Ambrobene für

Nicht alle Fragen wurden richtig beantwortet. Um auf den Bereich zuzugreifen, müssen Sie alle Fragen richtig beantworten.

Ambrobene. Es ist eine Droge.
* Ambroxol-Aktionen. Sputum verdünnen 1. Entnahme von Auswurf aus der Lunge 1. Verbessert die Durchgängigkeit der kleinen Bronchien 2.
Es wirkt entzündungshemmend 2. Erhöht die lokale Immunität in den Bronchien 3.
1 Anweisungen für die medizinische Anwendung des Arzneimittels Ambrobene (alle Formen).
2 Maleba M., Expert Opinion on Drug Metabolism and Toxicology, (2008) 4 (8): 1119-1129.
3 Zaitseva OV, Levin AB, Poliklinik, 2012.-№21.-С.122-126.

http://ambrobene.com/

AMBROBENE STOPTUSSIN 0,004 + 0,1 / ML 25ML TROPFEN D / INNEN AKZEPTIERT

Ähnliche Produkte

Pharmstandard-Ufa Vitamin Plant, JSC

Teva Czech Enterprises sr.o.

Teva Czech Enterprises sr.o.

Teva Czech Enterprises sr.o.

Hemofarm A.D. Vršac, Produktionsstandort Šabac / Hemofarm A.D.

Rafton Laboratories Limited

Novartis Consumer Health SA

KRKA, dd, Novo Mesto, JSC

Novartis Consumer Health SA

Lesen Sie über das Produkt

Ambrobene Gebrauchsanweisung

Verkaufsfeatures

Over-the-Counter

  • Sie können Ambrobene stoptussin in Moskau in Ihrer praktischen Apotheke kaufen, indem Sie eine Bestellung auf Apteka.RU aufgeben.
  • Wir haben einen günstigen Preis für Ambrobene stoptussin in Moskau.

Die nächstgelegenen Abgabestellen in Moskau finden Sie hier.

http://apteka.ru/catalog/ambrobene-stoptussin-0-004-0-1-ml-25ml-kapli-d-priema-vnutr-_5c6ea67d3cfb7/

Wofür wird Ambrobene verschrieben? Anweisungen, Bewertungen und Analoga, der Preis in Apotheken

Ein Mukolytikum, das bronchosekretolytisch und schleimlösend wirkt, ist Ambrobene. Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Einnahme von 30-mg-Tabletten, Inhalations- und Injektionslösung, 75-mg-Kapseln, Sirup zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Von dem, was Ambrobene hilft, werden in dem Artikel auch Informationen zu Preisen, Analoga und Bewertungen von Patienten vorgestellt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambrobene hat 5 Arten der Freilassung:

  1. Tabletten 30 mg.
  2. Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation.
  3. Retardkapseln 75 mg.
  4. Sirup (Kinderform der Droge).
  5. Injektionslösung (Spritzen in Ampullen).

Tabletten bikonvex, runde Form. Ihre Farbe ist weiß, auf der einen Seite besteht die Gefahr. In einer Packung des Arzneimittels können 2 oder 5 Blister von 10 Tabletten Ambrobene sein.

Der Körper der Gelatinekapseln ist farblos, transparent, der Deckel ist braun, der Inhalt ist weißes oder leicht gelbliches Granulat. Eine Packung des Arzneimittels enthält 1 oder 2 Blister mit 10 Kapseln.

Sirup ist eine farblose (oder leicht gelbliche) klare Flüssigkeit mit einem purpurroten Geruch. In Apotheken wird es in Glasflaschen von 100 ml verkauft. Jede Flasche wird mit einem Jetdeckel verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung enthält einen Messbecher.

Die Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist eine klare, geruchlose Flüssigkeit, die sowohl farblos als auch hellgelb mit einem leicht bräunlichen Schimmer sein kann. Die Lösung wird in Glasflaschen von 40 oder 100 ml verkauft. Jede Flasche ist mit einem Tropfer verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung hat einen Messbecher.

Die Lösung für die Einführung einer Vene ist eine klare, farblose oder leicht gelbliche Flüssigkeit. Es wird in 2-ml-Ampullen aus dunklem Glas (der ersten Art), 5 Ampullen in einer Kunststoffpalette und 1 Palette pro Packung hergestellt.

  • Eine Tablette Ambrobene enthält 30 mg Ambroxol, Lactose in Form von Monohydrat (Lactose-Monohydrat), Maisstärke (Maidis amylum), Magnesiumstearat (Magnesiumstearat), Siliciumdioxid (Siliciumdioxid) und wasserfreies Kolloid.
  • Eine Kapsel mit verlängerter Wirkung enthält 75 mg Ambroxol.
  • 100 ml Sirup enthalten 0,3 g Ambroxol, Sorbitol (Sorbitol) flüssig 70%, Propylenglycol (Propylenglycol), Saccharin (Saccharin), Wasser, Himbeeraroma.
  • In 100 ml der Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation sind 0,75 g Ambroxol, Kaliumsorbat (Kaliumsorbat); Salzsäure (Acidum hydrochloricum), Wasser.
  • 2 ml Lösung zur intravenösen Verabreichung enthalten 15 mg Ambroxol, Zitronensäuremonohydrat (Säure-Zitronensäuremonohydrat), Natriumchlorid (Natriumchlorid), Natriumhydrogenphosphat-Heptahydrat (Natriumhydrophosphat-Heptahydrat) und Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff von Ambrobene ist Ambroxolhydrochlorid, eine chemische Verbindung, die eine ausgeprägte Wirkung auf die Drüsenzellen der Bronchien und Alveolen der Lunge hat.

Reduziert die Viskosität von Sputum (mukolytische Wirkung) durch Stimulierung seiner Sekretion mit erhöhter Sekretion von Tensid - ein Tensid, das in der Lunge und den Bronchien enthalten ist, mit der Normalisierung von serösen und schleimigen, dh flüssigen und viskosen Bestandteilen von Sputum.

Es wirkt sich auf die Beweglichkeit der Zilien des die Atemwege auskleidenden Flimmerepithels aus und beschleunigt den Auswurf nach außen (Sekretionseffekt).

Indikationen zur Verwendung

Wofür wird Ambrobene verschrieben, womit hilft dieses Medikament? Nach den Anweisungen wird das Medikament für Erkrankungen der Atemwege mit der Freisetzung von viskosem Auswurf und der Schwierigkeit seiner Abgabe verschrieben:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • als Teil einer komplexen Therapie zur Stimulierung der Tensidsynthese bei Atemnotsyndrom bei Früh- und Neugeborenen (Injektionslösung).

Gebrauchsanweisung

Ambrobene Sirup

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Sirup wird nach dem Essen mit einem Dosierbecher eingenommen.

  • Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messglas (2,5 ml) 2 mal täglich (tägliche Dosis von 15 mg Ambroxol);
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 3-mal täglich 1/2 Messware (2,5 ml) (Tagesdosis 22,5 mg Ambroxol);
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3 mal täglich (tägliche Dosis von 30-45 mg Ambroxol);
  • Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 3 Behandlungstagen - 2 Messbecher (10 ml) 3-mal täglich (90 mg Ambroxol).

Ohne therapeutische Wirkung dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich einnehmen (60 mg Ambroxol).

Ambrobene Inhalationslösung: Gebrauchsanweisung

Bei Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation werden alle modernen Geräte (außer Dampfinhalatoren) verwendet. Vor der Inhalation sollte das Medikament mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung (für eine optimale Befeuchtung der Luft kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) gemischt und auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Einatmen sollte bei normaler Atmung erfolgen, um Husten zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren inhalieren 1-2 mal täglich 1 ml der Lösung (7,5-15 mg / Tag).
  • Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 2 ml der Lösung 1-2 ml / Tag (15-30 mg / Tag) injiziert.
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal / Tag (15-45 mg / Tag) mit 2-3 ml der Lösung inhaliert.

Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen, die nach einer Mahlzeit oral eingenommen und mit einem Messbecher zu Wasser, Saft oder Tee gegeben wird.

  • Kindern unter 2 Jahren sollte zweimal täglich 1 ml der Lösung (15 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren sollte dreimal täglich 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ernennen 2-3 mal täglich 2 ml der Lösung (30-45 mg / Tag).
  • Für Erwachsene und Jugendliche werden in den ersten 2-3 Tagen 4 ml der Lösung dreimal täglich (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Die Behandlungsdauer wird je nach Krankheitsverlauf individuell festgelegt. Nehmen Sie Ambrobene nicht länger als 4-5 Tage ohne Rezept ein. Die mukolytische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich bei Einnahme einer großen Menge Flüssigkeit. Daher wird empfohlen, während der Behandlung viel Wasser zu trinken

Pillen

Befindet sich während einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Flüssigkeit im Inneren.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Ambrobene-Tabletten für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre wie folgt verschrieben: 30 mg 3-mal täglich für die ersten 2-3 Tage, dann 30 mg 2-mal oder 15 mg 3-mal täglich oder 1 Kapsel Retard (75 mg) morgens. Kinder von 6 bis 12 Jahren - 15 mg 2-3 mal täglich.

Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Retardkapseln

Retardkapseln bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren werden mit 1 Kapsel pro Tag (75 mg pro Tag) verschrieben.

Injektionen Ambrobene: Gebrauchsanweisung

Die Lösung wird langsam (mindestens 5 Minuten lang) in eine Vene gespritzt, wobei als Lösungsmittel eine basische Lösung verwendet wird, deren pH-Wert 6,3 nicht überschreitet (isotonische NaCl-Lösung, Ringer-Locke-Lösung, für diesen Zweck geeignete Glucoselösung) ).

Die tägliche Dosis richtet sich nach dem Gewicht des Patienten. Sie wird mit 30 mg pro 1 kg Körpergewicht gemessen und gleichmäßig auf 4 Injektionen pro Tag verteilt.

Nach dem Verschwinden der akuten Symptome ist es ratsam, auf die Einnahme des Arzneimittels in anderen Darreichungsformen umzustellen.

Anleitung für Kerzen Ambrobene

Kerzen werden rektal verabreicht, Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 Zäpfchen (30 mg) 3-mal täglich für 2-3 Tage, dann 2-mal täglich 60 mg, die maximale Tagesdosis von Ambrobene beträgt 0,12 g.

Kinder von 6 bis 2 Jahren - 15 mg 2-3 mal pro Tag.

Gegenanzeigen Ambrobenea

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels sind Unverträglichkeiten gegenüber seinen einzelnen Bestandteilen, Zwölffingerdarmgeschwür oder Magengeschwür, 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillen.

Anweisungen für das Medikament Ambrobene empfiehlt, dass Menschen, die Anomalien in der Leber und in den Nieren haben, das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, der die Dosierung individuell auswählt.

Verwenden Sie keine Dampfinhalatoren zum Inhalieren mit Ambrobene!

Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Tabletten:

  • Hypolaktasie;
  • Laktasemangel;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Alter bis zu 6 Jahren.

Retardkapseln sind für Kinder unter 12 Jahren verboten.

Ambrobene Sirup wird nicht verschrieben für:

  • Malabsorption von Saccharose-Isomaltose;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Fructose-Unverträglichkeit.

Mit Vorsicht verschriebene Medikamente:

  • mit festem Ziliensyndrom (primäre Ziliardyskinesie) - eine genetisch bedingte erbliche Anomalie der Entwicklung der Struktur und Funktion des Ziliarepithels der Atemwege;
  • während der Schwangerschaft (in 2 und 3 Trimestern);
  • während des Stillens;
  • während akuter Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre (für Darreichungsformen, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind).

