Ambrobene Sirup - offizielle * Gebrauchsanweisung

Produktion: MERCKLE, GmbH (Deutschland)

ATX-Code: R05CB06 (Ambroxol)

Darreichungsform: Sirup

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Mukolytikum und Expektorans.

Formular freigeben

Farbloser oder hellgelber transparenter Sirup mit einem leichten Himbeergeruch.

Zusammensetzung

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid - 15 mg / ml

  • 70% flüssiges Sorbit - 60 g;
  • Himbeergeschmack - 0,1 g;
  • Propylenglykol - 5 g;
  • Saccharin - 0,01 g;
  • Gereinigtes Wasser - 49,44 g.

Verpackung

Flasche aus dunklem Glas, 100 ml (1), Messbecher, Kartonverpackung.

Pharmakodynamik

Ambroxol (Benzylamin) ist eine organische Verbindung, die ein Metabolit von Bromhexin ist. Es unterscheidet sich davon durch die Anwesenheit von Hydroxyl und die Abwesenheit einer Methylgruppe. Es hat expektorierende, sekretolytische und sekretomotorische Wirkungen. Die therapeutische Wirkung tritt 30 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels auf. Wirkdauer je nach Dosis 6-12 Stunden.

In präklinischen Studien wurde eine stimulierende Wirkung von Ambroxol (Sirup) auf die serösen Drüsenzellen der Bronchialschleimhaut festgestellt. Es aktiviert die Arbeit des Ziliarepithels, verringert die Viskosität des Auswurfs, normalisiert den mukoziliaren Transport (Reinigen der Schleimhautoberfläche von verschiedenen Fremdkörpern). Ambroxol hat eine direkte Wirkung auf Clark-Zellen in den Bronchien der Lunge und auf alveoläre Pneumozyten des Typs II und trägt zur Aktivierung des Tensids bei (Tensid, das das Zusammenfallen der Alveolen nach dem Ausatmen verhindert).

In Untersuchungen an Tieren und Zellstrukturen wurde festgestellt, dass unter dem Einfluss des Arzneimittels die Bildung und Sekretion einer auf der Oberfläche der Bronchien und Alveolen eines Erwachsenen und eines Embryos aktiven Substanz stimuliert wird. Es gibt Hinweise darauf, dass Ambroxol eine antioxidative Wirkung hat. In Kombination mit antibakteriellen Wirkstoffen (Doxycyclin, Erythromycin, Amoxicillin und Cefuroxim) erhöht es die Konzentration in Bronchialsekreten und Sputum.

Pharmakokinetik

Bei oraler Verabreichung wird Ambroxol schnell und nahezu vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt in das Gewebe absorbiert und reichert sich hauptsächlich in der Lunge an. Maximale Konzentration erreicht in 1-3 Stunden.

Die absolute Bioverfügbarkeit aufgrund der Biotransformation des Arzneimittels verringert sich um etwa 1/3. Dibromantralsäure und Glucuronide werden aufgrund des anhaltenden Stoffwechsels von den Nieren ausgeschieden.

Die Plasmaproteinbindung beträgt 80-90%. 90% des Arzneimittels werden in Form von Metaboliten über die Nieren ausgeschieden, 10% - unverändert. Aufgrund der hohen Assoziation mit Plasmaproteinen, eines großen anfänglichen Verteilungsvolumens und einer langsamen Umverteilung von Geweben zu Blut gibt es keine signifikante Ausscheidung des Arzneimittels während erzwungener Diurese und Dialyse.

Bei schweren Lebererkrankungen ist die Ambroxol-Clearance um 20-40% verringert. Bei schwerer Nierenfunktionsstörung nehmen die T1 / 2-Metaboliten zu.

Ambroxol kann in die Liquor cerebrospinalis eindringen, durch die Plazenta und in die Muttermilch gelangen.

Indikationen zur Verwendung

  • Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege, die die Bildung und Abgabe von Auswurf verletzen;
  • Akute Bronchitis;
  • Chronische Bronchitis nicht näher bezeichneter Ätiologie;
  • Bronchiektasie;
  • Asthma bronchiale;
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD);
  • Bakterielle Lungenentzündung, anderenorts nicht klassifiziert.

Dosierung

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Sirup wird nach dem Essen mit einem Dosierbecher eingenommen.

Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messglas (2,5 ml) 2 mal täglich (tägliche Dosis von 15 mg Ambroxol);

Kinder von 2 bis 6 Jahren - 3-mal täglich 1/2 Messware (2,5 ml) (Tagesdosis 22,5 mg Ambroxol);

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3 mal täglich (tägliche Dosis von 30-45 mg Ambroxol);

Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 3 Behandlungstagen - 2 Messbecher (10 ml) 3-mal täglich (90 mg Ambroxol). Ohne therapeutische Wirkung dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich einnehmen (60 mg Ambroxol).

http://bezboleznej.ru/ambrobene

Symbro Ambrobene: Gebrauchsanweisung für Kinder

Unsere Kinder leiden oft unter Erkältungen, die fast immer von Schnupfen und Husten begleitet werden. In dieser Zeit geht es nicht darum, die Krankheit auszulösen, sondern die richtige Entscheidung zu treffen.

Bei trockenem und feuchtem Husten empfehlen Ärzte Ambrobene häufig für Kinder. Nachdem wir heute die Gebrauchsanweisung und das Feedback gelesen haben, werden wir detailliert darüber sprechen, was für ein Mittel und wie wirksam es ist.

Formular freigeben

Laut Gebrauchsanweisung ist Ambrobene für Kinder in folgenden Formen erhältlich:

  • Lösung zum Einnehmen und Inhalieren;
  • Sirup;
  • Pillen;
  • Kapseln;
  • Injektionslösung.

Zusammensetzung

Die Anleitung besagt, dass Ambrobene Sirup eine klare bis gelbliche Lösung mit einem angenehmen Himbeergeschmack ist. Sein Hauptwirkstoff ist Ambroxolhydrochlorid.

Als Hilfskomponenten verwenden:

  • Sorbitlösung, die nicht kristallisiert;
  • Propylenglykol;
  • Himbeeraroma;
  • Saccharin;
  • aufbereitetes und gereinigtes Wasser.

Funktionsprinzip

Dieses Arzneimittel gehört zur Gruppe der Mukolytika oder Sekretolytika, da es die Schleimbildung im Bronchialbaum fördert. Im Körper wird der Sirup fast sofort resorbiert und gelangt in das Lungengewebe.

Ferner aktiviert der Wirkstoff (Ambroxolhydrochlorid) die Bildung von Sputumglykoproteinen und verändert die Struktur von Polysacchariden. Dies führt dazu, dass sich der Schleim verdünnt und es viel leichter wird, zu husten.

Ambrobene hilft auch, die motorische Aktivität der Atemwege zu verbessern. Es wirkt sich auf das Flimmerepithel aus und verstärkt den mukoziliaren Transport, sodass sich die auf den Zellen befindlichen Wimpern aktiv zu bewegen beginnen und das Auswerfen erheblich erleichtert wird.

Indikationen

Laut Gebrauchsanweisung ist Ambrobene-Sirup empfehlenswert, Kindern bei feuchtem Husten das Vorhandensein von zähflüssigem Auswurf in den Atemwegen zu empfehlen, der schwer zu verteilen ist. Diese Situation wird bei folgenden Krankheiten beobachtet:

  • Bronchitis unterschiedlicher Art (akut oder chronisch);
  • Asthma bronchiale;
  • Trachealentzündung (Tracheitis);
  • Lungenentzündung (Pneumonie);
  • verschiedene pulmonalpathologische Prozesse, die bei Obstruktion auftreten;
  • Bronchiektose (pathologische Ausdehnung der Atemwege, bei der sich mehr Schleim bildet);
  • Atemwegsstörung (Distress-Syndrom) Dies ist eine häufige Indikation, bei der dieses Mittel Neugeborenen verabreicht werden kann.
  • Mukoviszidose.

