Amavis: Anwendung, Preise, Bewertungen

Eigentlich heißt das Medikament Avamis, aber da Benutzer das Internet häufig nach diesem Medikament durchsuchen, indem sie Buchstaben verwechseln (Amavis), haben wir beschlossen, die Anweisungen für einen „neuen“ Sound neu zu gestalten. Anweisungen zu den tatsächlichen Mitteln finden Sie hier.

Spray Amavis - allgemeine Daten (Form, Verpackung usw.)

Weißliches Spray. Suspendierte Substanz, nasal, dosiert.

Ein Teil enthält den mikronisierten Wirkstoff Fluticasonfuroat in einer Menge von 27,5 Mikrogramm.

Zusätzliche Komponenten: D-Glucose, Cellulose, Polysorbat 80, nichtionisches Tensid, 50% Benzalkoniumchlorid (antiseptisch) sowie Dinatriumedetat (Salz) und destilliertes Wasser. Jede Dosis ist eine orangefarbene Glasflasche mit einem Spray (1). Das Kit enthält: ein Kunststoffgehäuse mit einem Anzeigefenster, ein Druckventil und eine Verschlusskappe aus einem hochelastischen Polymer.

Gruppenzugehörigkeit in der Pharmakologie

Glucocorticosteroid zur intranasalen Verabreichung.

Pharmakologische Wirkung Spray Amavis

Entzündungshemmendes Mittel. Glucocorticosteroid. Die Anwendung ist lokal.

Die teilweise Resorption von Fluticasonfuroat unterliegt einem primären Stoffwechselprozess in der Leber. Eine einzelne Tagesdosis von 110 Mikrogramm in der empfohlenen Dosis ist nicht im Plasma konzentriert. Die Bindung von Fluticasonfuroat an Plasmaproteine ​​beträgt nicht mehr als 99 Prozent und verlässt die systemische Durchblutung blitzschnell. Dies geschieht durch den Metabolismus der Hydrolyse der S-Fluormethylbiothiogruppe mit einem 17β-Carboxylmetaboliten. Experimente in vivo (in vivo) bestätigten, dass Fluticasonfuroat nicht zu normalem Fluticason abgebaut wird.

Das Mittel wird über den Darm und bei innerer Einnahme über die Nieren ausgeschieden.

In Bezug auf die Pharmakokinetik des Arzneimittels gibt es keine zuverlässigen Informationen über die quantitative Definition von Fluticasonfuroat bei älteren Patienten mehr als bei jungen Menschen.

Der Körper des Kindes nimmt die Droge ebenso wahr wie ein Erwachsener. Es gibt keine Aussagen über die erhöhte Konzentration von Fluticasonfuroat bei Kindern im Vorschulalter.

Fluticasonfuroat ist überhaupt nicht vorbestimmt, wenn es intrazal im Urin von Menschen angewendet wird, die nicht an chronischen Krankheiten leiden. Patienten mit Leberfunktionsstörungen mit intramuskulärer Anwendung von Fluticasonfuroat in einer Menge von 400 Mikrogramm weisen häufig einen Anstieg der Cmax um 42 Prozent und einen Anstieg der AUC0-∞ von 172 Prozent auf. Eine Dosis von 110 Mikrogramm in dieser Kategorie von Patienten führt jedoch zur Unterdrückung von Cortisol. Wenn also die Leberfunktion nicht stark beeinträchtigt ist, führt die übliche Dosis eines Erwachsenen nicht zu signifikanten Folgen.

Die Schwelle zur Bestimmung der Konzentration eines Wirkstoffs hängt weder vom Geschlecht noch von altersbedingten Veränderungen oder der Rasse einer Person ab.

Amavis Gebrauchsanweisung

Dosierung

Das Tool wird gezielt (intranasal) eingesetzt.

Um ein maximal positives Ergebnis in der Behandlung zu erzielen, müssen Sie das Schema befolgen. Das Medikament beginnt innerhalb weniger Stunden nach einmaliger Anwendung zu wirken. Manchmal kann es einige Tage dauern, bis sich die Wirkung zeigt, dann müssen die Gründe für die langsame Wirkung der Substanz dem Patienten erklärt werden.

Um die Symptome einer allergischen Rhinitis zu beseitigen, wird Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren einmal täglich eine Dosis von 55 Mikrogramm (zwei Sprays) pro Nasengang verabreicht, dh insgesamt 110 Mikrogramm pro Tag.

Nach Beseitigung der akuten Krankheitssymptome wird die Dosis einmal täglich auf 27,5 μg (ein Spray) in jeder Nasennebenhöhle reduziert, was insgesamt 55 Mikrogramm pro Tag entspricht. Dies ist ausreichend für die Wirksamkeit der Erhaltungstherapie.

Im Alter von zwei bis elf Jahren wird empfohlen, die Behandlung mit einer Dosis von 27,5 µg zu beginnen, dh einmal täglich in beide Nasenlöcher zu sprühen. Die Tagesrate beträgt 55 mg.

Wenn die Anfangsdosis in diesem Alter keine Wirkung zeigt, kann sie auf 110 μg täglich erhöht werden, dh in jeder Nasalaph 2 Sprays in einer Menge von 55 μg. Wenn die Angemessenheit der Kontrolle der Anzeichen der Krankheit erreicht ist, kann die Dosis auf den Anfangswert (55 μg / Tag) reduziert werden.

Es liegen keine Informationen zur intranasalen Ernennung und Verabreichung von Fluticasonfuroat bei Säuglingen vor, die bei der Behandlung der allergischen Rhinitis nicht älter als 2 Jahre wurden.

Das Dosierungsschema muss nicht angepasst werden:

  • ältere Patienten
  • Patienten mit Nierenversagen,
  • Leberfunktionsstörung in leichten und mittelschweren Formen.

Es liegen keine Informationen zur Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung vor.

Verwendung von

Das Anzeigefenster in einem Kunststoffgehäuse ermöglicht die Überwachung des Flüssigkeitsstands in der Flasche. Bei einer vollen Flasche mit 120 Aufnahmen befindet sich die Substanz jedoch oberhalb des Sichtfensters, da die Menge der Substanz nicht sofort sichtbar ist. In den Blasen für 30 oder 60 Aufnahmen ist der Füllstand jedoch von Anfang an sichtbar. Das Nasenspray wird in orangefarbenen Glasflaschen in Plastikverpackungen abgegeben. Um zu sehen, wie viel Arzneimittel in der Durchstechflasche verbleibt, müssen Sie es dem Licht aussetzen und auf das Sichtfenster schauen.

Wenn Sie das Spray zum ersten Mal verwenden, müssen Sie die Flasche sorgfältig vorbereiten. Dies erfolgt erneut und in dem Fall, in dem die Flasche vergessen hat, zu schließen. Mit der richtigen Vorgehensweise bei der Vorbereitung des Arzneimittels für den Gebrauch wird eine genaue Dosierung beim Injizieren sichergestellt.

1. Schütteln Sie die Flasche einige Sekunden lang (entfernen Sie nicht den Deckel). Dies geschieht, um eine dicke suspendierte Substanz wässrig zu machen und dann zu sprühen.

2. Ziehen Sie langsam mit zwei Fingern (Daumen und Zeigefinger) an der Kappe und entfernen Sie sie.

3. Halten Sie die Flasche aufrecht und richten Sie die Spitze von sich weg.

4. Drücken Sie fest auf den Knopf und drücken Sie (ca. 6-8), bis eine kleine Wolke von der Spitze erscheint.

5. Die Vorbereitung des Sprays ist abgeschlossen.

Verwenden Sie das Nasenspray auch richtig sein muss.

  1. Schütteln Sie den Inhalt der Durchstechflasche.
  2. Entfernen Sie die Schutzkappe.
  3. Wir putzen die Strasssteine, neigen den Kopf nach vorne (nicht viel).
  4. Halten Sie die Flasche senkrecht und stecken Sie die Spitze in das erste Nasenloch.
  5. Richten Sie die Spitze für eine perfekte Flüssigkeitsinjektion auf die Seitenwand und nicht auf die Nasenwand.
  6. Atme mit der Nase ein und klicke einmal auf das Spritzgerät, um Flüssigkeit zu injizieren.
  7. Wir nehmen dem Nasengang ein Trinkgeld und atmen mit dem Mund Luft aus.
  8. Wenn das Medikament zweimal in ein Nasenloch injiziert werden muss, werden die Absätze 4-6 wiederholt.
  9. Wir führen die gleiche Aktion mit dem zweiten Nasenloch durch.
  10. Schließen Sie die Glocke.
  11. Berührung mit den Augen vermeiden. Falls das Spray in die Augen gelangt, gründlich mit fließendem Wasser ausspülen.

Das Spritzgerät ist pfleglich zu behandeln. Gehen Sie daher nach jedem Gebrauch wie folgt vor:

1. Verwenden Sie ein Papiertuch (sauber und trocken), um die Sprühspitze und die Kappe von innen abzutupfen. Achten Sie auf Wasser.

2. Reinigen Sie die Düsenöffnung nicht mit scharfen Gegenständen, z. B. einer Nadel.

3. Jedes Mal, wenn Sie die Flasche schließen und in dieser Form aufbewahren, weil die Schutzkappe den Spender nicht verstopfen lässt und die Flasche hermetisch schließt, um ein versehentliches Drücken zu verhindern.

Wenn das Spritzgerät nicht arbeiten möchte, versuchen Sie Folgendes:

  1. Bestimmen Sie im Anzeigefenster den Füllstand der Substanz in der Durchstechflasche, da das Spritzgerät bei zu geringem Füllstand nicht arbeiten kann.
  2. Überprüfen Sie das Fläschchen, es könnte beschädigt werden.
  3. Überprüfen Sie die Düsenöffnung auf Staub, reinigen Sie sie jedoch nicht mit einem Stift, wenn sie verstopft ist.
  4. Versuchen Sie es mit einem Gerät.

Überdosis

Bioverfügbarkeitsstudien wurden an Erwachsenen für 3-5 Tage durchgeführt. Die Dosierung des Arzneimittels wurde 24-mal überschritten, es traten jedoch keine für den Körper unerwünschten schwerwiegenden Reaktionen auf.