Ambrobene sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder mit einer schweren Lebererkrankung mit besonderer Vorsicht angewendet werden. In diesem Fall sollte die Medikamentendosis für sie kürzer sein und die Intervalle zwischen den Dosen sollten groß sein.

Nebenwirkungen

  • Sabbern;
  • Gastralgie;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund und Atemwege;
  • Rhinorrhoe;
  • Hautausschlag;
  • Angioödem des Gesichts;
  • Atemversagen;
  • Temperaturreaktion mit Schüttelfrost;
  • Kontaktdermatitis;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Bei intravenöser Verabreichung starke Kopfschmerzen, Müdigkeitsgefühl und Schweregefühl in den Beinen, Taubheitsgefühl, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Hyperthermie, Schüttelfrost.

Überdosis

Bei Überdosierung der Symptome wurde keine Vergiftung festgestellt. Mögliche Entwicklung von Durchfall und das Auftreten von Anzeichen von nervöser Erregung.

Bei übermäßig hohen Dosen können Blutdruckabfall, vermehrter Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

In den ersten 1-2 Stunden nach der Anwendung von Ambrobene sollte das Opfer eine Magenspülung erhalten und, falls erforderlich, andere Methoden der Intensivtherapie anwenden. Weiterhin ist eine symptomatische Behandlung vorgeschrieben.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ambroxol zeichnet sich durch eine gute Resorption aus, es dringt durch die Plazenta sowie in die Muttermilch ein, so dass eine Einnahme von Ambrobene während der Schwangerschaft nicht wünschenswert ist. Es wird nicht im 1. Trimenon der Schwangerschaft verschrieben. Zu einem späteren Zeitpunkt und zum Stillen entscheidet der Arzt individuell über die Möglichkeit der Aufnahme.

Wie nehme ich Kinder mit?

Welche Pillen und Sirup sind für Kinder vorgeschrieben? Die Verwendung des Arzneimittels ist zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege indiziert, die in akuter oder chronischer Form auftreten.

Tabletten für ein Kind können erst im Alter von sechs Jahren vergeben werden, Kapseln - frühestens ab 12 Jahren. Die optimale Darreichungsform für Kinder ist Ambrobene Sirup. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für Kinder, die noch nicht 2 Jahre alt sind, Sirup, Lösung zur intravenösen Verabreichung und Lösung zum Empfangen von P / os und Inhalation ausschließlich nach ärztlichem Zeugnis verschrieben werden.

Die wichtigste Eigenschaft von Ambrobene ist die Fähigkeit, die Bildung von Tensiden zu stimulieren - eine Substanz, die notwendig ist, um das normale Funktionieren der Lunge zu gewährleisten. Und genau diese Eigenschaft macht das Medikament für Babys wertvoll, die nach der Geburt Probleme mit der Lunge haben.

Neugeborene für Säuglinge und für Kinder bis zu einem Jahr Ambrobene wird verschrieben, um die Produktion von Tensiden zu normalisieren und zu verhindern, dass die Lungenbläschen zusammenkleben, und um zu verhindern, dass eine Bronchitis, die häufig durch ARVI kompliziert wird, chronisch wird.

Das Dosierungsschema und die optimale Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Art des Krankheitsverlaufs und des Alters des kleinen Patienten festgelegt.

Die Hauptbotschaft der Werbung ist, dass die Standards, nach denen Ambrobene erstellt wird, den hohen Qualitätsstandards und den Benutzereigenschaften in nichts nachstehen, dank derer deutsche Autos, Spielzeug und Haushaltsgeräte von Verbrauchern in verschiedenen Ländern der Welt seit langem fest anerkannt werden.

Eine Bestätigung für die Aussagen des Herstellers zur Wirksamkeit seines Produkts sind zahlreiche positive Bewertungen zu Ambrobene für Kinder: Nach Ansicht der meisten Mütter gehört das Werkzeug heute zu den besten, weil es wirklich gut funktioniert und dem Kind hilft, mit starkem Husten fertig zu werden.

Analoga

  1. Ambrohexal;
  2. Ambroxol;
  3. Ambroxol Vramed;
  4. Ambroxol Retard;
  5. Ambroxol-Verte;
  6. Ambroxol-Fläschchen;
  7. Ambroxol-Richter;
  8. Ambroxol-Teva;
  9. Ambroxol-Hemofarm;
  10. Ambrolan;
  11. Ambrosan;
  12. Ambrosol;
  13. Bronchoxol;
  14. Bronchus;
  15. Deflegmin;
  16. Lässt Bronchovern fallen;
  17. Lazolangin;
  18. Lasolvan;
  19. Medox;
  20. Mukobron;
  21. Neo-Bronhol;
  22. Rembrox;
  23. Suprima-kof;
  24. Vervex Husten;
  25. Flavamed;
  26. Halixol.

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen, Preise und Bewertungen von Ambrobene nicht für Sirup und Tabletten mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

An einem trockenen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Die Haltbarkeit des Arzneimittels - 4 Jahre.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Ambrobene bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Um eine Lösung für die intravenöse Injektion zu erwerben, ist eine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kosten für das Medikament Ambrobene

Preis in russischen Apotheken: Ambrobene 7,5 mg / ml Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation von 40 ml - von 110 bis 149 Rubel, der Preis für Ambrobene Sirup 15 mg / 5 ml 100 ml - von 116 bis 152 Rubel, nach 612 Apotheken.

Besondere Anweisungen

Bei den geringsten Veränderungen der Haut und der Schleimhäute des Patienten sollte die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Der Süßstoff Sorbit, der Bestandteil des Sirups ist, wirkt mild abführend. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von Sorbit 2,6 kcal / g. Ein Messbecher enthält 2,1 Gramm Sorbit.

Für Kinder unter 2 Jahren darf Ambrobene Sirup nur mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden.

Bisher liegen keine Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Steuerung verschiedener Mechanismen vor.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Arzneimitteln, die gegen Husten wirken (z. B. Codein enthalten), wird nicht empfohlen, da es vor dem Hintergrund einer Verringerung des Hustens schwierig ist, Sputum aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika (einschließlich Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin ist für therapeutische Zwecke weit verbreitet.

Verwenden Sie Ambrobene nicht zur Injektion mit Lösungen mit einem pH-Wert über 6,3.

Was sagen die Bewertungen?

Bewertungen von Ambrobene-Sirup sowie Bewertungen von Tabletten, Inhalationslösungen oder Lösungen zur iv-Verabreichung sind überwiegend positiv. Ihre relativ hohen Noten des Arzneimittels in Fachforen bestätigen.

http://bestabletki.ru/ambrobene.html

Mittel zur Behandlung von Erkältungen und Grippe Lasolvan Oral- und Inhalationslösung - Rückruf

Vergleich mit ambrobene.

Lasolvan kaufte ich zum ersten Mal. Bisher wurde immer ein billigeres Analogon verwendet - ambrobene.

Produziert von Sanofi. Enthält Ambroxol.

Abroxol erhöht die Sekretion in den Atemwegen. Es erhöht die Produktion von Lungensurfactant und stimuliert die Ziliartätigkeit. Diese Effekte führen zu einem erhöhten Strom- und Schleimtransport (mukoziliäre Clearance). Die Stärkung der mukoziliaren Clearance verbessert den Auswurf und lindert Husten.

Lasolvan kann oral eingenommen werden. Und Sie können - durch Einatmen. Durch moderne Inhalatoren.

Ich atmete die Droge durch den Inhalator. Bei Einnahme ist es furchtbar unangenehm. Bitter

3 ml Lascolvan 3 ml Kochsalzlösung verdünnt. Zur gleichen Zeit nahm ein Antibiotikum.

Die Wirkung war natürlich. Der Schleim begann sich viel besser zu bewegen. Aber ich habe keinen großen Unterschied bei ambrobene bemerkt. Nächstes Mal werde ich nicht bezahlen.

Übrigens ist dieses Medikament im Anfangsstadium unbrauchbar. Wenn Sie einen trockenen Husten haben. Es wird nur für produktives Husten verwendet. Aber ein trockener Husten sollte einfach unterdrückt werden.

Ich hatte keine Nebenwirkungen. Alles ist gut gelaufen.

Im Allgemeinen empfehle ich. Dies ist ein wirksames Medikament, das Ihre Genesung beschleunigt.

http://irecommend.ru/content/sravnenie-s-ambrobene

AMBROBENE 0.03 N20 TABELLE

Ähnliche Produkte

Institute de Angeli S.R.L.

Beringer Ingelheim Hellas A.E.

Aktualisieren Sie PFK AO

Beringer Ingelheim Hellas A.E.

Aktualisieren Sie PFK AO

Lesen Sie über das Produkt

Ambrobene Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Runde, bikonvexe Tabletten von weißer Farbe, die auf der einen Seite ein Teilungsrisiko aufweisen und auf der anderen glatt sind.

Zusammensetzung

1 Tablette enthält: Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid 30,00 mg; Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat 169,46 mg, Maisstärke 36,33 mg, Magnesiumstearat 2,41 mg, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid 1,80 mg.

Pharmakodynamik

Ambroxol ist ein Benzylamin - ein Metabolit von Bromhexin. Es unterscheidet sich von Bromhexin in Abwesenheit der Methylgruppe und in Gegenwart einer Hydroxylgruppe in para-trans-Position des Cyclohexylrings. Besitzt sekretomotorny, sekretolitichesky und expectorant Aktion.

Nach Einnahme tritt die Wirkung nach 30 Minuten ein und dauert 6-12 Stunden (abhängig von der eingenommenen Dosis).

Präklinische Studien haben gezeigt, dass Ambroxol die serösen Zellen der Bronchialschleimhautdrüsen stimuliert. Durch die Aktivierung der Zellen des Ziliarepithels und die Verringerung der Sputumviskosität wird der mukoziliäre Transport verbessert.

Ambroxol aktiviert die Bildung von Tensiden und übt eine direkte Wirkung auf Alveolar-Pneumozyten des 2. Typs und Clara-Zellen der kleinen Atemwege aus.

Studien an Zellkulturen und In-vivo-Tierstudien haben gezeigt, dass Ambroxol die Bildung und Sekretion einer Substanz (Tensid) stimuliert, die auf der Oberfläche der Alveolen und Bronchien des Embryos und des Erwachsenen wirkt.

In präklinischen Studien wurde auch die antioxidative Wirkung von Ambroxol nachgewiesen. Ambroxol erhöht in Kombination mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin und Doxycyclin) ihre Konzentration in Sputum- und Bronchialsekreten.

Pharmakokinetik

Bei Verschlucken wird Ambroxol fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Die maximale Konzentration wird innerhalb von 1-3 Stunden nach Einnahme erreicht. Aufgrund des präsystemischen Metabolismus ist die absolute Bioverfügbarkeit von Ambroxol nach oraler Verabreichung um etwa 1/3 verringert. Die entstehenden Metaboliten (wie Dibromanthranilsäure, Glucuronide) werden in den Nieren ausgeschieden. Die Plasmaproteinbindung beträgt etwa 85% (80-90%). Die Halbwertszeit von Plasma liegt zwischen 7 und 12 Stunden. Die Gesamthalbwertszeit von Ambroxol und seinen Metaboliten beträgt ungefähr 22 Stunden.