Ab welchem ​​Alter darf es dauern

Die offizielle Gebrauchsanweisung besagt, dass der Sirup bei Kindern, einschließlich Neugeborenen und Frühgeborenen, angewendet werden kann, wenn direkte Hinweise vorliegen. Nur ein Arzt kann ein Medikament verschreiben, und die Behandlung sollte unter seiner klaren Kontrolle erfolgen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

In der Gebrauchsanweisung finden wir Informationen, dass Ambrobene Sirup für die Verwendung kontraindiziert ist, wenn Überempfindlichkeit gegenüber der Hauptkomponente oder zusätzlichen Substanzen in der Zusammensetzung beobachtet wird. Es wird auch nicht empfohlen, es in Gegenwart von:

  • konvulsives Syndrom;
  • Stagnation des Schleims und seiner großen Menge in den Atemwegen;
  • Magengeschwüre oder andere Erkrankungen des Magens und des Darms;
  • Leberversagen;
  • schwere Nierenerkrankung;
  • Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels.

Viele Medikamente haben Nebenwirkungen, und Ambrobene ist keine Ausnahme, obwohl es wirklich wirksam ist. Daher können bei der Einnahme die folgenden unangenehmen Zustände auftreten:

  • Verstopfung oder Frustration. Eine Langzeitbehandlung mit diesem Medikament kann zu Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen.
  • Allergische Manifestationen auf der Haut (Juckreiz, Brennen und Schwellung).
  • Es kann zu Nasenausfluss, trockenem Mund, Kopfschmerzen und allgemeiner Schwäche kommen.
  • Einige können nervöse Reizbarkeit erfahren.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament muss nach einer Mahlzeit oral eingenommen werden, um den Magen-Darm-Trakt nicht zu reizen.Die Dosierung kann nur vom Arzt verschrieben werden und hängt vom Alter des Kindes ab. Das Handbuch enthält die folgenden Informationen:

  • Kindern unter 2 Jahren wird empfohlen, 2-mal täglich 0,5 Messlöffel (2,5 ml) zu geben.
  • 2 bis 5 Jahre, 0,5 Messlöffel oder 2,5 ml - 3-mal täglich.
  • 5 bis 12 Jahre mit 1 Messlöffel (5 ml) - 2-3 mal täglich.
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 2-3 Tagen der Krankheit nehmen 2 Messlöffel oder 10 ml - 3-mal, dann 10 ml - 2-mal pro Tag.

Die Dosierung und Dauer der Behandlung kann je nach Krankheitsverlauf variieren. Daher ist es äußerst wichtig, sich nicht nur mit den Anweisungen vertraut zu machen, sondern sich nicht selbst zu behandeln, sondern einen Arzt zu konsultieren.

Überdosis

Symba Ambrobene für Kinder ist gut verträglich, bei Überdosierung können jedoch folgende Symptome auftreten:

  • nervöse Übererregung;
  • Durchfall;
  • erhöhter Speichelfluss;
  • den Blutdruck senken;
  • Übelkeit und Erbrechen möglich.

Wenn aus irgendeinem Grund eine Überdosierung aufgetreten ist, ist dies in den ersten 1-2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erforderlich:

  • Erbrechen herbeiführen;
  • den Magen spülen;
  • Essen Sie ein Produkt, das reich an Fetten ist.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Sie können nicht gleichzeitig Ambrobene und Hustenmittel einnehmen. Dies kann zu einer Stagnation des Auswurfs führen, da dieser den Hustenreflex hemmt.

Bei der Einnahme von Amoxicillin, Erythromecin, Cefuroxim und Doxycyclin in Sirup und antibakteriellen Wirkstoffen steigt die Konzentration von Antibiotika in Bronchialsekreten und Sputum.

Analoga

Ambrobene Analoga sind Arzneimittel, deren Hauptbestandteil Ambroxolhydrochlorid ist. Dazu gehören:

Bewertungen

Wir bieten Ihnen einige Bewertungen zu diesem Medikament.

  • Das Kind von Helena_M ist 5 Jahre alt und wird oft von trockenem Husten gequält. Sie probierten viele verschiedene Produkte, aber Ambrobene Sirup half wirklich in Kombination mit starkem Trinken. Es hilft nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen, angenehm im Geschmack und bequem in der Anwendung.
  • Margo_Bs Sohn ist 2,5 Jahre alt. Der Husten begann bereits vor dem ersten Lebensjahr zu quälen, und dann riet der Arzt, dieses Mittel auszuprobieren. Das Ergebnis war angenehm überrascht, das Medikament ist wirklich wirksam, sie werden bei Bedarf schon jetzt eingesetzt. Aber damit die Wirkung eintritt - es ist notwendig, viel Flüssigkeit zu trinken, sagen die Ärzte wenig darüber, deshalb rät sie, auf die Anweisungen zu achten und sie ausführlich zu lesen.
  • Der Benutzer mit dem Spitznamen Matryona Vasilyevna hat zwei Kinder, die im Herbst häufig krank werden. Vor kurzem begann die jüngste einen feuchten Husten und nachdem sie bereits Erfahrung hatte, gab sie ihm Ambrobene in Form von Sirup. Nach 3 Tagen besserte sich der Zustand erheblich und das Baby konnte leicht mit Auswurf fertig werden.
  • Kissunia teilt seine Geschichte. Mit diesem Mittel behandelte sie ihre Tochter zweimal. Das erste Mal, als die Therapie komplex war und half, das zweite Mal, als das Mädchen Süßigkeiten aß und bei Allergien, entwickelte sie eine allergische Laryngitis. Ohne Behandlung wurde es nicht gemacht und Ambrobene kam um zu helfen. Der Husten war in wenigen Tagen verschwunden. Die Medizin hat die Aufgabe also gemeistert.
  • Benutzer hat eine Emotion von 2 Kindern und es kam vor, dass er und seine Mutter krank wurden. Wurden mit verschiedenen Medikamenten behandelt, aber der Husten ist nicht vergangen. Sie ging in die Apotheke und es wurde ihr geraten, Sirup zu trinken. Bereits am dritten Tag zeigte sich ein positiver Effekt und der Husten der Tops ging vorüber. Praktisch, gut schmecken und die Wirkung ist wirklich da.

Husten Medikamente Video

Wir wissen bereits, dass Husten ein Symptom ist, das bei verschiedenen Krankheiten auftreten kann, und jeder Elternteil, wenn das Kind eine solche Krankheit hat, versucht, das geschätzte Mittel zu finden, das dazu beiträgt, es so schnell wie möglich loszuwerden.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit diesem Video vertraut zu machen, das recht gut und klar erklärt, warum es auftritt, was es provozieren kann und wie Sie die Behandlung richtig organisieren.

Eine nützliche Information

Heute bieten wir als Verbraucher eine große Auswahl an Sirupen und Hustenpillen für Kinder an. Jemand ist mit der Droge Stodal vertraut, die oft empfohlen wird, und jemand musste Linkas Hustensaft verwenden.

Und nicht selten bieten Ärzte an, eine trockene Hustenmischung zu probieren, die sich auf die natürliche Zusammensetzung und die gute Wirksamkeit stützt. Um sich dieser Probleme bewusst zu werden, können Sie die ausführlichen Anweisungen für den Gebrauch dieser Medikamente und Bewertungen lesen.

http://okrohe.com/deti/meditsinskie-preparaty/sirop-ambrobene-instruktsiya-po-primeneniyu.html

Ambrobene für Kinder - Gebrauchsanweisung für Sirup, Tabletten und andere Formen

Ein Husten, der bei einem Kind auftritt, signalisiert eine sich entwickelnde Pathologie im Körper. Die Hauptursachen können ansteckende und katarrhalische Erkrankungen sein, die sich in den Bronchien und in der Lunge entwickeln. Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, fragen sich viele Mütter, und welche Medikamente dürfen Kleinkinder behandeln? Dies gilt insbesondere für Eltern von Neugeborenen. Heute betrachten wir eines der wirksamsten Medikamente, die gegen solche Krankheiten helfen - Ambrobene.

Formular freigeben

Für Kinder bestimmte Ambrobene können in folgenden Formen angewendet werden:

  • In Form von Sirup ab 1 Monat.
  • In Kapseln ab 12 Jahren.
  • In Tabletten ab 5 Jahren.
  • In Form einer Inhalationslösung ab 6 Monaten.
  • Tropfen von Geburt an.