Bei einer Überdosis ist keine Behandlung erforderlich, nur die Beobachtung des Gesundheitspersonals.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Fluticasonfuroat wird in der Leber durch Cytochrom P450, insbesondere das potente CYP3A4-Isoenzym, das für den Metabolismus von Arzneimitteln verantwortlich ist, modifiziert. Versuche haben gezeigt, dass die interagierenden Einheiten von Fluticasonfuroat und dem Leberenzym CYP3A4 zu einer erhöhten Konzentration des ersten bei der Einnahme von Ketoconazol (manifestiert bei 6 von 20 Personen) in der Identifizierung mit Placebo, wenn bei einem von 20 Patienten eine hohe Schwelle auftrat. Ein solcher leichter Anstieg führt zu keinem signifikanten Unterschied in der Kapazität von Cortisol im Blutplasma während des Tages zwischen den beiden Untergruppen.

Die Theorie besagt, dass andere Medikamente, die durch solche Isoenzyme metabolisiert werden, nicht mit Fluticasonfuroat interagieren. Solche Aussagen haben Grund gegeben, keine klinischen Experimente durchzuführen, um die Wirkung des Arzneimittels zu untersuchen.

Es gibt jedoch Ergebnisse von Studien mit einem anderen Glucocorticosteroid, das auch für CYP3A4 anfällig ist, wonach Avamys mit Ritonavir nicht verschrieben werden kann, um die Menge an Fluticasonfuroat nicht zu erhöhen.

Nebenwirkungen des Arzneimittels

Am häufigsten äußern sich Nebenwirkungen in den Atemwegen der Person, in den mittleren Teilen der Brusthöhle und in den Brustorganen. Wenn das Medikament länger als sechs Wochen angewendet wird, kann eine Nasenblutung auftreten (sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen). Bei einer kurzen Behandlungsdauer (weniger als sechs Wochen) werden solche Fälle fast nicht beobachtet.

Oft treten beim Anwenden des Werkzeugs schleimige Entladungen aus den Turnschuhen auf.

Auf der Seite des Immunsystems können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, einschließlich akuter, lebensbedrohlicher, allergischer Reaktionen, Anaphylaxie, Schwellung des Gesichts, Drainage und Nesselausschlag.

Indikationen Amavis

Beseitigung von Heuschnupfen-Symptomen (allergische Rhinitis), sowohl saisonal als auch jährlich, bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren.

Anwendung Amavis während der Schwangerschaft

Sehr wenige Informationen über die Einnahme von Fluticasonfuroat während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit. Dieses Instrument kann schwangeren Frauen nur verschrieben werden, wenn es sich sehr positiv auf die Gesundheit der Mutter auswirkt und das Risiko für die Geburt des Kindes minimal ist.

Es gibt keine Daten darüber, ob Fluticasonfuroat aus der Muttermilch ausgeschieden wird, da ein solches Problem nicht untersucht werden konnte. Das Medikament kann stillenden Müttern jedoch nur in extremen Fällen ohne Risiko für das Baby verschrieben werden.

Amavis Gegenanzeigen

Verwenden Sie das Medikament nicht bei Überempfindlichkeit gegen Fluticasonfuroat oder andere in seiner Zusammensetzung enthaltene Inhaltsstoffe.

Bei Patienten mit schweren Lebererkrankungen ist mit großer Vorsicht ein Arzneimittel zu verschreiben, da die pharmakokinetischen Parameter von Fluticasonfuroat verändert werden können.

Anwendung Amavis in besonderen Fällen

Wenn Fluticasonfuroat zum ersten Mal die Leber passiert, wird es durch das Isoenzym CYP3A4 metabolisiert. Aus diesem Grund können sich bei Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen die pharmakokinetischen Parameter von Fluticasonfuroat ändern.

Die pharmakologischen Eigenschaften von Fluticasonfuroat sowie anderer Glucocorticosteroide lassen bei topischer Anwendung keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit zu.

Eine Dosisanpassung von Amavisa ist weder bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung noch bei Patienten mit mittelschwerer Leberfunktionsstörung erforderlich, es liegen jedoch keine Informationen zur Behandlung dieses Arzneimittels bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung vor.

Ältere Patienten müssen die Dosis nicht anpassen.

Das Medikament sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, an dem Kinder keinen Zugang haben. Die empfohlene Lagertemperatur sollte 30 ° C nicht überschreiten. Lassen Sie das Einfrieren von Geldern nicht zu. nicht einfrieren. Innerhalb von 3 Jahren verbrauchen.

Amavis Preis ist verfügbar.

Amavis Bewertungen

Ich habe das ganze Jahr über Nasengänge. Bisher war die Wirkung von Drogen nur vorübergehend. Ein Allergiker verschrieb Amavis Spray. Zuerst befürchtete man, dass das Medikament hormonell wirkt, aber es war notwendig, die Symptome der Rhinitis zu beseitigen. Infolgedessen verlief die Verstopfung ohne Nebenwirkungen.

***
Meine Mutter leidet an saisonaler allergischer Rhinitis. Sobald der Frühling kommt, legt sie ihre Nase, ihr Kopf tut weh und die Chhanie beginnt. In diesem Frühjahr verschrieb der Arzt ihr Avamis und entfernte nach mehreren Anwendungen alle Symptome wie eine Hand.

http://nasmork-rinit.com/meditsinskie-preparaty/341-amavis-primenenie-tseny-otzyvy

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Amavis Gebrauchsanweisung

Eigentlich heißt das Medikament Avamis, aber da Benutzer das Internet häufig nach diesem Medikament durchsuchen, indem sie Buchstaben verwechseln (Amavis), haben wir beschlossen, die Anweisungen für einen „neuen“ Sound neu zu gestalten. Anweisungen zu den tatsächlichen Mitteln finden Sie hier.

Weißliches Spray. Suspendierte Substanz, nasal, dosiert.

Ein Teil enthält den mikronisierten Wirkstoff Fluticasonfuroat in einer Menge von 27,5 Mikrogramm.

Zusätzliche Komponenten: D-Glucose, Cellulose, Polysorbat 80, nichtionisches Tensid, 50% Benzalkoniumchlorid (antiseptisch) sowie Dinatriumedetat (Salz) und destilliertes Wasser. Jede Dosis ist eine orangefarbene Glasflasche mit einem Spray (1). Das Kit enthält: ein Kunststoffgehäuse mit einem Anzeigefenster, ein Druckventil und eine Verschlusskappe aus einem hochelastischen Polymer.

Glucocorticosteroid zur intranasalen Verabreichung.

Entzündungshemmendes Mittel. Glucocorticosteroid. Die Anwendung ist lokal.

Die teilweise Resorption von Fluticasonfuroat unterliegt einem primären Stoffwechselprozess in der Leber. Eine einzelne Tagesdosis von 110 Mikrogramm in der empfohlenen Dosis ist nicht im Plasma konzentriert. Die Bindung von Fluticasonfuroat an Plasmaproteine ​​beträgt nicht mehr als 99 Prozent und verlässt die systemische Durchblutung blitzschnell. Dies geschieht durch den Metabolismus der Hydrolyse der S-Fluormethylbiothiogruppe mit einem 17β-Carboxylmetaboliten. Experimente in vivo (in vivo) bestätigten, dass Fluticasonfuroat nicht zu normalem Fluticason abgebaut wird.

Das Mittel wird über den Darm und bei innerer Einnahme über die Nieren ausgeschieden.

In Bezug auf die Pharmakokinetik des Arzneimittels gibt es keine zuverlässigen Informationen über die quantitative Definition von Fluticasonfuroat bei älteren Patienten mehr als bei jungen Menschen.

Der Körper des Kindes nimmt die Droge ebenso wahr wie ein Erwachsener. Es gibt keine Aussagen über die erhöhte Konzentration von Fluticasonfuroat bei Kindern im Vorschulalter.

Fluticasonfuroat ist überhaupt nicht vorbestimmt, wenn es intrazal im Urin von Menschen angewendet wird, die nicht an chronischen Krankheiten leiden. Patienten mit Leberfunktionsstörungen mit intramuskulärer Anwendung von Fluticasonfuroat in einer Menge von 400 Mikrogramm weisen häufig einen Anstieg der Cmax um 42 Prozent und einen Anstieg der AUC0-∞ von 172 Prozent auf. Eine Dosis von 110 Mikrogramm in dieser Kategorie von Patienten führt jedoch zur Unterdrückung von Cortisol. Wenn also die Leberfunktion nicht stark beeinträchtigt ist, führt die übliche Dosis eines Erwachsenen nicht zu signifikanten Folgen.

Die Schwelle zur Bestimmung der Konzentration eines Wirkstoffs hängt weder vom Geschlecht noch von altersbedingten Veränderungen oder der Rasse einer Person ab.

Dosierung

Das Tool wird gezielt (intranasal) eingesetzt.

Um ein maximal positives Ergebnis in der Behandlung zu erzielen, müssen Sie das Schema befolgen. Das Medikament beginnt innerhalb weniger Stunden nach einmaliger Anwendung zu wirken. Manchmal kann es einige Tage dauern, bis sich die Wirkung zeigt, dann müssen die Gründe für die langsame Wirkung der Substanz dem Patienten erklärt werden.

Um die Symptome einer allergischen Rhinitis zu beseitigen, wird Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren einmal täglich eine Dosis von 55 Mikrogramm (zwei Sprays) pro Nasengang verabreicht, dh insgesamt 110 Mikrogramm pro Tag.

Nach Beseitigung der akuten Krankheitssymptome wird die Dosis einmal täglich auf 27,5 μg (ein Spray) in jeder Nasennebenhöhle reduziert, was insgesamt 55 Mikrogramm pro Tag entspricht. Dies ist ausreichend für die Wirksamkeit der Erhaltungstherapie.

Im Alter von zwei bis elf Jahren wird empfohlen, die Behandlung mit einer Dosis von 27,5 µg zu beginnen, dh einmal täglich in beide Nasenlöcher zu sprühen. Die Tagesrate beträgt 55 mg.

Wenn die Anfangsdosis in diesem Alter keine Wirkung zeigt, kann sie auf 110 μg täglich erhöht werden, dh in jeder Nasalaph 2 Sprays in einer Menge von 55 μg. Wenn die Angemessenheit der Kontrolle der Anzeichen der Krankheit erreicht ist, kann die Dosis auf den Anfangswert (55 μg / Tag) reduziert werden.

Es liegen keine Informationen zur intranasalen Ernennung und Verabreichung von Fluticasonfuroat bei Säuglingen vor, die bei der Behandlung der allergischen Rhinitis nicht älter als 2 Jahre wurden.