Wird hauptsächlich über die Nieren als Metaboliten ausgeschieden - 90%, weniger als 10% werden unverändert ausgeschieden.

Aufgrund der hohen Assoziation mit Plasmaproteinen, eines großen Verteilungsvolumens und einer langsamen Umverteilung von Geweben in das Blut tritt während der Dialyse oder erzwungenen Diurese keine signifikante Entfernung von Ambroxol auf.

Bei Patienten mit schwerer Lebererkrankung ist die Clearance von Ambroxol um 20-40% reduziert. Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung ist die Eliminationshalbwertszeit von Ambroxol-Metaboliten erhöht.

Ambroxol dringt in die Liquor cerebrospinalis und durch die Plazentaschranke ein und wird in die Muttermilch ausgeschieden.

http://apteka.ru/malmyzh/catalog/ambrobene-003-n20-tabl_141701/

Was ist Ambroxol verschrieben? Anweisungen, Bewertungen und Analoga, der Preis in Apotheken

Ambroxol ist ein schleimlösendes Medikament mit ausgeprägter schleimlösender Wirkung. Gebrauchsanweisung gibt an, wie Tabletten 15 mg und 30 mg, Sirup zur Behandlung von Husten und Auswurf bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Säuglingen und Babys) und während der Schwangerschaft einzunehmen sind. Von dem, was Ambroxol hilft, werden Preisinformationen, Analoga und Patientenrezensionen ebenfalls in dem Artikel vorgestellt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambroxol ist in folgender Form erhältlich:

  • Tabletten (Brausetabletten und Lutschtabletten), Pastillen, Sirup, Inhalationslösung;
  • Lösungen zur Injektion, Infusion und oralen Verabreichung;
  • Hartkapseln, Retardkapseln, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung.

Ambroxolhydrochlorid (Ambroxolhydrochlorid) ist in Ambroxol-Tabletten enthalten.

Die Zusammensetzung von 5 ml Ambroxolsirup enthält 15 mg Ambroxolhydrochlorid (Ambroxolhydrochlorid).

Pharmakologische Eigenschaften

Ein schleimlösendes Mittel mit schleimlösender, sekretolytischer und sekretorischer Wirkung.

Aufgrund der Depolymerisation der im Sputum enthaltenen Mucopolysaccharide trägt das Arzneimittel zur Verringerung der Viskosität des Sputums bei, normalisiert das Verhältnis von serösen und schleimigen Bestandteilen, erhöht die motorische Aktivität des Flimmerepithels, erhöht den mukolytischen Transport (Entfernung von Krankheitserregern) und erleichtert die Ausscheidung des Sputums aus den Atemwegen.

Ambroxol hat eine direkte Wirkung auf die Clark-Zellen in den Bronchien der Lunge und auf die alveolären Pneumozyten des Typs II und trägt zur Aktivierung des Tensids bei (Tensid, das das Zusammenfallen der Alveolen nach dem Ausatmen verhindert).

Die therapeutische Wirkung tritt 30 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels auf. Wirkdauer, abhängig von der eingenommenen Dosis - 6-12 Stunden.

Indikationen zur Verwendung

Was ist Ambroxol verschrieben? Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind:

  • Akute Bronchitis;
  • Chronische Bronchitis nicht näher bezeichneter Ätiologie;
  • Asthma bronchiale;
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD);
  • Bronchiektasie;
  • Atemnotsyndrom bei Neugeborenen und Frühgeborenen;
  • Bakterielle Lungenentzündung von nicht näher bezeichneter Ursache;
  • Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege, die die Bildung und Abgabe von Auswurf verletzen.

Gebrauchsanweisung

Ambroxol-Husten-Tabletten können normale, anhaltende Wirkung oder Brausetabletten sein. Tabletten sollten nach den Mahlzeiten mit Wasser eingenommen werden.

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - die Standarddosierung gemäß Gebrauchsanweisung - 1 Tablette Ambroxol 30 mg / 2 mal täglich. Falls erforderlich, ist die Aufnahme dreimal täglich möglich - nach 8-10 Tagen sollte die Dosis auf das Zweifache reduziert werden.

Bei Verschlimmerung chronischer Krankheiten kann die Dosis zweimal täglich auf 60 mg erhöht werden. Die therapeutische Dosis für Kinder beträgt 1,2–1,6 mg / kg / Tag in 3 Dosen.

Sirup

In Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren - 30 mg 2-3 mal pro Tag.

Dosierungsschema für Kinder unter 12 Jahren:

  • 5-12 Jahre - 15 mg - 2-3 mal täglich;
  • 2-5 Jahre - 7,5 mg - 3-mal täglich;
  • bis zu 2 Jahren - 7,5 mg - 2 mal täglich.

In Form von Inhalation bei Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren - bei 15-22,5 mg 1-2 mal pro Tag.

Parenterale (intramuskuläre, intravenöse) Erwachsene - 15 mg, in schweren Fällen - 30 mg 2-3 mal täglich; Kinder - 1,2-1,6 mg / kg 3-mal täglich.

Zur Behandlung des Atemnot-Syndroms bei Früh- und Neugeborenen wird Ambroxol intravenös oder intramuskulär in einer Dosis von 10 mg / kg pro Tag verabreicht. Die Häufigkeit der Verabreichung beträgt 3 bis 4 Mal pro Tag. Bei Bedarf kann die Dosis schrittweise auf 30 mg / kg erhöht werden pro Tag.

Dosierungsschema von Abroxol zur Inhalation sowie Lösung für Injektionen und Infusionen

Erwachsenen Patienten werden ein oder zwei Inhalationen pro Tag mit 3 ml Inhalationslösung verschrieben. Kindern über 5 Jahren wird empfohlen, einmal täglich mit 2 ml Lösung (entsprechend 15 mg des Wirkstoffs) zu inhalieren.

Wenn das Arzneimittel als Injektionslösung verschrieben wird, beträgt die optimale Dosis für einen erwachsenen Patienten 30 bis 60 mg / Tag. Teilen Sie sie in drei Injektionen auf. Die maximale Einzeldosis - 30 mg.

Typischerweise wird die Lösung in eine Vene oder in einen Muskel injiziert, obwohl eine subkutane Verabreichung akzeptabel ist. Beim Schocklungensyndrom beträgt die Ambroxoldosis 10 mg / kg / Tag und sollte 3 bis 4 Mal täglich verabreicht werden. In geeigneten Fällen wird die Tagesdosis auf 30 mg / kg erhöht. Geben Sie es für 3-4 Empfänge.

Gegenanzeigen

Ambroxol ist nicht zulässig, wenn:

  • Individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.
  • Während des 1. Trimesters der Schwangerschaft und HB.
  • Magen-Darm-Geschwür.
  • Schwere Erkrankungen der Leber und Nieren.
  • Krampfsyndrom.
  • Übermäßige Auswurfproduktion (Stagnationsgefahr in den Bronchien und Auftreten von Komplikationen).

Nebenwirkungen

Ambroxol kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Atmungssystem: Rhinorrhoe, trockene Schleimhäute der Atemwege;
  • Verdauungssystem: Mundtrockenheit, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen, Gastralgie;
  • Allergien: Hautausschlag, Urtikaria, allergische Kontaktdermatitis, Angioödem, anaphylaktischer Schock;
  • Andere Nebenwirkungen: Hautausschlag, Dysurie, Kopfschmerzen, Schwäche.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament wird nicht für die Anwendung im ersten Trimenon der Schwangerschaft empfohlen. Wenn Sie Ambroxol in den II-III-Trimestern der Schwangerschaft und während des Stillens benötigen, sollten Sie den potenziellen Nutzen für die Mutter mit einem möglichen Risiko für den Fötus / das Kind abwägen.

Wie nehme ich Kinder mit?

Die häufigsten Kinderkrankheiten sind Erkrankungen der Bronchien und der Lunge, die in der Regel mit einer Sputumstagnation in den Bronchien einhergehen. Die rechtzeitige Ausscheidung von Auswurf ist eine unabdingbare Voraussetzung für das normale Funktionieren der Atmungsorgane und eine Garantie für deren Heilung bei Krankheiten.

Ambroxolsirup für Kinder ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Pharmazie. Wie andere Darreichungsformen hat sich das Medikament als wirksames Mittel zur Auswurfentlastung erwiesen, weshalb Kinderärzte es auch für die Behandlung sehr junger Patienten empfehlen.

Anweisungen für Ambroxol Sirup für Kinder

Der Sirup kann einen Wirkstoffgehalt von 15 mg, 5 ml oder 30 mg, 5 ml aufweisen, je nachdem, welche Dosierung des Arzneimittels berechnet wird. Es wird empfohlen, nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Sirupdosierungen hängen vom Alter des Kindes ab:

  • Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren - 15 mg 2 - 3 mal pro Tag;
  • 2 bis 5 Jahre - 7,5 mg 3-mal täglich;
  • bis zu 2 Jahren - 7,5 mg 2 mal täglich.

Ambroxol sollte ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als 5 Tage angewendet werden.

Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird ein starkes Getränk verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Analoga

  1. Ambrobene;
  2. Ambrohexal;
  3. Ambroxol Vramed;
  4. Ambroxol Retard;
  5. Ambroxol-Verte;
  6. Ambroxol-Fläschchen;
  7. Ambroxol-Richter;
  8. Ambroxol-Teva;
  9. Ambroxol-Hemofarm;
  10. Ambrolan;
  11. Ambrosan;
  12. Ambrosol;
  13. Bronchoxol;
  14. Bronchus;
  15. Deflegmin;
  16. Lässt Bronchovern fallen;
  17. Lazolangin;
  18. Lasolvan;
  19. Medox;
  20. Mukobron;
  21. Neo-Bronhol;
  22. Rembrox;
  23. Suprima-kof;
  24. Vervex Husten;
  25. Flavamed;
  26. Halixol.

Die Wahl von Analoga ist wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen für die Verwendung von Tabletten und Sirup Ambroxol, Preis und Bewertungen nicht für Medikamente mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Was ist besser: Ambroxol oder Bromhexin?

Der Wirkstoff von Ambroxol ist der aktive Metabolit von Bromhexinhydrochlorid (eine Substanz, die ein synthetisches Analogon von Vasicinalkaloid ist). Gleichzeitig ist die therapeutische Wirksamkeit von Ambroxol viel höher als die seines Vorgängers.

Darüber hinaus wird Ambroxol von Patienten besser vertragen, weist praktisch keine Kontraindikationen auf (es kann auch bei Säuglingen und schwangeren Frauen angewendet werden), und Nebenwirkungen vor dem Hintergrund seiner Anwendung sind äußerst selten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Das Arzneimittel Ambroxol in Tablettenform kann innerhalb von 3 Jahren ab Ausstellungsdatum verwendet werden. Die Verwendung des Produkts nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum ist verboten.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Bezieht sich auf die Medikamente OTC.

Die Kosten für das Medikament Ambroxol

Preis in russischen Apotheken: Ambroxol 30 mg Tabletten 20-tlg. - von 16 bis 40 Rubel, die Kosten für Sirup 15 mg / 5 ml 100 ml - von 38 bis 60 Rubel nach 540 Apotheken.

Besondere Anweisungen

Bei Haut- und Schleimhautveränderungen ist die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen.

Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Management verschiedener Mechanismen liegen nicht vor.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Anwendung von Ambroxol in Kombination mit Antibiotika trägt zu einer Erhöhung der Wirkstoffkonzentration in der Bronchial- und Lungenbläschenschleimhaut bei, was wiederum die klinische Situation bei bakteriellen Infektionen der Lunge verbessert.

Die Kombination des Arzneimittels mit Antibiotika hat den Vorteil, dass nur das Antibiotikum verwendet wird, auch wenn die Wirksamkeit des antibakteriellen Arzneimittels nachgewiesen wurde.

Ambroxol verstärkt die Wirkung von Ampicillin (Ampicillinum), Amoxicillin (Amoxicillin) sowie Theophyllinum (Theophyllinum) und trägt zu ihrer besseren Penetration in die Bronchialsekretion bei.

Antagonistische Arzneimittelwechselwirkungen mit Diuretika und Herzglykosiden wurden nicht identifiziert.

Die Verwendung von Ambroxol zusammen mit Arzneimitteln, die den Hustenreflex unterdrücken, erschwert die Abgabe von Auswurf erheblich, vor dem Hintergrund einer Verringerung der Hustenintensität.

Das Medikament ist kompatibel mit den Mitteln, die zur Verlangsamung der Wehen eingesetzt werden.

Was sagen die Bewertungen?

Die Verwendung der Inhalations-, Injektions-, Sirup- oder Tablettenlösung Ambroxol - Überprüfungen belegen dies - verstärkt die Bildung eines Mittels, das den Schleim der Bronchien und Lungen reinigt und dessen Dauer verlängert.

Bewertungen von Ambroxol Sirup zeigen, dass dieses Medikament praktisch keine Mängel aufweist. Es beseitigt effektiv die unangenehmen Symptome der Krankheit, reduziert Entzündungen und stimuliert die Synthese von Immunglobulin, was wiederum zur Stärkung der lokalen Immunität beiträgt.

http://bestabletki.ru/ambroksol.html

Günstige Hustenpillen

Preiswertes aber wirksames Hustenmittel

Bei hochwertigen Medikamenten nicht unbedingt überbezahlen. Es gibt viele Medikamente, die direkte Analoga verschiedener Medikamente sind, und sie sind nicht schlechter als die Originale. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie schnell wirkende, aber kostengünstige und wirksame Hustenmittel benötigen. Wenn man die Liste solcher Medikamente kennt, kann man leicht die Behandlung dieses Symptoms einsparen und 2-4 Mal weniger Geld ausgeben.

Qualitativ hochwertige, aber kostengünstige und wirksame Medikamente gegen trockenen Husten

In Abwesenheit von Auswurf von Auswurf ist es notwendig, Hustenmittel zu verwenden. Sie wirken direkt auf die Zentren, die für das Auftreten von Kontraktionen der Atemwege verantwortlich sind, und verhindern deren Reizung. Die meisten der in Frage kommenden Mittel haben auch eine milde betäubende Wirkung, tragen zur Ausdehnung der Bronchien und zur Vorbeugung von Krämpfen bei.

Die wirksamsten und billigsten Medikamente gegen trockenen Husten:

1. Medikamente, die gleichzeitig entzündungshemmende, bronchodilatatorische und antitussive Eigenschaften aufweisen, die Hustenreflexe und die Viskosität von dickem Auswurf in den Bronchien verringern:

  • Stoptussin;
  • Bronholitin;
  • Tussin Plus;
  • Butamirat;
  • Lorain;
  • Prothiazin;
  • Hexapneumine;
  • Kräuter mit Kochbananen.

2. Arzneimittel, die auf periphere Nervenenden und Rezeptoren wirken, die lokal in der Luftröhre und im Bronchialbaum lokalisiert sind:

3. Präparate mit zentraler antitussiver Wirkung, die mit einer narkotischen Komponente auch schwere Husten- und Entzündungsprozesse lindern:

4. Zubereitungen mit zentraler Antitussivumwirkung ohne narkotische Inhaltsstoffe:

Gutes, aber preiswertes und wirksames Naßhustenmittel

Wenn die Bronchialsekretion bereits expektoriert ist, ist es notwendig, ihre Entfernung zu erleichtern - um die Viskosität zu verringern und die Menge zu erhöhen. Zu diesem Zweck eine separate Gruppe von Arzneimitteln, Mukolytika und Expektorantien.

Die 10 wirksamsten Medikamente gegen produktiven Husten:

  • Ambroxol;
  • Bromhexin;
  • Ambrobene;
  • Halixol;
  • ACC (Acetylcystein);
  • Ambrohexal;
  • Primel Kräutersirup;
  • Pertussin;
  • Gadelix;
  • Fluditec.

Die folgenden Medikamente haben fast die gleiche Wirkung:

  • Ambrosan;
  • Lasolvan;
  • Medovent;
  • Ambrolanlazolvan;
  • Bisolvon;
  • Fulpen;
  • Broxin;
  • Letostein;
  • Phlegamin;
  • Sobrerod;
  • Bicarbonat, Citrat, Benzoat und Carboxymethylcystein-Natrium.

Sehr beliebt sind auch Arzneimittel, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren:

  • Hustenpillen mit Thermopsis;
  • Mukaltin;
  • Althea Sirup;
  • Kochbananenblattinfusion;
  • Mukomist;
  • Süßholzwurzelsirup;
  • Aufguss von Huflattichkräutern;
  • Mukobene;
  • Deviac-Wurzelsirup;
  • Brustgebühren (1-4);
  • Infusion der Mundwurzel.

Zusätzlich können wir solche schleimlösenden und schleimlösenden Medikamente empfehlen:

  • Guaifenazin;
  • Mucosol;
  • Ipekakuana;
  • Mukopront;
  • Kaliumiodid;
  • Chymotrypsin;
  • Terpingidrat;
  • Bronkatar;
  • Mukodin;
  • Flyuvik;
  • Mistabron;
  • Trypsin;
  • Pulmozym;
  • Natriumiodid.

Alle diese Medikamente sind kostengünstig und austauschbar, Sie müssen sich jedoch strikt an die Gebrauchsanweisung halten, um die gleichzeitige Einnahme von Antitussiva und Expektorantien zu vermeiden. Sie können keine Medikamente einnehmen, die länger sind als der empfohlene Therapieverlauf. In Ermangelung jeglicher Mittel ist es besser, die Einnahme abzubrechen und das Medikament zu wechseln. Vor dem Kauf eines Medikaments ist es ratsam, einen Hausarzt und einen Lungenarzt zu konsultieren.

Antitussive, schleimlösende Medikamente gegen trockenen Husten


Husten ist eine schützende Reflexreaktion des Körpers, die pathologisch veränderte Bronchialsekrete aus den Atemwegen entfernt. Manchmal tritt es auf, wenn in der Luftröhre oder in den Bronchien Fremdsubstanzen gefunden werden.

Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Daher sollte Husten als Manifestation der zugrunde liegenden Krankheit behandelt werden. Die Auswahl der Medikamente, die den Husten beeinflussen, hängt von den individuellen Merkmalen der Person, der Art und den klinischen Manifestationen der Krankheit ab.

Die Wirksamkeit der Grundbehandlung von Krankheiten, die mit Husten einhergehen, wird durch den rationellen Einsatz von Antitussiva, Mukolytika und Expektorantien erheblich gesteigert. Wir werden die Ursachen von trockenem Husten und die Medikamente untersuchen, die verwendet werden, um ihn zu mildern, und ihn in einen produktiven, feuchten umsetzen.

Welches Medikament gegen trockenen Husten ist besser

Die Wahl des Arzneimittels hängt in erster Linie von der Art des Hustens ab und muss mit dem Arzt abgestimmt werden:

  • Trockener Husten schmerzhaft, schmerzhaft, unproduktiv, häufig, was zu einer Störung des Appetits und Schlafes, der Wahl - Hustenmittel oder Kombinationspräparate.
  • Produktiver Husten, aber mit schwer zu trennendem, dickem, zähflüssigem Auswurf sind mukolytische Medikamente die Wahl.
  • Der Husten ist produktiv, mit Auswurf, und er ist nicht viskos und nicht dickflüssig - eine Auswahl an Arzneimitteln gegen schleimlösenden Husten.
  • Mukolytika sollten nicht gleichzeitig mit Hustenmitteln angewendet werden.

Trockener Husten - Ursachen:

Am häufigsten tritt ein trockener Husten bei Erkältung, Grippe, akuter Bronchitis, Lungenentzündung sowie beim Einatmen verschiedener schleimhautreizender Substanzen auf. Im Falle eines schweren Anfalls von trockenem Husten wird das Einatmen von einem Pfeifgeräusch zwischen Hustenstößen begleitet. Dies ist auf die Verengung des Lumens der Bronchien, des Kehlkopfes oder der Luftröhre zurückzuführen und führt zu Atembeschwerden. Vor dem Einsetzen von trockenem Husten können Sie Schmerzen mit einem tiefen Atemzug verspüren.

Ursachen von trockenem Husten:

Lesen Sie auch zum Thema:

  • Trockener Husten ohne Fieber bei Erwachsenen - Ursachen
  • Bellender Husten bei einer Kinderbehandlung
  • Brustsammlung für Hustenunterricht
  • Behandlung von trockenem Husten bei Kindern und Erwachsenen
  • Warum trockener Husten nicht vergeht, verursacht trockenen Husten
  • Herbion gegen trockenen und feuchten Husten
  • Sinekod - Gebrauchsanweisung
  • Ursachen von trockenem Husten ohne Fieber
  • Inhalation mit Bronchitis und Kehlkopfentzündung
  • Allergischer Husten - Symptome
  • Antibiotika gegen Bronchitis
  • Laryngitis bei einem Kind - Behandlung
  • Virus- und Infektionskrankheiten - ARVI, Influenza, Parainfluenza, Lungenentzündung, Bronchitis usw.
  • Allergien - allergische Rhinitis, Allergien gegen Staub, Chemikalien, können das erste Anzeichen für Asthma sein.
  • Bronchospasmus - Krampf in Bronchien
  • Medikamente, die den Bluthochdruck senken - Enalaprilmaleat, Caproptil, Lisinopril.
  • Reflexantwort auf Rauch, kalte Luft, starken Geruch

Starker trockener Husten - wie behandeln?

Was ist besser gegen trockenen Husten? Die Anwendung von Hustenmitteln wird nur unter Bedingungen als angemessen erachtet, bei denen der Husten stark, häufig, trocken (anstrengend) und nur nach ärztlicher Verordnung ist.

Wenn der Husten trocken und unproduktiv ist, muss er zuerst auf einen feuchten übertragen werden, und dann sollten schleimlösende oder schleimlösende Medikamente verwendet werden. Wie bei einem unproduktiven Husten sind die kombinierten Mittel wirksam und wirken sowohl gegen Husten als auch als Auswurfmittel:

Synecode

Sinekod - Gebrauchsanweisung

Darreichungsform: Tablettenform für Kinder in Sirup und Tropfen zur oralen Verabreichung.
Pharmakologische Wirkung: Sinekod - ein Hustenmittel, wirkt direkt auf das Hustenzentrum. Es hat expektorierende Eigenschaften, hat eine moderate entzündungshemmende, bronchodilatatorische Wirkung, verbessert die Spirometrie. Dargestellt bei akutem trockenem Husten verschiedener Herkunft.
Gegenanzeigen: Nicht bei schwangeren und stillenden Frauen anwenden. Kinder unter 2 Monaten sind kontraindiziert, Kinder unter 3 Jahren können keinen Sirup verwenden, nur Tropfen. Für Kinder unter 12 Jahren sind Tabletten kontraindiziert.
Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Durchfall, allergische Reaktionen.
Preis: Sirup 220 Rubel, Tropfen 320 Rubel. Analog Omnitus Sirup 150 Rubel Tisch. 190 reiben.