Zusammensetzung

In allen Arten des Arzneimittels sind die folgenden Komponenten:

  • Ambroxolhydrochlorid (Hauptwirkstoff).
  • Titandioxid.
  • Kolloidales Silicium fiel aus.
  • Gelatine.
  • Carboxymethylcellulose.
  • Eisenoxid.
  • MCC.
  • Triethylcitrat.

Bewerbung

  • Ambrobene wird für Babys mit trockenem Husten empfohlen. Ein solcher Husten ist am unangenehmsten und schwächendsten und beeinträchtigt natürlich den Charakter des Kindes. Kinder werden in diesem Fall unruhig, launisch, schlafen schlecht und verlieren manchmal den Appetit.
  • Das Medikament hilft, die Hauptsymptome dieses Phänomens zu beseitigen, und die Linderung macht sich nach einer halben Stunde bemerkbar. Kindern wird empfohlen, das Medikament in Form eines Sirups einzunehmen. Kinder nehmen es gerne und es ist sicher.
  • Es wird empfohlen, aus der Zubereitung eine süße Lösung in Form von Tabletten herzustellen, das Arzneimittel mit süßem Tee oder gekochtem Wasser zu mischen und erst dann dem Kind zu geben.
  • Das Medikament ist bequem beim Einatmen zu verwenden, sie lindern auch die ersten Symptome von trockenem Husten, Erkältungen und Bronchitis.

Wenn verwendet

Gebrauchsanweisung empfiehlt das Medikament in den folgenden Situationen:

  • Bronchitis, Lungenentzündung und andere lang anhaltende pathologische Prozesse in der Lunge.
  • Es hilft, den Auswurf von Auswurf zu verbessern, der für obstruktive Bronchitis wichtig ist.
  • Kinderärzte verschreiben das Medikament Frühgeborenen am ersten Tag nach der Geburt, um die Entwicklung eines Distress-Syndroms zu stoppen.
  • Es wird bei akutem Asthma bronchiale angewendet.

Kinder bis zu einem Jahr

Nur ein Spezialist kann Neugeborenen und Säuglingen ein Medikament verschreiben, und es darf nur unter Aufsicht eines Arztes eingenommen werden. Grundsätzlich werden Kinder im Krankenhaus ermittelt, wonach die Behandlung beginnt.

Vorzeitiges Neugeborenes Medikament wird unbedingt zur Vorbeugung von Distress-Syndrom verschrieben.

Einatmen

Es wird empfohlen, das Medikament zu verwenden, um Inhalation durchzuführen und Sputum effektiv zu entfernen. Die Prozedur wird unter Verwendung eines Zerstäubers oder Inhalators durchgeführt, wobei ohne Dampf gearbeitet wird. Das Handbuch enthält ausführliche Informationen zu den Verhaltensregeln.

  • Verwenden Sie für Kinder unter zwei Jahren 1 ml zweimal / 24 Stunden.
  • Kinder von 2 bis 5 Jahren geben dreimal täglich 1 ml.
  • 5 bis 12 mal täglich 2 ml auftragen.

Die Lösung zur Inhalation in gleichen Dosen wird mit Kochsalzlösung gemischt. Die Flüssigkeitstemperatur sollte Raumtemperatur haben.

Wichtig: Sorgen Sie beim Einatmen für ein ruhiges und angenehmes Umfeld um das Baby und lassen Sie die Krume nicht launisch werden.

Sirup

Kindern unter einem Jahr wird geraten, das Medikament in Form eines Sirups zu verabreichen. Kinder können es leichter trinken und es schmeckt angenehm. Das Werkzeug ist in Glasbehältern erhältlich, an denen ein Messbecher angebracht ist. Einnahme von Medikamenten wird während oder nach einer Mahlzeit empfohlen.

  • Kleinkinder unter 2 Jahren (mit Ausnahme von Neugeborenen und Frühgeborenen) erhalten 0,5 Teelöffel. (2,5 ml) täglich.
  • 2 bis 5 Jahre geben 0,5 TL. (2,5 ml) dreimal täglich.
  • Von fünf bis zwölf Jahren - dreimal 1 TL. (5 ml).
  • Ab dem 12. Lebensjahr ist es zulässig, die ersten drei Tage nicht mehr als dreimal täglich für 2 Teelöffel und dann nicht mehr als zweimal täglich einzunehmen.

Wichtig: Während der Behandlung von Bronchitis in akuter Form wird in den ersten drei Tagen die Höchstdosis angewendet und anschließend um die Hälfte reduziert.

Lösung

Es ist praktisch, Babys und Kleinkinder mit einer Lösung zu füttern. Es wird empfohlen, das Produkt in einem Getränk zu verdünnen und die Dämpfe anzubieten, wenn er isst.

  • Für Säuglinge bis zu zwei Jahren wird zweimal täglich eine Dosis von 1 ml empfohlen.
  • Zwei bis sechs Jahre lang dreimal innerhalb von 24 Stunden 1 ml geben.
  • Von sechs bis zwölf - dreimal täglich 2 ml.
  • Kinder über zwölf Jahre dürfen das Medikament in den ersten 2-3 Tagen 2-3 mal täglich zu je 4 ml und dann höchstens zweimal täglich anwenden.

Pillen

Ambrobene wird für Kinder ab fünf Jahren empfohlen. In einem früheren Alter ist es gefährlich. Das Medikament kann wie gewohnt mit Wasser zerkleinert und verzehrt werden. Die Dosis beträgt dreimal täglich eine halbe Tablette am Ende der Mahlzeit.

Es ist am besten, Medikamente für Kinder mit der Aufschrift "für Kinder" zu kaufen.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Individuelle Unverträglichkeit.
  • Epilepsie.
  • Stillzeit.
  • Erkrankungen der Leber in schwerer Form.
  • Nierenversagen.
  • Schlechte Motilität der Bronchien.

Wenn Ihr Baby sich mit Viren infiziert hat, empfehlen wir Ihnen, sich ein antivirales Medikament anzusehen.

Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen können während der Einnahme des Arzneimittels auftreten:

  • Trockener Mund.
  • Urtikaria, Hautausschlag.
  • Durchfall.
  • Verstopfung.
  • Rhinorrhoe.
  • Kontaktdermatitis
  • Anaphylaktischer Schock (in Ausnahmefällen).
  • Übelkeit
  • Gastralgie.
  • Senkung des Blutdrucks.

Das Medikament sollte nicht zusammen mit anderen ähnlichen Medikamenten eingenommen werden, die die Entfernung von Auswurf verhindern.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Es ist wichtig, den Zustand des Kindes, das das Arzneimittel einnimmt, zu überwachen und die Dosierung gemäß den Anweisungen zu befolgen. Und wenn plötzlich eine Überdosis passiert ist, befolgen Sie unsere Anweisungen und rufen Sie einen Arzt an.

Also, Symptome einer Überdosierung:

  • Eine starke Verschlechterung des Wohlbefindens des Kindes.
  • Erbrechen und Übelkeit.
  • Erhöhte Speichelsekretion.
  • Senkung des Blutdrucks.

Erste Hilfe bei Überdosierung ist wie folgt:

  1. Magenspülung für die ersten anderthalb Stunden
  2. Geben Sie Ihrem Kind fettreiche Lebensmittel.
  3. Achten Sie darauf, den Zustand der Krümel zu überwachen. Rufen Sie im Falle einer Verschlechterung einen Arzt.

Lagerung und Urlaub

Alle Arten von Arzneimitteln, außer Sirup, müssen bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad gelagert werden

Sirup - von 8 bis 25 Grad.

"Ambrobene" sollte trocken, verschlossen und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Das Medikament wird ohne Rezept verkauft.

Analoga

"Ambrobene" darf ab dem ersten Tag der Geburt angewendet werden, und dies ist der Hauptvorteil gegenüber Analoga.

Zu Analoga gehören:

Das Medikament in vielen Bewertungen gibt positive Ergebnisse und ist sehr bequem zu bedienen, weil es viele Formen hat, die auch für die jüngsten Kinder bequem sind. Bereits in mehrtägigen Einsätzen macht sich eine positive Dynamik bemerkbar und es kommt zu einer Linderung.