Das Dosierungsschema muss nicht angepasst werden:

  • ältere Patienten
  • Patienten mit Nierenversagen,
  • Leberfunktionsstörung in leichten und mittelschweren Formen.

Es liegen keine Informationen zur Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung vor.

Das Anzeigefenster in einem Kunststoffgehäuse ermöglicht die Überwachung des Flüssigkeitsstands in der Flasche. Bei einer vollen Flasche mit 120 Aufnahmen befindet sich die Substanz jedoch oberhalb des Sichtfensters, da die Menge der Substanz nicht sofort sichtbar ist. In den Blasen für 30 oder 60 Aufnahmen ist der Füllstand jedoch von Anfang an sichtbar. Das Nasenspray wird in orangefarbenen Glasflaschen in Plastikverpackungen abgegeben. Um zu sehen, wie viel Arzneimittel in der Durchstechflasche verbleibt, müssen Sie es dem Licht aussetzen und auf das Sichtfenster schauen.

Wenn Sie das Spray zum ersten Mal verwenden, müssen Sie die Flasche sorgfältig vorbereiten. Dies erfolgt erneut und in dem Fall, in dem die Flasche vergessen hat, zu schließen. Mit der richtigen Vorgehensweise bei der Vorbereitung des Arzneimittels für den Gebrauch wird eine genaue Dosierung beim Injizieren sichergestellt.

1. Schütteln Sie die Flasche einige Sekunden lang (entfernen Sie nicht den Deckel). Dies geschieht, um eine dicke suspendierte Substanz wässrig zu machen und dann zu sprühen.

2. Ziehen Sie langsam mit zwei Fingern (Daumen und Zeigefinger) an der Kappe und entfernen Sie sie.

3. Halten Sie die Flasche aufrecht und richten Sie die Spitze von sich weg.

4. Drücken Sie fest auf den Knopf und drücken Sie (ca. 6-8), bis eine kleine Wolke von der Spitze erscheint.

5. Die Vorbereitung des Sprays ist abgeschlossen.

Verwenden Sie das Nasenspray auch richtig sein muss.

  1. Schütteln Sie den Inhalt der Durchstechflasche.
  2. Entfernen Sie die Schutzkappe.
  3. Wir putzen die Strasssteine, neigen den Kopf nach vorne (nicht viel).
  4. Halten Sie die Flasche senkrecht und stecken Sie die Spitze in das erste Nasenloch.
  5. Richten Sie die Spitze für eine perfekte Flüssigkeitsinjektion auf die Seitenwand und nicht auf die Nasenwand.
  6. Atme mit der Nase ein und klicke einmal auf das Spritzgerät, um Flüssigkeit zu injizieren.
  7. Wir nehmen dem Nasengang ein Trinkgeld und atmen mit dem Mund Luft aus.
  8. Wenn das Medikament zweimal in ein Nasenloch injiziert werden muss, werden die Absätze 4-6 wiederholt.
  9. Wir führen die gleiche Aktion mit dem zweiten Nasenloch durch.
  10. Schließen Sie die Glocke.
  11. Berührung mit den Augen vermeiden. Falls das Spray in die Augen gelangt, gründlich mit fließendem Wasser ausspülen.

Das Spritzgerät ist pfleglich zu behandeln. Gehen Sie daher nach jedem Gebrauch wie folgt vor:

1. Verwenden Sie ein Papiertuch (sauber und trocken), um die Sprühspitze und die Kappe von innen abzutupfen. Achten Sie auf Wasser.

2. Reinigen Sie die Düsenöffnung nicht mit scharfen Gegenständen, z. B. einer Nadel.

3. Jedes Mal, wenn Sie die Flasche schließen und in dieser Form aufbewahren, weil die Schutzkappe den Spender nicht verstopfen lässt und die Flasche hermetisch schließt, um ein versehentliches Drücken zu verhindern.

Wenn das Spritzgerät nicht arbeiten möchte, versuchen Sie Folgendes:

  1. Bestimmen Sie im Anzeigefenster den Füllstand der Substanz in der Durchstechflasche, da das Spritzgerät bei zu geringem Füllstand nicht arbeiten kann.
  2. Überprüfen Sie das Fläschchen, es könnte beschädigt werden.
  3. Überprüfen Sie die Düsenöffnung auf Staub, reinigen Sie sie jedoch nicht mit einem Stift, wenn sie verstopft ist.
  4. Versuchen Sie es mit einem Gerät.

Bioverfügbarkeitsstudien wurden an Erwachsenen für 3-5 Tage durchgeführt. Die Dosierung des Arzneimittels wurde 24-mal überschritten, es traten jedoch keine für den Körper unerwünschten schwerwiegenden Reaktionen auf.

Bei einer Überdosis ist keine Behandlung erforderlich, nur die Beobachtung des Gesundheitspersonals.

Fluticasonfuroat wird in der Leber durch Cytochrom P450, insbesondere das potente CYP3A4-Isoenzym, das für den Metabolismus von Arzneimitteln verantwortlich ist, modifiziert. Versuche haben gezeigt, dass die interagierenden Einheiten von Fluticasonfuroat und dem Leberenzym CYP3A4 zu einer erhöhten Konzentration des ersten bei der Einnahme von Ketoconazol (manifestiert bei 6 von 20 Personen) in der Identifizierung mit Placebo, wenn bei einem von 20 Patienten eine hohe Schwelle auftrat. Ein solcher leichter Anstieg führt zu keinem signifikanten Unterschied in der Kapazität von Cortisol im Blutplasma während des Tages zwischen den beiden Untergruppen.

Die Theorie besagt, dass andere Medikamente, die durch solche Isoenzyme metabolisiert werden, nicht mit Fluticasonfuroat interagieren. Solche Aussagen haben Grund gegeben, keine klinischen Experimente durchzuführen, um die Wirkung des Arzneimittels zu untersuchen.

Es gibt jedoch Ergebnisse von Studien mit einem anderen Glucocorticosteroid, das auch für CYP3A4 anfällig ist, wonach Avamys mit Ritonavir nicht verschrieben werden kann, um die Menge an Fluticasonfuroat nicht zu erhöhen.

Am häufigsten äußern sich Nebenwirkungen in den Atemwegen der Person, in den mittleren Teilen der Brusthöhle und in den Brustorganen. Wenn das Medikament länger als sechs Wochen angewendet wird, kann eine Nasenblutung auftreten (sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen). Bei einer kurzen Behandlungsdauer (weniger als sechs Wochen) werden solche Fälle fast nicht beobachtet.

Oft treten beim Anwenden des Werkzeugs schleimige Entladungen aus den Turnschuhen auf.

Auf der Seite des Immunsystems können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, einschließlich akuter, lebensbedrohlicher, allergischer Reaktionen, Anaphylaxie, Schwellung des Gesichts, Drainage und Nesselausschlag.

Beseitigung von Heuschnupfen-Symptomen (allergische Rhinitis), sowohl saisonal als auch jährlich, bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren.

Sehr wenige Informationen über die Einnahme von Fluticasonfuroat während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit. Dieses Instrument kann schwangeren Frauen nur verschrieben werden, wenn es sich sehr positiv auf die Gesundheit der Mutter auswirkt und das Risiko für die Geburt des Kindes minimal ist.

Es gibt keine Daten darüber, ob Fluticasonfuroat aus der Muttermilch ausgeschieden wird, da ein solches Problem nicht untersucht werden konnte. Das Medikament kann stillenden Müttern jedoch nur in extremen Fällen ohne Risiko für das Baby verschrieben werden.

Verwenden Sie das Medikament nicht bei Überempfindlichkeit gegen Fluticasonfuroat oder andere in seiner Zusammensetzung enthaltene Inhaltsstoffe.

Bei Patienten mit schweren Lebererkrankungen ist mit großer Vorsicht ein Arzneimittel zu verschreiben, da die pharmakokinetischen Parameter von Fluticasonfuroat verändert werden können.

Wenn Fluticasonfuroat zum ersten Mal die Leber passiert, wird es durch das Isoenzym CYP3A4 metabolisiert. Aus diesem Grund können sich bei Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen die pharmakokinetischen Parameter von Fluticasonfuroat ändern.

Die pharmakologischen Eigenschaften von Fluticasonfuroat sowie anderer Glucocorticosteroide lassen bei topischer Anwendung keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit zu.

Eine Dosisanpassung von Amavisa ist weder bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung noch bei Patienten mit mittelschwerer Leberfunktionsstörung erforderlich, es liegen jedoch keine Informationen zur Behandlung dieses Arzneimittels bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung vor.

Ältere Patienten müssen die Dosis nicht anpassen.

Das Medikament sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, an dem Kinder keinen Zugang haben. Die empfohlene Lagertemperatur sollte 30 ° C nicht überschreiten. Lassen Sie das Einfrieren von Geldern nicht zu. nicht einfrieren. Innerhalb von 3 Jahren verbrauchen.

Amavis Preis ist verfügbar.

Ich habe das ganze Jahr über Nasengänge. Bisher war die Wirkung von Drogen nur vorübergehend. Ein Allergiker verschrieb Amavis Spray. Zuerst befürchtete man, dass das Medikament hormonell wirkt, aber es war notwendig, die Symptome der Rhinitis zu beseitigen. Infolgedessen verlief die Verstopfung ohne Nebenwirkungen.

***
Meine Mutter leidet an saisonaler allergischer Rhinitis. Sobald der Frühling kommt, legt sie ihre Nase, ihr Kopf tut weh und die Chhanie beginnt. In diesem Frühjahr verschrieb der Arzt ihr Avamis und entfernte nach mehreren Anwendungen alle Symptome wie eine Hand.

Allergodil: Übersicht, Anleitung, Preise

Vibrocyl - ausführliche Anleitung

Claritin (vollständige Anweisung)

Hexoral - Spray, Aerosol, Tabletten

Kaltes Spray

Eine Dosis des Arzneimittels enthält den Wirkstoff - mikronisiertes Fluticasonfuroat - 27,5 μg + Hilfsstoffe (Cellulose, Polysorbat, Edetat-Dinatrium, Dextrose, Wasser).

Nasentropfen Avamis produziert in Form einer Suspension von weißen, homogenen. Die Suspension ist in Fläschchen aus dunkelorangem Glas mit einem Volumen von 30, 60 oder 120 Dosen enthalten.

Entzündungshemmend, Kortikosteroid.

Avamys (Avamys) eine hormonelle Droge oder nicht?