Herbion

Herbion - Wegerichsirup

Darreichungsform: Sirup
Pharmakologische Wirkung: Herbion ist ein Kombinationsarzneimittel pflanzlichen Ursprungs, wirkt gegen Husten, Auswurf, antimikrobiell und entzündungshemmend. Extrakte aus Malvenblüten und lanzettlichen Kochbananen-Kräuterextrakten. Das Medikament erweicht und lindert trockenen Husten.
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Kräuterpräparate, Fructose-Unverträglichkeit. Seien Sie vorsichtig bei der Einnahme von Diabetes.
Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen.
Preis: Der Durchschnittspreis für Apotheken 220 Rubel.

Codelac Fito

Darreichungsform: Elixier, Sirup
Pharmakologische Eigenschaften: Codelac Fito-kombiniertes Hustenmittel. Enthält Codein und Extrakte aus Thermopsis, Thymian und Süßholz. Es hat eine schleimlösende Wirkung.
Gegenanzeigen: Asthma, kann nicht für Kinder bis zu 2 Jahren, schwangere und stillende Frauen, mit Atemversagen und Überempfindlichkeit gegen die pflanzlichen Bestandteile des Arzneimittels verwendet werden.
Nebenwirkungen: allergische Reaktionen, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Verstopfung. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich eine Drogenabhängigkeit von Codein.
Preis: 130-140 Rubel.

Stotussin

Darreichungsform: Tabletten, Tropfen zur inneren Anwendung
Pharmakologische Wirkung: Stoptussin - kombinierte antitussive und sekretolytische Wirkung. Butamirata-Citrat, das lokalanästhetisch, bronchodilatatorisch und antitussiv wirkt, ist Teil von, und Guaifenezin verringert die Viskosität des Auswurfs und verbessert dessen Ausstoß. Wirksam bei trockenem Husten bei Kindern und Erwachsenen.
Gegenanzeigen: Kinder unter 1 Jahr und während der Schwangerschaft im 1. Trimester können nicht verwendet werden.
Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen, selten - Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen.
Preis: Tropfen 70-80 Rubel., Tabletten 130-140 Rubel.

Bronhikum

Darreichungsform: Sirup, Elixier, Pastillen
Pharmakologische Wirkung: Kombiniertes Medikament mit entzündungshemmender, expektorierender, bronchodilatatorischer Wirkung. Die Zusammensetzung des Sirups und der Tabletten enthält einen Extrakt aus Thymian und das Elixier extrahiert auch Primelwurzel. Bronhikum ist universell, es ist ein wirksames Expektorans gegen trockenen Husten und Nässe. Im Stadium der Krankheit, wenn trockener Husten hilft Bronhikum, starke Anfälle zu bewältigen, und überträgt trockenen Husten auf einen feuchten. Dann erleichtert es bereits bei nassem Husten das Auswerfen des Auswurfs und erleichtert dessen Entfernung aus der Lunge.
Kontraindikationen: Sirup ist bei Kindern bis zu 6 Monaten kontraindiziert, und Kinder unter 6 Jahren sollten keine Lutschtabletten einnehmen. Dies gilt für Patienten mit erheblicher Leber- und Nierenfunktionsstörung mit individueller Unverträglichkeit während der Schwangerschaft und Stillzeit.
Nebenwirkungen: Reizung der Magenschleimhaut, allergische Reaktionen.
Preis: 270 rub.

Bronholitin

Darreichungsform: Sirup
Pharmakologische Wirkung: Bronholitin - ein Kombinationspräparat mit antitussiven, bronchodilatatorischen und bronchoseptischen Wirkungen. Die Zusammensetzung enthält Glaucinhydrobromid, das eine hemmende Wirkung auf das Hustenzentrum, eine milde entzündungshemmende, analgetische Wirkung hat. Basilikumöl hat leichte beruhigende, antimikrobielle und krampflösende Eigenschaften. Ephedrin regt die Atmung an, erweitert die Bronchien, wirkt gefäßverengend und beseitigt so die Schwellung der Bronchialschleimhaut.
Gegenanzeigen: Herzinsuffizienz, Kinder unter 3 Jahren, schwangere und stillende Frauen werden nicht empfohlen.
Nebenwirkungen: Tachykardie, Zittern, Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit, Sehstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Hautausschlag, vermehrtes Schwitzen.

Libexin

Darreichungsform: Tabletten
Pharmakologische Wirkung: Libeksin - ein Antitussivum der peripheren Wirkung. Es wirkt lokalanästhetisch, bronchodilatatorisch, wirkt gegen Husten und ist in etwa mit Codein vergleichbar. Im Gegensatz zu Codein verursacht Libexin keine Abhängigkeit und beeinträchtigt nicht das Zentralnervensystem. Bei chronischer Bronchitis wirkt entzündungshemmend.
Kontraindikationen: Erkrankungen, bei denen reichlich Bronchialsekret freigesetzt wird, sind bei Kindern mit Vorsicht anzuwenden, während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.
Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, vorübergehende Taubheit der Mundschleimhaut, leichte Beruhigung, Hautausschlag.
Preis: 260-280 Rubel.

Linkus

Wenn der Husten nicht so trocken ist, können Sie dieses Kräuterpräparat verwenden.
Darreichungsform: Brauner Sirup, besteht aus Extrakten von 10 Heilpflanzen - Althea-Blüten, Onosma, Ysop, Veilchen, Alpinii, Früchten von langem Pfeffer, Süßholzwurzel, Adhatody-Blättern usw.
Pharmakologische Wirkung: Linkas ist ein Kombinationspräparat pflanzlichen Ursprungs, reduziert die Intensität des Hustens, erhöht die Produktivität, wirkt schleimlösend, schleimlösend und entzündungshemmend.
Kontraindikationen: Es wird nicht empfohlen, Kinder bis zu 6 Monaten mit Überempfindlichkeit gegen pflanzliche Arzneimittel zu verwenden, wobei bei Diabetes Vorsicht geboten ist.
Nebenwirkungen: allergische Reaktionen.
Preis: 130-140 Rubel.

Verschreiben Sie und bestimmen Sie die Dauer der Aufnahme der aufgelisteten Arzneimittel, Expektorantien für trockenen Husten, sollte der behandelnde Arzt. Es gibt Fälle, in denen Medikamente bei einem schmerzhaften, schwächenden, unproduktiven Husten nicht helfen, und einfache Methoden der traditionellen Medizin, wie Senfpflaster, Banken, Dampfinhalationen, wärmende Salben und Cremes, sorgen für erhebliche Linderung und machen aus einem trockenen Husten schnell einen feuchten.

Hustenmittel für Kinder: eine Liste der wirksamen. Was geben Kinder trockener Husten

Das häufigste Symptom für Atemwegserkrankungen kann Husten sein. Es ist besonders alarmierend, wenn es bei kleinen Kindern auftritt. Die Gründe dafür sind vielfältig, und auf dieser Grundlage unterscheiden sich die Methoden des Umgangs damit. Wie wählt man ein Hustenmittel für Kinder? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie den Mechanismus des Auftretens eines solchen Symptoms verstehen.

Die Hauptursachen für das Auftreten von Husten bei Kindern

Der Hustenreflex ist ein natürlicher Vorgang im Körper. Es kann auf das Vorhandensein der Krankheit hinweisen und nur dazu dienen, die Atemwege von dem angesammelten Geheimnis zu befreien. Ein einziger, unauffälliger Husten, der nicht mit Fieber oder Verhaltensänderungen des Kindes einhergeht, sollte die Eltern nicht besonders beunruhigen. Wenn der Husten das Kind beunruhigt, ist es notwendig, seine Ursache herauszufinden, um das wirksamste Hustenmittel für Kinder zu finden.

Es gibt zwei Hauptfaktoren, die das Auftreten von Husten verursachen: das Eindringen des Infektionserregers in den Körper des Kindes (und die Entwicklung der entsprechenden Erkältung) oder das Vorliegen einer allergischen Reaktion. Der Körper eines Kindes, insbesondere eines Neugeborenen, ist unvollkommen und sehr empfindlich gegenüber verschiedenen Viren und Bakterien, die Atemwegserkrankungen verursachen.

Diese Schadstoffe gelangen mit einem Atemluftstrom in die Atemwege, gelangen auf die Schleimhaut, dringen in ihre Zellen ein und beginnen sich aktiv zu vermehren, während an der Stelle ihrer Einleitung Reizungen und vermehrte Schleimbildung auftreten, auf die der Körper mit Husten reagiert. In ähnlicher Weise entsteht eine Reaktion auf die Aufnahme von Allergenen in die Atemwege, sei es Staubpartikel, Tierhaare oder Pflanzenpollen. Husten ist eine schützende Reaktion des Körpers auf Reizungen der Schleimhäute der Atmungsorgane oder des Entzündungsprozesses in ihnen und befreit sie von verschiedenen mechanischen Partikeln, Mikroorganismen und angesammeltem Schleim. Die Art, Produktivität und Klang unterscheiden die folgenden Arten von Husten.

Arten von Husten

Es gibt trockenen Husten (mit anderen Worten, unproduktiv), der im Anfangsstadium der Krankheit auftritt und nicht von Auswurf begleitet wird, und feuchten (oder produktiven) Husten, der auftritt, wenn sich der Auswurf ansammelt und seinen Auswurf fördert.

Trockener Husten gilt als das aufdringlichste. Er kann paroxysmal sein oder an das Bellen erinnern. Ein solches Symptom ermüdet das Kind, hindert es am Schlafen und kann zu Erbrechen führen. Bellen Hustenattacken treten am häufigsten mit der Entwicklung von Tracheitis oder Laryngitis auf und sind mit Veränderungen der Stimmbänder verbunden. Um den Hals zu erweichen, können Sie entzündungshemmende Sprays oder Lutschtabletten und alkalische Getränke für Kinder bei trockenem Husten verwenden. Das Medikament lindert die Schwellung der Schleimhäute und reduziert den Entzündungsprozess.

Manchmal kann es vorkommen, dass im Moment so ein seltener Typ von trockenem Husten auftritt, wie Pertussis. Es ist selten geworden, weil inzwischen fast alle Kinder gegen Keuchhusten geimpft werden, was sie zuverlässig vor dieser Krankheit schützt. Keuchhusten mit trockenem Husten, paroxysmal, der den Körper des Babys zur Erschöpfung bringt. Bei dieser Krankheit werden Beruhigungsmittel verschrieben und Spaziergänge an der frischen Luft empfohlen.

Eine ziemlich seltene Erkrankung - Atemwegs-Chlamydien des Neugeborenen, bei denen es zu Hustengeräuschen, ruckartigen, trockenen "Staccato" -Husten kommt. Wenn die Grunderkrankung geheilt ist, verschwindet sie schnell.