Ambrobene und Lasolvan

Es gibt praktisch keine Unterschiede zwischen Medikamenten, sie bestehen nur aus Hilfsstoffen und dem Preis. Es ist notwendig, individuell zu wählen, schließlich hilft jemand einem und jemand - einem anderen.

Verwenden Sie mit anderen Drogen

Sie können das Medikament nicht zusammen mit Antitussiva einnehmen. Dies erschwert das Absaugen des Auswurfs, da Husten unterdrückt wird. Ambrobene wird aber häufig mit Antibiotika verschrieben, beispielsweise Doxycyclin, Erythromycin usw. Solche Kombinationen sind erlaubt.

http://lechimkrohu.ru/lekarstva/ambrobene-sirop-instrukciya-po-primeneniyu-dlya-detej.html

Ambrobene Sirup für Kinder: Gebrauchsanweisung, Preis und Analoga

Trockener Husten erschwert dem Kind das Atmen und signalisiert einen entzündlichen Prozess. Es ist schwierig zu behandeln, da es nicht zum Ausfluss von Auswurf aus den Bronchien führt. Um eine Genesung herbeizuführen, ist es notwendig, die Freisetzung von Schleim zu provozieren. Speziell für diesen Hustensaft "Ambrobene" hergestellt. Er verdünnt schnell den Auswurf, entfernt ihn aus der Lunge und beseitigt die unangenehmen Symptome des trockenen Hustens.

Die Zusammensetzung der Droge

Ambrobene Sirup mit Himbeergeschmack kann zur Behandlung von Kindern im Alter von einem Monat verwendet werden. Es ist eine klare, leicht gelbliche Lösung mit schleimlösenden Eigenschaften. Sie bestehen aus Ambroxolhydrochlorid 0,30 g und Hilfskomponenten:

  • flüssiges Sorbit 70%;
  • Himbeergeschmack;
  • Propylenglykol;
  • Saccharin;
  • Wasser, das mehrere Reinigungsstufen durchlaufen hat.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels ist klinisch erwiesen und wird durch Ambroxolhydrochlorid bestimmt. Dieses Mukolytikum stimuliert den Auswurf und ist daher in der pharmazeutischen Industrie gefragt. Es wird durch Synthese von Bromhexin hergestellt und zur Herstellung verschiedener Präparate gegen trockenen Husten verwendet.

Drogenwirkung

Im Inneren dringen die Wirkstoffe des Arzneimittels schnell in das Blut ein und beginnen, auf die serösen Zellen einzuwirken, wodurch sie gezwungen werden, ein flüssiges Geheimnis zu produzieren. Gleichzeitig wirkt sich dies positiv auf die Zilien aus, die sich an der inneren Oberfläche der Bronchien befinden. Dies bewirkt, dass sie aktive oszillierende Bewegungen ausführen und die Ansammlung von Schleim nach außen bringen. Innerhalb einer halben Stunde nach Einnahme des Sirups kann das Kind leichter husten.

Es ist wichtig! Ambrobene bewirkt eine anhaltende betäubende Wirkung der lokalen Wirkung und vermindert Entzündungen in den Bronchien.

  1. Die positive Dynamik hält von 6 bis 12 Stunden an.
  2. Die höchste Konzentration des Wirkstoffs wird 1-3 Stunden nach der Verabreichung im Plasma beobachtet.
  3. Der Hauptteil des Arzneimittels wird tagsüber im Urin ausgeschieden.

Anders ist die Kindermedizin "Ambrobene". Es kann in Tabletten, Kapseln, Injektionen zur Inhalation und in speziellen Tropfen für Neugeborene gekauft werden. Welche Form der Freigabe für die Behandlung kann nur von einem Kinderarzt gelöst werden, der den Allgemeinzustand des Kindes beurteilt. Bei Kindern, die älter als ein Jahr sind, wird Ambrobene am häufigsten in Form von Sirup verschrieben.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird für Kinder mit trockenem Husten empfohlen. Es gilt als das gefährlichste und anstrengendste für ein Kind. Schlechter Auswurf führt nachts zu bellendem Husten, Appetitlosigkeit, Nervosität und Stimmungsschwankungen.

"Ambrobene" lindert deutlich den Zustand von Kindern mit solchen Krankheiten:

  • Laryngitis;
  • Tracheitis;
  • Laryngotracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngopharyngitis.

Sirup, wie von einem Arzt verschrieben, kann für alle entzündlichen Prozesse im Kehlkopf, in der Luftröhre und in den Bronchien verwendet werden, begleitet von trockenem Husten. Es bringt Erholung bei akuter und chronischer Bronchitis, wirkt bei Lungenentzündung, insbesondere bei Antibiotika.

Bei Frühgeborenen wird Sirup gegebenenfalls unter strenger Aufsicht eines Neonatologen verabreicht. Der Wirkstoff des Arzneimittels erhöht die Produktion von Tensid - eine spezielle Substanz, die für die normale Funktion der Lunge notwendig ist.

Nebenwirkungen

Kindersirup hat eine starke therapeutische Wirkung und kann daher nicht unkontrolliert verwendet werden. Die vom Arzt verschriebene Dosierung ist gewissenhaft einzuhalten. Sie wird für jedes Baby einzeln ausgewählt und kann von der in der Gebrauchsanweisung angegebenen abweichen.

Überdosierung kann zu unerwünschten Wirkungen führen:

  • Übelkeit;
  • Magenverstimmung;
  • Erbrechen;
  • trockener Mund;
  • Geschmacksverlust;
  • Hautausschläge, Tränen der Augen;
  • Bauchschmerzen.

Es ist wichtig! Eine Überdosis Ambrobene regt das Nervensystem an, beeinträchtigt den Stuhl und senkt den Blutdruck. Wenn ein Kind mehr als 25 mg Sirup pro 1 kg Gewicht pro Tag getrunken hat, brechen Sie die Behandlung mit dem Medikament ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Gegenanzeigen

"Ambrobene" - Hustensaft für Kinder - hat Kontraindikationen zu verwenden. Ihre Beschreibung sollte sorgfältig studiert werden. Es ist verboten, es zu nehmen, wenn es beobachtet wird:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff des Arzneimittels;
  • Mangel an Saccharose im Körper;
  • Fructose-Unverträglichkeit;
  • Magengeschwüre und andere Magen-Darm-Pathologien;
  • Leber- und Nierenerkrankungen;
  • Verletzung der sekretorischen Funktion der Atemwege.

Bei Asthma bronchiale wird das Mittel mit Vorsicht verschrieben und nur unter ständiger Aufsicht eines Arztes eingenommen. Da das Arzneimittel Saccharose enthält, kann es für Diabetiker kontraindiziert sein.

Wie nehme ich?

Das Medikament ist in der Apotheke ohne Rezept erhältlich. Wenn der Kinderarzt kein individuelles Behandlungsschema festgelegt hat, sollten Sie die Empfehlungen in der Gebrauchsanweisung befolgen.

  1. 2 bis 6 Jahre sollten dreimal täglich 2,5 ml Sirup eingenommen werden.
  2. Im Alter von 6 bis 12 Jahren - dreimal täglich 5 ml Sirup.
  3. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene benötigen in den ersten drei Behandlungstagen dreimal täglich 10 ml Sirup. Ab dem vierten Tag wird die Dosierung auf 2-mal täglich reduziert.

Für Kinder unter 2 Jahren kann das Medikament nur nach einem individuellen Kinderarztschema verabreicht werden:

  1. Jede Packung enthält einen Plastikbecher. Mit seiner Hilfe ist es bequem, die Flüssigkeit zu messen. Eine halbe Tasse entspricht 2 ml des Produkts.
  2. Das Medikament wird nach den Mahlzeiten mit klarem Wasser eingenommen. Dies trägt zur Verdünnung des Sputums und des angesammelten Sekretes bei.
  3. Der Therapieverlauf dauert 5 bis 7 Tage.

"Ambrobene" muss in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden, da es allein nicht in der Lage ist, die Hauptursache der Krankheit zu beseitigen und den Entzündungsprozess in der Lunge vollständig zu beseitigen.