Das Arzneimittel enthält ein fluoriertes Corticosteroid, daher ist es ein hormonelles Medikament, das jedoch lokal wirkt.

Wenn das Medikament auf die Nasenschleimhaut gelangt, wird es absorbiert, jedoch nicht vollständig. Es wird in der Leber metabolisiert. In kleinen Dosen kann die Menge im Blutplasma jedoch nicht gemessen werden.

Mehr als 99% von Fluticason sind an Proteine ​​gebunden. Im Körper (Leber) wird nicht zu Fluticason gespalten.

Die Ausgabe des Wirkstoffs aus dem Körper über den Verdauungstrakt mit Kot.

Bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen (geringfügig) wirkt sich das Medikament nicht nachteilig auf den Körper aus.

Nasenspray Avamys wird im Rahmen einer komplexen Therapie bei allergischer Rhinitis verschrieben.

Nasenspray wird mit Vorsicht angewendet, wenn:

  • schwere Lebererkrankungen und Funktionsstörungen;
  • Arzneimittelallergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir;
  • Kinder bis sechs Jahre.

Anleitung zu Avamys (Methode und Dosierung)

Tropfen werden intranasal verwendet. Das Medikament beginnt innerhalb von acht Stunden nach der Anwendung zu wirken, am häufigsten wird die gewünschte Wirkung innerhalb von ein bis zwei Tagen nach dem Beginn der Verwendung des Sprays erreicht.

Nach der Gebrauchsanweisung Avamisa:

  • Erwachsene erhalten einmal täglich zwei Injektionen in jedes Nasenloch;
  • Kinder von 2 bis 11 Jahren - einmal täglich eine Injektion in jedes Nasenloch.

Die Sprühflasche ist mit einer Schutzkappe am Spritzgerät, einem Spezialfenster ausgestattet, dessen Stand der Zubereitung im Torus sichtbar ist. In Durchstechflaschen mit 120 Dosen kann der Füllstand zunächst durch die Verpackung verborgen werden und wird nach längerem Gebrauch sichtbar.

Schütteln Sie die Flasche vor der ersten Anwendung des Medikaments gut (Sekunden 10) und spritzen Sie sechs Mal im Leerlauf in die Luft. Richten Sie den Zerstäuber beim Einatmen auf die Außenwand des Nasendurchgangs und halten Sie die Flasche senkrecht, um die erforderliche Anzahl von Drücken auf den Zerstäuberknopf zu erzielen (Sie können zwei Finger verwenden). Atmen Sie nach dem Gebrauch durch den Mund aus, wischen Sie den Spender mit einem feuchten Tuch ab und schließen Sie den Deckel.

  • Lassen Sie Feuchtigkeit in das Spritzgerät eindringen.
  • Versuchen Sie, das Spritzgerät selbst mit einer Nadel zu reinigen.
  • Lassen Sie die Flasche offen, um ein Verstopfen und versehentliches Drücken eines Knopfes zu vermeiden.
  • Sprühen Sie das Medikament in die Augen (bei Kontakt mit klarem Wasser ausspülen).

Wenn das Spritzgerät nicht mehr funktioniert:

  • Die Medikation ist möglicherweise beendet. Überprüfen Sie den Füllstand in einem speziellen Fenster.
  • Stellen Sie sicher, dass die Spitze nicht verstopft ist (verwenden Sie zum Reinigen keine Stifte).
  • Der Medikamentenbehälter ist möglicherweise beschädigt oder wurde längere Zeit nicht abgedeckt.
  • Bereiten Sie die Durchstechflasche wie vor der ersten Verwendung vor.

Während klinischer Studien trat selbst bei 4-tägiger Anwendung von 50 Dosen täglich keine Überdosierung auf.

Während der Forschung wurde nicht beobachtet.

Eine Kombination mit Ritonavir wird nicht empfohlen, um eine gegenseitige Verstärkung der Fluticason-Exposition zu vermeiden.

An einem Ort, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Bei Temperaturen von 0 bis 30 Grad. Medikamente nicht einfrieren.

Im geschlossenen Zustand - 3 Jahre.

Nach dem ersten Gebrauch - 2 Monate.

Baconase, Nasophan, Tafelnasal, Nazonex, Polydex mit Phenylephrin, Fliksonaze, Nasonex Sinus, Flutinex.

Der Preis von Analoga kann erheblich vom Original abweichen.

Was ist besser: Avamis oder Nasonex mit Adenoiden?

Nasonex ist auch ein hormonelles Medikament gegen allergische Rhinitis, kostet jedoch etwas mehr als das Original. Das Analogon hat einen breiteren Anwendungsbereich und wird im Körper weniger metabolisiert. Beide Medikamente sind gegen Allergien und Adenoide verschrieben.

In der Regel wird während der Schwangerschaft und Stillzeit kein Arzneimittel verschrieben.

Bewertungen von Avamys Spray sind gut. Die Foren vermerken die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels, Benutzerfreundlichkeit. Nasentropfen lindern die Schwellung der Nasenschleimhaut und lindern Beschwerden. Das einzige, was verwirrt, sind die relativ hohen Kosten und die Tatsache, dass das Medikament ein hormonelles Mittel ist.

Bewertungen für Sinus: Obwohl die Krankheit kein direkter Indikator für die Aufnahme von Geldern ist, wird sie ziemlich oft verschrieben. Das Nasenspray beseitigt Verstopfungen und Schwellungen und lässt andere Substanzen ungehindert in die Entzündungsstelle eindringen.

Bewertungen, wenn Kinder erhalten: Ärzte verschreiben Avamys oft für Adenoide bei Kindern, was zu einer Verbesserung des Zustands führt. In seltenen Fällen kommt es zu Nasenbluten (in der Regel nach sehr langer Einnahme) und Ulzerationen der Schleimhaut.

Der Durchschnittspreis von Avamys Spray beträgt 520 Rubel für 120 Dosen des Arzneimittels. Kaufen Sie 30 Dosen Tropfen in der Ukraine kostet - 57 UAH, 60 Dosen - 95 UAH.

Avamys Nasenspray 27,5 µg / Dosis 120 GlaxoSmithKline-Dosen

Avamys Nasenspray in einer Dosierung von 27,5 µg / Dosis für 120,1 Dosen

AvamisGlaxo Wellcome, Großbritannien

Avamys Nasenspray 27,5 µg / Dosis 120 Dosen GlaxoSmithKline (UK)

Avamys Spray nas.27.5 µg / Dosis 120 Dosen Glaksosmitklyayn

Avamys Spray nas.27.5 µg / Dosis 120 Dosen Glaksosmitklyayn

Avamys 27,5 mcg / Dosis 120 Sprühdosen naz.doz.Glakso Opereyshens UK Limited (Vereinigtes Königreich)

Registrierungs Nummer:

Handelsname des Arzneimittels: Avamis.

Nasenspray dosiert.

Zusammensetzung
Wirkstoff: Fluticasonfuroat (mikronisiert) 27,5 µg / Dosis;
Sonstige Bestandteile: Dextrose, dispergierbare Cellulose (11% Carmellose-Natrium), Polysorbat 80, Benzalkoniumchloridlösung 50%, Dinatriumedetat, gereinigtes Wasser.

Beschreibung: weiße homogene Suspension.

Glukokortikosteroid zur topischen Anwendung.

ATX-Code: R01AD12

Pharmakologische Eigenschaften

Wirkmechanismus
Fluticasonfuroat ist ein synthetisches trifluoriertes Glucocorticosteroid mit einer hohen Affinität für Glucocorticosteroide und einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung.

Pharmakokinetik

Die Resorption von Fluticasonfuroat wird nicht vollständig resorbiert und findet in der Leber im Primärstoffwechsel statt, was zu einer leichten systemischen Wirkung führt. Die intranasale Verabreichung einer Dosis von 110 µg einmal täglich führt normalerweise nicht zur Bestimmung messbarer Plasmakonzentrationen (

http://no-allergy.ru/2018/10/02/amavis-instrukciya-po-primeneniyu/

Avamys - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANWEISUNGEN
über die medizinische Verwendung des Arzneimittels

Registrierungs Nummer:

Handelsname des Arzneimittels: Avamis.

Internationaler nicht-proprietärer Name:

Dosierungsform:

Zusammensetzung
Wirkstoff: Fluticasonfuroat (mikronisiert) 27,5 µg / Dosis;
Sonstige Bestandteile: Dextrose, dispergierbare Cellulose (11% Carmellose-Natrium), Polysorbat 80, Benzalkoniumchloridlösung 50%, Dinatriumedetat, gereinigtes Wasser.

Beschreibung: weiße homogene Suspension.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code: R01AD12

Pharmakologische Eigenschaften

Wirkmechanismus
Fluticasonfuroat ist ein synthetisches trifluoriertes Glucocorticosteroid mit einer hohen Affinität für Glucocorticosteroide und einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung.

Pharmakokinetik
Absaugen
Fluticasonfuroat wird nicht vollständig resorbiert und in der Leber primär metabolisiert, was zu einer leichten systemischen Wirkung führt. Die intranasale Verabreichung einer Dosis von 110 µg einmal täglich führt normalerweise nicht zur Bestimmung messbarer Plasmakonzentrationen (

http://medi.ru/instrukciya/avamis_997/

Avamys Spray: Gebrauchsanweisung

Avamys (hergestellt in Großbritannien, Handelsname Avamys) ist ein lokales Hormonpräparat zur Linderung der Symptome einer allergischen Rhinitis.

Formular freigeben

Nasenspray (30 oder 120 Dosen) - Eine Flasche aus dunklem Glas mit weißer Flüssigkeit, einem Nasenadapter und einer Kappe in einem Karton.

Zusammensetzung

  • Wirkstoff - Fluticasonfuroat - hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Eine Dosis des Arzneimittels enthält Fluticasonfuroat 27,5 µg;
  • Hilfsstoffe (dispergierbare Cellulose, 50% ige Nonalconiumchloridlösung, Dextrose, Dinatriumedetat, Polysorbat 80, Wasser für Injektionszwecke).

Pharmakologische Wirkung

Fluticasonfuroat ist ein synthetisches fluoriertes Corticosteroid mit einer starken entzündungshemmenden, antiödematösen und antiallergischen Wirkung.

