Arzneimittels enthalten sind.

Nützliches Video

Weitere Informationen zur Ambrobene-Lösung finden Sie in diesem Video:

http://pulmonologiya.com/preparaty/kashel/ambrobene-rastvor.html

Weitere Artikel Auf Lung Health