Wenn sich im Verlauf mehrerer Behandlungstage keine nennenswerte Besserung zeigt, sollten Sie sich an Ihren Kinderarzt wenden, um das Sirupschema anzupassen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

In der Gebrauchsanweisung für Sirup für Kinder sagt Ambrobene, dass es unerwünscht ist, die medikamentöse Behandlung mit anderen Antitussiva zu kombinieren. Dies kann zur Unterdrückung des Hustenreflexes und zur Stagnation des Auswurfs in den Bronchien führen.

Sirup sollte nicht eingenommen werden, um feuchten Husten zu beseitigen, und zusammen mit Arzneimitteln, die den Ausfluss von Auswurf behindern, getrunken werden.

Wenn die Behandlung mit Ambrobene mit Erythromycin, Amoxicillin, Doxycyclin und Cefuroxim kombiniert wird, steigt die Konzentration von Antibiotika in Bronchialsekreten.

Sirup Lagerung

Das Medikament "Ambrobene" eignet sich nicht nur zur Behandlung von Kindern, sondern auch von Erwachsenen. Es wird in einer dunklen Glasflasche mit einem Fassungsvermögen von 100 ml geliefert. Das Werkzeug wird in einer hellrosa Pappschachtel mit dem Original-Logo des Herstellers zum Verkauf angeboten. Im Inneren befinden sich neben der Medizin eine detaillierte Beschriftung und ein Messbecher.

Auf jeder Flasche ist das Verfallsdatum eingraviert. Es ist 5 Jahre ab Herstellungsdatum. Eine geöffnete Flasche kann ein Jahr lang verwendet werden, sofern sie an einem dunklen, kühlen Ort dicht verschlossen mit einem Verschluss aufbewahrt wird.

Von Kindern fernhalten!

Es ist wichtig! Lassen Sie das Medikament nicht auf dem Tisch liegen. Am häufigsten tritt eine Überdosis aufgrund eines Verschuldens sorgloser Eltern auf. Wenn Kinder eine verführerische Flasche mit leckerem Inhalt sehen, können sie den Verschluss in Sekundenschnelle abschrauben, eine halbe Flasche Sirup schlucken und sich vergiften.

Wenn Sie Medikamente in der Apotheke kaufen, geben Sie an, dass Sie genau Sirup benötigen. Einige Eltern kennen sich in einer Vielzahl von Darreichungsformen schlecht aus und erwerben eine Lösung mit einem bitteren Nachgeschmack, der für Kleinkinder nicht wünschenswert ist. Eine solche Lösung ist nützlich, wenn ein Inhalationsvernebler verwendet wird. Die Prozeduren entfernen Schleim gut, stumpfen Husten und erleichtern das Atmen. Kinder dürfen sie nur mit Erlaubnis des Arztes machen.

Preis und Analoga

"Ambrobene" Husten ist in jeder Apotheke leicht zu kaufen. Der Preis ist niedrig. Im Landesdurchschnitt schwankt es zwischen 130 und 180 Rubel. In einigen Apothekenketten werden die Kosten etwas überschätzt und erreichen 250 Rubel.

Zum Verkauf stehen viele Analoga, die auf der Basis von Ambroxolhydrochlorid, dem Wirkstoff Ambrobene, hergestellt werden. Alle haben eine ähnliche Wirkung auf den Körper des Babys und unterscheiden sich voneinander Hilfskomponenten und Preis.

Die bekanntesten Drogen:

Erwähnenswert ist auch "Lasolvan", ein beliebtes Analogon von "Ambrobene". Das in Form eines Sirups freigesetzte Produkt hat ein angenehmes Mehrfruchtaroma, das Kindern gefällt. Es hilft gut, trockenen Husten loszuwerden und lindert Krämpfe bei Asthma bronchiale. Der Hauptunterschied zwischen Drogen - die Kosten. "Lasolvan" wird teurer verkauft. Der Mindestpreis, zu dem Sie es kaufen können, beträgt 250 Rubel.

http://pro-detey.com/lekarstva/sirop-ambrobene-dlya-detej-instruktsiya-primeneniya-tsena-i-analogi.html

Ambrobene zur Behandlung von Kindern: Gebrauchsanweisung für Sirup, Inhalationslösung und Tabletten mit Dosierungen

Viele Erkrankungen der oberen Atemwege gehen mit Husten einher. Kinder leiden häufiger als Erwachsene unter diesem Symptom, das durch ein unvollständig geformtes Atmungssystem, mangelnde Bereitschaft oder Unfähigkeit, mit Rhinitis anzugeben, verursacht wird. Es gibt eine Menge Medikamente, die helfen, mit dem Husten fertig zu werden, aber es ist wichtig, dass der Arzt das Medikament für Kinder auswählt. Ambrobene ist eines der verfügbaren und wirksamen Medikamente, mit denen ein langwieriger Husten bei einem Kind beseitigt werden kann.

Zusammensetzung und Freisetzungsformen Ambrobene

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid. Diese Verbindung aktiviert die Produktion von Atemwegssekreten für die anschließende Trennung. Der Schleim wird weniger zähflüssig, sein Husten wird durch die Stimulierung des Mukoziliarsystems erleichtert, durch das Bakterien und Schleim durch die Atemwege transportiert werden.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels hängt von der Form der Freisetzung ab, zusätzlich zu dem Wirkstoff enthält es Hilfskomponenten.

Anwendungsgebiete für Kinder

Ambrobene ist angezeigt zur Anwendung bei Kindern mit:

  • Erkrankungen der oberen Atemwege, bei denen viskoses Sputum freigesetzt wird (Bronchitis, Pneumonie, chronisch obstruktive Lungenerkrankungen);
  • Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • um die pränatale Lungenentwicklung zu stimulieren;
  • Behandlung und Prävention des Distress-Syndroms bei Frühgeborenen;
  • Längerer Husten, wenn das Kind schlecht gebildeten Auswurf hustet.

Wann ist das Medikament kontraindiziert?

Nicht alle Babys können Ambrobene einnehmen. Bevor Sie mit der Hustenbehandlung beginnen, sollten Sie sich an einen Kinderarzt wenden. Gegenanzeigen für Anweisungen:

  • Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten des Werkzeugs;
  • Magen-Darm-Erkrankungen im akuten Stadium (Ulkus, Gastritis, Enterokolitis);
  • Fruktoseintoleranz, Mangel an Saccharase;
  • erhöhte Auswurfbildung bei Kindern mit eingeschränkter Bronchialmotorik;
  • Das Medikament sollte nicht immer mit trockenem Husten verabreicht werden, da Ambroxol eine erhöhte Auswurfproduktion verursachen kann.

Kinder mit Nierenfunktionsstörungen und Lebererkrankungen sollten unter ärztlicher Aufsicht Ambrobene erhalten. In diesem Fall wird ein Intervall von 8 Stunden zwischen den Dosen des Arzneimittels eingehalten, und die Dosen sollten reduziert werden. Es wird nicht allen Patienten empfohlen, die Anwendung von Ambrobene mit anderen Antitussiva zu kombinieren.

Verwendungsmethoden, Dosierung und Dauer der medikamentösen Behandlung

Ab welchem ​​Alter kann Ambrobene gegeben werden? Sirup und Lösung sind von Geburt an erlaubt, aber Babys unter 24 Monaten werden nur von einem Kinderarzt verschrieben. Tabletten und Injektionen werden zur Behandlung von Kindern ab 6 Jahren verwendet, Kapseln - ab 12 Jahren. Ohne Rücksprache mit dem Arzt sollte das Medikament nicht länger als 4 Tage getrunken werden. Nehmen Sie das Medikament in irgendeiner Form, vorzugsweise nach einer Mahlzeit, mit Trinkwasser ein - dann wird die Wirkung des Medikaments stärker ausfallen.

In Form von Sirup

Ambrobene in Form von Sirup wird Säuglingen von Geburt an verschrieben. 1 ml Flüssigkeit enthält 2 mg Ambroxol. Das Medikament sollte mit dem Original-Messbecher gemessen werden. Dosierung:

  • bis zu 2 Jahren - 2 mal täglich 2,5 ml;
  • von 2 bis 6 Jahren - 2,5 ml morgens, mittags und abends;
  • 6-12 Jahre - 5 ml 3 mal am Tag.