Das Medikament ist nur im Sprühbereich gültig. Bei Kontakt mit Schleimhäuten zieht es nicht vollständig ein. In der Leber metabolisiert, nicht zu Fluticason gespalten. In kleinen Dosen kann es nicht im Blutplasma nachgewiesen werden. Der Wirkstoff wird auf natürliche Weise über den Darm ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

  1. Entwickelt für die Behandlung von allergischer Rhinitis (saisonal und ganzjährig) bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren.
  2. Es wird für die Anwendung in der pädiatrischen Otolaryngologie empfohlen, um den Zustand bei Adenoiden zu lindern.
  3. In der komplexen Behandlung wird für Sinus verwendet, da es hilft, Schwellungen zu lindern, den Ausfluss von Eiter aus den Kieferhöhlen zu erleichtern und die Nasengänge freizugeben.

Gegenanzeigen

Die Behandlung wird für die folgenden Kategorien von Patienten nicht empfohlen:

  • Kinder unter 2 Jahren;
  • Menschen, die an schweren Nieren- und Lebererkrankungen leiden;
  • Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Avamys sollte nicht gleichzeitig mit Ritonavir angewendet werden, da dies die Wirkung beider Arzneimittel verstärken und eine hormonelle Überdosis verursachen kann.

Das Medikament kann schwangeren Frauen nur verschrieben werden, wenn zu erwarten ist, dass der Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für das Kind übersteigt. Stillende Frauen Avamis in minimalen Dosen ernannt.

Dosierung

2 bis 12 Jahre alt

Bei 27,5 mcg (ein Spray) in den Nasengängen 1 Mal pro Tag. Bei Einhaltung der angegebenen Dosis und Empfehlungen des behandelnden Arztes lindert Avamys den Zustand des Patienten schnell und hat keine Nebenwirkungen.

Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene

Bei 55 μg (zwei Sprays) in den Nasengängen 1 Mal pro Tag. Anschließend kann bei Erreichen eines positiven Effekts die Dosis um die Hälfte reduziert werden, und zwar 1 Mal pro Tag auf 1 Spray in den Nasengängen.

Für ältere Patienten ist keine spezielle Korrekturbehandlung erforderlich.

Eine Überdosierung dieses Medikaments ist unwahrscheinlich. Es wurden Studien durchgeführt, in denen die Dosierung um mehr als das 20-fache erhöht wurde, jedoch keine Nebenwirkungen festgestellt wurden. Wenn sie auftreten, brechen Sie die Einnahme von Avamys ab und suchen Sie einen Arzt auf. Bei Bedarf wird eine Überdosierung symptomatisch behandelt. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel für das Medikament.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament ist zur intranasalen Anwendung bestimmt. Eine wichtige Voraussetzung ist die kontinuierliche systematische Anwendung. Behandlungsunterbrechungen beeinträchtigen die Wirksamkeit der Behandlung erheblich. Die Linderung wird in der Regel 7–8 Stunden nach der Anwendung beobachtet, und innerhalb weniger Tage wird eine dauerhafte Verbesserung erzielt.

Vor der ersten Anwendung von Avamis und auch wenn das Medikament längere Zeit (länger als 1 Monat) nicht angewendet wurde, müssen Sie die Flasche schütteln, indem Sie den Verschluss entfernen und den Sprühknopf bis zum Anschlag drücken.

Nutzungsbedingungen von Avamys:

  • die Nasengänge gut reinigen;
  • neigen Sie leicht den Kopf nach vorne, halten Sie die Flasche senkrecht;
  • Führen Sie den Zerstäuber in ein Nasenloch ein und drücken Sie das zweite mit einem Finger.
  • Drücken Sie beim Einatmen den Zerstäuberknopf und versuchen Sie, den Strahl vom Nasenseptum wegzulenken.
  • atme durch den Mund aus;
  • Sprühen Sie das Arzneimittel auf die gleiche Weise in das andere Nasenloch.
  • Trocknen Sie die Düse und schließen Sie den Deckel.
  • Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen diese sofort mit fließendem Wasser ausspülen.

Haltbarkeit - 2 Monate nach dem Öffnen.

Die häufigste Nebenwirkung ist Nasenbluten. Es kann bei längerer Anwendung von Avamys (mehr als 1,5 Monate) auftreten. In Einzelfällen ist die Entwicklung einer allergischen Reaktion möglich.

Originalanleitung - Download

Analoga

Leider gibt es kein Medikament mit einem ähnlichen Wirkstoff.

Die identischsten Zubereitungen von Avamys sind:

  • Fliksonaze ​​- ihre Kompositionen sind fast identisch;
  • Nasonex - enthält ein anderes Hormon.

Auch als Analoga können Sie verwenden:

Alle diese Medikamente lindern die Schwellung der Nasenschleimhaut, beseitigen Entzündungen und die Symptome einer allergischen Rhinitis und lindern schnell den Zustand der Person. Die Liste der Kontraindikationen für ihre Anwendung ähnelt der von Avamis.

Avamys Nasenspray 27,5 µg:

  • Dosis 30 Dosen - der Durchschnittspreis von 420 Rubel.
  • Dosis 120 Dosen - der Durchschnittspreis von 700 Rubel.
http://allergia24.ru/lekarstva/avamis-instrukcija-po-primeneniju/

Spray nasal Avamys - Anweisungen, Verwendung, Gegenanzeigen, Dosierung, Analoga

Registrierungsnummer: LSR-000477/10
Internationaler nicht-proprietärer Name (INN): Fluticasonfuroat
(in lateinischer Sprache Fluticasonfuroat)
Hersteller: GlaxoSmithKline (GlaxoSmithKline CJSC Russia)
Darreichungsform: Nasenspray Spray (Nasenspray)
Verschreibungspflichtiges Medikament

Zusammensetzung

Wirkstoff: Fluticasonfuroat, 27,5 µg (0,0275 mg) in jeder Dosis. Gehört zur Klasse der Kortikosteroide der neuen Generation für die lokale Anwendung.

Sonstige Bestandteile: Dextrose - 2750 µg, dispergierbare Cellulose - 825 µg, Polysorbat 80 - 13,75 µg, Benzalkoniumchloridlösung - 16,5 µg, Dinatriumedetat - 8,12 µg, gereinigtes Wasser - bis zu 50 µl.

Avamys Antibiotikum oder nicht? Nein, dieses Medikament gehört nicht zu den antibakteriellen Wirkstoffen, obwohl es eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung hat. Dieser Effekt wird durch die Kombination der Eigenschaften aller Steroidhormone erreicht.

Pharmakologische Eigenschaften

Fluticasonfuroat ist ein synthetisches Glucocorticosteroid, ATX-Code (ATC) R01A D12. In Verbindung mit Salmeterol gehört das Medikament zu der Gruppe von Medikamenten, die in der Liste der essentiellen Medikamente enthalten sind. Entwickelt für die symptomatische Behandlung von allergischer, vasomotorischer Rhinitis, Entfernung von Ödemen und anderen entzündlichen Erkrankungen.

Das Wirkprinzip von Avamys beruht auf dem vielseitigen Einfluss von Glukokortikoiden auf den menschlichen Körper. Fluticasonfuroat zeichnet sich durch eine starke entzündungshemmende und antiallergische Wirkung aus. Durch die Hemmung der Synthese starker Entzündungsmediatoren lindert das Medikament wirksam die Symptome einer allergischen Rhinitis.

Der Wirkungsmechanismus von Avamys zeichnet sich durch eine deutliche Affinität zu den GK-Rezeptoren aus. Die hohe pharmakodynamische Aktivität von Fluticasonfuroat hat im Vergleich zu anderen Glukokortikoiden ein hervorragendes therapeutisches Ergebnis bei möglichst geringer Dosis.

Als trifluoriertes Derivat hat das Medikament bei topischer Anwendung eine geringe Resorption. Nur 0,5% der Tagesdosis (ab 2640 µg), die intranasal verabreicht wird, gelangt in den systemischen Kreislauf. Eine derartig geringe Bioverfügbarkeit führt selten zu strukturellen Komplikationen.

Geringe Sprühbelastung für die Nase am Körper aufgrund ihrer erheblichen Bindefähigkeit. Fluticasonfuroat kann 99% oder mehr der im Blutplasma enthaltenen Proteine ​​binden. Das Verteilungsvolumen des Arzneimittels beträgt 608 Liter.

Avamys wird überwiegend in der Leber metabolisiert, indem inaktive 17-Carbonsäure-Metaboliten gebildet werden. Dementsprechend erfolgt die Ausscheidung über den Darm mit dem Kot. Die Halbwertszeit beträgt 10-11 Stunden.

Nach wie viel beginnt Avamis zu handeln? Es dauert mehrere Tage, um das Ergebnis zu erzielen und den Stau zu lindern. Das Auftreten einer therapeutischen Wirkung hängt von der gewählten Dosis ab.

Das Medikament wirkt 8 Stunden nach der ersten Anwendung eines Aerosols für die Nase mit einer Konzentration von 110 µg so schnell wie möglich. Bei einer Dosierung von 55 µg wird nach 24 Stunden eine Verbesserung beobachtet.

Bei regelmäßiger Anwendung des Arzneimittels ist es möglich, die Symptome einer allergischen Rhinitis, einschließlich Augenmanifestationen, zu beseitigen, um Ergebnisse zu erzielen. Da Avamys nicht sofort mit einer verstopften Nase zu handeln beginnt, ist es wichtig, die Suche nach der ärztlichen Verschreibung fortzusetzen.

Macht Avamis süchtig? In seltenen Fällen führt die individuelle Einnahme des Arzneimittels über einen längeren Zeitraum oder die Überschreitung der angegebenen Dosierung zu einer Resistenz gegen den Wirkstoff. Für einen Zeitraum von 3-6 Monaten mit einem Nasentropfen wirkt sich Sucht nicht auf den Körper aus.

Indikationen zur Verwendung

Offiziell behandelt Avamys die Krankheit nicht, beseitigt jedoch die Symptome der saisonalen und ganzjährigen allergischen Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren. Vor relativ kurzer Zeit wurde mit der Erforschung der Ratsamkeit der Verwendung des Arzneimittels zur Linderung akuter Anzeichen von Asthma bronchiale begonnen.

Als zusätzliche Kurzzeittherapie werden manchmal hormonelle Nasentropfen zur Behandlung anderer Krankheiten eingesetzt. Aufgrund der Eigenschaft, Ödeme zu entfernen, ist das Medikament bei HNO-Ärzten beliebt.