Es gibt auch Hustenarten, die nicht mit katarrhalischen Erkrankungen assoziiert sind:

  • allergischer Naturhusten - manifestiert sich paroxysmal, tritt häufig nachts auf, bevor ein Anfall einsetzt, das Kind ist aufmerksam, fühlt sich nicht unwohl, beginnt plötzlich oft und oft zu husten;
  • spastisch - unterscheidet sich vom üblichen trockenen Husten dadurch, dass am Ende ein pfeifendes Geräusch auftritt; Er ist sehr aufdringlich und wird nicht mit Hustenmitteln behandelt.
  • bitonal - tritt insbesondere auf, wenn ein Fremdkörper in die Bronchien injiziert wird; wenn es niedrig ist, verwandelt sich Husten in hoch;
  • Husten, der bei Asthma bronchiale auftritt, - tritt bei tiefen Atemzügen auf und wird von Schmerzen begleitet;
  • Husten im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme, manchmal aufgrund der Pathologie der Speiseröhre oder des Magens;
  • Husten psychogenen Ursprungs aufgrund von Stresssituationen; es erscheint nur tagsüber, hat aber regelmäßig ein metallisches Echo.

Das Hustenmittel für Kinder sollte unter Berücksichtigung der Tatsache ausgewählt werden, dass bei allen Atemwegserkrankungen hauptsächlich zuerst trockener Husten auftritt, der nach einiger Zeit zu einem feuchten Husten wird. Durch die Art des Hustens ist es jedoch möglich, genau zu unterscheiden, an welchem ​​Teil des Atmungssystems die Entzündung begann.

Merkmale des Hustens bei einigen Atemwegserkrankungen

Laryngitis oder Entzündung des Kehlkopfes manifestiert sich bei einem Kind mit trockenem Husten, Heiserkeit, erhöhter Frequenz und Atembeschwerden. Es gibt ein Gefühl von Halsschmerzen und starken Schmerzen beim Schlucken. Nach einiger Zeit pfeift der Husten aufgrund einer Veränderung des Lumens der Atemwege. Später lässt die Schwellung der Stimmbänder nach und der Husten wird durch Auswurf nass.

Bei Tracheitis (Entzündung der Luftröhre) ist das Hauptsymptom ein trockener, bellender Husten, der plötzlich, meistens nachts, einsetzt und mehrere Stunden anhalten kann. Das Atmen kann pfeifen oder pfeifen. Um den Zustand des kranken Kindes zu lindern, schlägt der Arzt ein Hustenmittel wie das Medikament Sinekod vor.

Fällt der Entzündungsprozess durch die Atemwege, kommt es zu Entzündungen in den Bronchien (Bronchitis) oder in der Lunge - Lungenentzündung. Diese beiden Krankheiten werden durch Röntgenstrahlen voneinander unterschieden. Das Anfangsstadium der Bronchitis unterscheidet sich nicht von anderen Atemwegserkrankungen - Schmerzen treten im Kehlkopf auf, die Nase legt sich hin, das Kind ist schläfrig und träge. Husten auch von trocken zu Beginn der Krankheit wird nass. Wenn die Bronchusschleimhaut anschwillt und sich ihr Lumen verengt, spricht man von einer obstruktiven Bronchitis, die bei Allergien häufig vorkommt. Wenn Bronchitis nicht geheilt wird, kann sie sich zu einer chronischen Form entwickeln, die mit Erschöpfung der Bronchialwände und dem Auftreten von Asthma bronchiale behaftet ist.

Zur Behandlung von Husten bei Kindern stellen verschiedene Medikamente her, die in der Zusammensetzung unterschiedliche Wirkstoffe und unterschiedliche Wirkmechanismen aufweisen. Wenn man jedoch nur mit Husten bei Kindern umgehen will, muss man sie sehr gut verstehen, um keinen Schaden zu verursachen und den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern.

Hustenmittel für Kinder: Einstufung

Alle Hustenmedikamente sind in zwei große Gruppen unterteilt - Medikamente mit zentraler und peripherer Wirkung.

Medizinische Substanzen, die über das Zentralnervensystem wirken, umfassen Sinekod, Tusuprex, Libexin und andere. Sie beeinflussen überwiegend das Hustenzentrum in der Großhirnrinde, hemmen sehr schnell den Hustenreflex und sind Kindern mit trockenem Husten zuzuordnen. Nur der Arzt wählt das Medikament dafür aus, da es den Entzündungsprozess in den Atemwegen nicht vermindert und bei verstärkter Schleimbildung dessen Stagnation sein kann. Daher sollten sie nur auf Empfehlung eines Kinderarztes und nur bei trockenem paroxysmalem Husten (z. B. bei Keuchhusten) angewendet werden.

Präparate mit peripherer Wirkung wiederum sind nach Wirkmechanismus in mehrere Typen unterteilt. Dazu gehören:

  • Hustenmittel, die gereizte Schleimhautstellen in den oberen Atemwegen umwickeln und Entzündungsprozesse darin reduzieren. Sie werden mit dem Auftreten von ersten Anzeichen von Reizungen verschrieben. Sie sind gut für Kinder mit trockenem Husten geeignet. Medikamente werden unter Berücksichtigung ihres Alters verschrieben.
  • Hustenexpektorantien fördern die Befreiung der Bronchien vom angesammelten Exsudat. Sie sind auch in Untergruppen unterteilt. Der Hauptwirkstoff in dem ersten von ihnen können Pflanzenextrakte (Süßholz, Huflattich, Marshmallow, Wegerich, Thymian und Thermopsis) oder Iodide (Kaliumiodid und Natriumiodid) sein. Unter der Einwirkung dieser Mittel nimmt die Schleimproduktion in den Zellen der Bronchialschleimhaut zu, wodurch das Sputum verdünnt wird, dh es kann schneller aus den Bronchien entfernt werden. Diese Medikamente sind nicht für Babys und Kinder mit neurotischen Störungen oder Erbrechen geeignet. Bei der Ernennung von Medikamenten aus der zweiten Gruppe - Mukolytika - verflüssigt sich der Inhalt der Bronchien, ohne sein Volumen zu erhöhen.
  • Sie produzieren auch eine kombinierte Medizin, die Husten unterdrückt. Für ältere Kinder passt es hervorragend, da es nicht nur das Hustenzentrum beeinträchtigt, sondern auch Reizungen der Atemwege lindert.

Alle Arzneimittel müssen nach dem Stadium der Erkrankung, den Symptomen und dem Alter des Kindes ausgewählt werden. Es ist ratsam, sich nicht selbst zu behandeln, sondern sich an einen Kinderarzt zu wenden. Bei Säuglingskrankheiten ist es besonders wichtig, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Besonderheiten des Hustenreflexes und wirksames Hustenmittel für Kinder bis zu einem Jahr

Bei Säuglingen kann es, besonders nach dem Schlafen oder Füttern, häufig zu einem physiologischen Husten (in Form von seltenen Husten) kommen, der mit keiner Krankheit assoziiert ist. Da das Kind die meiste Zeit auf dem Rücken verbringt, kann Schleim aus den Nasengängen in den Hals sinken, was einen Hustenreflex hervorruft. Es kann auch durch das Eindringen von Milch oder einer Mischung in die Atemwege während der Fütterung oder durch Speichel mit erhöhtem Speichelfluss verursacht werden. Auch ein externer Faktor kann eine ähnliche Reaktion hervorrufen: trockene Luft, Staub oder Tabakrauch. Solch ein Husten sollte nicht viel Sorge bereiten, Sie müssen nur die Ursache für sein Auftreten beseitigen. Wenn das Symptom aufdringlich ist und das Kind Fieber oder Verhaltensänderungen hat, sollten Sie sich unbedingt an den Kinderarzt wenden.

Die Besonderheit des Verlaufs von Erkältungen ist, dass bei einem trockenen Husten eine sogenannte "falsche Kruppe" auftreten kann - eine Schwellung des Kehlkopfes und der Stimmbänder, die zu einer Verringerung ihres Lumens führt, und das Kind beginnt zu würgen. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand, der die sofortige Hilfe von Spezialisten erfordert. Die Rechnung geht hier minutenlang weiter.

Ein feuchter Husten ist auch gefährlich, der bei einem Säugling sehr schnell in die Lunge gelangt, und eine banale Rhinitis kann bald zu einer Lungenentzündung führen, sodass Babys mit Verdacht auf Bronchitis sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wenn die Situation nicht so ernst ist, müssen Sie bei der Auswahl eines Hustenmedikaments für ein Kind berücksichtigen, dass nicht alle Darreichungsformen für dieses Kind geeignet sind.

Es ist gut, zu Hause einen speziellen Kompressor oder Ultraschallinhalator zu haben, mit dem das Medikament direkt an die Schleimhaut in den Atemwegen abgegeben werden kann. Sie können Lösungen für die Inhalation "Lasolvan" oder "Ambrobene" (sie auch für Husten und im Inneren verschrieben) verwenden. Sie sind praktisch, weil sie tropfenweise dosiert werden. Sie können in Tee, Saft oder Milch aufgelöst werden. Ein gutes Hustenmittel für Kinder bis zu einem Jahr ist der Lasolvan-Hustensaft und seine Analoga, zu denen der Wirkstoff Ambroxol gehört. Das Tool hat praktisch keine Nebenwirkungen.

Vorbereitungen zur Behandlung von Husten bei Kindern ab dem Jahr

Ein wirksames Hustenmittel für Kinder bis zu 2 Jahren ist das schleimlösende Mittel Ambolien oder seine Analoga: Ambroxol, Lazolvan, Ambrohexal, Flavamed und Bronhorus. Sie werden zur Behandlung von akuter und chronischer Bronchitis oder Lungenentzündung angewendet, wenn sich eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Bronchialasthma mit Auswurf und Auswurf sowie mit Bronchiektasen entwickelt.

Das Medikament gegen feuchten Husten bei einem Kind, das für Kinder unterschiedlichen Alters sehr praktisch und ungefährlich ist, ist Bromhexin 8 Berlin-Chemie (oder seine Analoga: Bronkhostop- und Flegamin-Produkte), das mukolytisch (sekretolytisch) und schleimlösend und klein ist antitussive Wirkung. Für einjährige Kinder kann es in Form von Tropfen, Lösung oder Sirup verwendet werden. Die Nachteile dieses Arzneimittels können auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass sich die therapeutische Wirkung erst nach 2-5 Tagen nach seiner ersten Anwendung manifestiert.

Es ist möglich, die Sekretion der Anwendung bei Kindern aus 6 Monate alten pflanzlichen Mitteln, wie Hustensaft "Gödelix" und "Linkas", zu verdünnen und zu beschleunigen. Bei der Anwendung ist das mögliche Auftreten einer allergischen Reaktion zu berücksichtigen. Zubereitungen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe werden zur Anwendung bei Kindern empfohlen, die älter als zwei Jahre sind.

Hustensaft auf Basis von Kräuterextrakten

Um einen feuchten Husten bei einem Kind zu lindern, können Medikamente aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Neben gängigen mukolytischen Wirkstoffen wie Althea-Sirup oder Süßholzwurzelsirup produzieren sie eine Vielzahl von Wirkstoffen, darunter Kräuterextrakte in verschiedenen Kombinationen. Vor dem Gebrauch ist es notwendig, ihre Zusammensetzung zu untersuchen, wenn das Kind allergisch gegen Pflanzen ist.