Kinder über 12 Jahre sollten 3 Tage lang 3-4 mal täglich 10 ml einnehmen. Am 4. Tag sollte die Anzahl der Empfänge auf 2-mal pro Tag reduziert werden. Die Wirkung des Arzneimittels wird verstärkt, wenn Sie die Dosis auf 40 ml pro Tag (2 x 20 ml) erhöhen. Dies kann jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht und nicht länger als 3 Tage erfolgen.

Inhalationslösung

Tropfen werden oral oder verdünnt mit Kochsalzlösung verwendet, machen Einatmen. Im zweiten Fall dürfen alle modernen Geräte (Zerstäuber) verwendet werden, jedoch kein heißer Dampf. Das Medikament muss zu gleichen Anteilen mit Kochsalzlösung (0,9% Natriumchlorid) gemischt und auf 35-37 ° C erhitzt werden. Der Patient sollte die Lösung auf die übliche Weise einatmen - ohne den Atem zu beschleunigen und nicht zu tief zu atmen, um keinen Husten zu provozieren. Kinder, die an Asthma bronchiale leiden, sollten vor dem Einatmen Bronchodilatatoren erhalten - dies hilft, Reizungen der Atemwege und die Entwicklung eines Anfalls zu vermeiden.

Bei oraler Einnahme ist die Dosierung unterschiedlich. Tabelle der Dosierungen des Arzneimittels zur Inhalation und oralen Verabreichung.

In Tabletten

Die Drogentabletten sollten nach einer Mahlzeit mit zusammengedrückter Flüssigkeit eingenommen werden. Dosierungsschema:

  • 6 bis 12 Jahre - 1/2 St. einnehmen 2-3 mal täglich (30–45 mg Wirkstoff).
  • Ab 12 Jahre und Jugendliche - 1 St. 3 mal täglich für 3 Tage (90 mg Ambroxol). Am vierten Tag wird die Dosierung reduziert - durch Pille morgens und abends (60 mg pro Tag).

Erwachsene können die Dosierung erhöhen, um eine stabile Wirkung zu erzielen. Trinken Sie in den ersten 2 Tagen zweimal täglich 2 Tabletten (120 mg Ambroxol). Nehmen Sie dann zweimal täglich 1 Tablette (60 mg des Wirkstoffs). Das Trinken des Medikaments ist wünschenswert, so viel wie nötig, um die Symptome vollständig zu beseitigen, jedoch nicht länger als eine Woche.

Überdosierung und mögliche Nebenwirkungen bei Kindern

Bei einem signifikanten Überschuss der Dosis des Arzneimittels wurden keine Vergiftungsfälle registriert. Oft führt eine Überdosierung zu Durchfall, nervöser Erregung. In diesen Fällen wird eine symptomatische Therapie durchgeführt - der Magen wird gewaschen und es werden Sorptionsmittel verwendet. Mögliche Nebenwirkungen nach der Einnahme von Ambrobene bei Kindern:

  • Manifestationen von Allergien - Urtikaria, Hautausschlag, Schwellung des Gesichts, Atemnot. Sehr selten - anaphylaktischer Schock.
  • Das Verdauungssystem ist Durchfall oder Verstopfung, Magenbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen.
  • Erhöhte Körpertemperatur, Schwäche, Kopfschmerzen, trockene Schleimhäute.
  • Dysurie - eine Verletzung des Urinierprozesses.

Kosten und Analoga

Die Kosten des Arzneimittels hängen von der Art der Freisetzung, dem Volumen und dem Aufschlag in einer bestimmten Verkaufsstelle ab. Die Kosten für Ambrobene für Kinder und Erwachsene in Moskau und der Moskauer Region:

Apotheken haben Analoga Ambrobene mit dem gleichen Wirkstoff:

  1. Ambrohexal, Sandoz / Schweiz. Tabletten, Sirup, Lösung zum Einnehmen und Inhalation. Sirup enthält Sorbitollösung und ist bei Kindern mit Fructose-Unverträglichkeit (120–250 Rubel) kontraindiziert.
  2. Lasolvan, Beringer Ingelheim / Österreich. Das Medikament wird in Form von Spray, Sirup, Tabletten, Kapseln, Pastillen (180-350 Rubel) angeboten.
  3. Halixol, Aegis / Ungarn. Sirup, Hustenpillen (110-130 Rubel).
  4. Flawamed, Berlin-Hemi AG / Deutschland. Lösung, Tabletten - üblich und sprudelnd für die Zubereitung eines Getränks (120–180 Rubel).
  5. Ambroxol, Ecolab / Russland (wir empfehlen zu lesen: Wie wird Ambroxol-Sirup bei Kindern angewendet?). Sirup, Tabletten (20–90 reiben.).
  6. Vicks Active Ambromed, Teva / Israel. Sirup (280–300 Rubel).

Wenn Sie Ambroxol nicht einnehmen möchten, können Sie ein Medikament mit einer ähnlichen Wirkung, jedoch mit einem anderen Wirkstoff wählen. Die beliebtesten Antitussiva:

  1. Erespal. Der Wirkstoff - Fenspiridhydrochlorid, ist in Form von Tabletten (ab 14 Jahren) und Sirup (ab 1 Monat) erhältlich. Es ist indiziert bei Bronchitis, Asthma, Erkrankungen der oberen Atemwege, Keuchhusten, Masern und allergischer Rhinitis. Produziert in Frankreich, die Kosten - 250-270 Rubel.
  2. Fluditec. Der Wirkstoff - Carbocystein, liegt in Form von Sirup vor. Es ist angezeigt bei chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege, bei Verstößen gegen den Auswurf aufgrund seiner Viskosität, bei Erkrankungen der oberen Atemwege. Hersteller - Frankreich, Kosten - 370-400 Rubel.
  3. Ascoril. Wirkstoffe - Bromhexin, Salbutamol, Guaifenesin. Erhältlich in Form von Sirup und Tabletten. Indikationen - akute und chronische Erkrankungen, begleitet von Husten (Bronchitis, Lungenentzündung, Keuchhusten, Parakoklusa, Asthma bronchiale, Lungentuberkulose) (wir empfehlen zu lesen: Symptome einer Parakoklosis bei Kindern). Die Produktion von Indien, die Kosten - 220-350 Rubel.
  4. Berodual, Inhalationslösung. Im Rahmen der Wirkstoffkombination - Ipratropiumbromid und Fenoterol. Inhalationen werden unter Verwendung eines Zerstäubers durchgeführt, und das Arzneimittel wird mit Kochsalzlösung verdünnt. Solche Verfahren helfen bei trockenem Husten, beseitigen Keuchen und erleichtern das Atmen. Hersteller - Österreich, Kosten - 430-500 Rubel.
  5. ACC. Im Rahmen von - Acetylcystein und Hilfskomponenten. Erhältlich in Form von Granulat in Beuteln zur Herstellung des Getränks, Brausetabletten. Indikationen - Erkrankungen der Bronchien (akut und chronisch), Mukoviszidose, Erkrankungen der HNO-Organe. Hersteller - Slowenien, Kosten - 120-500 Rubel.
http://www.deti34.ru/aptechka/preparaty/ambrobene-sirop-dlya-detej.html

Wofür wird Ambrobene verschrieben? Anweisungen, Bewertungen und Analoga, der Preis in Apotheken

Ein Mukolytikum, das bronchosekretolytisch und schleimlösend wirkt, ist Ambrobene. Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Einnahme von 30-mg-Tabletten, Inhalations- und Injektionslösung, 75-mg-Kapseln, Sirup zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Von dem, was Ambrobene hilft, werden in dem Artikel auch Informationen zu Preisen, Analoga und Bewertungen von Patienten vorgestellt.

Release Form und Zusammensetzung

Ambrobene hat 5 Arten der Freilassung:

  1. Tabletten 30 mg.
  2. Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation.
  3. Retardkapseln 75 mg.
  4. Sirup (Kinderform der Droge).
  5. Injektionslösung (Spritzen in Ampullen).

Tabletten bikonvex, runde Form. Ihre Farbe ist weiß, auf der einen Seite besteht die Gefahr. In einer Packung des Arzneimittels können 2 oder 5 Blister von 10 Tabletten Ambrobene sein.

Der Körper der Gelatinekapseln ist farblos, transparent, der Deckel ist braun, der Inhalt ist weißes oder leicht gelbliches Granulat. Eine Packung des Arzneimittels enthält 1 oder 2 Blister mit 10 Kapseln.