Jede Entzündung der Nasenschleimhaut geht mit einer Schleimablösung einher. Eine über einen längeren Zeitraum nicht beachtete katarrhalische laufende Nase führt häufig zum Auftreten einer Sekundärinfektion, der Entwicklung einer drogenallergischen Rhinitis. In diesem Fall ist die Ernennung von Kortikosteroiden gerechtfertigt.

Kann Avamys mit grünem Rotz? Grüner, gelber oder brauner Nasenschleim tritt häufig bei einer bakteriellen Infektion auf. Die Verwendung von Hormonsprays bei der Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern ist bei komplexer Therapie akzeptabel. Das Medikament hilft gegen grünen Rotz, da es die Ansammlung von Eiter in der Nasenhöhle verhindert.

Wofür wird Avamys verschrieben:

  1. die Symptome der allergischen Rhinitis beseitigen;
  2. Verbesserung der vasomotorischen Rhinitis;
  3. Beseitigung der verstopften Nase bei bakterieller, viraler Rhinitis;
  4. Erleichterung der Trennung von Sekreten bei der Behandlung von Sinusitis, Sphenoiditis, Stirnhöhlenentzündung, Ethmoiditis, schwerer Rhinitis;
  5. verringern Sie Schwellung, Ohrstauung mit Otitis, Eustachitis;
  6. Linderung von Entzündungen, Hypertrophie, Gewebehyperplasie bei Adenoiditis, Mandelentzündung, vergrößerten Mandeln, begleitet von dickem Rotz.

Indikationen für Kortikosteroide dienen auch als chronische Rhinitis, anhaltende Rhinitis, die durch Geruchsverlust verschlimmert wird. Es ist jedoch verboten, Sprays oder Nasentropfen auf der Basis von Hormonen gegen Virusinfektionen, Erkältungen und sogar Grippe zu verwenden.

Ein Teil des Benzalkoniumchlorids kann mit der falschen Dosis, der Anwendungsdauer des Sprays, das Gewebe beeinflussen. Um nicht nach Mitteln zur Wiederherstellung der Nasenschleimhaut zu suchen, verschreibt der Arzt ein Spray.

Kann Avamys ins Ohr tropfen? Nein, das Medikament sollte nur in der Nase pshikat sein. Die Verwendung von Ohrenpflege zielt darauf ab, die Schwellung in der Eustachischen Röhre zu verringern und den Druck im Innenohr zu verringern.

Einer der nachgewiesenen Vorteile von Fluticasonfuroat ist die Fähigkeit, Läsionen der Bindehaut bei allergischer Rhinitis zu entfernen: Brennen, Rötung, Tränen in den Augen. Avamys sind jedoch keine Augentropfen.

Kann Avamys in die Kehle spritzen? Nein, das Medikament ist zur intranasalen Anwendung bestimmt. Das heißt, der Wirkungsbereich ist die Nasenschleimhaut. Durch die Beseitigung der Schwellung verbessert das Medikament die Sekretion, der Schleim fließt nicht in den Rachen und der Husten verschwindet. Es ist aber auch unmöglich, es zum Husten zu verwenden.

Gegenanzeigen

Im Falle einer Überempfindlichkeit oder einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Fluticasonfuroat oder einem anderen Bestandteil der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Zusammensetzung wird Avamys nicht angewendet. Verschreiben Sie Kindern unter 2 Jahren keine hormonellen Sprays und Tropfen der Erkältung.

Zu den allgemeinen Kontraindikationen für die Einnahme von hormonellen Arzneimitteln gehören:

  • Herpesviren, insbesondere Typ 4, die Mononukleose verursachen;
  • Atemtuberkulose;
  • kürzliche Therapie mit Ritonavir (bei Patienten mit HIV-Infektion);
  • Operation am Nasopharynx.

Diese Zustände hemmen das Immunsystem stark. Kortikosteroide haben eine immunsuppressive Eigenschaft, die der Schlüssel zur Behandlung einer echten Allergie ist. Eine Zunahme einer solchen Belastung des Körpers beeinträchtigt jedoch den Gesundheitszustand.

Ist es möglich, bei einer Temperatur Avamys? Es gibt keine zuverlässigen Daten über die Wirkung des Arzneimittels bei Hyperthermie. Zur Fiebersenkung werden keine hormonellen intranasalen Sprays eingesetzt.

Mit Vorsicht

Avamys wird unter strenger Kontrolle von Ärzten angewendet und verfolgt die Dynamik von Indikatoren im Blut von Patienten mit schwerer Leber- und Nierenfunktionsstörung. Diese Kategorie von Patienten erhöht das Risiko systemischer Komplikationen aufgrund von Schwierigkeiten beim Metabolisieren und Ausscheiden des Arzneimittels.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine genauen Daten zur Wirkung von Fluticasonfuroat auf den Körper schwangerer und stillender Frauen. Es liegen keine Daten zu den Auswirkungen von Avamys auf die Fertilität beim Menschen vor.

Die verfügbaren Informationen stammen aus Tierversuchen. Die Corticosteroid-Medikation verursachte intrauterine Missbildungen bei den Versuchspersonen auf dem Prüfstand. Die Ausscheidung des Wirkstoffs in die Muttermilch wurde nicht untersucht.

Die Anwendung von Avamys zur Behandlung von Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur zulässig, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter höher ist als das Risiko für das Baby.

Dosierung und Verabreichung

Das Medikament auf der Basis von Fluticasonfuroat wird zur Behandlung von Rhinitis verschrieben, die durch eine Allergenreaktion bei Erwachsenen und Kindern hervorgerufen wird. Die Suspension wird ausschließlich intranasal verabreicht und in jeden Nasengang injiziert. Ein Spray entspricht 1 Dosierung und enthält 27,5 μg des Wirkstoffs.

Ab welchem ​​Alter kann Avamis angewendet werden? Das Medikament wird Kindern ab zwei Jahren verschrieben. Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es keine bestätigenden Informationen über die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Fluticasonfuroat. Patienten unter 2 Jahren erhalten keine intranasalen Glukokortikosteroide zur Behandlung der allergischen Rhinitis.

Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene beträgt die empfohlene Tagesdosis von Avamys 110 µg. Das heißt, 2 Injektionen in jeden Nasengang einmal täglich (27,5 × 2 Injektionen × 2 Nasenlöcher). Für ältere Patienten, Patienten mit mittelschwerer und mittelschwerer Leberfunktionsstörung, Nierenfunktionsstörung wird das Medikament in der gleichen Menge verschrieben.

Zur Vorbeugung von Exazerbationen und zur Aufrechterhaltung der erreichten therapeutischen Wirkung kann die Tagesdosis auf bis zu 55 µg einmal halbiert werden. Das heißt, 1 Injektion in jeden Nasengang einmal täglich.

Wann ist es besser, Avamys morgens oder abends einzunehmen? Der hauptsächliche Einfluss auf das Ergebnis spielt keine Rolle für den Zeitpunkt der Verabreichung des Arzneimittels. Es ist wichtig, dass jedes weitere Sprühen zur gleichen Tageszeit durchgeführt wurde. Individuell mögliches Schema 2 Dosen 2 mal täglich - 1 Spray, von denen jede einer Dosis von 27,5 mg morgens und abends entspricht.

Für Kinder ab 2 Jahren beträgt die empfohlene Tagesdosis von Avamys einmal täglich 55 µg - 1 Injektion in jedes Nasenloch. Ohne einen positiven Effekt wird eine vorübergehende Erhöhung der erhaltenen Zubereitung auf bis zu 2 Sprays täglich in jeden Nasengang (110 μg) zugelassen. Nach der Beseitigung der akuten Symptome ist es notwendig, zur Anfangsdosis zurückzukehren.

Wie viele Tage wird Avamys behandelt? Das Behandlungs- und Empfangsschema wird individuell festgelegt. Wie alle hormonellen Wirkstoffe wirkt Fluticasonfuroat kumulativ. Zur Linderung der nasalen und okulären Symptome einer saisonalen und ganzjährigen Rhinitis beträgt die Mindestbehandlungsdauer in der Regel 2 Wochen - 1 Monat.

Die Verwendungsdauer von Avamys fällt häufig mit der Einwirkungszeit des Reizes zusammen. Zum Beispiel im Falle einer saisonalen Allergie im Frühjahr, wird es während der gesamten Blütezeit von Ambrosia verwendet.

Kann man sich nach Avamys die Nase putzen? Forschungen zufolge wird der größte Teil des intranasal verabreichten Arzneimittels während des natürlichen Prozesses der Reinigung der Atemwege (mukoziliäre Clearance) entfernt und infolgedessen verschluckt. Dies hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Avamys. Aus diesem Grund sollte das Abblasen nach dem Sprühen den Wirkungsgrad nicht verringern. Aber wenn vor dem Einbringen des Sprays die Toilette von der Nase gehalten wird, wird der Wunsch, Ihre Nase zu putzen, minimal sein.

Die Verwendung von intranasalem Spray ist einfach. Vor dem Gebrauch muss eine Flasche mit Suspension vorbereitet werden. Es ist besser, die Injektion nach den Nasendurchgängen vor der Toilette durchzuführen.

So wenden Sie Avamys richtig an, wenn Ihre Nase nicht atmet:

  1. Bei starker Verstopfung den Vasokonstriktor, der die Nase durchbohrt, 15 bis 30 Minuten vor dem Sprühen auftropfen lassen.
  2. Schleimpassagen reinigen, ggf. waschen;
  3. neigen Sie den Kopf leicht nach vorne und führen Sie die Spitze der Flasche in das Nasenloch ein;
  4. Atmen Sie Avamys gleichzeitig ein und sprühen Sie es, indem Sie auf einen speziellen Knopf klicken.
  5. Versuchen Sie beim Einspritzen, den Strahl nicht auf die Trennwand, sondern auf die gegenüberliegende Wand des Durchgangs zu richten.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem zweiten Nasenloch.

Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen, mittelschweren und mittelschweren Leberfunktionsstörungen ist keine Anpassung der Sprühdosis erforderlich. Ältere Menschen nehmen das Medikament in normalen Erwachsenenkonzentrationen ein.

Nach welcher Zeit kann ich die Behandlung mit Avamis wiederholen? Die Häufigkeit der Anwendung von intranalem Glukokortikoid wird vom Arzt individuell auf der Grundlage des Krankheitsstadiums festgelegt. Langfristig, für ein Jahr, ist die Verwendung von Spray mit ständiger Überwachung des Zustands und Unterbrechungen für 1-2-4 Monate erlaubt.