Hustensaft "Gadelix" auf der Basis von Efeuextrakt ist ein Hustenmittel für Kinder, das bei Säuglingen ab einem Alter von wenigen Monaten wirksam ist. Es wird als Expektorans bei Infektionen der oberen Atemwege und bei Bronchitis angewendet, die mit der Bildung von schwer abtrennbarem Auswurf einhergehen. Nach dem Auftragen wird die Schleimausscheidung durch Verflüssigung und Husten beschleunigt. Wenn Sie diesen Sirup zur Behandlung eines Säuglings verwenden, sollte die erforderliche Dosis mit kochendem Wasser verdünnt werden und Sie sollten feststellen, ob eine allergische Reaktion aufgetreten ist.

Um die Intensität zu verringern und die Produktivität des Hustens zu steigern, können Sie Linkas-Sirup kaufen, der auch entzündungshemmend und schleimlösend wirkt. In seiner Zusammensetzung finden Sie Auszüge aus den Blättern von Adhatoda, Süßholzwurzel, Pfeffer, duftendem Veilchen, medizinischem Ysop, Althea und anderen. Wenn das Kind keine Allergien hat, kann dieses Medikament als ausgezeichnetes Hustenmittel für Kinder unter 2 Jahren empfohlen werden.

Bronhikum Sirup hat einen guten schleimlösenden, entzündungshemmenden und antimikrobiellen Effekt, der die Sekretviskosität reduziert und die Evakuierung beschleunigt. Die Wirkung dieses Arzneimittels basiert auf den Eigenschaften der Primelwurzel und des Thymians. Extrakte dieser Kräuter umhüllen gereizte Schleimhäute, was das Gefühl von Reizungen im Hals fördert und Husten lindert.

Für einen besseren Auswurf von Auswurf bei feuchtem Husten das Werkzeug "Herbion Wegerichsirup" anwenden. Dieses Medikament hat auch eine immunmodulatorische Wirkung, indem es die Epithelzellen der Atmungsorgane vor Beschädigung schützt und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen erhöht.

Synthetische Drogen zur Behandlung von feuchtem Husten

Für Kinder ab zwei Jahren, die an Krankheiten leiden, bei denen ein Geheimnis schwer zu finden ist, hilft Ascoril-Sirup, ein Kombinationspräparat, dessen Wirkung bronchodilatierend, schleimlösend und schleimlösend ist - basierend auf den Eigenschaften von Bromhexin, Guaifenesin und Salbutamol. Es wird für Beschwerden wie Asthma bronchiale, Lungenentzündung, obstruktive Bronchitis, Tracheobronchitis, Lungenemphysem, Lungentuberkulose, Keuchhusten und andere verschrieben.

Ein gutes Hustenmittel für ein Kind ist das Medikament "Atsts", das bei der Verdünnung von Auswurf (einschließlich Eitrigkeit) und Auswurf hilft. Es wird für Erkrankungen der Atemwege, die mit der Bildung von dickem Schleim einhergehen, wie akute und chronische Bronchitis, einschließlich obstruktiver Erkrankungen, Bronchiektasen, Tracheitis, Mukoviszidose, Lungenentzündung und dergleichen, sowie für einige HNO-Erkrankungen (akute oder chronische Laryngitis) verschrieben Sinusitis, Otitis media) und Paracetamolvergiftung (als Gegenmittel). Kinder können es ab 2 Jahren in der Mindestdosis verwenden.

Behandlung von trockenem Husten mit Medikamenten, die sein Auftreten unterdrücken

Trockener Husten bei einem Kind kann von großer Bedeutung sein. Medikamente für seine Behandlung können in zwei Gruppen eingeteilt werden. Die ersten sind Medikamente, die Husten zentral unterdrücken.

Es wird nicht empfohlen, diese Gruppe von Medikamenten ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden, insbesondere wenn es sich um ein kleines Kind handelt. Ihre Anwendung ist nur bei längerem trockenem Husten gerechtfertigt, der Schmerzen, Erbrechen oder Schlafstörungen verursacht. In einer solchen Situation ist es möglich, ein Medikament zu verwenden, das Husten unterdrückt. Für Kinder werden zu diesem Zweck Sinekod-, Tusuprex-, Glaucin- oder Libexin-Medikamente verschrieben, die die Arbeit des Hustenzentrums im Gehirn beeinträchtigen. Für Babys (nur wie von einem Arzt verschrieben) können Sie das Medikament "Sinekod" in Form von Tropfen kaufen. Das Wichtigste ist, dass man beim Erwerb solcher Medikamente klar bedenken sollte, dass sie nur bei trockenem Husten angewendet werden und nicht mit Mitteln kombiniert werden können, die die Schleimsekretion erhöhen.

Eine ähnliche Wirkung haben auch Kombinationspräparate wie Tussin Plus, Bronholitin und Stoptussin. Zusammen mit der Unterdrückung des Hustenreflexes umhüllen sie die Schleimhaut der Atemwege, mildern den Husten, wirken entzündungshemmend und stimulieren das Immunsystem. Sie werden bei trockenem und reizendem Husten verschiedener Art sowie vor und nach der Operation zur Linderung des Hustens verschrieben.

Arzneimittel zur Behandlung von trockenem Husten

Um einen trockenen Husten bei einem zweijährigen Kind ohne Allergie zu lindern, können Sie das Medikament "Herbion Primel Sirup" verwenden. Es wird auch als Expektorans bei Entzündungen der Atemwege unter Bildung eines viskosen Sekretes (Bronchitis, Tracheitis, Tracheobronchitis) eingesetzt.

Ein wirksames Hustenmittel für Kinder ab 3 Jahren - das Kombinationspräparat "Dr. Mom: Hustensaft", das aus Aloe, Basilikum, Elekampan, Ingwer, Kurkuma, Süßholz und anderen Pflanzen besteht. Es hat eine ausgeprägte bronchodilatatorische, schleimlösende, schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung. Es wird bei trockenem Husten oder Husten mit Auswurf bei Kindern ab drei Jahren empfohlen (bei Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis). Kontraindikation für die Anwendung ist die individuelle Unverträglichkeit einiger seiner Komponenten.

Es gibt viele Medikamente zur Behandlung von Husten, und um ein Hustenmittel für Kinder zu finden, ist es notwendig, von jedem Einzelfall auszugehen, wobei alle Kontraindikationen und Dosierungen berücksichtigt werden. Es ist ratsam, einen Kinderarzt zu konsultieren. Um Erkältungen anderer Art wirksam zu bekämpfen, müssen neben Hustenmedikamenten auch Präparate zur Stärkung der Immunität verwendet werden. Dem Kind wird Ruhe und besondere Behandlung zuteil. Es ist notwendig, dem Baby viel Flüssigkeit zu geben und die Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten. Wenn das Kind keine Temperatur hat, ist es möglich, mit trockener Hitze aufzuwärmen und mit therapeutischen Salben zu reiben. Das heißt, die Behandlung sollte umfassend sein.

Tabletten gegen trockenen Husten für Erwachsene: eine Liste von preiswerten und wirksamen Medikamenten

Husten ist eine Abwehrreaktion gegen verschiedene Reizstoffe. Ein ähnliches Symptom kann auftreten, wenn Staub, Rauch oder Chemikalien eingenommen werden. Entwickeln Sie häufig Husten mit Allergien. Am häufigsten ist die Ursache für die Entwicklung eines unangenehmen Symptoms jedoch eine Infektionskrankheit. Trockener Husten reizt den Hals, schläft nachts nicht. Zunächst muss der Auswurf weniger viskos gemacht werden. Es gibt wirksame trockene Hustenpillen für Erwachsene, mit denen Sie das Problem schnell loswerden können.

Warum tritt ein trockener Husten auf?

In den meisten Fällen tritt ein trockener Husten bei akuten Atemwegsinfektionen oder Grippe auf. Ein solches Symptom kann auf eine Schleimhautreizung durch einen Fremdkörper hindeuten. Schwere Anfälle von trockenem Husten können auf Asthma oder Lungenentzündung hinweisen. Ein charakteristisches Symptom ist das Pfeifen beim Einatmen. Dieser Zustand erfordert eine Notfallversorgung. Sie müssen in einem Krankenhaus behandelt werden. Effektive Pillen gegen trockenen Husten sind Teil einer komplexen Therapie.

In seltenen Fällen kann bei der Behandlung von Bluthochdruck trockener Husten auftreten. Solche Medikamente wie "Maleat", "Lizmnopril", "Enalapril" können zu Schleimhautreizungen führen. Für die Behandlung von Husten benötigen Sie in diesem Fall keine speziellen Medikamente. Es ist nur notwendig, das Medikament von hohem Blutdruck abzubrechen oder seine Dosierung zu reduzieren.

Eine allergische Reaktion auf Frühlingsblüten oder Tierhaare kann Bronchospasmus verursachen. In diesem Fall tritt abrupt ein trockener Husten auf und hört nicht auf, bis der Patient ein Antihistaminikum einnimmt. Häufiges Auftreten von allergischem Husten ist ein ernstes Problem. Wenn Sie sich nicht mit seiner Beseitigung befassen, kann sich Asthma bronchiale entwickeln.

Welches Medikament für trockenen Husten zu wählen?

In Apotheken finden Sie viele Medikamente, mit denen Sie einen trockenen Husten überwinden können. Behandlung, Pillen und Tränke sollten nur von einem Arzt verschrieben werden. Um ein unangenehmes Symptom zu beseitigen, sollten Sie zunächst die Ursache ermitteln. Der Spezialist führt eine Reihe von Tests durch, mit denen Sie die richtige Diagnose stellen können. Immerhin wird die Behandlung von allergischem Husten mit einfachen schleimlösenden Medikamenten keine Ergebnisse bringen.

Wenn ein Patient einen trockenen, qualvollen Husten hat, der es unmöglich macht, richtig zu schlafen und seine täglichen Aufgaben zu erledigen, werden häufig Kombinationsmedikamente verschrieben. Dies sind Arzneimittel, die die Verdünnung des Auswurfs fördern und Rachenreizungen lindern. Es sei daran erinnert, dass Mukolytika gegen trockenen Husten bei Erwachsenen und Kindern niemals zusammen mit Hustenmitteln eingenommen werden. Unten finden Sie eine Liste der Pillen, die am häufigsten für Erwachsene verschrieben werden.

Bromhexin

Beliebtes schleimlösendes Mittel mit expektorierender Wirkung. Verschreiben Sie das Medikament bei der Entwicklung von Infektionskrankheiten der Atemwege, die von der Bildung von viskosen Auswurf begleitet sind. Tabletten "Bromhexin" tragen zur Verdünnung der Sekrete in den Bronchien bei, wodurch trockener Husten produktiv wird. Das Medikament kann Teil der komplexen Therapie von chronischer Lungenentzündung und Asthma bronchiale sein. Gegenanzeigen Tabletten haben praktisch keine. In seltenen Fällen tritt eine Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels auf.

Tabletten "Bromhexin" können nicht gleichzeitig mit Codein-haltigen Arzneimitteln eingenommen werden. Eine solche Behandlung führt zu keinem Ergebnis. Nur unter Aufsicht eines Spezialisten sollte das Medikament bei Patienten angewendet werden, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben. Erwachsene nehmen dreimal täglich eine Tablette ein. Sobald aus einem trockenen Husten ein produktiver Husten wird, sollte die Einnahme von Bromhexin abgebrochen werden.

Halixol

Beliebte Tabletten gegen trockenen Husten bei Erwachsenen, deren Hauptwirkstoff Ambroxolhydrochlorid ist. Die Hilfskomponenten sind Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat, Natriumcarboxymethylstärke und mikrokristalline Cellulose. Das Medikament "Halixol" hat eine ausgezeichnete schleimlösende und schleimlösende Wirkung. Es wird zur Behandlung von akuten Erkrankungen der chronischen Atemwege verschrieben. Wenn bei Infektionskrankheiten der HNO-Organe Schleim verflüssigt werden muss, werden auch die Halixol-Tabletten angewendet.