Sirup ist eine farblose (oder leicht gelbliche) klare Flüssigkeit mit einem purpurroten Geruch. In Apotheken wird es in Glasflaschen von 100 ml verkauft. Jede Flasche wird mit einem Jetdeckel verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung enthält einen Messbecher.

Die Lösung zur Inhalation und oralen Verabreichung ist eine klare, geruchlose Flüssigkeit, die sowohl farblos als auch hellgelb mit einem leicht bräunlichen Schimmer sein kann. Die Lösung wird in Glasflaschen von 40 oder 100 ml verkauft. Jede Flasche ist mit einem Tropfer verschlossen und mit einem Kunststoffschraubverschluss verschlossen. Jede Packung hat einen Messbecher.

Die Lösung für die Einführung einer Vene ist eine klare, farblose oder leicht gelbliche Flüssigkeit. Es wird in 2-ml-Ampullen aus dunklem Glas (der ersten Art), 5 Ampullen in einer Kunststoffpalette und 1 Palette pro Packung hergestellt.

  • Eine Tablette Ambrobene enthält 30 mg Ambroxol, Lactose in Form von Monohydrat (Lactose-Monohydrat), Maisstärke (Maidis amylum), Magnesiumstearat (Magnesiumstearat), Siliciumdioxid (Siliciumdioxid) und wasserfreies Kolloid.
  • Eine Kapsel mit verlängerter Wirkung enthält 75 mg Ambroxol.
  • 100 ml Sirup enthalten 0,3 g Ambroxol, Sorbitol (Sorbitol) flüssig 70%, Propylenglycol (Propylenglycol), Saccharin (Saccharin), Wasser, Himbeeraroma.
  • In 100 ml der Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation sind 0,75 g Ambroxol, Kaliumsorbat (Kaliumsorbat); Salzsäure (Acidum hydrochloricum), Wasser.
  • 2 ml Lösung zur intravenösen Verabreichung enthalten 15 mg Ambroxol, Zitronensäuremonohydrat (Säure-Zitronensäuremonohydrat), Natriumchlorid (Natriumchlorid), Natriumhydrogenphosphat-Heptahydrat (Natriumhydrophosphat-Heptahydrat) und Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff von Ambrobene ist Ambroxolhydrochlorid, eine chemische Verbindung, die eine ausgeprägte Wirkung auf die Drüsenzellen der Bronchien und Alveolen der Lunge hat.

Reduziert die Viskosität von Sputum (mukolytische Wirkung) durch Stimulierung seiner Sekretion mit erhöhter Sekretion von Tensid - ein Tensid, das in der Lunge und den Bronchien enthalten ist, mit der Normalisierung von serösen und schleimigen, dh flüssigen und viskosen Bestandteilen von Sputum.

Es wirkt sich auf die Beweglichkeit der Zilien des die Atemwege auskleidenden Flimmerepithels aus und beschleunigt den Auswurf nach außen (Sekretionseffekt).

Indikationen zur Verwendung

Wofür wird Ambrobene verschrieben, womit hilft dieses Medikament? Nach den Anweisungen wird das Medikament für Erkrankungen der Atemwege mit der Freisetzung von viskosem Auswurf und der Schwierigkeit seiner Abgabe verschrieben:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • Asthma bronchiale;
  • Bronchiektasie;
  • als Teil einer komplexen Therapie zur Stimulierung der Tensidsynthese bei Atemnotsyndrom bei Früh- und Neugeborenen (Injektionslösung).

Gebrauchsanweisung

Ambrobene Sirup

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Sirup wird nach dem Essen mit einem Dosierbecher eingenommen.

  • Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messglas (2,5 ml) 2 mal täglich (tägliche Dosis von 15 mg Ambroxol);
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren - 3-mal täglich 1/2 Messware (2,5 ml) (Tagesdosis 22,5 mg Ambroxol);
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3 mal täglich (tägliche Dosis von 30-45 mg Ambroxol);
  • Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in den ersten 3 Behandlungstagen - 2 Messbecher (10 ml) 3-mal täglich (90 mg Ambroxol).

Ohne therapeutische Wirkung dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich einnehmen (60 mg Ambroxol).

Ambrobene Inhalationslösung: Gebrauchsanweisung

Bei Verwendung von Ambrobene in Form von Inhalation werden alle modernen Geräte (außer Dampfinhalatoren) verwendet. Vor der Inhalation sollte das Medikament mit einer 0,9% igen Natriumchloridlösung (für eine optimale Befeuchtung der Luft kann im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden) gemischt und auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Einatmen sollte bei normaler Atmung erfolgen, um Husten zu vermeiden.

  • Kinder unter 2 Jahren inhalieren 1-2 mal täglich 1 ml der Lösung (7,5-15 mg / Tag).
  • Bei Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren werden 2 ml der Lösung 1-2 ml / Tag (15-30 mg / Tag) injiziert.
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 1-2 mal / Tag (15-45 mg / Tag) mit 2-3 ml der Lösung inhaliert.

Die Lösung zum Verschlucken und Einatmen, die nach einer Mahlzeit oral eingenommen und mit einem Messbecher zu Wasser, Saft oder Tee gegeben wird.

  • Kindern unter 2 Jahren sollte zweimal täglich 1 ml der Lösung (15 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren sollte dreimal täglich 1 ml Lösung (22,5 mg / Tag) verschrieben werden.
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ernennen 2-3 mal täglich 2 ml der Lösung (30-45 mg / Tag).
  • Für Erwachsene und Jugendliche werden in den ersten 2-3 Tagen 4 ml der Lösung dreimal täglich (90 mg / Tag) verschrieben. In den folgenden Tagen - 4 ml 2 mal / Tag (60 mg / Tag).

Die Behandlungsdauer wird je nach Krankheitsverlauf individuell festgelegt. Nehmen Sie Ambrobene nicht länger als 4-5 Tage ohne Rezept ein. Die mukolytische Wirkung des Arzneimittels zeigt sich bei Einnahme einer großen Menge Flüssigkeit. Daher wird empfohlen, während der Behandlung viel Wasser zu trinken

Pillen

Befindet sich während einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Flüssigkeit im Inneren.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Ambrobene-Tabletten für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre wie folgt verschrieben: 30 mg 3-mal täglich für die ersten 2-3 Tage, dann 30 mg 2-mal oder 15 mg 3-mal täglich oder 1 Kapsel Retard (75 mg) morgens. Kinder von 6 bis 12 Jahren - 15 mg 2-3 mal täglich.

Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während der Anwendungsdauer des Arzneimittels wird dem Patienten eine ausreichende Menge an Getränken verschrieben (die Verdünnung des Auswurfs erfordert die Einnahme großer Flüssigkeitsmengen).

Ambrobene Retardkapseln

Retardkapseln bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren werden mit 1 Kapsel pro Tag (75 mg pro Tag) verschrieben.

Injektionen Ambrobene: Gebrauchsanweisung

Die Lösung wird langsam (mindestens 5 Minuten lang) in eine Vene gespritzt, wobei als Lösungsmittel eine basische Lösung verwendet wird, deren pH-Wert 6,3 nicht überschreitet (isotonische NaCl-Lösung, Ringer-Locke-Lösung, für diesen Zweck geeignete Glucoselösung) ).

Die tägliche Dosis richtet sich nach dem Gewicht des Patienten. Sie wird mit 30 mg pro 1 kg Körpergewicht gemessen und gleichmäßig auf 4 Injektionen pro Tag verteilt.

Nach dem Verschwinden der akuten Symptome ist es ratsam, auf die Einnahme des Arzneimittels in anderen Darreichungsformen umzustellen.

Anleitung für Kerzen Ambrobene

Kerzen werden rektal verabreicht, Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 Zäpfchen (30 mg) 3-mal täglich für 2-3 Tage, dann 2-mal täglich 60 mg, die maximale Tagesdosis von Ambrobene beträgt 0,12 g.

Kinder von 6 bis 2 Jahren - 15 mg 2-3 mal pro Tag.