Im Gegensatz zu Vasokonstriktor-Tropfen lindert Avamys an sich eine halbe Stunde lang keine verstopfte Nase. Bei richtiger Anwendung bleibt die Atmung jedoch lange Zeit frei, ohne dass häufige Injektionen erforderlich sind.

Was ist, wenn Avamis nicht hilft? Das Tool beginnt sofort zu wirken, um verstopfte Nase zu lindern, dauert in der Regel 1-2 Tage. Die vollständige Kontrolle der Allergiesymptome wird nach den Erfahrungen von Patienten, die Avamys geholfen haben, erst nach Anwendung seines Verlaufs erreicht.

Fälle von mangelnder Wirkung treten bei irrationaler Verabreichung des Arzneimittels auf. Es ist erforderlich, zusätzliche Studien durchzuführen und das Behandlungsschema zu ändern. Wenn das Spray nicht mehr hilft, sollten Sie das Verfallsdatum und die Lagerbedingungen überprüfen.

Wie oft im Jahr kann Avamis angewendet werden? Die Häufigkeit und Dauer jeder Arzneimitteleinnahme wird vom Arzt festgelegt. Fälle der 18-monatigen Dauereinweisung. In der Regel wird das Spray bei jeder Verschlimmerung einer allergischen Rhinitis verschrieben.

Nebenwirkungen

Eines der Hauptprobleme aller hormonellen Medikamente ist das Entzugssyndrom. Das heißt, mit einer scharfen Einstellung des Drogenkonsums kehren die Symptome der Krankheit zurück. Rotz nach Avamisa sind laut Statistik selten. Um sie auszuschließen, ist es besser, das vom Arzt gewählte Behandlungsabbruchschema einzuhalten.

So kündigen Sie Avamis:

  1. Machen Sie nach Abschluss des angegebenen Kurses eine Pause von einem Tag.
  2. Geben Sie ab dem zweiten Tag einen Tag zehnmal an.
  3. geben Sie dann noch 10 mal, aber mit einer Pause von 2-3 Tagen;
  4. Auf diese Weise können Sie den Sprühvorgang abbrechen, indem Sie die Pause allmählich erhöhen.

Die zweite Möglichkeit: Nehmen Sie das Medikament nach einer Behandlung noch 2 Wochen lang im Wechsel mit den täglichen Nasenlöchern ein. Das heißt: 1 Tag - 1 Injektion in 1 Nasengang. Dann wechseln Sie die Nasenlöcher mit einer täglichen Pause für eine weitere Woche.

Wenn nach mehreren Anwendungen von Avamys Rotz fließt, spricht es von einer individuellen allergischen Reaktion auf das Medikament. Wenn die Entlassung nach Beendigung der Behandlung auftritt, besteht zusätzlich zum Entzugssyndrom die Wahrscheinlichkeit von Symptomen einer ARVI. Sie können sich gleich zu Beginn der Medikation erkälten. Zur Feststellung der Ursache des Ausflusses aus der Nase kann es sich um einen Allgemeinzustand handeln. Wenn es nach Avamys eine Temperatur gibt, hat sich der Körper höchstwahrscheinlich angesteckt.

Ist Avamis schädlich? Wie schädlich und wie glucocorticoids transportiert werden, wird von dem Grad ihrer Absorption in den systemischen Kreislauf bestimmt. Die geringe Bioverfügbarkeit von Avamys (nicht mehr als 0,5%) weist auf ein unbedeutendes Risiko für Nebenwirkungen auf den Körper hin. In klinischen Studien und bei der Beobachtung nach der Registrierung sind jedoch einige unerwünschte Ereignisse zu beobachten. Ihre Liste wird dabei helfen, die Vor- und Nachteile von Avamys zu bestimmen.

Die häufigste Nebenwirkung ist Nasenbluten (1 Episode von 10). Wenn das Spray länger als 6 Wochen angewendet wird, tritt sie häufiger auf. In einem Fall von hundert Geschwüren der Nasenschleimhaut ist das Auftreten von Kopfschmerzen und Schwindel möglich. Trockener Mund und trockene Nasenlöcher, Beschwerden und Brennen treten einmal in 1000 auf. Seltener, nicht mehr als 1 von 10.000, treten Überempfindlichkeitsreaktionen auf: Hautausschlag, Urtikaria, Quincke-Ödem, anaphylaktischer Schock.

Die Inzidenz schwerer systemischer Nebenwirkungen wurde nicht bestimmt. Die Einnahme von Glukokortikoiden kann bei Kindern vorübergehende Sehstörungen, Glaukom, Grauen Star und Wachstumsstörungen hervorrufen. Eine Abnahme des Prothrombins nach Avamys nach vorschriftsmäßiger und vorschriftsmäßiger Einnahme und die daraus resultierende Verschlechterung der Blutgerinnung wurde nicht beobachtet.

Der Zusammenhang zwischen Avamys und Gewichtszunahme hinsichtlich der Auswirkungen von Steroidhormonen auf das Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System (HGNS) ist fraglich. Die Entwicklung des Ischenka-Cushing-Syndroms, das durch Fettleibigkeit, arterielle Hypertonie und andere zahlreiche Störungen in der Arbeit des gesamten Organismus gekennzeichnet ist, ist unwahrscheinlich. Daher ist die Aussage, dass Avamis den Blutdruck erhöht, die Gewichtszunahme fördert, nur gerechtfertigt, wenn andere hormonelle Medikamente eingenommen werden.

Schwerwiegende Nebenwirkungen der Glukokortikoidtherapie treten bei schwerwiegenden Hemmungen des Körpers auf, die normalerweise oral oder parenteral verabreicht werden (siehe Abschnitt "Besondere Anweisungen"). Bei Avamys ist die Belastung des Körpers mit einem synthetischen Hormon jeweils minimal und die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Reaktionen gering.

Besondere Anweisungen

Bei Kindern, die ein Jahr lang täglich Fluticasonfuroat in einer Dosis von 110 µg erhielten, wurde eine Wachstumsverzögerung diagnostiziert. Die Informationen beschreiben jedoch nicht die genauen Statistiken zur Entwicklung der Pathologie, da keine Daten zu den endgültigen Indikatoren vorliegen. Bei Bedarf ist eine langfristige Anwendung von Avamys wichtig, um die Gesundheit des Kindes regelmäßig zu überwachen und die Wachstumsraten-Normen einzuhalten.

Die Anwendung von Spray mit Fluticasonfuroat wird bei Patienten mit erheblicher Beeinträchtigung der Nebennierenfunktion mit Vorsicht durchgeführt. Eine gemeinsame Behandlung mit Ritonavir und Avamys wird aufgrund des hohen Risikos einer Erhöhung der systemischen Hormonkonzentration nicht empfohlen. Beide Warnhinweise basieren auf Studien zur Wirkung anderer Glukokortikosteroide, die jedoch ähnlich wie Fluticasonfuroat wirken.

Überdosis

Die klinischen Beobachtungen basierten auf der Entwicklung und dem Schweregrad systemischer Nebenwirkungen. Die Dosis für Erwachsene, die das 24-fache der empfohlenen Tagesdosis für einen Zeitraum von drei Tagen und länger überschritt, wirkte sich nicht auf die Entwicklung von Nebenwirkungen im Körper aus.

Wie viele Tage in Folge können Sie Avamis verwenden? Der Therapieverlauf wird vom Arzt festgelegt. Was zählt, ist das Ziel der Behandlung mit Glukokortikoiden. Bei einer komplexen Behandlung von HNO-Erkrankungen reichen manchmal 2-3 Tage der Einnahme des Arzneimittels aus. Um die Symptome einer allergischen Rhinitis zu beseitigen, dauert es mindestens 14 bis 30 Tage, bis Avamys ohne Unterbrechung angewendet wird.

Fälle von akuter Überdosierung sind nicht bekannt. Wenn ein Verdacht auf eine Erhöhung der empfohlenen Konzentration von intranasalen Kortikosteroiden besteht, sollte die Verabreichung abgebrochen werden. Die Behandlung ist in diesem Fall symptomatisch.

Kann ich Avamis oft benutzen? Ja, das Medikament ist für den regelmäßigen Gebrauch über einen längeren Zeitraum ausgelegt. Durchgeführte klinische Studien haben seine Portabilität und Sicherheit bewiesen. Wenn die akuten Symptome einer Rhinitis jedoch länger als 3-4 Monate andauern, müssen Sie sich erneut an Ihren Arzt wenden.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Die verfügbaren theoretischen Daten schließen die Möglichkeit aus, dass Avamys mit anderen Arzneimitteln interagiert, die ähnlich wie Fluticasonfuroat gespalten werden. Die Zubereitungen basieren auf der schnellen Elimination des verschluckten Anteils nach Metabolisierung durch die Leber infolge intranasaler Anwendung. Daher wurden die tatsächlichen Studien zur Wechselwirkung von Avamys und anderen Arzneimitteln nicht durchgeführt.

Intranasale Glukokortikoide können mit nicht-hormonellen Nasentropfen kombiniert werden, sowohl bei der Behandlung von allergischer Rhinitis als auch bei der Behandlung von HNO-Infektionen. Beispielsweise werden die Seewasser-Quicks und Avamys abwechselnd verwendet. Zuerst wird eine Nasentoilette gehalten, die Nasenlöcher werden gespült und dann wird das Hauptmittel gesprüht.

Avamys und Suprastin werden zusammen als Pflichtmedikamente zur Behandlung der akuten Manifestation einer Allergie oder Adenoiditis verschrieben. Für Kinder ist es besser, Antihistaminika nicht in Tabletten, sondern in Sirup oder Tröpfchen zu verwenden.

Bei starker Verstopfung der Nase werden Avamys und Otrivin verwendet. Zur Linderung von Ödemen wird ein Vasokonstriktor und anschließend ein Glukokortikoid verabreicht. Durch die kumulative Wirkung kann das Hormon die Abhängigkeit von normalen Tropfen vollständig beseitigen.

Können Avamys und Irs 19 zusammen? Ja, es ist erlaubt, bei Bedarf die Schwellung durch hormonelle Präparate zu beseitigen und die Immunität der Nasenschleimhaut mit nützlichen Bakterien zu erhöhen. Optimalerweise sollte IRS 19 15-20 Minuten nach dem Besprühen mit Fluticasonfuroat verwendet werden.