Verschreiben Sie das Medikament Kindern erst, wenn sie fünf Jahre alt sind. Während der Schwangerschaft dürfen Tabletten erst ab dem zweiten Trimester unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Menschen mit Niereninsuffizienz verschreiben das Medikament Halixol nicht.

"Lasolvan"

Beliebte mukolytische Tabletten gegen trockenen Husten bei Erwachsenen. Das Medikament "Lasolvan" wird wie das bisherige Tool auf der Basis von Ambroxol hergestellt. Zusätzlich werden Lactosemonohydrat, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid und Magnesiumstearat verwendet. Die Tabletten "Lasolvan" eignen sich hervorragend zur Behandlung von trockenem Husten bei akuten Atemwegsinfektionen und Grippe sowie zur Verflüssigung von Sputum bei Lungenentzündung und Asthma bronchiale. Verschreiben Sie das Medikament nicht in der ersten Hälfte der Schwangerschaft sowie während des Stillens. Lazolvan Tabletten sind bei jugendlichen Patienten kontraindiziert.

Es sei daran erinnert, dass die Pille "Lasolvan" ein mukolytisches Medikament ist. Daher sollte es nicht sein, es zusammen mit Antitussiva einzunehmen. Dies führt nur zu der Schwierigkeit, den Auswurf aus den Bronchien zu entfernen.

Bei trockenem Husten nehmen Erwachsene dreimal täglich eine Tablette Lasolvan ein. Sobald der Husten produktiv wird, wird das Medikament abgesetzt.

Ambrogexal

Sehr gute trockene Hustenpillen. Das Medikament gehört zur Gruppe der Mukolytika. Das Arzneimittel basiert wie die vorherigen auf Ambroxolhydrochlorid. Calciumhydrophosphatdihydrat, Natriumcarboxymethylstärke, Magnesiumstearat und kolloidales Siliciumdioxid wirken als Hilfselemente. Bei trockenem Husten können Ambroghexal-Hustenpillen in den ersten Tagen der Einnahme eine positive Wirkung entfalten. Das Medikament wird für Asthma bronchiale, Lungenentzündung, chronische Bronchitis verschrieben.

Bedeutet, dass "Ambrogeksal" -Tabletten nicht für Babys unter 6 Jahren sowie für Frauen in der ersten Hälfte der Schwangerschaft verschrieben werden. Während des Stillens ist das Medikament auch kontraindiziert. Nur unter Aufsicht eines Arztes sollten Pillen für Menschen mit Ulkuskrankheiten eingenommen werden. In seltenen Fällen kann eine Überempfindlichkeit gegen die Hauptkomponenten des Arzneimittels auftreten.

Omnitus

Beliebtes Hustenmittel in Tablettenform. Die Hauptkomponente ist Butamirata-Citrat. Zusätzlich werden Hypromellose, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid, Lactosemonohydrat und Magnesiumstearat verwendet. Omnitus-Trockenhusten-Tabletten werden verschrieben, um schwere Anfälle zu stoppen, die durch Infektionskrankheiten wie Influenza, Keuchhusten und akute Atemwegsinfektionen verursacht werden. Es kann auch ein Mittel zur Unterdrückung des Reflexhustens nach der Operation verschrieben werden.

Eine der billigsten sind diese trockenen Husten-Tabletten. Der Preis des Arzneimittels in Apotheken überschreitet 200 Rubel nicht. Aber das Medikament ohne die Empfehlungen eines Spezialisten zu kaufen, sollte nicht sein. Oft besteht eine Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Elementen des Arzneimittels. Omnitus-Tabletten sind auch während der Stillzeit kontraindiziert. In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft sollte das Medikament nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter den potenziellen Schaden für das Baby übersteigt.

Libexin

Wenn bei Erwachsenen ein trockener Husten auftritt, können Libexin-Tabletten hilfreich sein. Die Hauptsubstanz der Medizin ist. Als Hilfskomponenten werden Talk, Glycerin, Magnesiumstearat, Lactosemonohydrat und Maisstärke verwendet. Tabletten von trockenem Husten "Libeksin" können in verschiedenen entzündlichen Prozessen der Atemwege eingenommen werden. Verschreiben Sie häufig ein Medikament, bevor Sie eine bronchoskopische Untersuchung durchführen.

Tabletten "Libexin" ist bei Patienten mit Erkrankungen kontraindiziert, bei denen eine erhöhte Sekretion von Bronchialsekreten vorliegt. Mittel für Kinder und Schwangere sind nicht kontraindiziert. Die Behandlung muss unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. In seltenen Fällen entwickelt sich eine Überempfindlichkeit gegen die Hauptkomponenten des Arzneimittels.

Stoptussin

Nicht jeder weiß, ob sich ein trockener Husten entwickelt und welche Pillen eingenommen werden müssen. Viele versuchen, mehrere Effekte gleichzeitig zu erzielen. Für solche Zwecke wurden auch kombinierte Medikamente geschaffen. Ein starker Vertreter sind Stoptussin-Tabletten, die sowohl schleimlösend als auch antitussiv wirken. Der Hauptwirkstoff ist Butamirata Dihydrocitrat. Zusätzlich werden kolloidales Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose, Glyceryltribegenat und Magnesiumstearat verwendet. Stoptussin-Tabletten werden zur Behandlung von trockenem Reizhusten verschrieben, der infolge von Infektionskrankheiten der Atemwege auftritt.

Verschreiben Sie keine Medikamente "Stoptussin" -Patienten unter 12 Jahren sowie Frauen im ersten Trimenon der Schwangerschaft. Während der Stillzeit dürfen Tabletten nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt angewendet werden.

"Lorain"

Gute und preiswerte trockene Hustenpillen für Erwachsene. Das Präparat enthält Paracetamol, Chlorphenamin und Phenylephrin. Das Medikament hat eine kombinierte Wirkung. Es wird zu Beginn der ersten Symptome einer Erkältung bei Erwachsenen eingenommen. Lorain-Tabletten verdünnen den Auswurf effektiv, tragen zur Senkung der Körpertemperatur sowie zur allgemeinen Verbesserung des Patienten bei.

Das Medikament wird Säuglingen unter 6 Jahren sowie schwangeren und stillenden Frauen nicht verschrieben. Personen mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen und Magen-Darm-Problemen sollten Tabletten mit Vorsicht einnehmen.

Kann ich ohne Medikamente auskommen?

Mit einem trockenen Husten, welche Pillen am besten funktionieren, kann nur ein Arzt sagen. Aber was ist, wenn Sie nicht um Hilfe bitten können? Es gibt populäre Methoden, die vorübergehend unangenehme Symptome lindern. Die warmen Getränke des Auswurfs perfekt verdünnen. Es ist notwendig, die Milch zu erhitzen und einen Teelöffel Honig hinzuzufügen. Ein solches Getränk wirkt nicht nur schleimlösend, sondern lindert auch Rachenreizungen. Darüber hinaus ist Milch mit Honig sehr lecker.

Gute Ergebnisse werden durch übliche Inhalationen mit Heilkräutern erzielt. Sie müssen zwei Liter Wasser zum Kochen bringen und ein wenig Kamille hinzufügen. Atmen Sie über einen Behälter mit heißem Wasser, der mit einem Handtuch bedeckt ist.

Sowjetisches Hustenmittel

Die Pharmaindustrie hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Unternehmen, die in der Herstellung und im Verkauf von Arzneimitteln tätig sind, füllen den russischen Markt ständig mit neuen Produkten, sowohl inländischer als auch ausländischer Produktion. Unter einer Vielzahl von Arzneimitteln ziehen jedoch immer noch viele Menschen die sowjetische Hustenmedizin an. Sie verlieren ihre Führungsposition nicht und zählen zu den meistverkauften Medikamenten.

Warum sind sowjetische Hustenmittel immer noch beliebt?

Die Tatsache, dass viele die Innovationen des Pharmamarktes mit Bedacht betrachten und die altbewährten Mittel bevorzugen, ist ein ganz normales Phänomen. Diese Einstellung ist besonders charakteristisch für ältere und fortgeschrittene Menschen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • In der Sowjetzeit hatte diese Kategorie von Menschen kleine Kinder, hatte oft Erkältungen, gefolgt von Husten. Eltern werden sich daran erinnern, welche Medikamente sie damals gekauft haben, sie wissen, dass diese Mittel wirklich geholfen haben. Ältere Menschen stützen sich auf ihre Erfahrungen und halten solche Medikamente für sinnvoll wirksam.
  • Hustenmittel, die in der Sowjetzeit hergestellt wurden, enthalten keine neuartigen Zusätze, die ihren Preis erheblich beeinflussen. Sie sind viel billiger als die später von der russischen Pharmaindustrie entwickelten Analoga. Und wenn Sie die Kosten mit ausländischen Medikamenten vergleichen, kann es sogar 5-10 mal abweichen.
  • Viele moderne Hustenmittel werden häufig im Fernsehen oder von den Verkäufern selbst in Apotheken beworben. Für einige Menschen der älteren (sowjetischen) Generation ist eine solche Eigenschaft charakteristisch, dass sie genau das Gegenteil bewirken, wenn sie beharrlich über die Vorteile des Produkts informiert werden. Sie sind wachsam und entscheiden, dass sie den Kauf von schlechten, minderwertigen Medikamenten durchsetzen wollen. Aus diesem Grund bevorzugen sie, wiederum basierend auf ihrem Wissen und unter Berücksichtigung dessen, was in der Sowjetzeit ohne Alternative zum Guten hergestellt wurde, die Drogen ihrer Jugend.

Welche sowjetischen Hustenmittel werden jetzt verkauft?

Wenn jemand nicht allzu ratlos ist, nur hochmoderne Arzneimittel einzunehmen, kann er sicher Medikamente aus der Apotheke finden, die vor 1991 hergestellt wurden. Sie können ein solches sowjetisches Hustenmittel leicht finden, wie zum Beispiel:

  • Bromhexin.
  • Mukaltin.
  • Althea Wurzelextrakt.
  • Pectusin.
  • Hustensaft
  • Synthetischer Sirup
  • Oregano Herb
  • Husten-Tabletten.
  • Wurzel Devyasila.
  • Codein.
  • Süßholzwurzelsirup.
  • Falimint.
  • Faringosept.
  • Wegerichsirup.

Alle diese sowjetischen Medikamente sind hervorragend zur Bekämpfung von Bronchospasmen geeignet. Um jedoch das richtige Medikament zu kaufen, müssen Sie den Ursprung und die Art des unangenehmen Symptoms kennen und die Kontraindikationen für das Medikament und die Eigenschaften Ihres Körpers berücksichtigen.

Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, Medikamente zur Behandlung selbst auszuwählen, und es sollte ein Arzt konsultiert werden. Der Spezialist bestimmt die Ursache des Hustens und verschreibt die erforderlichen Medikamente (auch wenn diese aktuell sind), und jeder Apotheker in der Apotheke wird sein sowjetisches Gegenstück auffordern.

http://proprostudu.ru/lek-ot-kashlja/samye-deshevye-tabletki-ot-kashlja.html

Weitere Artikel Auf Lung Health