Gegenanzeigen Ambrobenea

Gegenanzeigen für die Einnahme des Arzneimittels sind Unverträglichkeiten gegenüber seinen einzelnen Bestandteilen, Zwölffingerdarmgeschwür oder Magengeschwür, 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillen.

Anweisungen für das Medikament Ambrobene empfiehlt, dass Menschen, die Anomalien in der Leber und in den Nieren haben, das Medikament nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, der die Dosierung individuell auswählt.

Verwenden Sie keine Dampfinhalatoren zum Inhalieren mit Ambrobene!

Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sowie im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Tabletten:

  • Hypolaktasie;
  • Laktasemangel;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Alter bis zu 6 Jahren.

Retardkapseln sind für Kinder unter 12 Jahren verboten.

Ambrobene Sirup wird nicht verschrieben für:

  • Malabsorption von Saccharose-Isomaltose;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Fructose-Unverträglichkeit.

Mit Vorsicht verschriebene Medikamente:

  • mit festem Ziliensyndrom (primäre Ziliardyskinesie) - eine genetisch bedingte erbliche Anomalie der Entwicklung der Struktur und Funktion des Ziliarepithels der Atemwege;
  • während der Schwangerschaft (in 2 und 3 Trimestern);
  • während des Stillens;
  • während akuter Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre (für Darreichungsformen, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind).

Ambrobene sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder mit einer schweren Lebererkrankung mit besonderer Vorsicht angewendet werden. In diesem Fall sollte die Medikamentendosis für sie kürzer sein und die Intervalle zwischen den Dosen sollten groß sein.

Nebenwirkungen

  • Sabbern;
  • Gastralgie;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, Verstopfung;
  • trockener Mund und Atemwege;
  • Rhinorrhoe;
  • Hautausschlag;
  • Angioödem des Gesichts;
  • Atemversagen;
  • Temperaturreaktion mit Schüttelfrost;
  • Kontaktdermatitis;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Bei intravenöser Verabreichung starke Kopfschmerzen, Müdigkeitsgefühl und Schweregefühl in den Beinen, Taubheitsgefühl, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Hyperthermie, Schüttelfrost.

Überdosis

Bei Überdosierung der Symptome wurde keine Vergiftung festgestellt. Mögliche Entwicklung von Durchfall und das Auftreten von Anzeichen von nervöser Erregung.

Bei übermäßig hohen Dosen können Blutdruckabfall, vermehrter Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen auftreten.

In den ersten 1-2 Stunden nach der Anwendung von Ambrobene sollte das Opfer eine Magenspülung erhalten und, falls erforderlich, andere Methoden der Intensivtherapie anwenden. Weiterhin ist eine symptomatische Behandlung vorgeschrieben.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Ambroxol zeichnet sich durch eine gute Resorption aus, es dringt durch die Plazenta sowie in die Muttermilch ein, so dass eine Einnahme von Ambrobene während der Schwangerschaft nicht wünschenswert ist. Es wird nicht im 1. Trimenon der Schwangerschaft verschrieben. Zu einem späteren Zeitpunkt und zum Stillen entscheidet der Arzt individuell über die Möglichkeit der Aufnahme.

Wie nehme ich Kinder mit?

Welche Pillen und Sirup sind für Kinder vorgeschrieben? Die Verwendung des Arzneimittels ist zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege indiziert, die in akuter oder chronischer Form auftreten.

Tabletten für ein Kind können erst im Alter von sechs Jahren vergeben werden, Kapseln - frühestens ab 12 Jahren. Die optimale Darreichungsform für Kinder ist Ambrobene Sirup. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für Kinder, die noch nicht 2 Jahre alt sind, Sirup, Lösung zur intravenösen Verabreichung und Lösung zum Empfangen von P / os und Inhalation ausschließlich nach ärztlichem Zeugnis verschrieben werden.

Die wichtigste Eigenschaft von Ambrobene ist die Fähigkeit, die Bildung von Tensiden zu stimulieren - eine Substanz, die notwendig ist, um das normale Funktionieren der Lunge zu gewährleisten. Und genau diese Eigenschaft macht das Medikament für Babys wertvoll, die nach der Geburt Probleme mit der Lunge haben.

Neugeborene für Säuglinge und für Kinder bis zu einem Jahr Ambrobene wird verschrieben, um die Produktion von Tensiden zu normalisieren und zu verhindern, dass die Lungenbläschen zusammenkleben, und um zu verhindern, dass eine Bronchitis, die häufig durch ARVI kompliziert wird, chronisch wird.

Das Dosierungsschema und die optimale Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Art des Krankheitsverlaufs und des Alters des kleinen Patienten festgelegt.

Die Hauptbotschaft der Werbung ist, dass die Standards, nach denen Ambrobene erstellt wird, den hohen Qualitätsstandards und den Benutzereigenschaften in nichts nachstehen, dank derer deutsche Autos, Spielzeug und Haushaltsgeräte von Verbrauchern in verschiedenen Ländern der Welt seit langem fest anerkannt werden.

Eine Bestätigung für die Aussagen des Herstellers zur Wirksamkeit seines Produkts sind zahlreiche positive Bewertungen zu Ambrobene für Kinder: Nach Ansicht der meisten Mütter gehört das Werkzeug heute zu den besten, weil es wirklich gut funktioniert und dem Kind hilft, mit starkem Husten fertig zu werden.

Analoga

  1. Ambrohexal;
  2. Ambroxol;
  3. Ambroxol Vramed;
  4. Ambroxol Retard;
  5. Ambroxol-Verte;
  6. Ambroxol-Fläschchen;
  7. Ambroxol-Richter;
  8. Ambroxol-Teva;
  9. Ambroxol-Hemofarm;
  10. Ambrolan;
  11. Ambrosan;
  12. Ambrosol;
  13. Bronchoxol;
  14. Bronchus;
  15. Deflegmin;
  16. Lässt Bronchovern fallen;
  17. Lazolangin;
  18. Lasolvan;
  19. Medox;
  20. Mukobron;
  21. Neo-Bronhol;
  22. Rembrox;
  23. Suprima-kof;
  24. Vervex Husten;
  25. Flavamed;
  26. Halixol.

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Anweisungen, Preise und Bewertungen von Ambrobene nicht für Sirup und Tabletten mit ähnlicher Wirkung gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und das Medikament nicht eigenständig zu ersetzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

An einem trockenen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Die Haltbarkeit des Arzneimittels - 4 Jahre.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Ambrobene bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Um eine Lösung für die intravenöse Injektion zu erwerben, ist eine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kosten für das Medikament Ambrobene

Preis in russischen Apotheken: Ambrobene 7,5 mg / ml Lösung zur oralen Verabreichung und Inhalation von 40 ml - von 110 bis 149 Rubel, der Preis für Ambrobene Sirup 15 mg / 5 ml 100 ml - von 116 bis 152 Rubel, nach 612 Apotheken.

Besondere Anweisungen

Bei den geringsten Veränderungen der Haut und der Schleimhäute des Patienten sollte die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Der Süßstoff Sorbit, der Bestandteil des Sirups ist, wirkt mild abführend. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von Sorbit 2,6 kcal / g. Ein Messbecher enthält 2,1 Gramm Sorbit.

Für Kinder unter 2 Jahren darf Ambrobene Sirup nur mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden.

Bisher liegen keine Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Steuerung verschiedener Mechanismen vor.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Arzneimitteln, die gegen Husten wirken (z. B. Codein enthalten), wird nicht empfohlen, da es vor dem Hintergrund einer Verringerung des Hustens schwierig ist, Sputum aus den Bronchien zu entfernen.

Die gleichzeitige Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika (einschließlich Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) verbessert den Fluss von Antibiotika in den Lungentrakt. Diese Wechselwirkung mit Doxycyclin ist für therapeutische Zwecke weit verbreitet.

Verwenden Sie Ambrobene nicht zur Injektion mit Lösungen mit einem pH-Wert über 6,3.

Was sagen die Bewertungen?

Bewertungen von Ambrobene-Sirup sowie Bewertungen von Tabletten, Inhalationslösungen oder Lösungen zur iv-Verabreichung sind überwiegend positiv. Ihre relativ hohen Noten des Arzneimittels in Fachforen bestätigen.

http://bestabletki.ru/ambrobene.html

Weitere Artikel Auf Lung Health