Avamys und Antibiotika werden zur Behandlung von Infektionen der Nasennebenhöhlen eingesetzt. Das Hormon reduziert Entzündungen, reduziert Schwellungen und das antibakterielle Medikament wird die Ursache der Krankheit zerstören. Darüber hinaus ist die Etmoiditis Avamys bei Antitritis nur mit Antibiotika wirksam.

Es ist nicht notwendig, lokale Glukokortikoide bei jeder Rhinitis einzeln anzuwenden. Die Hormontherapie hat Vor- und Nachteile. Ihre Besonderheit ist die Unterdrückung der Immunität. Bei viralen, bakteriellen Schäden erhöht ein verminderter natürlicher Schutz nur die Vermehrung des Erregers. Manchmal ist es bei einer irrationalen Langzeitanwendung von Avamys erforderlich, Pilze in Nase und Mund zu behandeln.

Es gibt keine Hinweise auf Nebenwirkungen von Avamys und Antibabypillen. Die Arten der Hormone, die ein Teil sind, arbeiten unterschiedlich, verringern nicht die Effizienz voneinander.

Einfluss auf die Fähigkeit zum Autofahren oder andere Mechanismen

Die Beschreibung der pharmakologischen Eigenschaften der meisten lokalen intranasalen Glukokortikoide und Fluticasonfuroate erklärt die mangelnde Beeinträchtigung der Fähigkeit zum Führen eines Autos oder anderer Mechanismen.

Es gibt keine ausgeprägte Wirkung von Avamys auf die Blutuntersuchung, vorausgesetzt, das Spray wird gemäß den Anweisungen verwendet. Schnelle Clearance und geringe Bioverfügbarkeit lassen auf schwache Änderungen der Indizes in Labortests schließen.

Formular freigeben

Avamys wird als Nasenspray dosiert. Die moderne Form der Freisetzung ermöglicht es Ihnen, das Arzneimittel bequem an den Bestimmungsort zu bringen. Ein Spray entspricht einer Einzeldosis des Wirkstoffs - 27,5 μg Fluticasonfuroat.

Wie sieht Avamys aus? Das Arzneimittel wird durch eine weiße homogene Suspension dargestellt, die in einer speziellen Verpackung - einer Flasche und einem Etui - verpackt ist. Eine Blase aus einem bestimmten orangefarbenen Glas befindet sich im Kunststoffgehäuse. Es ist mit einem Ventil, einem Sprühmechanismus, einem Anzeigefenster und einem kappenförmigen Anschlag ausgestattet. In 1 Packung können 30, 60 oder 120 Dosen angeboten werden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Das Medikament ist 3 Jahre ab dem auf der Packung angegebenen Herstellungsdatum gültig. Bewahren Sie das Spray außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25-30 ° C auf. Nicht einfrieren lassen.

Ist es möglich, Avamys zu verwenden, wenn das Ablaufdatum abgelaufen ist? Nein, es muss entsorgt werden. Lagerbedingungen nach dem Öffnen bleiben gleich. Aktion für die obligatorische Pflege der Flasche hinzugefügt, sprühen.

Wie lange kannst du Avamys offen halten? Die Haltbarkeit nach dem Öffnen verringert sich nicht von der Gesamtmenge. Es besteht keine dringende Notwendigkeit, das Arzneimittel im Kühlschrank aufzubewahren.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Avamys ohne Rezept wird in einigen Apotheken der Russischen Föderation und in anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion verkauft. Aber gemäß den Anweisungen für den Kauf eines Arzneimittels müssen Sie zuerst ein Rezept schreiben. Den Indikationen zufolge wird dies von einem HNO-Arzt, einem Allergologen und seltener von einem Chirurgen (bei einer Operation zur Entfernung von Polypen in der Nase) durchgeführt.

Unabhängig davon, ob es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt oder nicht, es wird nicht empfohlen, es ohne Rücksprache und ohne Beurteilung des Gesundheitszustands zu verwenden.

Hersteller

Glaxo Operations UK Limited / Harmaia Road, Barnard Cassel, Co. Durham, DL128DT. Ursprungsland Großbritannien / Harmire Road, Barnard Castle, Durham, DL128DT, UK.

Gebrauchsanweisung Nasenspray

Avamys ist in orangefarbenen Flaschen erhältlich, die in der Produktion in Kunststoffkoffern aufbewahrt werden. Eine austauschbare Flasche wird nicht mitgeliefert. Wird das Spray zum ersten Mal verwendet oder wurde es offen gelassen (ohne Schutzkappe aufbewahrt), muss es im Voraus vorbereitet werden.

Schütteln Sie das Gehäuse 10-15 Sekunden lang kräftig, ohne die Abdeckung zu entfernen. Dann sollten Sie die Kappe entfernen und das Medikament mindestens 6-7 Mal in die von Ihnen entfernte Richtung sprühen. Pshikat muss eine kleine Wolke anzünden.

So öffnen Sie Avamys:

  1. nehmen Sie in einem Handfall;
  2. lege den Daumen und Zeigefinger der anderen Hand auf den Deckel;
  3. glatt hochziehen.

Um den Knopf zu drücken, müssen Sie sich anstrengen. Ist dies nicht der Fall, ist es zulässig, die Finger beider Hände zu drücken. Durch ein spezielles Anzeigefenster auf dem Koffer können Sie die Menge des Arzneimittels sehen. Es ist wichtig zu versuchen, immer die Kappe aufzusetzen, dies stellt die Dichtheit sicher und verhindert, dass Staub in das Spritzgerät eindringt.

Versuchen Sie nicht, die verstopfte Spitze mit einer Nadel oder einem Stift zu reinigen. Sie müssen die Flasche schütteln und wiederholt die Taste drücken. Befindet sich noch wenig Medizin in der Flasche, funktioniert der Spender nicht mehr.

Tupfen Sie nach jedem Gebrauch die Spitze und die Innenseite der Kappe vorsichtig mit einem trockenen Tuch ab. Lassen Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten in das Innere der Durchstechflasche gelangen. Bei der Wiederherstellung eines beschädigten Gehäuses oder einer beschädigten Spitze ist die Installation einer austauschbaren Einheit nicht vorgesehen. Wenn Sie versuchen, Avamis zu zerlegen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie einen neuen Inhalator kaufen müssen.

Die meisten Apotheken verkaufen das Medikament in einer Flasche mit 120 Dosen. Der Preis für 30 Dosen überschreitet nicht 400-450 Rubel, für 60 Dosen - 500-600 Rubel. Es ist rentabler, die maximale Verpackung zu kaufen.

Was kostet Avamys Nasenspray 120 Dosen? Die Preisspanne reicht von 600 bis 900 Rubel. Der Durchschnitt liegt bei 650 Rubel.

Analoga

Bei der Behandlung einer Krankheit entsteht eine Situation, in der nach alternativen Medikamenten gesucht werden muss. Der Grund können die hohen Kosten der wichtigsten Mittel, Ineffizienz, Kontraindikationen sein. Analoga in der Pharmakologie werden Arzneimittel mit dem gleichen Wirkstoff genannt. Der Handelsname des Produktes ist unterschiedlich, der internationale Freiname bleibt unverändert.

Tatsächlich gibt es bei Avamis auf dem russischen Markt keine Analoga. Es gibt ähnliche Medikamente mit ähnlichen pharmakologischen Eigenschaften, die aktive Komponente derselben Gruppe, aber nicht von dieser. Beliebt sind Medikamente auf der Basis von Mometasonfuroat (Nasonex, Sanomen, Maurice) und Fluticasonpropionat (Flixonase, Sinoflorin, Nazarel).

Kann ich Avamys mit anderen Tropfen kombinieren? Nein, die gleichzeitige Anwendung von zwei oder mehr intranasalen Glukokortikoiden wird nicht praktiziert. Zum Beispiel erhöhen Tropfen von Maurice oder Avamys zusammen das Risiko von Nebenwirkungen.

Es ist akzeptabel, ein Medikament durch ein anderes zu ersetzen, wenn kein Ergebnis vorliegt, die Wirksamkeit gering ist oder den Indikationen entspricht. Die Umstellung auf analog ohne vorherige Absprache mit einem Arzt wird nicht empfohlen.

Sie sollten keine anderen in Kombination mit Avamys verschriebenen Medikamente gegen allergische Rhinitis einnehmen. Zum Beispiel ist es wichtig, Antihistaminika basierend auf der Schwere der Krankheitssymptome auszuwählen. Das ist es, was mehr Sorgen bereitet - Juckreiz, Schwellung, Ausfluss, Niesen, Schlafstörungen und mehr. Jeder Reiz benötigt einen eigenen Rezeptorblocker. Unabhängig wählen Sie das optimale Antihistaminikum schwer.

Es handelt sich nicht um Analoga oder ähnliche Avamys-Vasokonstriktor-Medikamente auf der Basis von Xylometazolin, Oxymetazolin oder Naphazolin. Populäre Tropfen Snoop, Galazolin, Tizin, Meralis, Otrivin, Naphthyzinum, Sanorin mit längerem Gebrauch machen süchtig. Die Mittel dürfen nicht länger als 3 bis 5 Tage verwendet werden, obwohl Avamys für einen Zeitraum von einem Monat verschrieben wird.

Pflanzliche Heilmittel gegen Rhinitis in Form von Gelen, Salben oder Homöopathie, immunmodulatorische Pillen haben eine schwache therapeutische Wirkung. Bei milden Erkältungen können sie Beschwerden lindern, das Atmen erleichtern. Zur Beseitigung allergischer, vasomotorischer Rhinitis sind Hilfsmittel.

Eine der alternativen unspezifischen Behandlungsformen für allergische und persistierende vasomotorische Rhinitis ist die intra-nasale Blockade. Einfach in die Nase gesteckt, kann es bei schwerkranken Patienten über einen längeren Zeitraum zu einer Remission kommen. Für Injektionen mit systemischen Glukokortikoiden, Antihämorrhagika, Anästhetika.

Avamys und andere strukturelle Analoga können nicht als Ohrentropfen verwendet werden. Um Schmerzen zu lindern, erfordert der Juckreiz spezielle Vorbereitungen. Otipaks, Otofa und andere Ohrentropfen können zusammen mit intranasalen Glukokortikoiden bei der kombinierten Therapie von Mittelohrentzündung, Eustachitis verwendet werden.

http://avamys.ru/

Weitere Artikel Auf Lung Health